Maton EM100C Messiah

8

Steel-string guitar

  • Body shape: Dreadnought
  • Top: Sitka spruce, solid
  • Back and sides: Solid East Indian rosewood (Dalbergia Sissoo)
  • Neck: Mahogany - no heel cap
  • Nut width: 44.5 mm
  • Scale: 650 mm
  • 21 Frets
  • Fretboard and bridge: Ebony
  • Herringbone rosette
  • Pickup: Maton AP 5 Pro
  • Colour: Natural High-gloss
  • Incl. Maton case
available since February 2015
Item number 357330
sales unit 1 piece(s)
Top Spruce, Solid
Back and Sides Solid Rosewood
Cutaway Yes
Fretboard Ebony
Nut width in mm 44,50 mm
Frets 21
Pickups Yes
Colour Natural
Case Yes
Incl. Gigbag No
Model Dreadnought
Incl. Case 1
Show more
£3,299
Free shipping incl. VAT
In stock within 9-12 weeks
In stock within 9-12 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
E
Pure beauty with amazing sound
Egon1408 04.01.2018
I have had this beauty for 6 months now and I have been playing it acoustically as well as plugged in during live gigs with my band. I was looking for one high quality electro-acoustic guitar for several months already and I was not looking actually this guitar in a first place. I contacted Thomann customer centre to ask their opinion about another brand and I just can not find enough good words how professional and fast they always are in order to help you out, recommend etc. This beauty was introduced to me by the customer centre. It was way out of my budget but still I read some reviews that I found on internet. Thomann also sent me some pictures of my new guitar and I wanted to buy it immediately. Decision was made and it was shipped really fast. My beauty arrived within a week and when I opened this amazing hardcase it comes with I was blown away how beautiful it really is. Very nice outside build finish and craftmanship. The action of the strings was quite good out of the box but after some months I handed it over to specialist who lowered the action and now it is just superb. The feel, the playability is just amazing, I love it ! It sounds really, really good. Amazing sound I would say although it is not as loud as my previous guitar unplugged. When you plug it in it just sings in your hands, amazing pickup that Maton creates by themselves. The battery lasts also quite a while in the pickup. I have also Maton feedback buster cover but I never needed it as I have not yet experienced any issues with feedback. I took one star away from the quality because of inside build finish of the instrument. In this price range it should be absolutely flawless in my opinion also from inside and masterpiece like Maton states on their web page but there is quite some excess glue sticking out between lining in many places and I was quite surprised when I saw it, in even much cheaper acoustic guitars the inside build finish is better. I took pictures and sent to Maton, they replied to me that they will pay more attention to inside build finish in the future. Do not worry at all, It does not affect the sound and overall quality of the instrument and it does not bother me anymore. If you are looking for on solid wood masterpiece, then this is it. It surely is an Investment for a life !
features
sound
quality
3
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
OG
Wunderschöne Gitarre...
Oliver G. 524 24.09.2020
Die Maton EM100C Messiah aus dem Koffer geholt... aah... wunderschön! In die Hand genommen... fühlt sich gut an, nicht zu schwer, nicht zu leicht. Der Hals bietet Halt, ist aber nicht zu kräftig.
Die Verarbeitung lässt keine Mängel erkennen, die Bundstäbe sind super abgerichtet, keine rauhen Stellen an den Enden etc., der Lack ist plan und glatt, egal von wo man draufschaut.
Einzig die Grover-Mechaniken gehören meiner Ansicht nach nicht auf eine 3500,00€ teure Gitarre. Da gibt es Cort Gitarren für unter 1000,00€, die absolut exakt arbeitende offene Mechanike aufweisen.
In die Saiten gegriffen... sehr komfortabel zu bespielen, Strumming, Flat Picking und auch Fingerstyle funtionieren bei bequemem Saitenabstand über die Halslänge für die rechte wie die linke Hand.
Für reine Fingerstylespezies wäre eine Gitarre mit 46mm Halsweite allerdings besser geeignet. Für meinen Bedarf ist sie aber sehr gut bemessen.
Der Klang: Ja, warm und und recht versammelt, sprich ausgewogen, dabei leiser als Martin- oder Lakewood-Gitarren in dieser Preisklasse.
Erfahrungsgemäß tut sich da aber noch ein bisschen in den ersten zwei, drei Jahren des Einspielens.
Aber bei Strumming mit offener G- und H-Saite, werden diese beiden doch zuweilen störend dominant. Ich habe versucht meine Spielweise entsprechend anzupassen, habe auch mit sehr dünnen (0.40 -) Plektren gearbeitet, bin aber nicht zufrieden.
Die EM100C kam mit Elixir Nanoweb Phosphor Bronze 12-53, Saiten die ich standardmäßig auch auf anderen Gitarren spiele. Bei einer Martin M-36 hatte ich in etwa das gleiche Klangproblem mit der H- und E-Saite. Erstaunlicher Weise konnte ich dort mit einem Satz Elixir 13-53 Abhilfe schaffen. Dies werde ich nun auch mit der Messiah versuchen (und meine Rezension fortschreiben).
Verstärkt über meinen ACUS Amp klingt die Gitarre ausgewogener, die Dominanz der Diskantsaiten wird dort nicht so stark wiedergegeben, außer man regelt das Mikro zu mehr als 70% dazu.
Da ich zumeist verstärkt spiele, habe ich mich entschieden, die Messiah zu behalten, weil sie super in der Hand liegt, sehr gut bespielbar ist und einfach wunderschön aussieht.
Das Diskantsaitenproblem, welches den Genuss beim unverstärkten Spiel trübt, hoffe ich mit Hilfe des Gitarrenbauers meines Vertrauens in den Griff zu bekommen (eventuell mit einer neuen Stegeinlage).
Alles in Allem: Eine wunderschöne Gitarre mit kleinen Einschränkungen. Der Preis dürfte meiner Ansicht nach bei maximal 3000,00€ liegen.
...jetzt, nach einem knappen halben Jahr täglichen Spielens ist mir die Messiah richtig ans Herz gewachsen. Sie lässt sich super spielen und klingt über alle Lagen sehr warm, dabei ausgewogen und differenziert.
Das Problem mit der zu dominanten h-Saite habe ich mit einem kleinen Stück Ebenholz hinter der Stegeinlage, unter der h-Saite in den Griff bekommen. Dadurch ist der Druck der h-Saite auf die Stegeinlage etwas geringer, sie wird geringfügig leiser und weicher, was sich im Gesamtklangbild positiv auswirkt.
features
sound
quality
2
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
l
Wundervolle Gitarre - jeden Euro wert.
lucguitar 31.10.2018
Hallo, ich habe mir diese Gitarre nach langem Sparen gekauft. Der Wunsch nach einer Profigitarre war schon immer recht groß. Marken wie Gibson, Takamine oder Taylor waren bei diesem Wunsch immer prägnant.
Letzten Endes von der Musik von Tommy Emmanuel inspiriert wurde bei Thomann auch Maton angespielt. Im direkten Vergleich zu Lakewood, Taylor und Gibson könnten die Maton Produkte mich überzeugen.
Der Klang ist ohne Frage bei all den angespielten Marken der Hammer. Allerdings gab es bei den Maton Produkten noch ein gewisses Etwas, das die Gitarre zu etwas Besonderem gemacht hat.

