Jobs: Warum nicht Hobby und Beruf verbinden?

Jobs: Warum nicht Hobby und Beruf verbinden?

Thomann sucht dich!

Das Musikhaus Thomann wurde 1954 von Hans Thomann Senior an einem beschaulichen Fleckchen Erde namens Treppendorf südlich von Bamberg gegründet. Seit 1990 leitet sein Sohn Hans das Unternehmen und führt es trotz seiner Größe von über 1.000 Mitarbeitern als Familienunternehmen. Unabhängig von Banken und Investorenentscheidungen. Immun gegen unternehmerische Modetrends wie Outsourcing und Downsizing.

Modern eingerichtete und lichtdurchflutete Arbeitsplätze auch im Service-CenterIn den letzten Jahren wuchs Thomann zu einem führenden Unternehmen im Bereich Musikinstrumente, Studio- und Bühnenequipment mit über 5.600.000 nationalen und internationalen Kunden. Das verträumte Dörfchen mutierte über die Jahre zum Traum für Musiker aus ganz Europa.

Nach wie vor sind wir auf der Suche nach neuen Kollegen, die mit Herz und Leidenschaft bei der Sache sind. Oder anders ausgedrückt: ihr Hobby und Beruf verbinden wollen.

Thomann bietet sichere Arbeitsplätze bei guter Bezahlung und erlaubt es jedem, eigenverantwortlich zu arbeiten.

International Service Hotline Staff bei der ArbeitWenn auch du einen sicheren Job in einer Region mit hohem Lebensstandard, vielen Freizeitmöglichkeiten und bezahlbaren Lebenshaltungskosten suchst und zu unserem Anforderungsprofil passt, dann bewirb‘ dich bei uns!

Hier findest du die aktuell ausgeschriebenen Stellen.

Übrigens – sollte momentan nichts passendes für dich dabei sein, schau‘ einfach in Kürze wieder rein. Wir wachsen weiter und suchen bald wieder.

 

Author’s gravatar
Dominic hat als E-Gitarrist einer Alternative-Rockband etliche Clubs im deutschsprachigen Raum unsicher gemacht (die wenigsten davon mussten anschließend zu machen). Mit seiner Unplugged-Band steht er auch heute noch regelmäßig auf der Bühne.

2 Kommentare

    Wäre doch mal eine Überlegung wert…

Schreibe einen Kommentar

ANZEIGE