Top 5 Synths 2018

Top 5 Synths 2018

Wenn du unsere Berichterstattung von der Superbooth 2018 in Berlin verfolgt hast, dann weißt du, dass 2018 ein aufregendes Jahr im Bereich Synthesizer war. So schwierig es auch war, wir haben das Jahr auf 5 Synths runtergekocht und einen Artikel über unsere Top 5 geschrieben. Unsere Kriterien waren, wie viel Aufmerksamkeit sie in unserem YouTube-Kanal und unseren Social-Media-Kanälen bekamen sowie die Meinung unserer Synth-Experten hier in Treppendorf und darüber hinaus. Also, ohne weitere Umschweife, hier sind die 5 heißen, aufregenden und interessanten Synths, die dieses Jahr am Horizont aufgetaucht sind … ??


Moog One (8- und 16-Voice-Modelle)

Der erste analoge polyphone Synthesizer von Moog seit über 35 Jahren! Oh ja, dieses Biest hat alles, was man sich von einem Synth nur wünschen kann. Es kommt in zwei Versionen, einer mit 8 Stimmen und einer mit 16 Stimmen. Und das ist ein komplett analoger Synth, bis auf ein paar Effekte wie die Eventide Reverbs, die, selbstverständlich, angeschaltet werden können. In beiden Versionen arbeiten 3 neu entwickelte VCOs pro Stimme, ein analoger Oszillator mit stufenloser Überblendung zwischen den Schwingungsformen, LCD-Bildschirme und viele, viele weitere Features, die die legendären Sounds von damals mit so viel Potential für bisher noch gehörte Klänge kombinieren! Die Leute bei Moog haben sogar eine 20-minütige Dokumentation über den Synthesizer im Stil der 1976 erschienenen Doku über den Polymoog gedreht. Hier klicken zum Angucken. Dazu haben wir hier eine Video-Demonstration über (ein paar) der Möglichkeiten des Moog One:

Jetzt vorbestellbar auf thomann.de: 8-Voice und 16-Voice, Preise: € 6.699 und € 8.699


Dave Smith Sequential Prophet X

Dieser Spitzen-Synthesizer hat zwei Sample-Kanäle, zwei Oszillatoren und virtuell jede nur denkbare Modulationsform eingebaut. Jedes gesamplete Instrument/Sound gibt es in verschiedenen Variationen und/oder Mikrofonpositionen. Mit diesem Synth ist es auch möglich (ab Dezember), deine eigenen aufgenommenen Sounds zu benutzen und sie in eine Bank einzuladen wie jeden anderen auch. Wie in diesem Video erklärt wird, decken die Samples eine sehr weite Bandbreite ab, alles von Drums bis zum Knabenchor.

Jetzt erhältlich auf thomann.de Preis: €3.855


IK Multimedia UNO Synth

Er mag ähnlich wie eine Computer-Tastatur aussehen, aber er ist tatsächlich ein sehr vielseitiger monophoner analoger Synthesizer mit 16-Step-Sequenzer, 10-Mode-Arpeggiator und einer Effekt-Sektion mit 20 Parametern. Er hat ein 27 Halbtöne großes Multitouch-Keyboard, das für alle sehr benutzerfreundlich ist, die nicht mit einer traditionellen Klavier-Tastatur vertraut sind. Da kann man bei Bedarf auch mit nur einem Finger drauf spielen. Du kannst zwischen 13 einstellbaren Skalen wählen und einfach mit deinem Finger darüberwischen, um sie zu spielen. Wir haben nur einige seiner Features angesprochen … unnötig zu erwähnen: Diese kleine Kiste hat sehr viel Potential.

Jetzt erhältlich auf thomann.de Preis: € 217 


Waldorf Quantum Synthesizer

Bei seiner schieren Kraft und Vielseitigkeit weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Einfach gesagt: Wenn du es mit Klangsynthese ernst meinst, ist das hier dein Zauberkasten. Drei Oszillatoren mit jeweils 4 Modi, 2 analoge Filter pro Stimme plus 1 Digitalfilter pro Stimme, die auch per Touchscreen für die intuitive Sounderstellung justiert und manipuliert werden können. Wie Lukas im Video unten erklärt: „Komplex, aber nicht kompliziert!“ Mit dieser Maschine kannst du nichts falsch machen!

Jetzt erhältlich auf thomann.de Preis: €3,995


Teenage Engineering OP-Z Dream Machine

Lass dich vom Herstellernamen nicht entmutigen: Diese Maschinen werden nicht von jungen, hormonell gesteuerten und unerfahrenen Ingenieuren gebaut. Sie werden viel mehr von innovativen Techies aus Stockholm, Schweden entwickelt. Der OP-Z ist ein Smartphone-kompatibler, intuitiver und visueller 16-Spur-Sequenzer, eine Drummachine und ein Synthesizer in einem und hebt Musikproduktion auf die nächste Stufe. Seine „Punch-in“-Effekte, die ihn sehr praktisch für Live-Auftritte machen, werden auf deinem Smartphone, iPad, Laptop oder einem externen Display angezeigt. Integriert ist außerdem ein DMX-Controller/Sequenzer, mit dem du Licht und Nebelmaschinen zu deinen Tracks synchronisieren kannst. Schau dir das Video unten an, um noch mehr darüber zu erfahren …

Jetzt erhältlich auf thomann.de Preis: € 599


Da hast du sie, eine Übersicht über die aufregendsten Synths, die 2018 erschienen sind! Manche erwarten wir noch ungeduldig, während andere unsere Zeit bereits in Beschlag nehmen. ? Auf welchen der kommenden Synths freust du dich am meisten? Lass es uns wissen in den Kommentaren hier oder im Facebook-Post. ✍

??

Author’s gravatar
Meon ist Gitarrist und Blogger. Er arbeitet seit 7 Jahren bei Thomann und ist permanent von Musik, Musikern und Instrumenten umgeben.

Schreibe einen Kommentar