Alles neu bei DJ & PA

Alles neu bei DJ & PA

Habt ihr in den letzten Wochen unsere PA- oder DJ-Abteilung besucht? Falls ja, ist euch sicherlich aufgefallen, dass hier kräftig gebaut und gewerkelt wird. Die Hauptgründe für die Umgestaltung waren (wie immer 😅) der Platz und die Verteilung der Räumlichkeiten.

Nach 20 Jahren musste eine einfach eine Veränderung her: „Wir hatten für unsere kleinen Lautsprechersysteme einfach nicht genügend Platz im „alten Raum“. Außerdem kann man nach 20 Jahren mal wieder was neu gestalten 😉 “, meint Tobi, Abteilungsleiter der PA. Nach dem Eingangsbereich des Ladens ist die nächste Baustelle (fast) gemeistert:

Der DJ-Raum befindet sich nun nicht mehr im Keller, sondern im ersten Stock, der frühere PA-Showroom ist dagegen in den ehemaligen DJ-Bereich gezogen: Es wurden einfach die Räumlichkeiten getauscht. Ein weiterer, dritter Raum, in dem sich vorher Monitorboxen befanden, ist gerade noch in der Entstehung. Darin stehen digitale Mischpulte zum Testen bereit. Die Monitorboxen findet ihr nun im neuen PA-Showroom im Keller. Das hat den Vorteil, dass jetzt mehrere Geräte zur gleichen Zeit im selben Raum getestet werden können. Die DJ-Abteilung ist nun ein eigenständiger Bereich, in dem Geräte für Besucher zum Anspielen und Testen bereitstehen. Das Team kümmert sich gerade um den Feinschliff der neu gestalteten Bereiche: Hier und da kommen noch Mobiliar und Deko hinzu.  🤗 🔊

Durch den Umbau ist nun im neuen PA-Showroom die digitale Steuerung über Tablets mit mehr Schaltmöglichkeiten möglich. Unsere PA-Jungs stehen dir beratend zur Seite und unterstützen dich gerne der bei der Entscheidungsfindung. 😉

 

Neuer DJ-Raum

 

Anpacken, Jungs!

Ende April haben die Bauarbeiten begonnen und erstreckten sich über drei Wochen. Während dieser Zeit ist bei den Kollegen einiges an Schweiß geflossen, da die meisten Sachen in Eigenleistung durchgeführt wurden:

Die komplette Umschalteinheit wurde von ihnen gebaut, das Team hat rund 1000 Stecker und Buchsen verlötet, über 50 Boards mit bis zu 40 Bauteilen je Board verbaut, 2 km Kabel und 20 getrennte Phasenstromanschlüsse neu verlegt.


Akustische Lösungen …

Eine knifflige Aufgabe war die akustische Entkoppelung des ehemaligen DJ-Raums, der ursprünglich durch die beiden Treppenaufgänge offen war. Wenn jemand im großen Showroom eine PA getestet hat, dann war eine Verständigung im darunter gelegenen Raum so gut wie gar nicht möglich: Eine Spezialfirma entkoppelte deshalb die beiden Treppenhäuser, sodass eine 50-dB-Dämpfung zwischen innen und außen entstand. Stark genug, um in jedem Raum entspannt Lautsprecher testen zu können. Weitere, aufwendige Akustikmaßnahme folgten, um so gut wie möglich Raummoden und störende Reflektionen zu eliminieren.

Schaut doch mal vorbei – das PA- und DJ-Team freut sich auf euren Besuch. 🔊

PS: Wir suchen für unsere PA-Abteilung noch Verstärkung. Wenn du Erfahrung im Bereich PA hast, dann schau doch mal bei unseren Stellenanzeigen auf der Thomann-Karriereseite vorbei. 😃

Author’s gravatar
Franziska startete ihre Musiklaufbahn an der Violine und ist heute musikalisch zwischen Smetana und In Flames zu Hause. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in allerlei Kulturbereichen und lebt ihre Leidenschaft - die Kunst - in all ihren Facetten.

Schreibe einen Kommentar