the t.bone SC 450 Value-Set

151 évaluation(s) client:
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Caractéristiques
  • Son
  • Qualité de fabrication
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Sehr gutes Mikrofon für wenig Geld
Pedi, 21.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Im Tonstudio haben wir das T.BONE SC450 direkt mit einem teureren Modell von Audiotechnica verglichen und mussten feststellen, dass es in Sachen Klangfarbe und Rauschabstand nahezu mithalten kann. Wir haben es bisher für Aufnahmen von Gesang und Akustikgitarre verwendet. Es hat uns klangleich dabei durchaus überzeugt.

Die mitgelieferte Spinne, sowie das kleine Case sind ebenso gut verarbeitet wie das Mikrofon selbst.

Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Für den Preis ein mehr als respektables Ergebnis!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Prima
Eric aus R., 27.08.2012
· À propos de the t.bone SC 450
Nachdem ich meinen Streit mit dem Alesis Multimix 4 USB beigelegt habe, das ich übrigens in Kombination mit dem SC 450 verwende, kann ich auch hier zu eine kleine Bewertung abgeben. Vorher benutzte ich übrigens das SC 440 in der USB Variante, das ich schon länger ausrangieren wollte.
Ich beziehe mich übrigens ausschließlich auf Sprachaufnahmen und auf die Vergleiche zum SC 440, das ich nun über ein Jahr genutzt habe.

Die Features sind sehr gut: Ein Low-Cut und ein -10 dB Schalter sind vorhanden, wobei zweiteres von mir dank brauchbarem Mixer nicht gebraucht wird.
Die Verarbeitung ist ebenfalls sehr gut: Das Mikro sieht wertig aus und ist in seiner schwarzen Optik sehr schick anzusehen.
Das wichtigste ist aber wohl der Sound und der ist im Vergleich zum SC 440 um Längen besser: Ich habe ein nerviges Rauschen gegen eine wesentlich lautere, kräftigere und sattere Stimmaufnahme eingetauscht und das macht mich wirklich zufrieden, wenn ich dieses Mikro vor meinem Mund habe.

Alles in allem also für den Preis nahezu nicht zu überbieten und um Längen besser als der kleine Bruder.
Ich empfehle übrigens die Kombination mit Poppschutz, da diese keinen Cent teurer ist und der Poppschutz, wie bereits in meiner anderen Bewertung geschrieben, ebenfalls einen sehr guten Eindruck macht.

Grüße, Eric.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
the t.bone SC450 Stereoset
der daniel, 11.11.2009
Rund-klingende Allround-Mikrofone für den kleinen Geldbeutel... und auch für all jene, bei denen die Qualität eines Mikrofons nicht vom Namen abhängt, der in deutlich lesbaren Buchstaben das Mikrofongehäuse ziert!

Wir haben uns das Mikrofon damals gekauft, weil es ein super Preis für ein Großmembran-Stereomikrofonset war und immer noch ist und man damit wirklich in jeder Situation ein absolut zufriedenstellendes Ergebnis erzielt hat. Egal ob als Overhead bei Drums, Vocal-Aufnahmen oder akustische Instrumente, ich war immer überrascht über die Qualität der Mikrofone. In der Zwischenzeit arbeiten wir hin und wieder mit Mikrofonen ganz anderer (Preis-)Klassen und trotzdem nehm ich dieses Stereo-Paar immer mal wieder gerne her.

Die Features sind jetzt nicht gerade überwältigend, mit einem PAD von 10db (der meiner Meinung nach auch ein bisschen Höhen schluckt) und einem Low-Cut, aber mehr ist in dieser Preisklasse wohl echt nicht zu erwarten.

Die mitgelieferte Spinne ist ein bisschen abenteuerlich konstruiert, tut aber ihren Dienst.

Klang ist ja bekanntlich absolut Geschmackssache, trotzdem werde ich versuchen, ihn etwas zu beschreiben:
Die Mikros klingen schön ausgewogen und rund. Nicht gerade besonders druckvoll aber auch nie unschön mumpfig. Die Höhen sind sehr weich und klingen nie scharf und hart. Allerdings würde man sich hier und da etwas mehr Präsenz wünschen.
Das Grundrauschen ist absolut ok.
Alles in allem ein rundum gelungenes Mikrofon für jeden Einsatz, mit Sicherheit keine Geheimwaffe, aber ein gutes Allround-Talent!

Prädikat: Empfehlenswert! Antesten empfohlen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Super Sound für super Preis
Matthis S., 26.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Da ich tiefer in die unendliche Welt des Recordings eintauchen wollte war mir nach einiger Zeit klar, dass ich ein einigermaßen brauchbares Mikrofon brauchen würde. So machte ich mich also in diversen Musikläden und Internetshops auf die Suche , aber da mein Budget sehr begrentzt war, wurde ich dort nicht wirklich fündig. Eines Tages hielt ich dann den Thomann Newsletter in den Händen und sah, dass es dort Kondensator-Mikrosphone schon ab rund 50 EUR gab. Ich hab mich also ein wenig näher erkundigt und letztendlich das SC 450 bestellt.

Das Mikrophon kommt in einem schicken kleinen Alu-Koffer in dem sich auch die Spinne und einige Ersatzgummis für diese befinden. Außerdem ist noch ein Popschutz dabei. Das Mikrofon selber ist relativ schlicht designed was aber keinenfalls ein Nachteil darstellt.

Am Mikro befinden sich zwei schiebe Schalter, einer für eine PAD Absenkung von -10dB und einen für einen Low-Cut Filter. Beide haben sich bereits als extrem nützlich erwiesen (der Lowcut zB. für Trittschall, und der PAD Schalter wenn man auch mal einen Amp oder ähnliches abnehmen will oder, einfach ein lautes Organ hat)

Das erstemal angeschlossen habe ich es an einen Mehrspur Recorder und habe meinen Vater etwas vorlesen lassen. Die Sprache wird neutral übertragen und klingt sehr angenehm.

Inzwischen habe ich das Mikrofon schon zu allem möglichen verwendet wie zB Gesangs-, Gitarren, Choraufnahmen oder sogar schon live als Overhead am Schlagzeug. Das Mikrofon hat sich in allen Situationen als sehr brauchbar erwiesen und ich kann es nur mit Freuden weiter empfehlen. Der Sound den man für diesen Preis bekommt, ist unschlagbar!

Einziges Manko: Die Spinne: nicht besonders hochwertig und meine hat mir aufgrund von zu wenig Filz an der Innenseite das Mikro etwas zerkratzt. Sie ist inzwischen auch kaputt und ich werde mir eine neue besorgen. Ist jetzt aber nicht so schlimm da sie nicht wirklich teuer ist.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
für so kleines Geld geht kaum etwas mehr als das!
Roman aus D., 22.05.2011
· À propos de the t.bone SC 450
Mikrofon in Studioqualität, Spinne, stabiler Alukoffer...was will man mehr für so wenig Geld?

Der ambitionierte Einsteiger findet hier ein überraschend ausgewogenes Produkt für's Homerecordig und kleine Auftritte, daß sich durchaus mit den Einsteiegerserien von Shure, Sennheiser & Co messen kann. Egal, wo und von wem dieses Mikro zusammengeschraubt wurde/wird: DAS ist wirklich überraschend gute Qualität.

Klar, es ist kein High-End-gerät, aber das erwartet hoffentlich auch keiner bei unter 100,- brutto.
Für den Einsatzzweck im heimischen Studio und für semiprofessionelle Arbeiten ist das schon ein ordentliches Stück Handwerk.

Gewicht, Verarbeitungsqualität, Stecker...alles einwandfrei und ohn Grund zum Meckern. Das Rauschverhalten ist absolut lobenswert ebenso wie die 10dB-Anpassung und der Hicut, nur der Schiebeschalter an der Seite sollte etwas stabiler in Position bleiben.
Eine leicht andersfarbige Vorderseite des Mikrofons wäre auch angenehm, das kleine Richtungsymbol übersieht man leider schnell. Und dann singt man sozusagen "durch die Blechdose" ;-/

Wer übrigens drauf und dran ist, sich ein 450er als Einstiegsset zu holen: schaut nach den Bundles! Es gibt das 450er im Paket mit Poppschutz, Kabel und TubeAmp. das ist ein mehr als lohnendes Angebot vom großen T ;-)
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Großmembranmikrofon-(Set) zum kleinen Preis
Marco D., 11.11.2009
Da ich mich privat mit Homerecording auseinandersetze, bin ich immer auf der Suche nach günstigem Equipment. Dies gilt für alle musikalischen Bereiche (Gitarre, Bass, Drums...) und eben auch Mikrofone... Nachdem ich bemerkt habe, dass ich mit einem herkömmlichen Gesangsmikrofon im Bereich Studiorecording an Grenzen gelange, habe ich mich für den Kauf eines Großmembranmikrofons entschlossen. Ich gebe zu, dass ich mit Budget nicht überreitzen wollte und habe mich daher für dieses Set der Hausmarke von Thomann entschieden. Da ich mich in technischer Hinsicht nicht so gut auskenne, möchte ich hier vorwiegen aus Sicht eines Künstlers/Arrangeurs sprechen.

Die erzielten Aufnahmen sind meiner Meinung nach für diese Preisklasse brilliant... Das mit Phantomspeisung ausgerüstete Grossmembranmikro nimmt die Geräusche erstklassig auf... Bis dato hatte ich keine große Erfahrung in diesem Bereich. bei mittlerer Stellung meines Mischpultes habe ich über Kopfhörer sogar das Schlagen des Uhrzeigers einer herkömmlichen Wanduhr aus dem Übernächsten Nachbarzimmer gehört. Für jeden der noch keine Erfahrung im Bereich Homerecording hat, kann ich ein solches Großmembranmikrofon für einen solch unschlagbaren Preis nur empfehlen. Die Aufnahmebrillianz geht wirklich über die Qualität "normaler" Gesangsmikrofone hinaus.

Ach ja... noch nebenbei erwähnt, der Mikrofonständer ist von ordentlicher Qualität und auch die beigefügte "Spinne" als Popupschutz ist für die praktische Verwendung tadellos geeignet.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Klasse Bundle
Anil, 23.10.2010
Das Microfon an sich ist Ganz Gut , die Verarbeitung OK ,für anfänger etc ein muss .und für den preiß recht billig der sound nach der abmischung ganz gut danke thomann !
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
wahnsinn!
manuel_s, 26.12.2009
Habe echt nie gedacht, daß ich aus diesen mikrofonen so einen sound raus bekomme! Meine ganzen produktionen (zum teil auch für den rundfunk) sind mit diesen mikros aufgenommen worden. Natürlich kann man, wenn man absolut geschulte ohren hat, den unterschied zwischen einen "neumann" (z.b.) und diesen erkennen, trotzdem muss ich sagen, daß gerade bei den vocals das mikro absolut überzeugt.

Einzig in der Verarbeitung muss ich minuspunkte geben. Bei einem käfig ist von haus aus nachgeklebt und hinterher poliert worden und die schale bekommt sofort kratzer, wenn man das mikro in die spinne steckt. Aber letztendlich geht es ja um den sound und für gutes homerecording ist dieser wirklich absolut klasse und zufriedenstellend. Wer günstig kaufen und gute qualität haben will ist hier richtig!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Eine perfektes Allroundmikrofon
drummer90, 17.10.2009
Ich habe mir die Mikrofone als Overhead-Mikrofone für mein Schlagzeug gekaut und war überrascht sie ankamen. Der obligatorische Koffer ist ein nettes Gimmick um die Mikrofone zu transportieren und erfüllt seinen Zweck.
Die mitgelieferten Spinnen machen leider einen nicht ganz so soliden Eindruck wie die Mikrofone selbst. Das anbringen bzw. abschrauben vom Stativ kann schonmal damit enden, dass das Reduziergewinde sich mitdreht. Außerdem hinterlassen die Spinnen auf den Mikrofonen leider Kratzer, da sie nur mit einer dünnen Filzschicht "gepolstert" sind. Am Sound der Mikrofone gibt es jedoch nichts auszusetzen. Gerade bei einem (Freuquenz-)vielfältigem Instrument wie das Schlagzeug geben sie auch ohne Equalizer eine gute Figur ab. Die Höhen sind vor allem nicht so überspitzt wie bei vielen Kondensator Mikrofonen sondern fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein.
Die Bässe kommen knackig und nicht wummernd rüber, sodass auch ohne Nachbearbeitung sich ein schönes homogenes Klangbild ergibt.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Durchaus zu empfehlen
tnathan, 08.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Für mich war die Wahl des SC450 genau die richtige. Ich bin mir bewusst, dass es sich hierbei nicht um ein High-End-Produkt handelt, aber das brauche ich auch nicht und es ist für meine Zwecke ausreichend. Ich habe es nur gelegentlich fürs Homerecording im Einsatz und bin dabei jedesmal völligst zufrieden. Hauptsächlich verwende ich es bei der Aufnahme von Gesang, allerdings habe ich auch schon mehrmals meine Akustikgitarre damit abgenommen. Der Sound wirkt auf mich brilliant und dennoch recht weich.

Auch das mitgelieferte Case macht einen äußerst robusten und gut gepolsterten Eindruck, weshalb man auch bei längerem Verstauen und holprigen Transporten recht entspannt bleiben kann. Durchaus zu empfehlen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Fast schon ein Klassiker
Carsten A., 22.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Schnell wird man im Homestudio merken, dass ein dynamisches Mikrofon nicht fein genug klingt, um damit ernsthaft Sprache/Gesang oder gar Instrumente aufzunehmen.

Da Kondensatormikrofone meist nicht grade günstig sind, kommt das SC450 gerade recht. Für 99EUR bekommt man ein gut klingendes und stabiles Kondensatormikrofon, mit dem man schon einiges anfangen kann. So macht es sich nicht nur gut zur Aufnahme von Gesang oder Sprache, es funkioniert auch prima vor der Akustikgitarre, vor dem Gitarrenamp, zur Bläserabnahme oder gar als Overhead am Schlagzeug.

Der Sound ist stehts in Ordnung und nicht verrauscht. Abgerundet wird das Paket durch das stabile Case, mit dem man das Mikro angenehm durch die Weltgeschichte tragen kann. Kleiner Wehrmutstropfen: die Gummis der Spinne leiern nach einiger Zeit aus, aber damit lässt sich für den Preis gut leben.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Günstig, aber nicht billig!
Simon aus B., 19.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Dieses Mikrofon ist für diesen Preis wirklich spitzenklasse. Ich habe mir dieses Mikrofon gekauft, wiel ich unsere Band im Proberaum gerne aufnehmen wollte, und weil ich Zuhause mich selber mit Akustikgitarre aufnehme. Ich habe mich für dieses Mikrofon entschieden, weil mir Mikrofone, speziell um Instrumente (Drums, guitar amps etc) abzunehmen, einfach zu teuer gewesen wären. Ich wollte nur den raumklang aufnehmen. Anfangs war ich skeptisch, denn schließlich ist es in einem Proberaum einer Rockband schonmal ordentlich laut, sodass so ein Mikrofon leicht mal verzerrt. Anderaseits ist es Zuhause nur mit akustik Gitarre auch leise. Ich war mir unsicher ob ein Mikrofon diese Preisklasse ein solches "Lautstärkespektrum" meistern würde.

Im Proberaum hat das MIc verzerrt, wenn auch nur leicht. Jedoch, dank eines "-10 dB-schalters" war die Ausgangslautstärke des Mikrofons perfekt! Den "low-cut" bzw. Trittschalldämpfer habe ich noch nicht benötigt, bin mir aber sicher, dass er seinen Zweck erfüllt. Super praktisch ist das PVC case, es ist stabil und bietet dem empfindlichen Mikro Schutz.
Was mir im Nachhinein gefehlt hat, und mir noch etwas Geld kostete, war ein Mikroständer und ein '-Kabel, was beides nicht im Lieferumfang enthalten ist. Wäre gut gewesen, denn man wiess nicht immer genau ob beispielsweise die Mikrohalterung auf den Mikroständer passt, den man noch Zuhause rumstehen hat. Desweiteren wünschte ich, dass ich noch einen "Klick und Pop filter" gekauft hätte, denn der ist sehr nützlich.

Mit dem Sound bin ich absolut zufrieden. Zusätzlich habe ich mir noch ein Mischpult gekauft, mit dem man bässe, mitten und höhen regulieren kann, und das über Phantomspeisung verfügt, was sehr wichtig ist! Der Sound ist bis zu einem hohen grad an Lautsärke rauschfrei. Der Punkt, an dem es "beginnt" zu rauschen, ist so hoch, das selbst sehr leise Geräusche rauschfrei aufgenommen werden können.

Bei der Verarbeitung muss ich leider etwas bemängeln: das Gewinde der Spinne, die man auf einen Mikroständer schraubt ist jetzt bereits nach etwa 3 monaten "abgenudelt", und ich warte schon auf den Augenbllick, an dem das Gewinde überdreht. Außerdem ist die Spinne, die als Halterung des Mikrofons dient, an einigen Stellen sehr scharfkantig. Schon am ersten Tag habe ich mir Tiefe Schrammen ins Mikrofon gemacht. Jedoch das Wichtigste .-der Sound-. ist sehr gut, ich bin zufrieden!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Für den Einstieg super
Michael G., 10.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Mein erstes Großmembran-Mikrofon. Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich es gekauft habe und ich war zuerst auch wirklich sehr zufrieden mit diesem Mikrofon, weil es das erste Mal war, dass ich "saubere" Aufnahmen von Gesang, Gitarren etc. machen konnte. Die Verarbeitung des Mikrofons ist okay, lediglich die Schalter machen einen wackeligen Eindruck und es wäre schöner, wenn man das Mikrofon mit der Spinne (wie bei teureren Mikrofonen üblich) verschrauben könnte, um es auch "über Kopf" aufhängen zu können.

Heutzutage stehe ich zum Sound des Mikrofons etwas anders: Nur bei sehr wenigen Stimmen gibt es keine übertriebene Betonung der S-Laute aufgrund der "China-Höhen" (der Name kommt daher, dass viele billige Mikrofone, die in China gefertigt werden, dieses Problem aufweisen). Wenn man andere Mikrofone dagegen hört (z.B. Rode NT1A oder NT2000), wird einem der Unterschied wirklich deutlich bewusst. Dazu muss ich jedoch sagen: Für diesen Preis wird man kein wirklich besseres Mikrofon finden und für den Einstieg ist es wie gesagt klasse, hat jedoch in einem richtigen Studio nichts verloren.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
T.Bone SC450
Amazingboy, 20.12.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Wer gerade mit dem Aufnehmen beginnen will und ein Mikrofon sucht das gut und nicht zu teuer ist, der ist bei dem T.Bone SC450 richtig. Die Verarbeitung passt. Das Mikrofon kommt in einem schickem Alu Case wo man es gut drin aufbewahren kann. Der Sound passt, es lässt sich kein Rauschen wahrnehmen.

Außerdem ist noch eine Spinne mit dabei zur Befestigung des Mikrofons. Mit diesem Mikrofon bin ich persönlich sehr zufrieden, weil man auch mit diesem Mikrofon schon professionelle Aufnahmen machen kann ohne jetzt viel Geld hinzulegen. Das Mikro lässt sich über ein Midi Kabel an ein Interface anschließen und schon kann man loslegen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Geniales Mikro!
Matthias E., 07.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Das t.bone SC450 ist der absolute Wahnsinn! Dieses Mikrofon kostet einzeln grade mal 100EUR und im abgestimmten Stereo-paar 179EUR. Dabei kann es problemlos mit Mikros höherer Preisklassen mithalten.

Es klingt klar, brilliant, hat einen sehr hohen Frequenzumfang und kann sehr vielfältig eingesetzt werden. Ich benutze es teilweise für Vocal-aufnahmen oder als Raumklang-mikro bei Schlagzeugaufnahmen im Studio. Aber alternativ lässt es sich auch sehr gut für Aufnahmen von Akustik-gitarren einsetzen, wobei ich da persönlich kleinmembraner bevorzuge, weil man die noch zielgerichteter einsetzen kann.

Zur Verarbeitung lässt sich vielleicht sagen, dass es bei mir schon einen richtig üblen Sturz überlebt hat. Dabei ist sowohl etwas lack abgegangen als auch irgendetwas innerhalb des Mikros. Dennoch läuft es unverändert gut und es hat das Klangbild kein bisschen verändert. Andere Mikros könnte man wahrscheinlich nach so einem sturz direkt in den Mülleimer verfrachten.

Zudem bin ich sehr zufrieden mit der mitgelieferten Spinne, den ersatzgummis für die Spinne und dem optisch gut wirkenden Koffer. Für den Preis unschlagbar meiner Meinung nach. Ansonsten ist dieses Mikro wirklich für jeden gut geeignet, der trotz wenig einkommen o.ä. wirklich vorzeigbare Aufnahmen tätigen möchte.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Jeden Cent wert!
ChristianKr, 16.04.2012
· À propos de the t.bone SC 450
Fürs Homerecording absolut die richtige Wahl! Preis/Leistungsmäßig wird man wohl kaum ein besseres Schnäppchen finden. Vor allem für Recording-Einsteiger ideal, mit eingebautem Low-Cut-Schalter und zweistufiger Gain-Regelung. (0/-10db) Das alles um unter 100 Euro mit Mikrofonspinne und t.bone Eigenmarken-Case! Ich nehme damit Akustikgitarre und Gesang auf und bekomm einen tollen, klaren sound hin.

Einziger klarer Nachteil für mich - Mit der mitgelieferten Spinne zerkratzt man sich extrem leicht die Mikrofonoberfläche, war zumindest in meinem Fall kaum zu verhindern...

Ich kann jedem das Bundle mit Popfilter empfehlen, bekommt man quasi geschenkt - und der Filter kann alles, was er können muss!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Sehr guter Sound für wenig Geld!
Sandro aus L., 21.12.2012
· À propos de the t.bone SC 450
So nach meinen Problemen mit der Post ( Paket war verschollen, dann aufgetaucht) habe ich endlich das Mikro ;-)
Also ich hatte vorher das Mxl 990 hatte ein sehr guten klang aber nicht für meine stimme. Da dachte ich mir kaufe ich mir mal das T bone das so viele haben.
Ja und es hat sich gelohnt. Saubere stimme klar präsent. Einfach Super. Viel Mikro für wenig Geld. Hab es über einen M - Audio Interface laufen und habe es auch über einen Behringer Q 802 laufen lassen. Klingt bei beiden sehr gut. Für gesang, rap , sprache schönen klang. Für Hobby und Anfänger sehr zu empfehlen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Ein Mikro für homrecording lowbuget produktionen
Benjamin R., 03.12.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Ich habe dieses Großmembranmikrofon in meinem homerecording studio eingesetzt und war mit der Preis/leistung zufrieden für Vocal anwendungen jedoch fehlte mir der Warme druckfolle sound
Die stimme wirkt sehr Transparent und klar S laute werden besonders bethont. Dieses Mikro ist aufjedenfall universell einsetzbar und hat einen Stellenwert in seiner Preisklasse
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Ein Mikro für Jedermann
Aruki Sandwell, 27.07.2012
· À propos de the t.bone SC 450
Mit meinem Gitarristen gemeinsam Ausprobiert ergibt sich folgendes Bild:
Das SC 450 ist das erste sinnvolle Großmembran-Mikro der T-Bone-Familie. Sein kleiner Bruder, das 600ter, ist im Vergleich nicht empfehlenswert. Das SC 450 besticht durch klaren, definierten Sound und einen gratis Popkiller und Spinne, die aber bei unvorsichtigem Handling nervige Kratzer hinterlässt.

Für den ambitionierten Heimrecorder die Erste wahl.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Preis Leistung passt!
ThorstenR, 02.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Erwartet bitte keine Jubelstürme wenn Ihr Euch für dieses Modell entscheidet! Es handelt sich um meinen Preis-Leistungs-Favoriten, aber klanglich geht es mit dem nötigen Kleingeld noch ein paar Etagen höher. Aber, sehr solides Gerät, mit dem ich durchweg brauchbare Gesangsaufnahmen realisiert habe. Anfangs für schnelle Demos erstanden, habe ich schon oft den DemoTake im Endmix genutzt, weil die Atmosphäre einfach eigefangen wurde. Hat nie jemand gemerkt - spricht für´s Gerät!

Wichtig: Das Mikrophon benötigt Phantomspannung - das wir gern vergessen! Heisst Eurer Mischpult oder Audiointerface muss das Mik mit Spannung versorgen, sonst tut sich nichts! Unbedingt vorher das Handbuch des Mischers studieren.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
DAS Mikro für den kleinen Geldbeutel
Tobias738, 26.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Viel braucht man nicht sagen: Ich brauchte ein Mikro für Gesang und akustische Instrumente in meinem kleinen Heimstudio, zum Ideen festhalten und um Vorproduktionen zu machen. Und das SC450 macht da seinen Job wirklich gut: Es ist nicht ganz so Rauscharm wie teurere Modelle, aber dafür ist dieses Mirko wirklich sehr preiswert (Nicht Billig!!!)

Die Verarbeitung ist robust, es gibt Spinne und Case dazu und das wichtigste: Es liefert wirklich schöne Signale. Zwar hört man einen Unterschied zu der Referenzklasse an Großmembranmikrofonen, aber dazu muss man schon direkt vergleichen und gut hinhören... Das Mikro eignet sich besonders für Gesang und Sprache, gibt Klänge ziemlich naturgetreu wieder und liefert vor allem schöne Mitten und Höhen.

Leider fehlt es etwas an Brillanz... aber an und für sich: Gut!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Unschlagbar zu diesem Preis
LeonR, 25.01.2012
· À propos de the t.bone SC 450
Ich habe mir das T.Bone Sc450 bestellt, und muss dazu sagen, ich hatte auch schon das SC440 USB. Die Unterschied ist wahnsinn. Mit dem SC440 USB war ich überhaupt nicht zufrieden da es ein sehr hohes Grundrauschen hatte. Bei dem SC450 ist da nichts zu hören, außer vlt wenn man voll aufdreht.

Der Sound ist super (es ist klar, dass man es nicht mit einem 15.000EUR teuerem Studiomikrofon vergleichen kann). Ich würde wahrscheinlich den Unterschied zu einem 10-Fach teureren nicht merken. Die Aufnahmen sind sehr klar.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Gutes, robustes Mikrofon mit exzellentem Klang
Timo A., 08.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Das T.Bone SC450 überzeugt durch die sehr gute Verarbeitung und einen guten Preis.

Das Großmembranmikrofon ist durch den relativ großen Frequenzbereich sehr gut fürs Studio und Moderation geeignet. Es bringt leise und laute Töne sehr knackig und warm zur Geltung. Für laute Aufnahmen kann man das Signal um 10dB abschwächen und eventuelle Störungen durch einen zuschaltbarem Low Cut Filter ausblenden.

Da das Mikrofon inklusive Spinne und in einem PVC Case geliefert ist, ist es (sofern man einen Mikrofon Arm hat) direkt anschlussfertig. Durch das hohe Gewicht des Mikrofons kann es sein, dass die Gummis der Spinne etwas Ausleihern nach einiger Zeit. Jedoch ist ein zweiter Satz Gummibänder enthalten, so dass man lange Spaß mit dem Mikrofon hat. Das Mikrofon hat sich als äußerst robust dargestellt und konnte auch einer rauhen Umgebung problemlos ohne Einbußen standhalten.

Ein sehr gutes Mikrofon für einen angemessenen Preis.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Superspitze
Fredy, 29.03.2010
· À propos de the t.bone SC 450
Ich habe das Mik gekauft, weil mein altes defekt war. Das alte war auch ein Mittelprächtiges relativ Noname Teil. Das Neue SC450 ist um Längen besser, obwohl es die Hälfte gekostet hat. Nun was ist besser ? Sound ist sehr klar.

Rauschen habe ich praktisch keins gehört. Denjenigen, die denken es geht noch viel besser. Mag stimmen, aber man sollte nicht ausser acht lassen, dass dann die ganze Kette auch besser ausgelegt werden sollte. Für ein Homestudio finde ich das Teil höchst interessant. Preis Leistung sehr gut. Durch die Abschwächung um 10 db kann man es vielseitig einsetzen.

Nach längerem Gebrauch finde ich das Mik. Fantastisch. Das beigelegte Köfferchen ist auch sehr praktisch und schützt das mik vor Beschädigungen. Wobei es schon gut gebaut ist.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
the t.bone sc 450
fabi_-, 02.05.2012
· À propos de the t.bone SC 450
Ich hab dieses Mikrofon ungefähr seit 2 Monaten und bin immer noch hin-und-weg! Ich nutze das Mic in einem kleinen Homestudio um Akustikgitarre sowie Gesang aufzunehmen. Klasse, keine Störgeräusche, super Klangqualität und in der Optik macht es auch was her!

Hier zeigt sich wieder: Es muss nicht immer das teuerste sein, um damit das Beste zu erreichen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer

the t.bone SC 450 Value-Set

108 €
Envoi gratuit et TVA incluse.

Expédition estimée le Ve, 14. Août

Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Partager ce produit
Vos contacts
Téléphone: +49-9546-9223-30
FAX: +49-9546-9223-28
(4)
Récemment visité
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Module Eurorack Deux enveloppes ADSR analogiques indépendantes, Bouton Trigger manuel, entrée Gate, fader pour Attack, Decay, Sustain et Release par enveloppe, 2 sorties de signal et sortie inversée, LFO analogique avec 5 formes d'ondes, Faders pour fréquence et de...

(1)
Récemment visité
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Récemment visité
Thomann FetAmp

Préamplificateur de microphone Amplificateur JFet de classe A à très faible bruit, Convient pour les microphones dynamiques et à ruban, 2 paires de transistors JFet appairés, Entrée : XLR 3 broches femelle symétriqueSortie : XLR 3 broches mâle symétrique,...

(2)
Récemment visité
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Guitare électrique sans tête Corps ergonomique en aulne, Manche vissé en érable, Touche en érable, Repères "points décalés" noirs, Profil du manche: Modern C, Diapason: 648 mm, Rayon de la touche: 350 mm, Largeur au sillet: 42 mm, Sillet...

Récemment visité
Recording King RO-328 All Solid OOO

Guitare acoustique Forme 000, Table en épicéa des Adirondacks vieilli, Barrage en X, Fond et éclisses en palissandre indien massif, Manche en acajou, Touche et chevalet en palissandre, Filet herringbone, Profil du manche: V mince, Diapason: 632 mm (24,9"),...

Récemment visité
Blackmagic Design UltraStudio Recorder 3G

Blackmagic Design UltraStudio Recorder 3G; Videoaufnahmegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; zeichnet unkomprimiertes und komprimiertes Video in höchster 10-Bit-Qualität auf und ist mit allen gebräuchlichen Videosoftwares kompatibel. Beispielsweise DaVinci Resolve, Avid Media Composer,...

Récemment visité
Phil Jones Compact 2 Bass Cabinet BK

Phil Jones Bass Lautsprecher Box; High-End Audio Performance; Lightweight Konstruktion; erweiterte Bass Ansprache und Punch/Attach; belüftetes Gehäuse; 2x 5" PJB Piranha Ferrit Lautsprecher; Impedanz 8 Ohm; 200 Watt; 2x Neutrik NL4MP Speakon Anschlüsse; Frequenzspektrum 40 Hz bis 15 kHz; Abmessungen...

(1)
Récemment visité
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Pédale d'effet Pour guitare et basse, Basée sur le modèle Oceans 11 avec encore plus de réverbérations et de fonctionnalités, 2 processeurs de réverbération stéréo simultanés et indépendants, 24 presets et entrées/sorties avancées qui permettent une entrée/sortie stéréo ou...

Récemment visité
Blue Spark Blackout SL

Microphone à condensateur large membrane Directivité : cardioïde, Réponse en fréquence : 20 - 20000 Hz, Sensibilité : 34,9 mV / Pa à 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL), Impédance de sortie : 50 Ohm, Niveau de...

(1)
Récemment visité
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Séquenceur audio MIDI (DAW) - Téléchargement Mise à niveau depuis les version de Presonus Studio One 1 - 4 Professional / Producer vers Presonus Studio One 5 Professional Logiciel à fenêtre unique, Fonctionnalité pratique de glisser-déposer,...

Récemment visité
SOMA Lyra-8 The Pacifist

SOMA Lyra-8 The Pacifist; Sonderedition, limitiert auf 111 Stück; Gehäusefarbe: Olivgrün (matt) mit schwarzer Beschriftung; Lieferung in Vintage-Transportbox; analoger Drone-Synthesizer; 8 Stimmen / Oszillatoren; jede Stimme ist in weiten Bereichen frei stimmbar; Dreieck/Rechteck Wellenform-Mix und FM-Modulation pro Stimmenpaar einstellbar; AD-Hüllkurve...

(2)
Récemment visité
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Guitare électrique sans tête Corps ergonomique en acajou, Table en placage d'érable flammé, Manche vissé en érable, Touche en ébène, Repères "points décalés" Perloïd, Profil du manche: Modern C, Diapason: 648 mm, Rayon de la touche: 350 mm, Largeur...

Donner un feedback
Feedback Avez-vous trouvé une erreur ou souhaitez-vous commenter cette page?

Nous apprécions vos commentaires et mettons tout en œuvre afin de résoudre les problèmes le plus rapidement possible.