Customer center login
Country and Language

Audio-Technica AT4033A

39
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Ballad Female
  • Ballad Female Dry
  • Soul Female
  • Soul Female Dry
  • Ballad Male
  • Ballad Male Dry
  • Soul Male Dry
  • Soul Male
  • Show less

Condenser Microphone

  • Polar pattern: Cardioid
  • Gold-plated (2μ) diaphragm
  • Frequency range: 30 - 20,000 Hz
  • Sound pressure max. 145 dB
  • Sensitivity: -32 dB (25.1 mV) re 1V at 1 Pa
  • Low-cut filter: 80 Hz / 12 dB / octave
  • Impedance 100 Ohm
  • 48 V phantom power required
  • Weight: 380 g
  • Length: 170 mm
  • Shaft diameter: 53.4 mm
  • Includes AT8449a shock mount and plastic case

15-Year manufacturer's warranty if you register the product at audio-technica.com within 30 days of purchase

Tube No
Switchable Polar Pattern No
Omnidirectional No
Cardioid Yes
Figure-8 No
Low Cut Yes
Pad Yes
shockmount included Yes
USB Microphone No
Item number 140261
£333
Free shipping incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
123 Sales Rank

39 Customer Reviews

5 27 Customers
4 9 Customers
3 2 Customers
2 1 Customer
1 0 Customers
4.6 / 5

features

sound

quality

M
AT4033 review
Maka 14.06.2013
This microphone is quite something. It's solidly built; the shock mount itself is one of the best ones I've ever seen, even considering those that cost you a few hundred euros. Same goes for the mic itself. The body is solidly built and there is no doubt that Audio Technica uses quality materials. Nothing is flimsy or feels cheap; this is a serious mic.
The design allows it to be very affordable, but still being able to deliver world class sound. Sonically this microphone sounds clean, present, full and expensive. It reacts well to microphone techniques and is very workable and responsive. The lack of switchable polar pattern is the only downside in terms of features, but then again this keeps the price down, and if that's what you want, go for their other models.
It is incredible how good this microphone sounds. Combined with a good preamp and a nice room, you'll be making high quality tracking in no time. The best thing about this microphone is that it is sonically so flexible; it doesn't 'doom' the sounds to be of a certain colour. I can colour and saturate things differently later which is a perfect solution for a small studio that can't afford a vast collection of microphones.
Great job Audio Technica, this isn't a classic for no reason.
features
sound
quality
7
0
Report

Report

SS
Fantastic microphone
Steven S 14.11.2018
I'm just blown away by the quality of this microphone!

I use this microphone most for singing and rap vocals or other sounds I can think of to be used in my production (e.g., squeaking door).My other gear I use in combination is a "Monster Cable Studio Pro 2000 Micro 10" and a "Blue The Pop" pop filter.

Considering I do this in an untreated room with a computer humming, I place the my mic away from the computer and towards my curtains. The result: no noise whatsoever! It's amazing how clear the quality is, vocals sound clean and sharp. And I love the design. I definitely recommend this mic to anyone.
features
sound
quality
2
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
F
Das Mikrofon meines Lebens
Fabian79 15.01.2021
Ganz ehrlich: Wenn das AT4033A auf magische Weise aus der Welt verschwinden würde, ich würde weinen. Einen ganzen Tag lang, mindestens.

Das hier bewertete Produkt ist mein zweites Exemplar dieses Modells, das erste habe ich vor 20 Jahren gekauft. Was natürlich für dieses Review auch eine interessante Langzeit-Beobachtung ermöglicht.

Als erstes kann ich festhalten, dass das neue EXAKT so klingt wie das alte. Also nicht nur hat Audio-Technica offensichtlich die Herstellung sehr gut im Griff und über all diese Jahre keinerlei Varianzen einrieseln lassen, auch scheint das Mikrofon selbst nicht zu altern. Beides ist für mich eine sehr gute und beruhigende Erkenntnis, denn ich persönlich halte Konstanz beim Mikrofon für extrem wichtig.

An dieser Stelle ein paar Worte zu meiner persönlichen Philospohie: Ich halte nichts von der "Für jede Situation ein anderes Mikro"-Philosophie. Klar, ich rede jetzt nicht davon, dass ich mit nem Kondensator ne live Bassdrum abnehmen will. Aber, will ich wirklich für jeden Sänger oder jedes Gesangsregister das eine ideale Mikro aus meinem tollen "Mikrofonschrank" rausnehmen? Nö. Erstens will ich nicht schon bei der Aufnahme färben. Zweitens, ich will gar nicht so viel nachdenken und rumprobieren müssen, und von 20 Mikrofonen alle Charakteristika auswendig lernen. Da lerne ich lieber griechische Mythologie, wenn ich noch Zeit in meinem Leben finde. Nein, ich will einen Standard, auf den ich mich verlassen kann. Ich will EIN Mikrofon in-und-auswendig kennen, dann kann ich auch über die Positionierung schon vieles erreichen bzw weiß, welche EQs ich beim Mixen wie einsetzen kann, um bestimmte Färbungen zu erzielen.

Diese Philospohie habe ich wohl unbewusst schon immer verfolgt, da ich nie großes Interesse daran hatte, neue Mikrofone auszuprobieren. Aber genau das habe ich in den letzten Monaten getan; in sicherlich sehr begrenztem und keineswegs erschöpfendem Umfang, aber ich habe einfach schnell gemerkt, dass ich sowieso kein anderes Mikrofon will. Wenn ein anderes Mikrofon irgendetwas anders macht als das 4033, dann mag ich dieses andersartige vielleicht sogar, aber ich vermisse dann trotzdem das, was das 4033 mit der Aufnahme gemacht hätte.

Was genau kann jetzt das 4033? Ich würde sagen alles (im Rahmen eines Kondesators natürlich). Vocals, Ampabnahme, akustische Gitarre und Saxophon habe ich damit praktiziert. Andere akustische Instrumente werden genauso gut funktionieren. Ehrlich, machen wir mal keine Wissenschaft draus: Es ist ein MIKROFON, und eben KEIN Skalpell! Ich mag das 4033 bei A-Gitarre und ich kenne die Charakteristik genau, also würde ich es auch für Piano einsetzen, und ich weiß, dass es ebensogut funktionieren würde. Es ist ein Mikrofon, es wandelt Schall, es ist kein Zauberstab.

Ich finde besagten "one mic one use"-Ansatz tatsächlich befremdlich, für mich ist ein Mikrofon dann gut, wenn es ALLES gut und realistisch aufnehmen kann, und nicht nur bestimmte Dinge. Und natürlich ist jedes Mikrofon anders, aber dies sollte nicht in Bereiche gehen, dass ein Mikro für bestimmte Dinge GAR NICHT geht. Und in dieser Zone in der ein Mikro für alles erdenkliche funktioniert will ich dann nicht mehr wissen, ob es irgendwo anders vielleicht noch ein anderes gibt, dass "möglicherweise" einen mini Tick besser ist, oder mich kurzfristig irgendwie flasht...

in dieser Hinsicht ist es mit nem Mikro wie mit einer Beziehung: Will ich etwas, was tragfähig ist und funktioniert und 100 Qualitäten hat wegen ein bisschen kurzfristigem thrill und 2, 3 neuen Qualitäten aufs Spiel setzen? Ist halt ne individuelle Sache. Der eine so, der andere so. Also, ich sage nicht, dass die Mikrofonschrank-Fraktion einen an der Waffel hat, aber wer sich in meinen Worten wiederfinden kann und auf der Suche nach einem neutralen, transparenten, detaillierten und flexiblen Mikrofon ist, mit dem 90% jeglicher Produktionen im Alleingang machbar sind, ein Mikro, das schon sehr hochwertig ist aber trotzdem noch günstig genug, dass man sich davon mehrere kaufen kann, der sollte das AT4033A mal auschecken.

Trivia:
Die mitgelieferte Spinne ist funktional, schick und robust. Außerdem gibt es einen kleinen Stoff-Tuxedo, den man in Gebrauchspausen über das Mikro stülpen und es somit vor Staub schützen kann. Es gibt nen HP Filter und nen Pad, mehr "features" will ich auch nicht an nem MIKROFON, daher volle Punktzahl.
features
sound
quality
4
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
J
Julien194 16.02.2016
Je l'ai acheté pour du live après en avoir essayé un pour une guitare électrique.

Il fonctionne super bien sur tout types de son, autant saturé façon Rock/Metal ou des trucs plus soft comme du blues, ou de la pop.

Le micro encaisse super bien les gros volumes, et le son reste précis sans être agressif, je ne fait que très peu de corrections, généralement un creux très serré vers les 4K / 4,5K, un coup bas, et j'ai une guitare qui reste naturelle et qui n'a pas de mal à sortir du mix.

Super micro, je l'utilise systématiquement malgré sa taille et son poids. Prévoir un pied qui tient la route.
features
sound
quality
1
0
Report

Report

YouTube on this topic

Need help?