Savarez 500AJ

163 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
39 Textbewertungen
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Absolute Premium-Saite
Rolf aus R., 30.06.2016
Als halbwegs ambitionierter Gitarrist ist man ja immer auf der Suche nach DEM Ton. Im Bereich der klassischen Gitarre ist die Auswahl der bestmöglichen Saite Pflicht. Doch welche ist die bestmögliche? Ich würde sagen: Bei der man nichts falsch machen kann. Nichts falsch machen heißt: Tonqualität, Tonstabilität, Haltbarkeit. Die Alliance Corum 500 AJ von Savarez gehört in dieser Beziehung objektiv mit Sicherheit zum Besten, was es gibt. Bleibt die Frage, ob eine so genannte Carbon-Saite wie die genannte auch zu meinem Instrument passt. Eine Fichtendecke könnte im Diskantbereich etwas spitz klingen, während die grundsätzlich etwas runder klingende Zederdecke vielleicht an Spritzigkeit hinzu gewinnt. Hier hilft nur probieren. Für meine Partyka-Meistergitarre mit Zederndecke in Latticekonstruktion ist die Corum auf jeden Fall das Mittel der Wahl zum Wunsch-Ton. Vielleicht kann man das Ergebnis mit einem Vergleich beschreiben. Die 500AJ ist wie ein gutes Fernglas: Alles, was man bisher eigentlich ganz gut zu sehen glaubte, wird plötzlich klarer, schärfer und kontrastreicher, so dass auf einmal Nuancen deutlich zum Vorschein kommen, die vorher einfach nicht da waren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Klang trifft meinen Geschmack, Aufziehen war ein Geduldsspiel
cmll, 15.02.2019
Ich verwende diese Saiten auf meiner Konzertgitarre, die ich schon seit meinen Teenagerjahren spiele. Ich übe ca. 20-30 Minuten täglich auf (gehobenem) Amateurniveau und spiele hauptsächlich klassische Musik auf dieser Gitarre.

Pro:
* Wenn sie einmal eingespielt sind, ist der Klang wirklich überzeugend. Brilliant, aber ausgewogen.
* Das Spielgefühl ist hervorragend. So manche anderen Saiten fühlen sich dagegen an wie alte Weckgummis.
* Die Stimmstabilität ist gleichfalls hervorragend.
* Langlebigkeit: Auch nach einigen Monaten (zugegeben, mit nicht besonders intensiver Benutzung) klingen sie noch annehmbar.

Contra:
* Das Aufziehen war ein Krampf. Mir sind vorher noch nie beim Aufziehen Nylonsaiten aus dem Steg geflutscht - bei den Diskantsaiten dieses Satzes gleich ein paarmal. Darum kann ich für die Verarbeitung nur ein "geht so" geben.
* Ein paar Tage nach dem Aufziehen fing zuerst das a' auf der 1. Saite an zu klirren, dann die leeren Basssaiten. Ich dachte, meine Gitarre geht kaputt! Nach einigen Wochen (in denen die Gitarre vorranging in ihrem Wandhalter hing) war das passé, aber so einen Schreckmoment möchte ich lieber nicht noch einmal durchmachen. Deshalb auch nur 4 Sterne für den Sound.

Fazit: Gute Saiten, aber ich ziehe wegen der erwähnten Nachteile andere Savarez-Saiten, z.B. die New Cristal Cantiga, vor.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Erstklassiger Ton kombiniert mit langer Lebensdauer
Jivin, 05.11.2009
Ich spiele diese Saiten seit etwa drei Jahren und tausche sie ca alle 6 Monaten aus bei einer täglichen Spielzeit von ca 30 Minuten. Ich spiele eine J.L.Bellido Flamenco Meistergitarre bei der sich gute Saiten wirklich im Ton niederschlagen. Brillante Höhen und knackige Bässe. Über das ganze Spektrum sehr ausgewogen. Die Einspielzeit ist etwa eine Stunde. Intonationsprobeleme (Bundreinheit) habe bis jetzt noch nicht gehabt und der Ton hält sich erstaunlich lange. Ich probiere immer mal wieder neue Marken aus aber diese gefällt mir am besten. Es gibt günstigere Marken aber die Qualität des Tones und die lange Lebensdauer kompensieren für die Mehrausgabe. Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Wirklich gut!
PacodelMar, 21.06.2012
Habe den Satz vor Monaten gekauft und in dieser Zeit auch gespielt. Die Saiten verstimmen sich eigentlich nicht, und waren nach dem Einspannen recht bald (2-3 Tage) so eingespielt das sie sich kaum noch verstimmten. Der Klang ist trotz der langen Zeit noch recht brillant. Satte Bässe und Klare Diskante... Meist klingt die G Saite bei anderen Sätzen recht dumpf. Bei der 500AJ klingt sie Klar und bleibt so auch über längere Zeit. Nun werde ich noch die ARJ probieren da ich auch nur gutes darüber gelesen habe.

Kann ich nur wärbstens empfehlen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Qualitativ oben mitspielen!
Wilfried-B., 27.01.2015
Vorab muss gesagt werden, dass ich diese Saiten lange kenne und dass sie sich eindeutig in der oberen Liga befinden, da sie tonal einwandfrei sind, lange halten und sich prima spielen lassen.
High Tension ist bei mir ein MUSS, da ich auf meiner E-Gitarre 11. Saiten und auf meinen A-Gitarren 12. Saiten spiele. D.h. ich mag auf meiner Konzertgitarre (Breedlove Klassik Brayn250CR Atlas Studio)
keine Saiten, die von meinen Griffgewohnheiten zu weit abweichen; dazu ist mein Griff zu fest.
Eigentlich muss bei jeder Bewertung einer Saite auch das Instrument genannt werden, da nicht nur die Saite allein den Ton angibt. Bei meiner Gitarre ist es so, dass die Decke auf einen langen Sustain getrimmt ist. Vor diesem Hintergrund, dass ich genau das mag, habe ich mir diese Gitarre gekauft.
Das ist die Breedlove-Philosophie! Und hier kommt dann die Saite ins Spiel, welches von ihr herrlich unterstützt wird.
Ich kann nichts Negatives an dieser Saite feststellen.
Die Präsenz aller Saiten sorgt für ein ausgewogenes Klangbild.
Der Preis stellt nach meiner Auffassung ein super Preis-Leistungsverhältnis dar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Meine Lieblingssaiten
Jaymie, 06.06.2012
Diese Saiten sind seit langem meine liebsten Carbonsaiten. Ich spiele eine Hanika 54 PC und auf dieser Gitarre habe ich keine andere Bespannung gefunden, die ähnlich gut klingt und vor allem so lange gut klingt. Die Saiten brauchen nur kurz, bis sie sich auf der Gitarre eingeschwungen haben und sind dann spielbereit. Sie klingen laut und durchsetzungskräftig, wobei ihnen eine gewisse Weichheit nicht abhanden kommt. Auch habe ich in all den Jahren erst ein einziges Mal einen Satz gehabt, der Grund zur Beanstandung gab, denn er roch ziemlich schlecht und klang auch nicht so gut und brilliant wie ich das von diesen Saiten gewöhnt bin. Kaufempfehlung!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Corum Trebles
Max Arne H., 22.11.2016
Ich spiele diese auf einer Flamencogitarre. Die Carbon-Diskantsaiten können u.U. etwas scheppern bei flamencotypisch niedriger Saitenlage (< 2,5mm am 12. Bund) etwas scheppern. Ich mag den Klang ansonsten weil die Bass-Saiten sehr schlank sind bei gleichem oder grösserem Volumen und kräftiger schneller Ansprache. D'Addarios z.B. sind relativ dick. Haltbarkeit ist sehr gut. Ich spiele alle Savarezsaiten gewöhnlich sehr lange bevor der Klang abstumpft.

Savarez 500CJ hat die gleichen Bässe aber Clear Nylon Trebles. Da scheppert auch bei flacher Saitenlage nichts.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Wow
donyohann, 02.01.2018
Selten so tolle Saiten gehabt. Bin Elixir verwöhnt. Bei Nylon dachte ich an eine günstige Lösung. Diese Saiten kann ich nur weiterempfehlen. Der Sound ist frisch und die Saiten sind slicky.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Savarez 500AJ
GebhardW, 17.10.2013
Leider hatte die A-Saite ein schnarrendes Geräusch. Beim Tausch dieser Saite war das behoben. Sonst bin ich eigentliche sehr zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Klarer, brillianter Klang
21.05.2016
Nach langen Jahren, in denen ich auf meine inzwischen über 30 Jahre alte Konzertgitarre, eine Yamaha GC-3A, immer die Hannabach blau (815HT) aufgezogen hatte, machte es mich neugierig, als ich beim Stöbern auf den Thomann-Saiten feststellte, dass inzwischen statt Nylon auch Carbon für Gitarrensaiten verwendet wird. Also habe ich sie bestellt und jetzt gerade beim anstehenden Saitenwechsel das Instrument damit bestückt.

Aufziehen, stimmen und spielen - alles fühlt sich an wie immer, was schon einmal ein gutes Zeichen ist.

Außerdem klingen die Saiten für meinen Geschmack sehr gut - brilliant und klar, aber mit einem hinreichenden Schuss Wärme. Ob sie nun besser klingen als meine gewohnten Hannabach, das kann ich kaum sagen.

Und ob ich als nächstes wieder die Savarez 500AJ aufziehe oder doch wieder die alten Saiten bestelle, wird sich daran entscheiden, wie lange die neuen jetzt klanglich durchhalten. Angeblich sollen Carbonsaiten ja eine höhere Lebensdauer haben. Mal abwarten ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Yamaha GL1
08.05.2016
Die für mich perfekte Saite für die Yamaha GL-1 Guitarlele.

Die Original-Saiten waren viel zu "labberig" und haben gedröhnt. Diese sind um einiges fester und meiner Meinung nach perfekt für jeden, der von Ukulele oder Westerngitarre mit härterer Bespannung kommt, bzw. diese gewohnt ist.
Der Sound ist kristallklar und kein Vergleich zu den Werkssaiten.
Absoluter Kauftipp für die Yamaha GL1.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Gute Spielbarkeit, Klang lässt nach
stufftie, 25.07.2013
Die hohe Spannung dieser Saiten hat mich zunächst sehr überzeugt. Sehr schöne Optik - vor allem bei den Diskantsaiten ist ein schöner Glanz zu erkennen.

Meine Mechaniken haben mich für diese Saiten gehasst: sie waren sehr schwergängig und leicht am Knartzen! Das ist allerdings bei dieser Spannung verständlich.

Die Spielgeschwindigkeit und das Gleiten über die Saiten sind sehr angenehm. Dazu kommt ein kerniger, durchdringender Klang mit einer sehr zufriedenstellenden Dynamik.

Leider verlieren diese Saiten etwas von diesen Attributen überraschender Weise: nach einem knappen Monat gingen Spannung und Brillianz etwas zurück. Sie sind also nicht wirklich für den Laien- oder Hobbymäßigen Gitarristen gedacht, da sie schneller ausgewechselt werden sollten, wenn man bei der anfänglichen Spannung und Klangintensität bleiben möchte. -

Was allerdings bei vielen Saiten so ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Nichts negatives!
Stanly, 14.02.2017
Hatte mir die Saiten für meine Ibanez AEG10N gekauft,war sehr zufrieden mit den Saiten,probiere aber auch immer noch mal andere Saiten aus.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Saitensatz für 3/4-Gitarre
Rolfes, 08.07.2016
Wir haben die Savarez Carbon-Saiten jetzt auf allen unseren Konzertgitarren, bei den beiden ganzen Gitarren die normale Spannung, aber aufgrund des verkürzten Halses haben wir uns für die 3/4-Gitarre für den Satz mit starker Spannung entschieden. Es klingt wunderbar, ist super zu bespielen, werden wohl in Zukunft wieder darauf zurück greifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Super Sound - Verarbeitung mangelhaft.
Kathi, 21.05.2013
Jahrelang waren diese Saiten mein Favorit.
Leider ist bei den letzten SIEBEN Sätzen jedesmal die hohe E-Saite innerhalb kürzester Zeit gerissen.
Ich habe die Saiten auf verschiedenen Instrumenten ausprobiert, um andere "Fehlerquellen" auszuschließen. Zum Teil reißt die E-Saite schon am ersten Tag, manchmal erst nach 3 Tagen. Letztendlich kann man als Profi mit diesem Material nicht arbeiten, wenn es so unzuverlässig ist.

