Gretsch G2180 Resonator Gig Bag

17

Resonator Gig Bag

  • designed für Gretsch Resonator Gitarren
  • Nylon
  • gefüttert
  • mit Außentasche
  • mit Rucksackgarnitur
Erhältlich seit Januar 2013
Artikelnummer 303611
Verkaufseinheit 1 Stück
Koffer oder Gigbag Gig Bag
Instrumentengruppe Resonator, Dobro
39 €
53,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 28.05. und Montag, 30.05.
1

17 Kundenbewertungen

11 Rezensionen

HD
Wenn es kein Koffer sein muss . . .
Harry Davidson 25.01.2021
Ich hatte bereits so einen Gig-Bag durch den Gebrauchtkauf einer Resonator-Gretsch geerbt. Diese war jedoch schnell wieder verkauft und ich nutzte den Gig Bag statt dessen für meine Gretsch Jim Dandy Gitarre. Diese hat zwar viel Luft in dieser Tasche, aber das schadet nicht, weil die Tasche gut und weich gepolstert ist und die Gitarre ausgezeichnet geschützt ist. Außerdem ist die Jim Dandy eher eine Reise-Gitarre mit der man gern zum Camping oder Grillabend mit Freunden fährt. Da will man keinen starren Koffer dabei haben und der Gig Bag lässt sich locker und leicht handhaben und auch im vollgepackten Auto irgendwo noch hineinzwicken ohne die Tapezierung zu beschädigen. Da ich zwei JIm Dandies besitze habe ich also noch so eine Tasche gekauft. Ich bin sehr zufrieden damit. Das Fach für Zubehör ist zwar etwas winzig ausgefallen, einen Gitarrengurt bringt man da kaum unter, maximal Stimmgerät, Reservesaiten und Kapodaster, aber die meiste Zeit steht die Gitarre ohnehin in der Wohnung und dafür ist der Gig-Bag jedenfalls ein sehr guter Schutz. Optisch hat er auch Vorteile, denn die sandfarbene Hülle wirkt im Wohnbereich dezent, unauffällig, und nicht so klobig schwarz, wie ein fester Koffer. Das maulbeerfarbene Innenfutter sieht aus wie vom Case meiner 1957er Gretsch Rambler, was ich sehr zu schätzen weiß, es ist weich und flauschig - damit ist die matte Lackierung der Jim Dandy auch vor Glanzflecken durch Abwetzen geschützt. Ich kann die Taschen jedenfalls nur empfehlen . . .
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gig Bag Gretsch....
Anonym 23.11.2015
Brand Gretsch = 39 Euro.... wobei Wert wäre 25 ;-)
ganz OK verarbeitet, Gitarre bleibt stabil und geschützt.
die externe Tasche ist aber klein (ok für Plektren, Kapo, Seiten..... Songbook passt nicht !).
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Zu teuer!
Judith 25.04.2013
Ich habe mir zu der Gretsch Honney Dipper diese Tasche von Gretsch, made in Taiwan, bestellt, da sie von Hersteller passend zur Gitarre gefertigt ist.

Positiv ist: Der Stoff scheint stabil, gut gepolstert und stinkt nicht nach giftigen Ausdunstungen, wie das oft bei Chinaprodukten der Fall ist. Der Reißverschluss töuft tadellos und sieht robust aus.
Negativ: Die Außentasche ist für kleines Zubehör Stimmgerät, Plecks ok, doch für ein Notenheft oder ein Kabel zu klein.
Und da sind wir schon beim Preis. Ein Fernostprodukt das nur den Namen Gretsch trägt, sollte sich für 46€ in Top Ausstattung bewegen.

Gruß, Judith
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Adequate, especially for the money
Mr.Fingers 30.10.2017
Finding gigbags for uncommon sized guitars can be a bit of a long journey, but luckily Gretsch provides fitting gigbags for their resonators, in which they fit perfectly. Upon arrival, I noticed no apparent flaws in the gigbag, and the instrument slid in nicely, and did not slip around in it in either direction, so that's a huge plus: it makes for a snug & safe fit.

I'm not a touring musician, but I take my stuff on the road every once in a while by foot, bike, car and train. A lightweight gigbag that is comfortable to carry is a necessity then. The shoulder straps are padded and contoured, which did fit me perfectly, up to the point that at one instance, I forgot I had a gigbag on by back until I hit a door. But no harm was done, the bag absorbed the mild impact perfectly. It's closely woven canvas is semi-weatherproof, which means it can withstand some rain, but not a torrential downfall, but then again, what gigbag does?

The zipper was a bit coarse in the beginning, but after opening & closing it a few times it became easier to manipulate.

One "downside" is that the accessory compartment is on the small side, too small for the items I needed to carry with me, so I had to bring a separate bag with me for that purpose.

All in all: recommended piece of kit if you've got a guitar which is sized like the Gretsch.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden