The Power of Music

The Power of Music

Der richtige Song kann Tränen trocknen, Regime stürzen und Erinnerungen bewahren. Bei „The Power of Music“ steht die „Macht der Musik“ im Mittelpunkt. Ihre Motive regen zum Nachdenken an, hinterfragen Konstrukte, gehen auf aktuelle Diskurse ein und mit ihnen schwingt immer eine gewisse Ambivalenz mit: Sie lässt wachsen und vermag Mauern zu zerstören, ob physische oder geistige.

Wie die Kraft der Musik zu erklären ist? Ganz einfach: Musik ist die einzige Sprache, die jeder versteht, sie wirkt nicht über den Verstand, sondern über Emotionen.

Unten findet ihr die einzelnen „Phasen„, vielleicht habt ihr schon einige Motive gesehen, beispielsweise in Magazinen. Klickt euch doch einmal rein, sie enthalten allerlei Informatives, Philosophisches rund um die Kraft der Musik sowie ein paar Schmunzler. 🙂


 Die vier Kapitel / Flights

1. Iconic Symbols – Bild, Symbol, Astronaut

2. Musician’s Insights – Klischee oder Wahrheit?

3. Epic Stories – von Musik und Menschen

4. Tierische Clips „No matter who you are“

 

 

Jetzt mitmachen: Erzähle deine persönliche Power-Of-Music-Geschichte und mach bei unserem Gewinnspiel mit!

Author’s gravatar
Franziska startete ihre Musiklaufbahn an der Violine und ist heute musikalisch zwischen Smetana und In Flames zu Hause. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in allerlei Kulturbereichen und lebt ihre Leidenschaft - die Kunst - in all ihren Facetten.

Schreibe einen Kommentar