Klang:
druckvoller Bass mit ausgewogenen Mitten und klaren Höhen. Im Vergleich zu Lakewood Gitarren war für mich lediglich der Bass das Kaufargument. Ohne Verstärkung macht die Gitarre eine gute Figur. Angeschlossen an einen Amp sind natürlich noch viele andere Klangwelten zu erreichen, vor allem durch das gut verarbeitete Tonabnehmersystem.

Optik:
Schlichte typische Westerngitarre die trotzdem besonders aussieht. Tolle Goldmechaniken und angenehmer Lack. Leider teilweise minimale Staubkörner im Lack die für den Preis nicht sein dürften darum nur 4 Sterne.

Bespielbarkeit:
für 44mm Sattelbreite und dickere Saiten außerordentlich leicht zu bespielen. Barree Griffe gelingen mit fast so geringem Kraftaufwand wie bei einer E Gitarre. Genau wie ich es von einer solchen Gitarre erwartet habe und mir gewünscht habe.

Preis:
für den Klang und die ausgewählten Hölzer eventuell etwas zu hoch. Aber der individuelle Wert rechtfertigt das ganze für mich dann doch.
Die Gitarre passt einfach zu mir wie keine Andere. Ich habe mich beim Kauf schwer getan ob es sich lohnt mehr auszugeben als für eine vergleichbare Lakewood und ja es lohnt sich.

Fazit:
Testen und mit anderen Modellen vergleichen und dann Kaufen wenn man möchte..
Der Riss im Geldbeutel ist bald vergessen.
features
sound
quality
7
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Anonymous 08.10.2015
Cette guitare est une pure merveille, pour moi c'est la qualité du son qui prime sur le reste. Dès que l'instrument est branché sur l'ampli, on peut affiner le son à sa convenance. Que l'on joue au médiator ou en picking les micros permettent d'obtenir le son recherché avec un parfait équilibre entre les basses, médium et aigus. Tout à fait ce que je recherchais, merci à toute l'équipe Thomann pour le sérieux dans le traitement et l'envoi de ma commande.
features
sound
quality
1
1
Report

Report