Customer center login
Country and Language

Drumport StompTech DCM-01 Cajon Microphone

3

Cajon Microphone

  • Easy attachment via neodymium magnets
  • Polar characteristic: Cardiod
  • Output impedance: 600 Ohm
  • Frequency range: 50 - 15,000 Hz
  • Output: XLR male
  • Housing and mount made of oil-finished solid beechwood
  • Includes bag
  • Made in Germany
Item number 492001
128 €
All prices incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Delivery free of charge expected between Wednesday, 27.10. and Thursday, 28.10.
1
6 Sales Rank

3 Customer Reviews

5 3 Customers
4 0 Customers
3 0 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
5 / 5

features

sound

quality

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
K
Gute Idee
Karpi 22.06.2020
Es werden einfach die selbstklebenden Metallscheiben rechts und links neben das Schallloch geklebt, dann noch das Klettband für das Holzteil mit dem XLR-Stecker. Die Magneten halten das Mikrofon wirklich bombenfest in Position, auch nach einer ganzen Probe. Über unsere PA klang die Cajon sehr natürlich, mit wenigen Handgriffen haben wir einen sehr guten Sound hinbekommen. Rückkopplungen gab es keine. Eine Aufnahme steht noch aus.
Sicherlich ist eine Mikrofonierung einer Cajon an Vorher- und Rückseite klangtechnisch besser (gute Mikros vorausgesetzt), aber für Live und Proben ist das Cajon-Mikrofon einfach ideal. Wenn man sich mit der Cajon bewegt bleibt es eben in Position.
Da die Halterungen des Cajon-Mikrofons aus Holz gefertigt sind, ist es auch optisch nicht störend.
Übrigens lagen dem Mikrofon 2 Paar Metallscheiben bei, so kann man das Mikrofon an einer weiteren Cajon nutzen.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
P
Sehr praktische Cajon-Mikrofonierung für Livegigs
PLB 20.07.2020
Drumport bietet mit diesem Mikro eine praktische Lösung für Liveauftritte, wo die Cajon das probate Mittel ist. Einfach dranklemmen, Kabel rein und fertig. Dadurch hat man auch als Spieler die Möglichkeit, endlich mal wieder zu kippeln, wenn mikrofoniert. ;)

Einziger Wermutstropfen: Die Plättchen, die an die Cajon geklebt werden, bzw. der Kleber dieser sind für den sehr starken Magneten des Moduls viel zu schwach, auch anderes doppelseitiges Klebeband kann nicht verhindern, dass der Magnet die Platten von der Cajon zieht. Musste hier ein Workaround mit Abstandshaltern basteln, damit der Zug auf die Plättchen nicht so riesig ist.

Ansonsten echt ein feines Teil, wenn man gerade mal nicht komplett mikrofonieren möchte/kann.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

Need help?