Customer center login
Country and Language

Waves WSG-Y16 V2 SGCard Yamaha

6

SoundGrid Card

  • For all YAMAHA digital consoles incl. Soundgrid Studio
  • Network and Midi connections
  • Wordclock sync via Ethernet
  • WSupports 44.1, 48, 88.2 and 96 kHz
  • Manages up to 16 inputs and 16 outputs
  • Also suitable for virtual sound check and recording/playback
  • Up to 4 cards can be used in the system
  • Can be used with SuperRack or Multirack (software must be purchased separately)
USB 3 No
Ethernet Yes
PCI Express No
Firewire No
Audio In-and Outputs No
System Expansion No
PCMCIA No
ExpressCard No
available since December 2015
Item number 375476
509 €
Free shipping incl. VAT
In stock within 4-5 weeks
In stock within 4-5 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
12 Sales Rank

6 Customer Reviews

5 6 Customers
4 0 Customers
3 0 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
5 / 5

features

quality

WS
Addon to 01v96i
William Stella 09.08.2020
They card it is the very good addon to the yamaha 01v96i, connect to Soundgrid Server, unload the plugin's from DAW computer (PC) to the WSG Server via Studiorack, can route the outputs of Cubase Pro 10.5 with "Waves SoundGrid ASIO" to 16 Channels USB or to the "WSG Y16V2"...

- Switch tp-link model: TL-SG105(UN) Ver:3.0
- Custom made server I5-4460 @ 320GHz / 8 Go Ram DDR3 / Realtek r8169
quality
features
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
l
Spielt problemlos mit Soundgrid-Server
lcl 09.04.2018
Wir nutzen zwei dieser Karten in einer QL5, da die 16 Kanäle der ersten Karte nicht ausreichend waren. Sofern die Konsole genügend Einschübe bietet, können hier problemlos mehrere Karten im selben System betrieben werden.
Die IP-Adressvergabe erfolgt per IPv6 automatisch per ZeroConf (das, was früher bei IPv4 die 169.254.x.x-Adressen waren), somit ist hier keine weitere manuelle Adressierung notwendig. Sofern ins SoundGrid-Netzwerk ein PC oder Mac zur Steuerung eingebunden wird ist daher nur darauf zu achten, dass auf diesem IPv6 auch aktiv ist.
Die erste Karte ist zugleich Clock Master im Soundgrid-Netz und erhält die Clock intern aus der Master-Clock der Konsole. Die zweite Karte ist via SOE (Sync over Ethernet) so konfiguriert, dass sie die Clock über Ethernet erhält. Ebenso der Soundgrid Server und alle weiteren Systemkomponenten.
Die Karte hat einige DIP-Schalter, mit denen für ältere Konsolen wie 01V96, M7CL, ... ein "Kompatibilitätsmodus" genutzt werden kann, in welchem die Karte dem Pult eine AES/EBU-Karte emuliert, da es diese schon zu Zeiten der alten Konsolen gab. Ebenso kann zwischen 44.1/48 und 88.2/96kHz gewählt werden, wobei letzteres die Kanalanzahl halbiert. Daher vorm Einbau einmal die Lage aller Schalter mit dem Handbuch abgleichen.
quality
features
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
JR
...den DIP Schalter auf der Karte vor Einbau prüfen!
Janko R. 14.10.2020
...dann funktioniert alles tadellos und wie es soll.
quality
features
0
0
Report

Report

Need help?