seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Harley Benton ST-20HH Active SBK

168 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

1 Rezension

Harley Benton ST-20HH Active SBK
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieses Produkt wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1
h
Lochbohrungen der Brücke total offset
hegeri 22.07.2022
Ich habe zwei ST-20HH bestellt, für mich und meinen Sohn. Grundsätzlich eine gute solide Gitarre, allerdings bemerkte ich beim einstellen der Brücken, dass die Lochbohrungen wo die Saiten von unten zur Brücke kommen, total offset gebohrt und überhaupt nicht deckungsgleich sind. Ich habe auch eine Amarok, welche ja fast die gleiche Brücke hat und dort sind die Bohrungen gut. Ich habe das bei Thomann bemängelt, aber angeblich ist das kein Mangel, das gehört so und ist rein optisch, wurde mir geantwortet.
Da das Loch durch die Brücke sehr verdeckt ist und dadurch sehr klein wird, ist ein Saitenwechseln viel schwieriger als bei einem normal großen Loch. Ob man dadurch auch weniger Spielraum hat und es zu Problemen beim einstellen der Intonation kommen kann, kann ich nicht sagen, soweit habe ich dann gar nicht mehr eingestellt.

Ich habe das Problem dann auch online angesprochen und es gibt dann Leute die die Brücke abnehmen, die Löcher füllen und selbst wieder richtig montieren.
Also entweder die Löcher wurden so geplant und es gehört so, oder es wurde in der Fabrik gepfuscht.
Wenn diese offset Lochbohrungen so gehören und so geplant wurden, wie von Thomann behauptet, dann erschließt sich für mich nicht, warum bei der Amarok die Löcher deckungsgleich sind und bei der ST-20HH nicht. Also ich gehe davon aus, dass falsch gebohrt wurde.

Ich finde nicht, dass nur weil eine Gitarre günstig ist, man Pfusch an wichtigen Teilen der Gitarre tolerieren sollte. Ich erwarte keine Premium Gitarre, und Kratzer oder auch ne kleine Delle oder Fehler am finish sind mir egal, aber essentielle Teile einer Gitarre, wie z.B. ein gerader Hals, die pickups oder eben wie in diesem Fall die Brücke, müssen doch passen, oder?
Da machts sichs Thomann ziemlich leicht, das als rein optisch abzutun.
Ich wollte euch nur darauf hinweisen, denn sowas kann man schon auch mal übersehen wenn man eine Gitarre kauft und es sieht so aus als wäre die gesamte Charge so, sonst hätten sie mir, wie anfangs angekündigt, die beiden Gitarren gegen passende ausgetauscht. Weil das wohl nicht möglich war, bekam ich mein Geld zurück. Gute Gitarren wären mir lieber gewesen, Schade.
Features
Sound
Verarbeitung
20
7
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Es gibt nix zu meckern
Nkwang 11.05.2022
Die Verarbeitung ist makellos. Der Sound ist dank der aktiven Pickups durchsetzungsfähig und stark. Sie liefert viel Gain und einen definierten, gut verstärkten Sound. Daher macht sie nicht nur als Metalmaschine eine gute Figur sondern performt auch sehr gut an Software. Die Elektronik liefert ein leichtes Grundrauschen ab. Ich höre das aber nur wenn ich ich den Kopfhörer aufhabe und jedes Noise Gate wurde bisher spielend damit fertig. Die Pickups klingen in meinen Ohren ein wenig gedeckelt oder matt in den oberen Mitten und Höhen. Allerdings finde ich genau das hervorragend geeignet um den Sound mit Röhrenamps bzw. -simulationen sehr gut zu definieren bzw. zu formen. Ich habe diese Gitarre auch in der Version mit passiven Pickups. Die passive Variante rauscht zwar weniger, dafür hat sie aber sehr leise Störgeräusche durch das Kabel bei extremer Verstärkung wie Brummen, Summen, Zirpen, die ich als unangenehmer empfinde. Auch erfordert die passive Variante eine sehr gute Röhrenvorstufe um ihr klangliches Potential zu entfalten. Das entfällt bei der aktiven Variante! Ah. Ich vergaß fast das wichtigste! Die Bespielbarkeit! Die ist für mich eine der besten die ich bisher in Form von Gitarren bisher in der Hand gehalten habe, ungeachtet des Preises. Und dann gibt es noch den Schrabbelfaktor. Der ist auch perfekt. So ein ganz, ganz kleines bisschen klingt sie schrabbelig oder trashig. Denn eine Gitarre darf niemals richtig perfekt klingen. Sonst ist sie langweilig.
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Absolut das Geld Wert
Vessel 06.04.2022
Hab mir diese Gitarre gekauft weil ich was mit Aktiven Tonabnehmern gesucht hab wo ich meine EMGs die ich seit einem Jahr nicht mehr benutze einbauen kann. Hab mir gedacht wenns nicht passt schick ichs zurück.

Schicks jetzt wahrscheinlich doch nicht zurück.

Die Gitarre ist sehr gut verarbeitet in meinem Fall und es gibt keine scharfen Kanten am Griffbrett. Fühlt sich sehr toll an weil satin black am Hals auch extrem toll ist.

Find den Sound nicht sehr umwerfend aber dafür hab ich ja andere Tonabnehmer. Sie war leider überhaupt nicht eingestellt also man muss sicher einstelln lassen oder selbst was machen und find nur Volume Regler ist ein bisschen wenig.

Würd ich wieder kaufen hab schon viel schlechtere Gitarren für mehr Geld gesehn.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DB
Gutes Brett
Daimler Benton 05.04.2022
optimaler Hals bis auf Kanten ab 17.Bund.Ein Tonepoti hatte Sinn!Preis/Leistung ununtertroffen!
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Nach etwas Einstellarbeit, für den Preis wirklich erstaunlich.
Flo_Dec 26.08.2022
Die Gitarre wurde als Übungsgitarre angeschafft. Wenn an Orten geübt werden muss wo ich meine teuren Instrumente nicht mit hin nehmen möchte. Dafür eignet sie sich perfekt. Ich habe sie unter extremen Temperatur- und Witterungsbedingungen gespielt und sie hat sich wirklich super geschlagen. Auch die Stimmstabilität ist völlig in Ordnung.

Ich musste, als die Gitarre ankam, allerdings erstmal alles von Grund auf neu einstellen. Halskrümmung, Saitenhöhe, Intonation, Höhe der Pickups... eigentlich alles. Begonnen mit dem Festziehen aller möglichen Schrauben und Muttern an den Tunern, am Hals und sonst auch überall am Instrument. Die waren alle eher lose. Die Bünde haben auch Feinschliff und Politur benötigt. Neue Saiten waren auch nötig.. Das einzige was sofort gepasst hat war die Saitenhöhe am Sattel. Die war perfekt...
Aber das hat die Gitarre alles klaglos mit sich machen lassen und ich habe sie so eingstellt wie meine anderen Instrumente (die alle locker das 10 bis 20 fache kosten). Das hat auch erstaunlich gut geklappt. Nicht ganz identisch, aber sehr nah' dran. Natürlich spielt sie sich nicht so gut wie die teueren und man merkt den Unterschied schon sehr deutlich. Beim ersten Anfassen schon. Aber wenn man sich den Preis vor Augen hält kann man es nicht glauben. Die ganze Gitarre kostet so vie wie ein einziger Tonabnehmer!! Unglaublich.

Nach den Arbeiten spielt sich das Instrument prima und vor allen Dingen macht es richtig Spaß damit zu Spielen. Was mit Sicherheit auch nicht zuletzt an den Tonabnehmern liegt. Denn die klingen nämlich wirklich richtig Klasse für Metal und brauchen sich nicht vor EMGs oder Fishmans zu verstecken. Wenn da nicht die extremen Nebengeräusche wären, wenn man gerade nicht spielt. Die sind in manchen Situationen genau so laut wie das eigentliche Signal. Mit einem Noisegate kann man die allerdings ganz gut in den Griff bekommen. Für Liveauftritte allerdings damit nicht unbedingt geeignet.

Am Lack am Hals gab es noch 2 Stellen an denen der Lack nicht richtig eben geschliffen wurde sonst war die Verarbeitung ok.

Ich bin begeistert von diesem Instrument.
Es macht riesen Spass damit zu spielen. Sound ist klasse.
Ich würde mir, bei Verlust, wieder eine holen.

Anfänger brauchen allerdings jemanden der das Instrument für sie einstellt...
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Der Hammer
G-23 24.03.2022
In anbetracht des Preises ist diese Gitarre einfach der Hammer. Mir gefällt die matt schwarze Lackierung super gut. Die Bespeilbarkeit kann man durch Einstellen sehr gut hinkriegen. Der Sound bietet mir das was ich brauche, einfach ein gutes brett ohne viel Schnick Schnack. Für einsteiger oder als zweit dritt Gitarre sehr zu empfehlen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Paint in Black!
Alex_LE 01.06.2022
Es war ein spontaner Kauf, weil ich den Look einfach klasse fand. Mehr Matt-Schwarz kann man ja nicht bekommen. Habe dann festgestellt, dass die an die Strat von Jim Root von Slipknot angelehnt ist. (Früher meine absolute Top-Band).
Die Verarbeitung ist sehr ordentlich und das Lackbild sehr sauber. Angeschlossen und dann habe ich gemerkt, was aktive Pick-Ups für einen Unterschied mache. Ich musste Amp/Effekte erstmal komplett neu einstellen. Man hat halt nur nen Volume-Knob und den 3 Wege Schalter... aber das weiß man ja beim Kauf.
Also ich bin mit dem Teil für das Geld sehr zufrieden und kann sie empfehlen wenn es an der Röhre drücken soll.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Metal-Beast für kleines Geld
Matthias565 16.02.2022
Für 129€ hatte ich zunächst mal wenig erwartet.
Der erste Eindruck ist jedoch positiv in den wichtigen Bereichen Bespielbarkeit, Klang und Verarbeitung.
Am 1. Bund ist etwas Grat im Bereich der e-Saite. Ansonsten ist die Bundierung sauber ausgeführt, eine schnarrfreie flache Saitenlage (1,6/1,4mm) konnte ich einstellen.
Die Bünde sind eher breit und scheinbar poliert, Bendings gelingen problemlos.
Die Pickups haben ordentlich Output, sind absolut nebengeräuschfrei und machen clean sowie verzerrt den brauchbaren Eindruck den man schon den YT-Videos entnehmen konnte.
Die Mechaniken funktionieren einwandfrei, sind aber erwartungsgemäß von der günstigen Sorte und weisen Unterschiede in der Leichtgängigkeit auf.
Das C-Profil des Halses würde ich eher als gutes mittleres Profil einordnen. Wer einen Wizzard-Hals erwartet, wird vielleicht etwas enttäuscht sein. Ich komme trotz kleiner Hände aber gut mit dem Hals zurecht. Von daher okay.
Das Gewicht liegt bei 3,6 kg.
Werkzeug und Batterie waren dabei.
Werkssetup war schon ganz gut, out-of-the-box spielbar. Besser geht aber immer.
Ich kann die ST-20HH nur empfehlen.
Erstaunlich, was für so wenig Geld möglich ist.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Black is Beautiful
Patrick83 09.06.2022
Die Harley Benton ST-20 HH ist eine wahre Metalschönheit. Sowohl die Optik, als auch die Verarbeitung ist einfach stimmig.
Ich war einfach nur hin und weg, was man hier für den Preis geboten bekommt. Das Griffbrett spielt sich toll, die aktiven Humbucker sorgen für einen klasse Sound und die Gitarre fühlt sich einfach extrem Wertig an.
Der Sound ist sowohl an meinem Marshall MG15 hammer und am PC mit Guitar Rig auch der Wahnsinn.
Ich finde es immer schwierig, wenn man hier einzelne Bauteile in einer Bewertung zerpflückt. Natürlich gibt es bessere Humbucker, aber mal ehrlich die sind halt dann einzeln so teuer wie die Harley Benton Gitarre komplett.

Ich für meinen Teil finde, dass die Harley Benton ST-20 HH aktiv für diesen Preis ein unschlagbares Komplettpaket bietet und bin mir sicher, dass sie jedem Metalfan Freude bereiten wird.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MR
Günstig und laut
Mike Ryser 09.04.2022
Die Harley Benton ST-20HH Active SBK ist eine Kopie der Jim Root Strat.
Ist gut bespielbar und die PUs sind für den Preis wirklich gut. Habe sie etwas tiefer positioniert, da s mir etwas zu brutal war.
Verarbeitung ist ok. Die Folie auf dem Pickguard war bei mir noch unter dem Hals verklebt, so daß ich den erst abschrauben mußte, was echt doof ist.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Harley Benton ST-20HH Active SBK