PRS SE Custom 24/08 VS

11

E-Gitarre

  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn mit Riegelahornfurnier
  • Griffbrett: Palisander
  • Hals: Ahorn
  • Old School Bird Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Wide Thin
  • Mensur: 635 mm
  • 24 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 PRS TCI "S" Humbucker
  • 1 Volumeregler
  • 1 Tonregler
  • 2 Mini Switches
  • 3-Wege Toggle Switch
  • Nickel Hardware
  • PRS Patented Molded Tremolo
  • PRS Designed Mechaniken
  • Farbe: Vintage Sunburst
  • inkl. PRS SE Gigbag
Erhältlich seit Februar 2021
Artikelnummer 510503
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Sunburst
Korpus Mahagoni
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 24
Mensur 635 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo PRS-Style
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
€ 990
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

11 Kundenbewertungen

10 Rezensionen

T
Die (fast) perfekte Gitarre
Tondieb 10.03.2022
Was gefällt mir an der Gitarre:
- Sehr vielseitige Soundoptionen durch die 8 Pickup-Kombinationen, die wirklich alle verwendbar sind. Im Clean-Bereich ist der Klang sehr rund und wesentlich natürlicher als bei so manchem ST-Modell. Rock-Sound geht sowieso. Die Gitarre ist wirklich ein sehr guter Kompromiss zwischen der Gibson- und der Fender-Fraktion. Die Pick-ups haben ordentlich Output, da musste ich mich erst einmal etwas umstellen. Schön ist, dass das Umschalten zwischen Hum und Single ohne nennenswerten Lautstärkenverlust geht.
- Sehr gute Bespielbarkeit. Die hohen Bünde sind insbesondere durch den Double-Cut-Korpus sehr gut erreichbar, bei Strats störte mich immer, dass die obere Korpuszarge oft bereits bei Bund 17 beginnt.
- Die Mechaniken machen einen guten Eindruck und das Stimmen ist dank 4 Federn im Vibrato schnell erledigt. Ein Austausch zu Locking ist wohl nicht nötig. Auch ist schön, dass die Saiten fast ohne Knick vom Sattel in die Mechaniken laufen.
- Die Halsform ist perfekt für mich, ich mag weder besonders dünne noch zu dicke Hälse. Ich hatte anfangs Bedenken wegen der Hochglanzlackierung, aber beim Spielen habe ich keine Probleme mit 'klebrigen' Händen. Das Griffbrett ist sehr angenehm, Bünde sind super verarbeitet und die Saitenhöhe war gut eingestellt. Dead spots konnte ich keine feststellen.
- Die Verarbeitung ist insgesamt sehr gut (bis auf die unten erwähnten Kleinigkeiten), das Instrument macht einen sehr wertigen Eindruck.
- Die Farbe Vintage Sunburst finde ich persönlich super geil, aber das ist geschmackssache.

Was könnte besser sein:
- Fast man bei ordentlich Elektrosmog im raum erstmalig an die Saiten, hört man ein kurzes Klickgeräusch, was sich wohl aus der Potentialdifferenz vom Körper und der geerdeten Saiten ergibt. Lässt man die Finger an der Gitarre, habe ich keine störenden Nebengeräusche. Ist wohl ein bekanntes Phänomen, kenne ich aber von meinen alten Gitarren so nicht. Liegt sicher auch an den etwas heißeren Pickups. Habe gehört, dass man das vielleicht mit einem Widerstand im Erdungskabel am Tremolo beseitigen kann.
- Ich hatte eine zweite Gitarre bestellt (wegen des oben beschriebenen Geräusches), bei der war aber ein Kratzen am Tonpoti vernehmbar, außerdem war der Steg um ca. 0,5 mm versetzt eingeleimt. Ist nur optisch, aber kann man besser machen. Daher habe ich die erste Gitarre behalten.
- Die Mini-Toggles sind wirklich sehr 'Mini', etwas größere wären besser gewesen - sie lassen sich aber gut bedienen.
- Der Tremolo-Arm ist recht dünn, verglichen mit meinem Floyd-Rose, aber vielleicht wollte man Gewicht sparen.

Fazit: Die für mich (fast) perfekte Gitarre.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
PRS - Out of the box ? Leider nein
agseedorf 21.03.2022
Zu den ganzen Vorzügen möchte ich jetzt nichts sagen, denn wenn alles richtig eingestellt ist stimmen die auch.
Aber wie eine Gitarre in so einem Zustand die Qualitätskontrolle überlebt kann ich nicht nachvollziehen.
Am 12. Bund eine Saitenlage von 2,5 cm die durch massive Halsjustage nicht korrigiert werden konnte. Es musste auch die Brücke abgesenkt werden. Und obendrein wurde von dem Gitarrenbauer auch der 18. Bund abgeschliffen.
Das ist für eine 1.000 Euro PRS Gitarre nicht akzeptabel.
Thomann mache ich keinen Vorwurf weil sie, nach Rücksprache, nur die Hausmarke und zwei weitere Modelle vor Auslieferung überprüfen.
Fazit : Wenn es den Service gibt, laßt lieber vor Auslieferung gegen Aufpreis die Instrumente von Thomann checken.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ra
Ich bin beeindruckt - von Ton und Qualität
Robert aus T. 18.07.2021
Ich habe genau diese PRS mit einigen US Schwestern der günstigeren Preislage, also ca. 2000 € verglichen. Die kommen an diese asiatische Version nicht ran. Es ist beeindruckend, wie gut die gesamte Abstimmung ist, wertige Hardware, ein richtig gutes Tremolo, stimmstabil, sehr gut klingende Pickups, eine richtig variable Schaltung und eine schon werkseitig perfekte Einstellung, Saitenlage und Intonation. So gut meine Strats, Teles und Paula auch klingen, aber da können sich Fender und Gibson ein paar ganz dicke Scheiben abschneiden! Die Pickups klingen gut, dynamisch, transparent und gut abgestimmt, bisher kam nie der Wunsch auf, diese durch US Originale zu ersetzen. Die Verarbeitungsqualität ist über alles erhaben, Lackierung, Passung, Bünde usw. Und die flexible Elektrik mit Pickups, die in jeder Position und Kombination auch gesplittet werden können, die mittige Glockensounds und knackige Funk und Twang Sounds bis hin zum singenden Lead und Rockbrett und Santana ermöglichen, prima! Natürlich ersetzt sie keine Paula und keine Strat, aber fast!! Wenn ich keinen Bock auf drei Gitarren habe, reicht mir diese PRS. Und spielen lässt sie sich tatsächlich wie kaum eine andere. Ich kann nur sagen: testet sie an, wenn ihr sie in die Finger bekommt, sehr zu empfehlen, was Paul da so macht mit seiner SE Linie.
Features
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
D
Versatile work horse at a good price, with some downsides
Diatonico 27.02.2022
Was looking for a versatile rehearsal & backup guitar. I'm primarily a Les Paul guy, but PRS caught my eye as a great design — better for me than an HSS strat.

+ Individual split coils offer convincing tele twang (bridge) and strat sweetness (neck)
+ No huge volume loss when splitting coils
+ Looks nice with the zebra pups and maple top that looks like binding
+ Stunning veneers - nicely matched, no obvious dead spots. I got 2 copies to pick the nicest veneer, one was a fine tiger stripe the other a more classy cloudy/wavy pattern.
+ Comfortingly heavy, not as much as an LP but it's no Fender alder lightweight
+ Neck feels great - no stickiness, frets are properly filed, easy access to upper frets
+ Cost-cutting measures mostly not detrimental to quality (3-piece neck with scarf joints, maple veneer, 3 piece body...)
+ Vibrato bar feels stable, strings stay in tune reasonably

+/- Gig bag is okay. I've had better, but it's acceptable

- Definitely not "vintage sunburst" - the colours are more vivid than in the pictures, and the contrast is quite large, making it look cheap.
- The toggle switches for coil split look very DIY
- Nut & saddles/bridge feel cheap - luckily these can be upgraded if need be
- Linear potentiometers

Overall it's great value for money - a versatile, quality instrument at a reasonable price. I'm planning on returning though it because frankly I can't stand to look at that god awful clown burst job.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube