Mit Ihren Worten...
  • am 19.03.2013

    Johann Salmen: "ihr seid so flott bei Bestellung geworden da gibts keine Steigerung mehr.Schön dass es euch gibt. bleibt so wie ihr seid"

  • am 02.07.2013

    twxxxax@xxxx.de: "Ich bin begeistert. Mehr Info geht nicht! Danke, Fa. Thomann"

  • am 22.10.2013

    Unbekannt: "Online Ratgeber Stage Pianos: Als bluter Anfänger wichtig für mich um nicht auf die Nase zu fallen beim kauf. Weiter so."

Produktvariationen:
  • (123)
    Xaphoon Standard C

    Xaphoon in C, Standard Modell, Pocket Sax, aus Kunststoff, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt. Mit Blatt, Schutzkappe und...

    Zum Produkt
    • Material: Bambus
    • Farbe: Gebeizt
    • Doppellöcher: Nein
    • Klappen: Nein
    € 64
  • (36)
    Xaphoon Maui C

    Xaphoon Vertrieb Maui Xaphoon in C, Pocket Sax, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, hergestellt aus Bambus, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt. Jedes Einzelne MAUI...

    Zum Produkt
    • Material: Bambus
    • Farbe: Gebeizt
    • Doppellöcher: Nein
    • Klappen: Nein
    € 88
  • (24)
    Xaphoon Maui Bb

    Xaphoon Vertrieb Maui Xaphoon in Bb, Pocket Sax, tiefster Ton b, Bb-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, hergestellt aus Bambus, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt. Jedes Einzelne MAUI...

    Zum Produkt
    • Material: Bambus
    • Farbe: Gebeizt
    • Doppellöcher: Nein
    • Klappen: Nein
    € 98

Xaphoon Standard C

Xaphoon Standard C Pocket Sax
€ 64
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
UVP: € 74
Ersparnis: € 10 (13,51 %)
Sofort lieferbar
Gesamtbewertung
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
Artikelnummer 114668
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Mai 2007
Verkaufsrang 1847
(mehr)
Verkaufsrang 1847 auf thomann.de 2 in dieser Kategorie (Details)

Del Standard Xaphoon in C

Das Standard XAPHOON zeichnet sich vor allem durch seine Exaktheit aus. Es wurde entwickelt für Schulen, Bands, Ensembles und eben für alle die wünschen, daß jedes Instrument genau gleich klingt. Das CLASSIC XAPHOON ist ein genormtes Xaphoon. Gefertigt wird es in Indiana/USA, mit einem hochpräzisem Herstellungsverfahren, aus dem selben Material wie Klarinetten- und Saxophonmundstücke. Es ist ein ideales Einstiegsinstrument und dazu günstiger als andere Xaphoone.

Wir empfehlen es vor allem für das Zusammenspiel mit Saiten- und Tasteninstrumenten, C-, oder F-Flöte. Die C Instrumente sind etwas kürzer als die B Xaphoone, was für kleinere Hände von Vorteil ist. Nach unserer Erfahrung läßt sich das Standard XAPHOON ab einem Alter von etwa 6 Jahren gut erlernen, Was vor allem an der Fingergröße liegt, denn die Blaskraft ist schon vorher ausreichend, sodaß selbst die 2-3 jährigen schon einen Ton herausbekommen. Auf diesem Instrument sind die Tonlagen. C -/ F -/und B -Dur sowie a -/ d -/und g - moll am leichtesten zu spielen.

Der Klang ist direkter und etwas stärker als der des MAUI XAPHOONS.

  • Standard Modell
  • Pocket Sax
  • Kunststoff
  • tiefster Ton c'
  • F-Stimmung
  • Tonumfang 2 Oktaven
  • a' 440 Hz
  • zu Spielen mit einem Tenorsaxophonblatt
  • Blatt, Schutzkappe und Blattschraube
  • 3 Jahre Thomann-Garantie

Mengenrabatte

Menge Preis/Stück Sie sparen
1 Stück € 64,00  
5 Stück € 61,00 4,69 %
10 Stück € 58,00 9,38 %

Kunden, die sich für Xaphoon Standard C interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

47% kauften genau dieses Produkt Xaphoon Standard C In den Warenkorb € 64,00 Sofort lieferbar
12% kauften Gewa Kazoo (Metal) € 2,44 Sofort lieferbar
9% kauften Thomann Chalumeau Maple € 29,00 Sofort lieferbar
7% kauften Xaphoon Maui C € 88,00 Sofort lieferbar
5% kauften Thomann Bird Pipe € 0,99 Sofort lieferbar

123 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.3 von 5 Sternen
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung

Es ist schwarz, sieht cool aus und klingt bemerkenswert!

Gesamtbewertung
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung

Obwohl ich hauptsächlich Gitarre spiele, haben mich Holzblasinstrumente schon immer interessiert. Ich habe ein paar Jahre recht viel Blockflöte gespielt, greife zur Zeit hin und wieder zur Tin-Whistle und habs auch mal mit nem Alt-Sax probiert.

Das Xaphoon hatte ich als einfach zu spielendes Instrument mit einer weiteren, interessanten Klangfarbe eingeplant. Bestellt, bekommen und direkt meiner Mutter (75) vorgeführt... Sie sagte später, die Anschaffung habe sich schon deshalb gelohnt, weil sie sich kaum erinnern konnte, wann sie zum letzen Mal dermaßen gelacht hätte... Die blökenden, quitschenden und jämmerlich wimmernden Geräusche, die ich anfangs hervorbrachte, fand ich selbst einfach urkomisch. :) Und dabei hab ich nur versucht, mir den Tonumfang lt. Grifftabelle zu erarbeiten...

Da hilft nur, unbeirrt täglich ein wenig zu üben, um die erforderliche Lippenspannung aufzubauen, die man als Nicht-Klarinettist/Saxophonist einfach nicht besitzt. Anfangs entwich mir bereits nach 10 Minuten zuviel Luft neben dem Mundstück, so dass ich nicht wirklich sinnvoll weiterspielen konnte. Nach 2 Wochen reichte es schon für eine Stunde. Man braucht für das Xaphoon neben dem Lippendruck auch einen gewissen Blasdruck. Direkt auf Anhieb bekommt man das wahrscheinlich nicht hin. Dafür wird man aber nach nicht allzu langer Zeit mit einem angenehmen, vollen Klang belohnt, der eher an eine Klarinette als an ein Saxophon erinnert. Saxophonähnlicher wird es aber, wenn man die saxtypische Spieltechnik "Growl" verwendet.

Wie eine Klarinette überbläst das Xaphoon in die Duodezime. Für die überblasenen Töne, die den Tonumfang bis zur zweiten Oktave erweitern, braucht man aber schon einige Spielpraxis.

Anders als bei einer Blockflöte oder Tin-Whistle haben alle Grifflöcher den gleichen Durchmesser. Das führt dazu, dass die Finger in (für den Blockflötenspieler) ungewohnten Abständen aufgelegt werden müssen. Der linke kleine Finger (der ja bei der Blockflöte nicht benutzt wird) liegt ziemlich nah am Ringfinger, der Mittel- und Ringfinger der rechten Hand müssen ebenfalls recht nah beieinander liegende Löcher abdecken. Der linke Daumen greift einen ganz normalen Ton und dient nicht etwa dazu, wie bei der Blockflöte, das Überblasen zu erleichtern. Daher gibt es zwischen dem Zeigefinger und dem Mittelfinger der linken Hand einen größeren Abstand, da das entsprechende Loch aufgrund von "Fingermangel" auf der Oberseite einfach auf die Unterseite verlegt wurde.

Mit Hilfe von halb gedeckten Löchern und Gabelgriffen ist zwar eine chromatische Tonleiter möglich, doch die Tonarten F-Dur und C-Dur lassen sich am einfachsten spielen. Obwohl der tiefste Ton ein "C" ist, basiert das Xaphoon eigentlich auf der F-Dur-Skala. Spielt man also vom tiefsten Ton Finger für Finger nach oben, erhält man die Skala C-mixolydisch.

Da es sich um ein Rohrblattinstrument handelt, lässt sich jeder gegriffene Ton um wenigstens einen Halbton nach oben und nach unten mit Hilfe der Lippenspannung modulieren. Ist man erstmal einigermaßen intonationssicher, erhöhen sich dadurch im Vergleich zu einer Flöte die Ausdrucksmöglichkeiten natürlich enorm.

Ein wirklich interessantes, "kleines" Instrument mit einem verblüffenden Klang. Insbesondere in großen Räumen (Schulaula, Kirche, Halle usw.)

Taschensax

Gesamtbewertung
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung

Für das Geld ein wirklich tolles Teil. E liegt wirklich super in der Hand, die Verarbeitung ist auch sehr gut, keine scharfen Kanten oder Ecken. Wenn man etwas geübt hat, klingt das Teil schon sehr interessant. Also für den Urlaub oder ne kleine Jamsession ideal. Man kann die normalen Blättchen vom Tenorsaxophon verwenden, ich bin allerdings mit einem 1 1/2 angefangen, das war einfacher für den Anfang. Wem also eine Blockflöte zu altbacken ist und eventuell später mal auf ein Saxophon umsteigen will ,der ist mit dem Teil wirklich gut beraten.

Das Saxophon für den kleinen Geldbeutel oder für die Handtasche. Also keine Bedenken, kaufen und losspielen

Schönes Instrument - schöner Klang

Gesamtbewertung
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung

Ich habe mir das Xaphoon Standard C gekauft, weil ich selbst saxofonähnliche Klänge produzieren wollte, das Geld für ein richtiges Sax jedoch gefehlt hat.

Deshalb also gleich zum Klang: Tatsächlich ähneln die Töne des Xaphoon verblüffenderweise denen eines Saxofons, manchmal auch denen einer Oboe. Im Selbstversuch und ohne weitere Anleitung außer der beiliegenden Kurzanweisung konnte ich herrliche Klänge hervorzaubern und improvisieren.

Zur Verarbeitung: Ich habe mich bewusst für das Xaphoon aus Plastik entschieden, da mir dies einfach "haltbarer" und robuster erschien. Es sieht zudem auch elegant aus, und die Verschlusskappe für das Mundstück macht die ganze Chose komplett.

Zur Reinigung: Die Reinigung des Xaphoons ist etwas schwierig - am leichtesten tut man sich mit einem Pfeifenreiniger (selbst noch nicht ausprobiert, die Methode ist mir aber von der guten alten Blockflöte bekannt) oder indem man ein Stofftaschentuch mit einem dünnen Stab durch das Innere das Xaphoons zieht.

Zum Spielen selbst: Für mich als Blasinstrument-Neuling war es verblüffend einfach, dem Xaphoon Töne zu entlocken. Auch die Griffe sind sehr einfach und schnell zu lernen; Anfänger und Newbies wie mir wird es also eine Freude sein, so einfach losspielen zu können.
Einziges Manko (doch das betrifft wiederum Laien im Blasinstrumentspektrum): Das Überblasen der Töne (womit man in die höhere Lage kommt). Gelingt es am Anfang noch sehr leicht und eigentlich unbeabsichtigt, so fällt es mir schwer, absichtlich die Töne zu überblasen...

Fazit: Ein schönes Instrument mit faszinierendem Klang. Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut gerechtfertigt. Anfänger und auch einfach nur Neugierige haben mit diesem Instrument garantiert Spaß.

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
85 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text bzw. einen Text in einer anderen Sprache geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 85 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.3 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 39 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu Xaphoon Standard C Pocket Sax
Sprache
Bewertungsfilter

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?