Ladies ’n‘ Gents – we proudly present: the t.allstar band

Ladies ’n‘ Gents – we proudly present: the t.allstar band

Treppendorf in Oberfranken. Wir schreiben den 8. Juni 2014. Kaiserwetter bei wolkenlosem Himmel und das Musikhaus Thomann lädt zum Sommerfest.

Thomann-Allstar-BandAufgrund des 60-jährigen Firmenjubiläums fiel die jährlich stattfindende Sause nicht nur „etwas“ größer und spektakulärer aus. Neben all den zahlreichen und auf dem kompletten Campus verteilten Attraktionen stand auch eine Thomann-Hausband auf der Hauptbühne.

Wobei „auf der Bühne stehen“ definitiv der falsche Ausdruck ist. Die Kapelle rockte bei sportlichen 35°C das gut gefüllte Festzelt in Grund und Boden!

Mit dabei war auch Gitarrenbaulegende Paul Reed Smith (offizielle Website) als Special Guest.

Dank der the box pro PA und der Stairville Lightshow waren sowohl der Sound als auch das Licht erste Sahne. Natürlich standen ausschließlich Thomänner hinter den Reglern – und die Jungs lieferten einen super Job ab.

Dass die bunt zusammengewürfelte Truppe richtig Bock auf Rock ’n‘ Roll hatte, zeigte sie ab dem ersten Takt. Und sie reihten Klassiker an Klassiker: So Lonely und Roxanne von The Police, Golden Earring’s Radar Love, von den Beatles über Chuck Berry bis hin zu Deep Purple und ZZ Top – die Jungs legten sich voll ins Zeug! Dementsprechend sah man nach knapp zwei Stunden auch ausnahmslos in leuchtende Augen und strahlende Gesichter.

Thomann-Allstar-Band-feat.-Paul-Reed-Smith-„Dafür, dass der Großteil der Songs ungeprobt über die Bühne ging, haben wir tatsächlich einen anständigen Gig abgeliefert. Die Band war richtig gut drauf und die Boys hatten Spaß!“ so Steff Porzel, der die Band zusammenstellte und den Auftritt im Vorfeld mit viel Elan und Einsatz organisierte.

Neben den zahlreichen Zuhörern vor der Bühne war auch Mr Paul Reed Smith komplett aus dem Häuschen.

So ging Paul nach der Show nochmals auf die Bühne um sich –sichtlich gerührt – bei den Thomann Allstars für die „stunning and outstanding show“ herzlich zu bedanken! Wenn es nach Paul geht, führt kein Weg an einer Wiederholung vorbei und er sprach bereits von einer Neuauflage.

Nun denn … dank Paul Reed Smith brodelt die Gerüchteküche ordentlich und wir dürfen gespannt sein. 😉

Bevor wir uns jedoch mit künftigen Plänen und Projekten rund um die t.allstars beschäftigen, stell‘ ich euch die Jungs erst einmal vor:

Steff Porzel – Frontmann, Trommler & Band-Papa:
Steff wurde von Hans Thomann die ehrenvolle Aufgabe übertragen, das Projekt Allstar-Band mit Leben zu füllen. Der Multi-Instrumentalist (Drums, Gitarre, Vocals) ist seit 2003 Tour-Drummer der Spencer Davis Group, ist Gitarrist und Sänger bei Eddie Hardin & Pete York, trommelte für die Miller Anderson Band und singt bei der Deep Purple Tribute-Band Space Truckers. Ach ja, tagsüber findet man ihn übrigens in der Drum-Abteilung in Treppendorf.
Robin Nunn – English Man in Treppendorf:
Robin stammt aus Oxford und die Legende besagt, dass er schon Harley Davidson fuhr bevor er laufen lernte. Der stellvertretende Leiter von Thomanns Gitarrenabteilung ist zudem bekennender Südstaaten-Rocker und absorbiert jede gespielte Note von Lynyrd Skynyrd & Co.
Frank Boestfleisch – Beatmachine aus dem hohen Norden:
Der Leiter unserer Drum-Abteilung ist einer von Thomann’s jüngsten Neuzugängen. Bevor es ihn im Frühjahr 2013 aus Niedersachsen ins fränkische Treppendorf verschlug, studierte er Musik am Conservatorium Enschede/NL, arbeitete u. a. als Schlagzeuglehrer und tourte mit unterschiedlichsten Bands. Heute gönnt sich Frank zwei Bands und tingelt sowohl mit Richie Arndt als auch mit dem German Blues Project durch das Land.
Olly Schott – Friesischer Fender Freak:
Olly ist neben Frank das zweite Nordlicht der Kapelle. Wenn er nicht gerade mit seiner Band Dry auf der Bühne steht, verinnerlicht er die Platten der Großmeister Stevie Ray Vaughan, Mark Knopfler, Brent Mason, James Burton, Chet Atkins, Scotty Moore oder arbeitet in Thomann’s Custom-Guitar-Shop.
Oli Lederer – der Mann an den Tasten:
Oli verfiel den Tasten bereits im zarten Alter von 6 Jahren und ist seit geraumer Zeit fester Bestandteil der Piano-Bar-Szene. Von Tom Waits über Jazz-Impro bis zum 20er-Jahre-Schlager bei seinem aktuellen Projekt Folwill - an den Tasten kennt der Leiter von Thomanns Klavierabteilung keinerlei Grenzen.
Adrian Sardi – der Allrounder am Bass:
Adrian lernte mit 10 Jahren Klavier, mit 16 Jahren Gitarre und im Alter von 20 Jahren den Bass. Der gebürtige Rumäne spielt Bass in der Bamberger Band Space Truckers und arbeitet in Thomanns rumänischer Hotline.
Andy Rottmann - Groovin' Andy am Vier-Saiter:
Andy ist das jüngste Bandmitglied – steht den erfahrenen Jungs aber in nichts nach! Der Multi-Instrumentalist lernte zuerst Gambe, anschließend Klavier und Cello. Heute spielt er Gitarre, Bass und Ukulele. In seiner Freizeit haut er mit seiner Band Sinnerow mit moderner Technik und altbewährter Herangehensweise stilvoll auf den Putz.
Special Guest: Paul Reed Smith
Über Paul muss man wohl nicht mehr allzu viele Worte verlieren. Mr. Smith ist nicht nur kreativer Kopf der Firma PRS Guitars, sondern auch ein ausgezeichneter Gitarrist. Paul war dermaßen von den t.allstars begeistert und sprach von einer "outstanding show", dass es seiner Meinung nach unbedingt eine Neuauflage geben muss! Wir werden sehen ... 😉

 

Author’s gravatar
Dominic hat als E-Gitarrist einer Alternative-Rockband etliche Clubs im deutschsprachigen Raum unsicher gemacht (die wenigsten davon mussten anschließend zu machen). Mit seiner Unplugged-Band steht er auch heute noch regelmäßig auf der Bühne.

3 Kommentare

    Das war my personal Highlight! Police-Songs and ZZ-Top waren ganz grosses Tennis – congratultion thomann-band!!

    Super auch die Version of Moke on the Water – „Henry where are you…?!?“ 🙂 haha … I love it!!

    Keep in playin‘ together, guys!

    Mal wieder ganz großes Kino was ihr da fabriziert, noch viele Grüße an Benschi^^

    Es ist eine tolle Musik-Gruppe. Polizei-und ZZ-Top Songs waren Meine Lieblingsgruppen zu und diese Musik ist wirklich weit Zeitraum jetzt … es scheint wirklich toll, danke für die Aktie.

Schreibe einen Kommentar