Source Audio SA 272 ZIO Analog Bass Preamp

1

Bass Preamp and DI Effect Pedal

  • Preamp with extremely low noise floor and minimal distortion
  • Full tone control with focus high-pass filter
  • Grit and scoop modes for additional sound character options
  • The output control enables an overall gain of +16 dB and a cut of -6 dB
  • High-quality components and Burr Brown JFET operational amplifier
  • Active Analogue Buffered Bypass
  • Controls for output, bass and treble
  • Bypass footswitch
  • Status LED
  • Brushed, anodised aluminium housing
  • Input and output: 6.3 mm mono jack
  • Direct output: XLR with optional ground lift
  • Headphone output with direct monitoring
  • Power supply with optional 9 V DC power supply unit (not included), 2.1 x 5.5 mm barrel connector, centre negative
  • Power consumption: 200 mA
  • Dimensions (L x W x H): 108 x 89 x 57 mm
  • Weight: 285 g

Note: Battery operation is not supported

Notera Register your purchase at www.w-distribution.de/en/Warranty for an extended warranty of 4 years.
Tillgänglig sedan Februari 2024
Artikelnummer 583429
försäljningsenhet 1 Styck
Effect Types Preamp
3 333 kr
Gratis frakt inklusive moms
i lager
i lager

Produkten finns i lager och kan levereras omgående.

Information om leveransen
Beräknat utskeppningsdatum till Onsdag, 19.06.
1

1 Kundbetyg

5 / 5

Du måste vara inloggad för att kunna betygsätta en produkt.

Obs! För att undvika att betygsättningen är byggt på rykten eller smygreklam kan bara kunder som har köpt produkten från oss sätta sitt betyg.

Efter inloggningen i kundcentret kan du se vilka produkter som kan betygsättas.

drift

funktioner

ljud

hantverkskvalitet

1 Recension

google translate de
Tyvärr uppstod ett fel. försök igen senare.
b
Anschalten & die Sonne geht auf. Wie geht das denn?
bassocksky 19.03.2024
Ich bitte um Nachsicht, wenn ich hier einen Teil des Textes verwende, den ich schon in der Bass-Community zu diesem Preamp geschrieben habe.

Aber er stimmt immer eben immer noch.

Eigentlich bin ich über das herstellereigene Youtube-Video auf diesen Preamp aufmerksam geworden. Mal eben anschalten und der Sound wird besser? Kommt, liebe Source Audio Entwickler, das haben auch schon andere behauptet. Ich habe da so einige Preamps "durch" und irgendwie ähneln sich viele ... irgendwo. Aber beim dem Zio war ich echt gespannt, weil sich das in dem Vorstellungsvideo wie "etwas" nachbearbeitet anhörte.

Also bestellt, sobald der Zio lieferbar war.
Erster Test zuhause spät abends mit Kopfhörern und einen Tag danach über die heimischen Combos in laut & "gibihm". Etwas später dann auch im Proberaum.

Einschub/Anmerkung: SA schreibt als Anforderung von einem Netzteil, das mindestens dauerhaft 140 mA liefert. Testweise an ein einfaches 200 mA EHX-Netzteil gehängt. Lief dann ca. 10 Minuten und das ging das Zio einfach aus. Dachte erst "Mist, ich bekomme mal wieder das kaputte Pedal aus der Charge, typisch!". :-(
Aber nee, das Pedal scheint wirklich mächtig Hunger zu haben. Hochwertigeres Netzteil mit 300mA drangehängt und alles ist gut.
Dann habe ich gesehen, dass SA das Netzteil sogar mitliefert. Ups.

Punkt 1: der Kopfhörerausgang ist schon bei ausgeschaltetem Pedal der Beste, den ich je gehört habe. Wow. Ich weiss nicht warum und woran das liegt und es ist mir auch schnuppe - jetzt muss mich meine beste Ehefrau von allen nicht mehr anmoppern, wenn ich nach 23 Uhr die Nachbarn vom Schlaf abhalte.

Was den "echten" Ersttest an den Combos angeht: es ist mir noch nie so schwer gefallen, etwas über ein (letztlich nur) Pedal zu schreiben.

Das Problem: ich finde den Preamp klasse, weiss aber nicht warum.

Grob gesagt deckt sich das, was ich höre mit dem, was von Source Audio selbst auf der Webseite und in dem Youtube-Vido verlautbart wird.

Der Klang des reinen, unbearbeiteten Basssignals kann nach dem Durchgang durch den Zio einfach "besser", "dynamisch-dreidimensionaler" mit mehr Tiefe und wärmer, erweiteter klingen.

Und das kann nicht nur an der 100 Hz-Frequenz des Bassreglers und den 1 KHz des Treble-Reglers liegen. Ich habe mir mehrere EQs genommen und versucht, das annähernd nachzubilden --> keine Chance. Da steckt also mehr in der kleinen Kiste. Auf der Webseite SA Zio des Herstellers lohnt es sich, den UserGuide runterzuladen und durchzulesen, da wird Einiges dazu beschrieben.

Ich hatte auch zunächst mit einer hochgezogenen Augenbraue den HPF beäugt. Wie, erst den Bassregler so tief ansetzen und dann per HPF wieder kastrieren? Aber nee, so einfach ist es nicht.

Ich bin mit Preci, Jazzbass, PJ- und Humbucker-Kombis passiv wie aktiv durch den ZIO ohne weitere Pedale in ein paar Amps/Boxen gegangen und habe fast(!) bei jedem Bass schnell für mich eine Sweet-Spot-Einstellung gefunden, bei der der jeweilige Bass dann in meinem subjektiven Ohren "besser" klang.
Dabei fiel es mir leichter, diesen persönlichen Spot bei passiven als bei aktiven Bässen zu finden, was stark vom jeweiligen OnBoard-Preamp abhing.

Der HPF kam gerade bei einem 1*15er Combo und einer Ampeg 8*10er zum Einsatz und ist ein wichtiger Teil der Klangformung.

Der ZIO kann sehre glücklich machen, wenn man einen cleanen Basston bevorzugt.
Selbst der Grit-Schalter, der in den Videos für mich eher solala rüber kommt, kann positiv zur Soundformung beitragen. Hängt von der Gesamtkette ab.
Nur mit dem Scoop-Schalter werde ich bisher nicht warm. Ist für meinen Geschmack in den Höhen etwas zu sehr überzogen - aber das ist eben rein persönliches Empfinden.

Lohnt sich dafür der Preis von knapp 300,- €?
Für mich ja.

Nur ... und das ist ein fettes "Nur" .... wenn man meistens verzerrt spielt oder viele klangformende Pedale in der Kette hat lohnt sich die Anschaffung nicht. Die Feinheiten sind dann eher wieder weg ... aber das werde ich auch noch extra mal durchtesten, vielleicht muss man da jetzt anders rangehen...
Ich bin selber auch so ein Pedalboardknecht mit MachMalSoundWand-Attitüde.

Mir macht es mit dem ZIO aber gerade wieder eine Mörder-Laune nur rein clean zu spielen.
Es.
Klingt.
Einfach.
Verdammt.
Gut!

Allerdings (und das habe ich eher aus Zufall entdeckt): bestimmte Kombinationen, wie z.B. ZIO in LowGain-Soundformer wie SG Solid Gold V oder OneControl Blackberry passen wieder verdammt gut. In meinen unbedeutenden Ohren.

Was jetzt noch fehlt ist das Testen des Pedals als DI-Box.
Das dauert aber aus Zeitmangel noch etwas ...
drift
funktioner
ljud
hantverkskvalitet
3
0
Anmäl recension

Anmäl recension