Adams 29" 2PAUFFI29 FS Universal Fiberglas Kesselpauke

6

Universal Fiberglas Pedal Kesselpauke

  • Größe: 29"
  • parabolischer Kessel
  • fixiertes Stimmpedal
  • Stimmanzeiger
  • Feinstimmer
  • 6 Spannschrauben
  • drei Standfüße - eines mit gebremster Rolle
  • Stimmschlüssel
Erhältlich seit September 2005
Artikelnummer 176631
Verkaufseinheit 1 Stück
Spielposition German Playing Position
Größe 29"
Feinstimmer Ja
Material Fiberglas
Kessel gehämmert Nein
2.149 €
2.745,33 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

6 Kundenbewertungen

4 Rezensionen

J
Pauke
Jens957 08.06.2013
Das Standard-Paar 26+29'' wurde mir von der Thomann Klassik-Percussion-Abteilung empfohlen, ein bekannter Profi-Percussionist hat dieses Set auch (plus 3.+4.Pauke, die der Einsteiger aber nicht braucht) und aus seiner Erfahrung bestätigt: Es ist kurzum das Set, das wegen dem geringen Gewicht (man kann auch die 29er alleine heben!) und einer trotzdem soliden Klanggrundlage universell eingesetzt werden kann. Als jahrzehnte- bis lebenslange zuverlässige robuste (mindestens Zweit)-Ausstattung, mit der man jede Treppe bewältigt, hat es schon viele Paukerherzen höher schlagen lassen.

Es ist natürlich ein Batzen Geld. Für weniger erhält man aber nichts gescheites, das dauerhaft zufrieden stellt. Noch teurere Modelle sprengen dagegen das Budget der meisten Anwender, haben ein brutales, undankbares Gewicht und der bessere Klang steht in keinem Verhältnis zu dem extremen Preisunterschied, der dann in fünfstellige Dimensionen klettert. So sehen es auch die meisten Anwender, weshalb Adams dieses Modell am häufigsten verkauft und das Hochpreis-Segment eher an öffentliche Stätten wie Theater/Oper liefert.

Die gepolsterten Warwick Hüllen dazu schützen die Instrumente bei Transport und beim Hin/Herschieben durch Türrahmen. Auch das unerwünschte Anfingern anderer halten die Hüllen gut ab. Man ist in einer Minute spielbereit bzw. hat wieder aufgeräumt.
Mit den Pedalen, der Feinstimmerschraube, leichtem Handling mit der Rolle sowie schnell versenkten/aufgebauten Beinen beim Transport hat Adams ebenfalls gute und praxisorientierte Arbeit geleistet. Ist alles rundum sehr entspannt.

Meine Erfahrungen: Für meine Zwecke klasse, macht mir und meinen Schülern eine Menge Spaß, und genau das motiviert auch zum weiter machen. Wegen der leichten Bedienung haben sich auch die Schüler schnell eingearbeitet, besonders die mit Vorkenntnissen am Schlagzeug. Im Orchester tragen die Pauken den Klang, passen ins Ensemble, kurz sie machen genau das, was sie sollen.

Einziger Schwachpunkt: Das kleine f als höchster Ton der 26er klingt für meinen Geschmack etwas mickrig, hier ist die Alternative des großen F auf der 29er vorzuziehen. Und schade, dass die Tonanzeige gemäß Standard nur die weißen "Tasten" erfasst, aber die Gründe Platzmangel für mehr Tonplatten, umständlichere Bedienung und letztlich Unnötigkeit liegen auf der Hand. Man lernt schnell, damit umzugehen und das Instrument entsprechend auf schwarze Tasten einzustellen.

Mein Fazit: Wer ernsthaft an diesen Pauken interessiert ist, kann damit nichts falsch machen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Die beste / einzige Pauke für den "privaten" Orchesterschlagwerker
Peter3253 19.10.2015
Ich bin seit 20 Jahren in Orchestervereinen als Schlagwerker unterwegs und habe mich jetzt dazu durchgerungen, eigenen Pauken zu kaufen. Sie sollten mein Budget nicht sprengen, gut klingen und transportabel sein.

Das einzig in Frage kommende Produkt waren daher die Fiberglas-Pauken von Adams. Das "bundle" von Thomann (2 Pauken + Hüllen) brachte noch einmal eine relevante Ersparnis.

Der Pedalmechanismus funktioniert prinzipiell gut, sicher und hinreichend genau; ich habe auch oft auf solchen Pauken ohne Feinstimmer gespielt. Habe für meine Instrumente trotzdem einen kleinen Aufpreis in den Feinstimmer investiert; das "kleine feine" Nachstimmen ohne Pedalverstellung ist in der Praxis doch ein Vorteil.

Ich kann sie alleine ins Auto ein- und auch wieder ausladen. Auf glatten Flächen lassen sie sich schieben.

Zum Klang ist zu sagen, dass nach sorgfältiger Stimmung auf den Grundton vor allem der mittlere Bereich des Tonumfangs sehr gut klingt - sauber, voll, je nach Schläger auch knallig-perkussiv. Nach unten hin wird der Klang dumpf und indifferent, nach oben hin etwas gequetscht und "plastik". Im Grenzbereich wäre es wohl günstig, sich die 32 und 23-Zoll Pauken zuzulegen, um rechtzeitig auf den jeweils runderen Klang "auszuweichen".

Alles in allem eine gute Lösung.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Sehr gute Pauken
Gregor6157 07.09.2017
Gewohnt gute Adams Verarbeitung, dabei leicht und im Sound excellent. Die Renaissance Felle von Remo klingen erheblich besser und natürlicher als die alten, glatten Paukenfelle. Transportabilität ist sehr gut. Ich nutze sie für Blasorchester, würde sie aber auch im Sinfonieorchester spielen.
Die Lieferzeit war überraschend kurz und sie wurden auf Papppaletten geliefert, also nur Papiermüll.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Fo
bon, mais...
FG orch 19.09.2019
bonne timbale pour l'usage que nous en avons.
Le problème est la maniabilité de celle-ci. En effet, pas facile à manœuvrer. Hormis, cela, bon produit.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden