Roland Aerophone mini AE-01

2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Roland Aerophone mini AE-01
Koslik, 04.10.2019
Wir haben es mit einem elektronischen Musikinstrument zu tun. Angesteuert wird das Gerät durch den Luftdruck (Überdruck), den wir durch Hineinblasen über das Mundstück vor dem entsprechenden Drucksensor aufbauen. Die Empfindlichkeit des Drucksensors lässt sich direkt am Gerät einstellen. Mit der Tastatur, bestehend aus 7+2 Fingertasten und 3 Daumentasten (auf der Unterseite des Gerätes) wird der integrierte Klangerzeuger gesteuert. Der Drucksensor ist mithin der ‚Lautstärkeregler‘. Hoher Druck=Laut, niedriger Druck = leise/kein Ton. Die Auflösung hält sich in Grenzen. Außer über den Blasdruck kann man die Lautstärke in gewissen Grenzen auch mittels des am (wechselbaren) Mundstück angebrachten Ventilblattes modulieren.
Das Tastaturlayout soll den Tonlöchern einer Blockflöte entlehnt sein.

Spätesten hier bin ich eigentlich raus. Zeitlebens haben mich die Blasinstrumente nicht sonderlich gereizt. Ich höre sie gern. Aber ich habe das Spielen solcher Instrumente aus Holz oder Metall nie gelernt und deren Bespielung bis heute nicht begriffen. Allerdings habe ich mich bis gestern auch nicht damit beschäftigt. Das war übrigens ein Grund das AE-01 zu testen. Da fällt mir doch ein, daß Posaunen auch ein (wechselbares) Mundstück haben, in das man mit den Lippen irgendwie ‚hineinpupsen‘ muss damit ein Klang entsteht. Das ist hier ganz entspannt nicht erforderlich.

Das AE 01 hat am Mundstück einen abnehmbaren elastischen Schal gegen übermäßigen Speichelfluss. Am unteren Ende befindet sich ein (allerdings ungeschützter) Auslauf für das Atemkondensat.

Im Vergleich zu einer Blockflöte ist dieser kleine Synthesizer relativ schwer. Um das Gewicht im Stehen vor dem Mund zu halten gibt es einen verstellbaren Nackenriemen und an der Geräteunterseite einen Stützbügel für den Daumen der linken Hand. Kann man machen. Muss man aber nicht. Am entspanntesten spielt sich das Gerät für mich im Sessel liegend auf dem Bauch abgelegt. Ein Kopfhörer Deiner Wahl an der 3,5mm Ausgangsbuchse verspricht in allen Lagen ungestörtes Üben. Wer teilhaben lassen will, hat immer einen eingebauten Lautsprecher.

Der äußere Entwurf des AE-01 ist gelungen. Ganz zaghaft drängelt sich aus dem Hering (Oberseite blau, Unterseite grau) mit dem kleinen eingebauten Lautsprecher am unteren Ende das Saxophon heraus. Da kann man sich, wenn mann’s beherrscht, öffentlich auch schon mal ein bisschen gehen lassen. Der Saxophon-Sound ist übrigens neben einigen anderen ‚Instrumenten‘ bereits integriert. Für eine wertige Beurteilung der Qualitäten des eingebauten Klangerzeugers fehlen mir Erfahrung und Gehör. Die Herstellermarke spricht für sich. Subjektiv klingen die eingebauten ‚Instrumente‘ gut. Zumal mit Hall und -meine ich zu hören- teilweise Vibrato versehen. Ob sie bühnentauglich sind kann ich nicht einschätzen. Ich könnte mir vorstellen, daß man mit dem AE-01 im Vergleich zu seinen größeren Pedants auf der Bühne eine bessere Figur abgibt. Für Übungszwecke mehr als gut. An eine analoge Blockflöte professionell bespielt wird das AE-01 sicher nicht herankommen. Das hat dafür noch andere Vorteile. Dazu später mehr.

Wenn das Klacken nicht wär‘. Ich weiß nicht warum die Tasten eines Blockflötensythesizers oder meinetwegen Saxophonsynthesizers ein haptisches und vor allem akustisches Feedback geben müssen. Wenn ich einen Finger auf ein Loch in einem Holz lege, das kleiner ist als die Kuppe meines Fingers, merke ich kaum etwas. Jedenfalls klackt nichts. Gut, nun kann ich ja darauf außer Saxophon und Flöte noch Klarinette, Trompete, Violine und einen Lead Synthi spielen. Mal abgesehen von der Violine ist dann das ‚Klacken‘ von Tasten vielleicht üblich. Mich stört es. Zumal eine Taste verzögert ‚herausklackt‘. Das wird für dieses Instrument auch der Rücksendegrund sein.

Warum habe ich neugierig Ahnungsloser mir dieses Gerät liefern lassen ? Ich möchte mich mit dem Thema Blasinstrumente beschäftigen (bisher Gitarre). Es besitzt eine Bluetooth 4.2. Schnittstelle incl. MIDI. Die hat keine analoge Blockflöte. Somit lassen sich andere Klangerzeuger mit Bluetooth-MIDI Schnittstelle (heutzutage auch ergänzend erhältlich) Luftdruckgesteuert anspielen. Wie wär’s mit Akustik Gitarre durch Mundstück?

Es gibt in den bekannten Online- Läden auch eine kostenlose Appp, mit der man sich eben diesen Wind-Instrumenten nähern kann. Laden, Einrichten, Bespielen mit einem öbstlichen Gerät getestet: OK. Etliche weitere ‚Instrumente‘ inclusive. Achtung: Beim (rückgefragten) Umschalten auf die in der Appp verfügbaren Instrumente kommt der Sound nicht mehr aus dem AE-01 (bzw. dem angeschlossenen Kopfhörer) sondern aus dem Telefon/Tablet. Alles klar. Der Hersteller möchte gern online. Da kann man meist auch einen Kopfhörer anschließen. Lautstärkeregler ggfs. aufdrehen.
Auch bietet das angebotene Programm Übungszenarien mit wunderschönen Melodien. Das rechtzeitige Drücken der richtigen Taste wird virtuell ‚belohnt‘. Hallo Karaoke. Man kann also Lernen und seinen Lernerfolg schlimmstenfalls personalisiert mit dem Anbieter teilen.

Meine Meinung:
Braucht man nicht unbedingt.
Gut verarbeitet (Roland, Made in China, Montagsgeräte sind möglich).
Design zum Verlieben geeignet.
Die Appp ist ein Plus für den datentoleranten Lernwilligen.
Gerät Ideal zum ‚kulturvollen‘ Ausprobieren von Neuem oder Ausleben ohne den Nachbarn zu stören.
Wind-Instrument mit MIDI Sender.
Man kann sich relativ bequem dem Thema Blasinstrumente nähern.
Ersetzt keine ‚analogen‘ Blasinstrumente.
Für Kinder gibt es pädagogisch wertvollere Lernmöglichkeiten, z.B. TRIOLA.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Roland Aerophone mini AE-01

299 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
(16)
Kürzlich besucht
Behringer Pro-1

Behringer Pro-1; analoger Synthesizer; dualer VCO-Aufbau auf CEM3340-Basis; Sägezahn- und Puls-Wellenform für VCO A; Sägezahn-, Dreieck- und Pulse-Wellenform für VCO B; Pulsweitenmodulation; Rauschgenerator; 24dB Tiefpass-Filter mit Resonanz; zwei ADSR-Hüllkurven für VCF und VCA; LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteck-Wellenform; two...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz

Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Eine originalgetreue Reproduktion des begehrten 1973er V2 Violet Ram's Head Big Muff Pi Klangs; Regler: Volume, Tone, Sustain; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Yamaha THR10II

Yamaha THR10II, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre; 5 Speicherplätze; realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl; 15 Gitarrenverstärker, 3 Bassverstärker, 3 Mikrofonmodelle und Flat Mode; Drei Amp-Modi pro Amp-Typ: Modern, Boutique & Classic; 6 Effects; eingebautes Stimmgerät; Bluetooth und USB; THR Remote Editor/Librarian...

Kürzlich besucht
MOTU M2

MOTU M2; 2-Kanal USB C Audiointerface; 24 Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Mikrofonvorverstärker mit jeweils +48V Phantomspeisung einzeln schaltbar; 2x XLR/Klinke 6.3 mm Combo Line-Eingang (auf Hi-Z Instrumenteneingang umschaltbar); 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; 2x unsymmetrische Cinch-Ausgänge...

(1)
Kürzlich besucht
Soundboks The New Soundboks

Soundboks The New Soundboks, leistungsstarkes tragbares, batteriebetriebenes Outdoor-Lautsprechersystem, Mercus Audio Eximo® 3 x 72W, intelligenter Class-D Verstärker, bis zu 126dB, 2 x10 " Subwoofer + 1x1" Hochtöner, Anschlüsse: Bluetooth 5.0, 3,5 mm Stereo Klinke-Eingang, 2x XLR/Klinke-Combo-Eingang; 3,5 mm Stereo Klinke-Ausgang;...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie ProFX12v3

Mackie ProFX12v3, 12 Kanal Mixer, 7x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ, 4 Inserts und 4x Einknopf-Kompressoren, Die Kanäle 5-10 verfügen über Mikrofoneingänge und Stereo-Line-Eingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang, 2x4 USB Interface, eingebautes GigFX™ Effektgerät mit 24 Effekten, 100 Hz Low Cut...

Kürzlich besucht
Behringer Airplay Guitar ULG10

Behringer Airplay Guitar ULG10; 2.4 GHz Wireless System für E-Gitarre; Plug & Play; Ultra-kurze Latenzzeit um 5 ms, eingebauter 750 mAh Lithium-Akku mit bis zu 6,5 Stunden Lebensdauer; Maximale Reichweite 30 m; 2,4 GHz ISM Band ermöglicht einen weltweit Lizenzfreien...

Kürzlich besucht
Critter & Guitari Organelle M Blue

Critter & Guitari Organelle M Blue; Music Computer; portabler digitaler Synthesizer mit 25 Tasten; integrierter Lautsprecher (3 Watt); integriertes Mikrofon; 4 Echtzeit-Controller; Organelle M wird mit einer Vielzahl vorinstallierter Patches geliefert die bestimmen welche Funktion das Gerät erfüllt (z.B. diverse...

Kürzlich besucht
Boss DD-3T Digital Delay

Boss DD-3T Digital Delay; Effektpedal; neue Funktion, wie Delay-Tempi über den Onboard-Schalter oder externen Fußschalter regulierbar; Regler: Level, Feedback, Time, Mode; LED: Effect On; Fußschalter: Effect Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke) Tempo (6,3mm Klinke), Output (6,3 mm Klinke) Direct...

Kürzlich besucht
Boss Katana 100 Head MKII

Boss Katana 100 Head MKII, E-Gitarren Topteil, 100 Watt, 5 Verstärker Typen: Clean, Crunch, Lead, Brown & Acoustic und einstellbar, 5 unabhängige Effekte(( Booster, Mod, FX, Delay und Reverb) 3 davon gleichzeitig nutzbar, Power Amp In (für die Benutzung von...

Kürzlich besucht
Steinberg UR816C

Steinberg UR816C; 16x16 USB 3.0 Audiointerface mit iPad connectivity; 32-Bit integer / 192 kHz; 8 Class-A D-PRE Mikrofonvorverstärker mit +48 V Phantomspeisung; Latenzfreies DSP-unterstütztes Monitoring mit REV-X Hall, Channel Strip und Guitar Amp Classics (auch als VST 3 und AU...

Kürzlich besucht
Gator GM-DUALW

Gator GM-DUALW, Carry Bag Wireless Systems, Dual-Wireless-Systemtasche hält Wireless-Systeme von Shure BLX und ähnlichen Modellen, passt für Empfängerabmessungen bis zu 12,1", Platz für einen Funkempfänger, zwei Funkmikrofone und zwei Body Packs, ermöglicht die Verwendung des drahtlosen Systems im Innern der...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.