LD Systems Dave 8 XS White

Compact PA/Media System

  • 1x active band pass subwoofer with 1x 8" speaker and 2x 4"/1" satellites
  • System power: 150 W sub + 2x 100W top
  • Frequency range: 45 - 19.000 Hz
  • Peak SPL 117 dB
  • XLR/Jack and RCA Inputs
  • Speaker twist output
  • 180° Phase reverse
  • 16 mm Pole mount
  • Dimensions subwoofer: 352 x 430 x 434 mm
  • Weight subwoofer: 18 kg
  • Dimensions satellites: 144 x 350 x170 mm
  • Weight satellite: 4.5 kg
  • White case
  • Incl. power cable and front screen in white
  • Fitting wall mount: Art. 324411 (not included)
  • Suitable speaker cables: Art.464171 and Art.464175 (not included)

Note: Speaker cable not included!

Further Information

ABS-Plastic Housing No
Satellite Speaker System Yes
Incl. Mixer No
Incl. Stand No
Tweeter, 1" and Larger Yes
Midrange Driver 2x 4"
Woofer size 1x 8"

These are other customers' choices:

Customers who looked at this item have bought these:

LD Systems Dave 8 XS White
45% bought this exact product
LD Systems Dave 8 XS White
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
368 € Add to Basket
LD Systems Dave 8 XS
38% bought LD Systems Dave 8 XS 369 €
Fun Generation Satmix 2.1
4% bought Fun Generation Satmix 2.1 315 €
LD Systems Dave 8 Roadie
3% bought LD Systems Dave 8 Roadie 455 €
LD Systems Dave 10 G3
2% bought LD Systems Dave 10 G3 459 €
Our most popular Active Speaker PA Sets
44 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • handling
  • features
  • sound
  • quality
Total
handling
features
sound
quality
After 1 year of usage - reverse the sub upside down!
KAMAS, 04.01.2019
If you reverse the sub upside down, you receive a fat and deep bass. In the normal position the sub produces a lot of punch, but not much bass depth. It makes a very messy and aggressive bass. If you reverse it, you get a great balance of punch and depth, which gives an impression of more hi-fi sound.
The reason is in normal position the top bass vent produces the deepest bass. The bottom vent produces punch. If you reverse it, the bottom vent becomes the lowest bass, just where it supposed to be. This increases the low end noticeably and slightly reduces the punch, The result is full-bodied, balanced bass that satisfies a lot.
In the reversed mode, the system produces loud and clear sound for medium rooms. If you start to overpower it, the sound becomes lean and edgy, distorting very noticeably.
The best idea was to purchase the original bags. This becomes a super compact and very easily transportable system. The smallest you can get with a real bass.
I with the sound was a little more refined. Apparently, the power-amps are of low end and they can not produce a very hi-fi like sound.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Kleiner Kraftprotz in gewöhnungsbedürftiger Form.
Andreas724, 28.12.2013
Zu bewerten gilt es das "Multimedia" System Dave 8 XS im schicken weiss. Das Set ist bei mir ins Studio gezogen und ich nutze es vorerst nur zum Abmischen und Erstellen meiner DJ Sets. Dort macht es sich richtig gut. Der Bass ist voluminös, die Höhen klar und an Power mangelt es dem System nicht. Der Klang ohne Hochton Horn kommt linear und hifi mäßig rüber, egal ob leise oder druckvoll laut. Ein Limite ist eingebaut, eine warnende Clip LED gibt es nicht, so bleibt zu hoffen das der Limite das tut was er soll...

Ich habe mich für die weiße Version entschieden da Teile des Studios ebenfalls weiß sind. Die Tops sind gut verarbeitet und machen stehend wie liegend eine gute Figur. Anders der Subwoofer welchen ich am liebsten verstecken würde. Die Lackierung und Verarbeitung lässt zu wünschen übrig, das unförmige Gehäuse mit seitlichem Amp Modul kann man aufstellen wie man möchte. Schön ist es nicht. Bedenkt man dass im inneren nur ein single 8" wummert ist das Gehäuse ziemlich groß und unförmig. Mein Bass der HK Lucas Impact mit 15" und 700W ist nahezu gleich groß.
Sollte ich das Set doch einmal mit nehmen taucht schon das nächste Problem auf. Anstelle des versprochenen 3/8" Flansches ist nun ein wohl LD eigener 16mm Flansch verbaut. Mikro oder 35mm Boxenstative können nicht genutzt werden, einen Adapter gibt es nicht. Jedoch von LD das Stativ und PA Kabel Set für wenig Geld, doch genau dies möchte ich mir sparen und wer hat schon Bock auf ein zusätzliches Paar Sonder Stative? Falls jemand für diesen 16mm Flansch einen Adapter auf 35mm baut, ich nehme 2St. ab.

Fazit:
Sound und Leistung stimmen, die Optik und Verarbeitung könnte besser sein. Für den VK Preis erhält man ein wirklich preiswertes System, ist jedoch zumindest momentan gezwungen die Statue von LD zu erwerben, egal ob man das LD Dave 8XS oder LD Dave 8 Roadie System anschafft.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
se Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Priset avgör
Martin U. 451, 01.09.2013
Köpte denna anläggning för att ha en "osynlig" och välljudande anläggning i vardagsrummet. Uppskruvad på väggen och med basen i ett hörn på golvet gör den sig bra utseendemässigt, även om den på nära håll har en inte fullt lika snygg ytstruktur (grov och knottrig). Ljudmässigt så är jag inte helt imponerad, jag har möjligen lite skruvande kvar att göra, men upplever basen som något trög och grötig och i bland de högre övertonerna i diskanten så saknas det lite klarhet. Byggmässigt så känns den dock mycket stabil och lär hålla decennier framöver, och för den med begränsad budget så kan det absolut vara ett mycket prisvärt alternativ om man är ute efter ett 2.1 system.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Kleiner Alleskönner mit kleinen Schwächen
Mike T., 04.03.2014
Das System kommt in 2 Paketen, was auf den ersten Blick auf den Karton des Subs nicht ersichtlich ist. Wenn das zweite Paket dann wiederum in einem anderen Paket steckt, beginnt erst einmal die Suche nach den Topteilen, die dadurch weiter vorangetrieben wird, dass sich im Paket des Subs auch die Frontblenden dafür befinden.
Wenn man dann einmal alle Boxen ausgepackt hat, hält man grundsätzlich ein paar solide Boxen in der Hand. Haptisch machen sie einen guten Eindruck.

Kommen wir zur Einzelbeschreibung der Topteile:

Kompakt und doch stabil machen sie einen guten Eindruck. Die Gehäuse sind sauber verarbeitet und verfügen über einen rückseitigen Speako-Anschluss sowie 2 Gewindelöcher zur Befestigung von Haltern. Auf der Unterseite ist ein kleiner Stativflansch eingebaut. Nichts für Standardstative - dafür wären die Tops auch zu klein.
Die Frontblende (aus dem Sub-Karton) kann optional mittels beigelegter Klettkleber montiert werden. Dies ist qualitativ schlecht gelöst. Keine Ahnung, wie lange die Kleber halten werden, aber mir gefällt es nicht. Zudem besitzen die kleinen Klettringe auf der abzuziehenden Folie keine Knickstelle, so dass diese recht mühsam mit einem Fingernagel abzuziehen ist. Dabei ist diese Folie so dünn und fest, dass Beschädigungen an der Klebeseite fast nicht auszuschließen sind.

Nun zum Sub:

Wie auch die Topteile macht der Sub einen qualitativ guten Eindruck.
Bei meinem Exemplar hätte lediglich der Strukturlack etwas ordentlicher sein können. Am "Luftauslass" des Subs ist ein deutlicher Lack-/Farbansatz zu erkennen, ausgerechnet an einer Stelle, die ins Auge fällt. Fehler im Detail.

Ausgestattet mit zahlreichen Anschlüssen, lässt der Sub die Installation zu Hause in der Kneipe und/oder sonstwo zu. Ein Signal sollte man immer "hinein" bekommen.
Aber warum Packe ich alle Anschlüsse und die schwarzen Kühlrippen auf die Seite des Gehäuses? Die Rippen könnte ich als Designelement noch verstehen, aber warum sollten die Kabel immer seitlich in den Raum ragen. Das sieht sehr unschön aus. Damit ist der Designvorteil für mich komplett hin. Stelle ich den Sub quer, schaue ich vor eine weisse Holzplatte und muss mich je nach Abstand auch noch mit möglichen Frequenzauslöschungen befassen. Fail.

Zum Sound:

Es kommt das raus, was reingeht. Boxen können nicht zaubern und erst recht keine qualitativ schlechte Musik verbessern. Habe die Boxen nur mit "Konserve" getestet und für ok befunden. Die Tops sind für mich im Verhältnis zum Sub etwas zu schwach befeuert. Das ganze System ist sehr basslastig - was aber auch zeigt, dass der Sub seine Arbeit gut macht. Wer mag, kann sich damit abends seine Kerzen auspusten lassen. Für alle anderen reicht allerdings bereits den Sub nur ein wenig aufzudrehen. Mit etwas Herumprobieren sollte hier aber jeder seinen Hörgeschmack einstellen können. Den Rest kann man am Pult oder Rechner regeln.

Ein- und Ausschalten des Systems geht leider (je nach Konfiguration) nicht ohne ein lautes Schaltgeräusch in den Boxen. Hier heißt es: Vor dem On/Off ständig das Mastervolume regeln. Das ist nervig, vor allem, wenn die Anlage eingebaut werden soll.

Was mich sonst noch beschäftigt hat ...

Warum haben die Topteile nur einen Speakon-Anschluss? Gerade bei einer Wandinstallation wäre die Verwendung eines kleineren Steckers (Speakon plus Kabel - da wird es zur Wand schon eng) und vor allem kleineren Kabels wünschenswert.

Der Sub bzw. die Endstufe reagiert sehr empfindlich auf Handysignale. Vielleicht kann hier die Schirmung etwas verbessert werden. Alle kennen dieses rhythmische Tickern der Handys in Lautsprechern, aber hier habe ich es als extrem empfunden.

Für feinere Audioeinstellungen wäre ein kleiner EQ wünschenswert.

Zusammenfassung:

Für den Preis ist das System absolut zu empfehlen. Es macht das, was es soll und das macht es gut. Das Design ist gut, wird jedoch durch kleinere Nachlässigkeiten getrübt. Die Verarbeitung ist gut, der Sound mit etwas Einstellung auch.

Was ich mir noch wünschen würde ...
... einen Bluetooth-Empfänger im Sub.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
368 €
All prices incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times

Delivery free of charge expected between Wednesday, 19.05. and Thursday, 20.05.

Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-35
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
Choosing a PA System
Choosing a PA System
Whether you’re a fan, a promoter or a performer, the refined craft of live sound is vitally important.
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown include VAT. and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in EUR.
2
(2)
Recently Viewed
MOTU UltraLite mk5

USB 2.0 Audio Interface With USB C connector, ESS Sabre32 Ultra DAC technology, 24 Bit / 44.1 - 192 kHz, Precise level meters for all analogue inputs/outputs with high-resolution OLED display, 2 Microphone / line / Hi-Z inputs via…

Recently Viewed
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmiiter, 2,4 GHz plug and play Wireless transmitter for Relay G10 systems or Spider V series from Spider V 60, with internal receiver, audio frequency range 10 - 20.000 Hz, automic frequency setup, 118 dB SPL max.,…

Recently Viewed
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano - 88 weighted keys, RH-CII keyboard and Harmonic Imaging (HI), three sensors, 88-key piano sampling, 15x sounds, Shigeru Kawai SK-EX sound, Shigeru Kawai SK-EX concert grand piano sound with new low balance volume feature, which…

Recently Viewed
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

Analog synthesizer Paraphonic analog synthesizer with step sequencer, arpeggiator and effects section, Three wave morphing oscillators with PWM, sync, frequency and ring modulation, dual state variable filter with 24 modes, amplifier, Original OTA filter from the UNO Synth as…

1
(1)
Recently Viewed
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; sturdy and magnetic cover around the LUMI Keys for a slim and seamless fit; protects the LUMI Keys during transport and storage; easily folds into a stand for mobile devices; dimensions (W x D x…

Recently Viewed
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, compact amplifier with great features for play-along and sing-along with streamed music using the integrated Bluetooth feature, ideal for acoustic guitar, ukulele, electric guitar, vocals and music, 30 watt RMS, 1x 5" bass woofer +…

2
(2)
Recently Viewed
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi Effects Pedal for Electric Guitar; over 300 effects and models from Helix, M-Series and Legacy products, up to 6 simultaneous amp, cab, and effects models including a looper and a speaker cabinet simulation (Third-Party IR…

Recently Viewed
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Series SiX Channel; Channel Strip; with SuperAnalogue mic preamp and 5-way LED indicator; +48V phantom power; with phase and HPF switches; separate instrument/line input on front panel with Hi-Z switch (1MO); switchable 2-band EQ with bell and…

2
(2)
Recently Viewed
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Recently Viewed
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtual synthesizer; four sound engines with variable sound sources; Harmonic Engine with up to 512 partials; Wavetable Engine with a total of 164 wavetables; Utility Engine with sub-oscillator and two noise sample layers; Jup-8 V4 low-pass…

1
(1)
Recently Viewed
Korg SQ-64

Polyphonic Step Sequencer with 4 Tracks 3 Melody tracks with 8-fold polyphony and 16 patterns of 64 steps each, Drum track with 16 monophonic sub-tracks, 64-Key matrix with illuminated buttons, OLED display, Editing modes per melody track: gate, pitch…

1
(1)
Recently Viewed
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.