Sehr schade. Ich hoffe, Savarez bekommt das Problem in den Griff!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Noch besser geht nicht
spirit57, 29.07.2016
Ich fasse es kurz susammen:

- klanglich nie etwas besseres auf der Akkustik Gittare
gehabt
- Lange Standzeit, erste wechsel nach einem Jahr
- Voluminöser Sound in allen Lagen, Satte Bässe brilliante
Höhen

Besser gehts nicht. Einen Wermutstropfen gibt dennoch: der Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Gute Saiten zu fairen Preisen!
Thomas254, 08.11.2018
Obwohl ich Cantiga Bässe bevorzuge, gefallen die Corum Bässe mir ebenfalls sehr sehr gut - sie sind knackiger (gut für spanischen Sound) dafür aber nicht so "klavierig" wie Cantiga.
Ich finde man sollte häufiger mal zwischen beiden wechseln.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Gut gestimmt
Josef R., 19.10.2009
In den letzten Jahren habe ich mich auf diese Savarez Saiten eingeschossen. Mir "taugt" zum einen die hohe Spannung der Saiten (vor allem im Solospiel), zum anderen lassen sie sich gut stimmen und halten die Stimmung auch (nach den üblichen Eingewöhnungstagen). Generell bin ich auch mit der langen Lebensdauer zufrieden. Etwas störend sind jedoch die relativ starken Saitengeräuse (Rutschen, Quitschen, etc.).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr schöner Klang, kurze Einspielphase
Wantarea, 22.07.2017
Da gibt es nicht allzuviel zu sagen...
Die Saiten haben einen sehr schönen, warmen Klang, das Spielen meiner Cordoba macht direkt viel mehr Spaß damit!
Halten nach sehr kurzer Einspielzeit (vielleicht 2-3 Stunden) auch perfekt die Stimmung, auch über Tage!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
die gewohnte Savarez- Spitzenqualität
Tomas B., 30.05.2014
Eigentlich bevorzuge ich den Mischsatz ARJ, aber auch diese Saite liefert brillaten Sound und die gewohnte Savarez- Spitzenqualität
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Seit Jahren nur Savarez
Carsten043, 12.07.2016
Ich nutze die Savarez Saiten in verschiedenen Spannungen auf einer Yamaha GL1 und Yamaha CG-101MS. Bin sehr zufrieden. Sehr gute Bespielbarkeit. Sound deutlich besser als alles andere was ich vorher getestet hatte.
Nach einem Jahr fliegen die Saiten spätestens runter. Aber auch dann sind sie vom Klang noch recht angenehm. Lediglich das Spielgefühl ist mit neuen Saiten dann deutlich besser.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr brilliant und knackige Bässe
07.12.2014
Meiner Meinung nach wirklich gute Saiten, da sie sehr lange brilliant und voluminös in den Bässen klingen, fast so, als wären sie beschichtet.
Auch bei starkem Handschweiß lange Zeit keine Soundverluste !
Wertet jede Konzertgitarre klanglich extrem auf - kein Vergleich zu den weit verbreiteten D' Addario oder aber auch den guten Hannabach - Saiten, die an Klangfülle und Obertönen da nicht wirklich mithalten können.
Wohl kein Zufall, daß sämtliche Hanika-Gitarren ab Werk auch mit Savarez-Saiten bespannt sind....
Unbedingt mal ausprobieren !!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Carbon-Power!
Tim aus Ötisheim, 26.10.2009
Wo ich dieße Saiten beim surfen auf thomann.de gefunden hab war mein ertser Gedanke: Carbon Gitarrensaiten? Überflüssig!

Aber dann habe ich mich doch für interessiert .. ..
Und einfach mal bestellt.

Beim ersten spielen ist mir aufgefallen das sie sich sehr arg verstimmen,
am Anfang waren sie wie Gummi.

Nach 2 Tagen immernoch, also ließ ich miene Gitarre weiter an der Wand hängen.
Nach EINER WOCHE (!) war sie dann einigermaßen Stimmstabil, was mich etwas enttäuscht hat.
Aber dann beim ersten spielen aber .. So geil hat die Gitarre noch nie geklungen!
Der Sound ist wirklich richtig umwerfend!

Fazit:Wer berreit ist ein bisschen Geld auszugeben und Zeit hat, der sollte die Saiten unbedingt mal ausprobieren!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Die besten
Timo908, 01.10.2014
Ich habe seit langem mal wieder meine Konzertgitarre ausgepackt und wollte mal andere Saiten testen weil Ich eigentlich nicht so der Nylonsaiten-Fan bin...
Ich spiele die Saiten auf Drop Bb da sie irgendwie doch zu Hart für Standard-E wirken.. Aber genau dieser satte tiefe Ton hat mich überzeugt.
Die Saiten halten sehr lange und hören sich einfach genial an
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Toll!
Hans648, 10.02.2011
Tolle Saiten mit gutem Sound, etwas zu "leicht" für meinen Geschmack. Aber es macht Spaß darauf zu spielen! Super Spielgefühl und klare Töne. Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Savarez 500AJ

Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.