Customer center login
Country and Language

Lounsberry Pedals OGO-1 Organ Grinder

10

Effects Pedal

  • Preamp / Overdrive - especially for Clone Wheels and Electric Pianos
  • Multi Stage analog FET overdrive with germanium diodes
  • Gain and Level Controls
  • True bypass switch
  • Full metal case with Mark Hershberger Artist imprint
  • Connections: Line and output 6.3 mm jack Mono
  • Powered by 9V battery or DC power adapter (not included)
  • Weight: 300 g
  • Made in USA
Bass Pedal No
Breath Controller No
MIDI Controller No
Filter No
Effects Yes
Sequencer No
Product Specific Expansion No
Item number 427297
222 €
Including VAT; Excluding 20 € shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Delivery approx. between Tuesday, 26.10. and Wednesday, 27.10.
1
60 Sales Rank

10 Customer Reviews

5 7 Customers
4 3 Customers
3 0 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
4.7 / 5

handling

features

sound

quality

M
Great pedal for clonewheels
Madchiotis 18.06.2018
I use this with my Hammond SK-1 for its rich tube-like sound along with my Ventilator. It is very versatile, giving you a wide range of organ overdrive that ranges from a subtle drive to a drive that resembles a speaker ready to blow up. Great sound and build quality, extremely easy to use and I already gigged with it just a day after its arrival. I really like it!
handling
features
sound
quality
2
0
Report

Report

kt
The ultimate hammond overdrive!!
kev the drill 28.01.2021
Look no further for that overdriven hammond sound!!!. John Lord would have loved this thing.Its brilliant!. Take any overdrive off your hammond clones built in effects and hear the difference
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
B
Klein aber oho
Brausebär 27.07.2020
Das kleine Fusspedal ist mechanisch trotz des geringen Gewichts sehr stabil gebaut. Als ich das Gerät wegen der Batterie öffnete (ich dachte fälschlicherweise, es sei keine mitgeliefert worden) war ich zunächst enttäuscht: nur wenige Standardbauteile, zwar alles sauber verdrahtet aber man hat den Eindruck, ins Jahr 1970 gebeamt worden zu sein.

Das änderte sich schlagartig, als ich das Gerät zwischen einen meiner Clonewheels (getestet hab ich mit HX3, B3-X, VB3 und B5) und meinen Ventilator II gepackt habe: das Gerät hat (neben einem Lautstärkeregler) nur das Drive Poti zur Verfügung und das reicht auch völlig. Von leicht angezerrtem bis total distorted ist alles machbar und ich musste nicht (wie beim Organ Drive) Ewigkeiten damit verbringen, die richtige Einstellung zu finden.

Hier merkt man dann einfach: Greg Lounsberry ist ein erfahrener, alter Hase und er braucht keine DSPs oder FPGAs, um das hinzubekommen, was kaum einem Clonewheel bislang gelingt. Daher höchsten Respekt.

Persönliches Fazit: der Organ Grinder ist nicht billig... sondern Preis-wert👍

P.S. Der Organ Grinder kann über ein externes Netzteil von Boss versorgt werden. Das ist im Gegensatz zu vielen anderen „WANDWARZEN“ auch sehr ordentlich entstört. Leider sitzt der Stecker aber nur sehr lose im Grinder, was im Live Betrieb unwillkürlich zu Problemen führen muss. Das sollte unbedingt nachgebessert werden.
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
d
Gibt dem Brot den gewissen Schmalz!
digityp 16.02.2018
Habe nach einem Effektpedal gesucht was den typisch schmatzenden Zerrsound einer röhrengetriebenen Hammond nachahmt, da der eingebaute Drive meines Orgelssounds etwas knochig daher kommt. Mit Hilfe des Lounsberry Pedals kehrt der gewissen Schmalz zurück auf Brot. Schmatzende Grinds sind nun kein Problem mehr. Die Bedienung ist schlicht auf Kosten der Features. Lautstärke und Overdrive - that's it. Verarbeitung ist top! Auch die künstlerisch anmutende Grafik, die allerdings nur als Aufkleber das Pedal ziert, lässt sich sehen.

Trotzdem muss ich das Pedal noch einem Vergleich unterziehen. Ich schaue mir das EHX Operation Overdrive an - da es noch ein paar Features mehr hat. Ob es aber den gewissen Schmalz genauso gut zurück aufs Brot bringt wie es das Lounsberry tut, sei noch dahingestellt.
handling
features
sound
quality
2
0
Report

Report

Need help?