Yamaha THR5A

Gitarren Combo für Akustikgitarre

  • Leistung: 2x 5 Watt
  • Bestückung: 2x 8 cm Full Range Lautsprecher
  • 5 Amp Simulationen: Condenser, Dynamic, Tube, Nylon, Eg Cln
  • Effekte: Kompressor, Kompressor/Chorus, Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Delay, Delay/Reverb, Hall/Reverb, Spring/Reverb
  • Noise Gate (im THR Editor)
  • Tone Regler
  • chromatisches Stimmgerät
  • Ein- und Ausgänge: Input, Kopfhörer, Aux in und USB (zur Verwendung als Interface)
  • Maße (BxHxT): 271x 167 x 120 mm
  • Gewicht 2,0 kg
  • Betrieb mit Batterie oder Netzteil
  • inkl. Netzteil (EADP-38EB A), USB Kabel, Stereo Mini Kabel und Aufnahmesoftware Cubase AI (Download)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Acoustic Duo
  • Bossa
  • Fiddle
  • Strumming

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 2x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 0
Anzahl der Line Eingänge 0
Anzahl der Instrumenten Eingänge 1
Anzahl der Line Ausgänge 0
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Nein
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 44,1 kHz
Maximale Auflösung in bit 16 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 271 mm
Tiefe in mm 120 mm
Höhe in mm 167 mm

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha THR5A
41% kauften genau dieses Produkt
Yamaha THR5A
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 188 In den Warenkorb
Yamaha THR5 V2
11% kauften Yamaha THR5 V2 € 199
Yamaha THR10 V2
10% kauften Yamaha THR10 V2 € 296
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
5% kauften Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen € 124
Yamaha THR10C
4% kauften Yamaha THR10C € 296
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
64 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
45 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Im direkten Vergleich der Beste
25.01.2016
Ich habe mir bei Thomann den Fender Passport Mini, den Roland Mobile AC sowie den hier bewerteten Yamaha THR5A bestellt und ausgiebig getestet. Dabei ging es mir vor allem darum, einen kleinen Amp zu besitzen, der in den eigenen vier Wänden (Mietwohnung) nutzbar, also nicht zu laut und zudem leicht transportierbar ist. Vorab, die Verarbeitung und Materialien aller drei Amps waren überraschend gut.
Im Verlgeich mit den Konkurrenten hat der Yamaha (meiner Meinung nach) zwar nicht die schönste Optik, aber dafür den wärmsten Sound und die bestklingensten Effekte. Wer häufig den Chorus-Effekt nutzt, ist auch mit dem Roland gut beraten. Ich hingegen nutze vor allem den "Hall" und der ist beim Yamaha sehr gut. Es kommt meinem Geschmack zudem entgegen, dass der Yamaha, im Gegenzug zu den sehr transparenten Klängen der anderen beiden Amps, die Griffbrettgeräusche verzeiht/verschweigt. Die hört man kaum...Was die Lautstärke betrifft, reicht der Yamaha völlig aus um einen kleinen, bis mittelgroßen Raum zu beschallen. Wie er unter freien Himmel klingt, könnte ich leider nicht austesten. Auf jedenfalls Fall benötigte es nicht viel Zeit und ich habe die anderen beiden Amps links liegen gelassen und nur noch den Yamaha gespielt :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
VERGLEICH: Yamaha THR5A und Roland AC-33
Wernie, 06.09.2013
Den Roland AC-33 hab ich schon länger und bin recht zufrieden (siehe meine Bewertung hierzu). Für kleine Akustiksessions und Straßenmusik reicht er vollauf und er hat einen separaten Mikrofonkanal zum Singen. Jetzt hab ich mir noch den Yamaha geholt als Desktop-Amp zum Üben mit oder ohne Kopfhörer.

Beide Amps erheben den Anspruch, Akustikgitarren zu verstärken (in Stereo!) und zwar mit Netzstrom oder Batterie. Der AC-33 ist allerdings erheblich größer und schwerer und kostet mehr als das Doppelte wie der Yamaha. Beide laufen mit 8 Batterien vom Typ AA oder NiMh-Akkus ungefähr ähnlich lange.

Der Yamaha hat 2x5 Watt Leistungsangabe und zwei 6,5 cm Lautsprecher in geschlossenen Bassreflexgehäusen aus Plastik (die Angabe 8 cm ist sehr großzügig gemessen). Der Roland hat zwei 10 cm Lautsprecher und 2x15 Watt Leistungsangabe. Das Gehäusevolumen des Roland ist viel größer, was in einer viel volleren Basswiedergabe resultiert. Ich spiele sogar manchmal Akustikbass darüber. Aber auch die Höhen bringt er besser rüber als der Yamaha, der die Bässe und Höhen sehr deutlich beschneidet. Die feinen Anschlaggeräusche beim Fingerpicking kommen hier ziemlich gedämpft. Insgesamt klingt der Yamaha etwas hart und blechern.

Beim Roland geht im Batteriebetrieb die Leistung auf 2x 10 Watt zurück, was aber nur bei höheren Lautstärken auffällt. Auch beim Yamaha lässt die Leistung bei Batteriebetrieb sehr deutlich hörbar nach. Er neigt dann zum Komprimieren und Verzerren (selbst mit frisch geladenen Eneloop-Akkus). Das ist besonders störend bei Betrieb mit Kopfhörer. Unverständlich, weil da ja nur geringe Leistung nötig ist.

Der Roland punktet mit dem eingebauten Looper, dafür hat der Yamaha eine USB-Schnittstelle zum Aufnehmen und zum Editieren der Effekte mit dem PC/Mac. Wer allerdings glaubt, er könnte seinen THR5A verändern, wird enttäuscht. Man kann die Änderungen nicht abspeichern. Das geht nur bei den größeren Modellen.

Persönlich gefallen mir die Effekte beim Yamaha besser, insbesondere weil er ein Delay hat. Das USB-Interface ist ganz brauchbar, man kann mit oder ohne eingebaute Effekte aufnehmen (durch Wechsel des Treibers). Leider kann man beim Abspielen von Musik aus dem PC die Lautstärke nur in 5 Stufen vom Editor aus verändern, es gibt keinen Regler. Das ist schlichtweg Murks!

Während der Roland brauchbare Line-Ausgänge hat, besitzt der Yamaha nur einen Kopfhöreranschluss. Den kann man zwar mit einem Adapterkabel als Line-out verwenden, aber dummerweise hat man bei Netzbetrieb ein hohes Sirren als Störgeräusch drauf. Das liegt daran, dass Yamaha sich einen sogenannten Balun gespart hat, das ist ein kleiner Ringkerntrafo, der Störgeräusche vom Netzteil aus dem Verstärker freihält. Diesen kann man als versierter Elektroniker leicht nachrüsten, dann ist der Spuk vorbei. Ansonsten muss man sich mit einem Trenn-Übertrager behelfen, wie er für Auto-Stereoanlagen angeboten wird. Das vorausgesetzt, machen beide Amps eine ganz gute Figur als Preamp auf der Bühne.

Fazit:

Wer vor Publikum spielt und einen einigermaßen natürlichen Klang mit ausreichender Lautstärke will, nehme den Roland. Wer zur Gitarre singen will, braucht ohnehin den Roland. Zum Üben auf dem Desktop, als Recordinginterface und Kopfhörerverstärker mit Effekten tut's der Yamaha mit den genannten Einschränkungen, so richtig punkten kann er aber nur mit seinen kompakten Abmessungen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Yamaha THR5A
(64)
Yamaha THR5A
Zum Produkt
€ 188

Yamaha THR5A Gitarren Combo für Akustik-Gitarre, 5 Simulationen (Condenser, Dynamic, Tube, Nylon, Eg Cln) Effekte: Compressor, Compressor/Chorus, Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Delay,...

  • Leistung in Watt: 10
  • Leistung: 10 W
  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 0
  • Lautsprecher Bestückung: 2x 3"
  • Kanäle: 1
  • Speicherplätze: 5
  • Anzahl der Line Eingänge: 0
  • Hall: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 0
  • Effektprozessor: Ja
  • Externer Effektweg: Nein
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Line Eingang: Ja
  • Phantomspeisung: Nein
  • Mikrofon Eingang: Nein
  • Recording Ausgang: Nein
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • Batteriebetrieb: Ja
  • Gewicht: 2,8 kg
  • Fußschalter Anschluss: Nein
  • Anschluss für externe Lautsprecher: Nein
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Inkl. Fußschalter: Nein
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 44,1 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 271 mm
  • Tiefe in mm: 120 mm
  • Höhe in mm: 167 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Kabel Stereo Miniklinke, Software
  • Null Latency Monitoring: Nein
Yamaha THR10 V2
(328)
Yamaha THR10 V2
Zum Produkt
€ 296

Yamaha THR10 V2 Universal Gitarren Combo für E-Gitarre, Akustikgitarre oder E-Bass, 5 Amp Simulationen (Clean, Crunch, Lead, Brit HI, Modern) Bass Simulation, Acoustic Simulation, Effekte: Chorus,...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Leistung: 10 W
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 0
  • Kanäle: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 0
  • Speicherplätze: 5
  • Hall: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Effektprozessor: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 0
  • Externer Effektweg: Nein
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Nein
  • Line Eingang: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Recording Ausgang: Nein
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Anschluss für externe Lautsprecher: Nein
  • Gewicht: 2,8 kg
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Fußschalter Anschluss: Nein
  • Ethernet: 0
  • Inkl. Fußschalter: Nein
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 44,1 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 360 mm
  • Tiefe in mm: 140 mm
  • Höhe in mm: 184 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Kabel Stereo Miniklinke, Software
  • Null Latency Monitoring: Nein
Yamaha THR5 V2
(122)
Yamaha THR5 V2
Zum Produkt
€ 199

Yamaha THR5 V2 Gitarren Combo für E-Gitarre, 5 Amp Simulationen (Clean,Crunch,Lead,Brit HI,Modern) Effekte: Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Delay, Delay/Reverb, Spring Reverb, Hall, Reverb; Tone...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Leistung: 10 W
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 0
  • Kanäle: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 0
  • Speicherplätze: 5
  • Hall: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Effektprozessor: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 0
  • Externer Effektweg: Nein
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Line Eingang: Ja
  • Phantomspeisung: Nein
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Recording Ausgang: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Anschluss für externe Lautsprecher: Nein
  • Gewicht: 2,8 kg
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Fußschalter Anschluss: Nein
  • Inkl. Fußschalter: Nein
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 44,1 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 271 mm
  • Tiefe in mm: 120 mm
  • Höhe in mm: 167 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Kabel Stereo Miniklinke, Software
  • Null Latency Monitoring: Nein
Yamaha THR10X
(124)
Yamaha THR10X
Zum Produkt
€ 268

Yamaha THR10X Stereo Gitarren Combo - 8 Amp Models (Power I, Power II, Brown I, Brown II, Southern HI, Clean, Bass, Flat), Effekte: Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Delay, Delay/Reverb, Spring...

  • Leistung: 10 W
  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 0
  • Speicherplätze: 5
  • Anzahl der Line Eingänge: 0
  • Kanäle: 1
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Hall: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 0
  • Effektprozessor: Ja
  • Externer Effektweg: Nein
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Nein
  • Line Eingang: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Recording Ausgang: Nein
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Gewicht: 2,8 kg
  • Anschluss für externe Lautsprecher: Nein
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Fußschalter Anschluss: Nein
  • Inkl. Fußschalter: Nein
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 44,1 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 360 mm
  • Tiefe in mm: 140 mm
  • Höhe in mm: 184 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Kabel Stereo Miniklinke, Software
  • Null Latency Monitoring: Nein
Yamaha THR10C
(112)
Yamaha THR10C
Zum Produkt
€ 296

Yamaha THR10C Stereo Gitarren Combo - 8 Amp Models (Deluxe, Class A, US Blues, Brit Blues, Mini, Bass, Aco, Flat), Effekte: Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Tape Echo, Echo/Reverb, Spring Reverb,...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Leistung: 10 W
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 0
  • Kanäle: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 0
  • Speicherplätze: 5
  • Hall: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Effektprozessor: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 0
  • Externer Effektweg: Nein
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Nein
  • Line Eingang: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Recording Ausgang: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Anschluss für externe Lautsprecher: Nein
  • Gewicht: 2,8 kg
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Fußschalter Anschluss: Nein
  • Inkl. Fußschalter: Nein
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 44,1 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 360 mm
  • Tiefe in mm: 140 mm
  • Höhe in mm: 184 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Kabel Stereo Miniklinke, Software
  • Null Latency Monitoring: Nein
B-Stock ab € 175 verfügbar
€ 188
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs The Dude V2

J. Rockett Audio Des The Dude V2; Overdrive Effekt Pedal; designt um klassische D-Style ODS Sounds und Feel zu lieferm; weniger aggressiver Volume Regler als vorhergehende Version; True Bypass; Regler für Level, Ratio, Treble und Deep; Bypass Fußschalter; 6,3 mm...

Kürzlich besucht
K&M 21316 Select

K&M 21316 Select, große Transporttasche für Boxen- und Kurbelstative, Obermaterial aus extrem strapazierfähigem robustem 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, Maße: 1200 mm, Gewicht: 2,1kg, Farbe: schwarz

Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO XL

Jazzlab saXholder PRO XL, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im...

(1)
Kürzlich besucht
the t.bone free2b

the t.bone free2b, drahtloses Übertragungssystem, 2,4-GHz-Aufstecksystem für dynamische Mikrofone, keine Phantomspeisung, direkt einsatzbereites Set aus Sender und Empfänger, 2,4-GHz-Band für weltweit lizenzfreien Betrieb geeignet, 32-bit / 48-kHz hochauflösende Audioqualität, 6 Kanäle, Reichweite bis zu 30 m, Latenz < 4 ms,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.