Coda Music Cajon Die Groovebox

4

Schule für Cajon

  • Cajonschule für Anfänger und Fortgeschrittene
  • von Holger Denckmann und Ruven Ruppik
  • ISBN 9783940161239, Verlags-Nr. CM 60124
  • Format: DIN A4
  • 196 Seiten
  • in deutscher Sprache
  • inkl. CD mit Demo- und Play-Along-Versionen
Erhältlich seit April 2012
Artikelnummer 281191
Verkaufseinheit 1 Stück
Anfängerschule Ja
für Kinder geeignet Nein
Cajon Ja
Bongo Nein
Conga Nein
Djembe Nein
Handpan Nein
Kalimba Nein
Bodhran Nein
Klangschalen Nein
Tabla Nein
Rahmentrommel Nein
mit Bonus-Audio/Video Ja
Deutsch Ja
Englisch Nein
24 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1
M
Empfehlung!
Maxcajon 23.05.2012
"Cajon - die Groovebox" hält wirklich was es verspricht. Dieses Buch ist so umfangreich, dass man sich jahrelang damit beschäftigen kann. Das Buch hat ein übersichtliches Layout, die Playalongs sind kurzweilig und machen Laune und die Videos erfüllen voll ihren Zweck. Die Cajon steht im Mittelpunkt wird aber auch in zwei Kapiteln mit dem Shaker und der Caxixi kombiniert. Zunächst einmal werden alle "Sounds" (Bass, Ton, Slap, Tap, Ghostnote, Small Bass, Korpus, Fingerknöchel, Small Bass im Samba, Daumentechnik) in Wort, Bild und als Video auf der beiliegenden Multimedia-CD sehr ausführlich und genau erklärt. Die ersten 100 Seiten im Buch behandeln gängige Grooves im 4/4tel Takt. Die Notenwerte werden nach und nach immer komplizierter. Sehr schön sind die Fill-Sammlungen, die einen immer wieder - wie im übrigen das ganze Buch - mit viel Lern- und Spielstoff versorgen. Auf den zweiten 100 Seiten geht es dann in die Vollen. Auf über 20 Seiten werden Odd-Meter Grooves in 5/8, 7/8 ja sogar 11/8tel Takten vorgestellt. Alle Grooves kann man auch als Audiobeispiel auf der Multimedia-CD hören. Sie sind nicht einfach nur akademisch abgearbeitet sondern kommen tatsächlich aus der Balkan-Musik. Sehr interessant! Dann geht es weiter mit der Cajon in Kombination mit einem Shaker und einer umfangreichen Episode über Brasil-Rhythmen wie Maracatu, Partido Alto und natürlich Samba. Groovige HipHop Beats werden umfangreich und facettenreich vorgestellt. Das Buch endet mit einem Kapitel über Flamenco, welches leider ohne Multimedia-Material auskommt, und seinen wichtigsten Rhythmen (Tango, Rumba, Fandango und Buleria). Als Flamenco-Anfänger kann man hier einmal übersichtlich und genau alle verschiedenen Rhythmen von Grund auf verstehen. Leider fehlen bei allem Umfang, Afro 6/8 Rhythmen.

Das Buch enthält viele Solos und Duos, die sich auch zum Vorspiel an Musikschulen eignen. Ich kan dieses Buch für alle Cajonlerner und Selbstlerner nur wärmstens empfehlen.
Kompetenz
Lernfaktor
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Teils sehr gut, teils nervig
Anonym 09.02.2016
Inhaltlich ein sehr ordentliches Buch, das auch Kapitel enthält, die standardmäßig nicht dazu gehören (z.B. Kombination Cajon und Shaker; balkanesische Grooves), aber so viele Schreibfehler (vor allem null Ahnung von Kommasetzung), dass mir als Redakteurin das Herz blutet. Ein auch nur mittelmäßiger Korrektor hätte da Tonnen von Fehlern rausholen können. Schade, dass das den Gesamteindruck so dämpft, denn die Freude am Spiel und dessen Vermittlung ist den Autoren durchaus anzumerken, und man kann ansonsten dort viel lernen.
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Vielseitig
Saitenfee 24.04.2020
...und um nicht alles zu wiederholen, würde ich mich den Ausführungen und der Bewertung von Maxcajon 2012!! anschließen (und mangelhafte Kommasetzung im Text stören mich beim Notenlesen und in den CDs wirklich nicht !)
Kompetenz
Lernfaktor
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden