Sonor KS40L a1 Chime Bar

6

Chime Bars

The difference between the Metallophone KS40L chime bars and the Xylophone KS40PO chime bars lies in the sound duration and timbre. KS40L sound long and warm, KS40PO sound short and concise.

  • Note: a1
  • Metallophone
  • Type: Tenor alto
  • Fundamental tuning
  • Grey, special metal alloy sound bar 40 x 6 mm
  • White resonator box for each tone made of shock-resistant RESOPHEN
  • Package quantity: 1 Tone
available since June 2005
Item number 179826
sales unit 1 piece(s)
Pitch Range A1
Material Metal
40 €
Including VAT; Excluding 4,80 € shipping
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Delivery until approx. Monday, 10.10.
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
P
sonoriger Klang
PaLu 06.05.2017
Seit wir diese Klangstäbe in der MFE im Einsatz haben, werden ihre "Vorgänger" nicht mehr angeschaut. Die Kinder greifen sofort auf die KS40 L zu. Mehr muss man dazu nicht schreiben.
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Tolle Ergänzung für den Musikgarten
Anonymous 08.12.2016
Die Sonor KS40L A1 Chime Bars sind gut verarbeitet, klingen gut und ergänzen die Musikgarten auf wunderbare Weise. Einfach 5 Sterne!
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Bewertung für: Sonor KS40L A1 Klingende Stäbe
Mechthild 17.11.2009
Ich besitze seit diesem Jahr eine Anzahl dieser Klingenden Stäbe von Sonor. Sie haben einen sehr schönen vollen Klang. In meiner Arbeit mit den Kindern in der Schule habe ich sie sehr schätzen gelernt. Die Kinder machen gerne Musik damit. Der Vorteil der einzelnen Stäbe ist, dass jedes Kind Musik machen kann. Ich habe, damit ich die üblichen Kinderlieder begleiten kann, für einzelne Akkorde mehrere Töne gekauft. Die einzelnen Stäbe verteile ich gleichmäßig unter den Kindern, so dass die einzelnen"Akkorde" geordnet zusammensitzen. So begleiten wir uns dann beim Singen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, und alle haben was sie brauchen: Musik, Förderung von Konzentration, keine Langweile im Unterricht, Selbstbewußtsein
0
0
Report

Report