Thomann Music Stand Aluminium Black

1836 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Gewinn machen
XPCM, 06.12.2020
Man kriegt, was man bezahlt. Für 15 Euro kann man also wirklich kein Luxusprodukt erwarten, aber vielleicht verführt das ansonsten sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis von Thomann zu überhöhten Erwartungen.
Dieser - - "Notenständer" (das Wort wollte mir nicht so recht über die Lippen) macht einen sehr wackeligen Eindruck. Nicht auslassen will ich mich über den schon von einigen Rezensenten beschriebenen unsäglichen Neigungsverstellungs-Mechanismus, den ich erst verstanden habe, als ich ihn aufgeschraubt hatte - in der irrigen Meinung, etwas habe sich beim Transport verklemmt und bedürfe nur einer liebevollen Reparaturhand.
Aber auch alle anderen Verstellpunkte des Ständers sind plastikmäßig-bedenklich. Ich habe nach genau 47 Sekunden alles sehr langsam und sehr vorsichtig wieder zusammengelegt und im Karton verstaut. Wer seinen Ständer liebt und regelmäßig entfaltet, darf ruhig etwas mehr in die Hand nehmen und greift zum Markenprodukt, das etwa zweimal so viel kostet und etwa viermal so lang hält. Ergo: Gewinn gemacht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Leider nicht so stabil
Quarry Rocker, 19.10.2018
Ich habe mir diesen Notenständer besorgt, um einen nur für den Bandraum gebrauch zu besitzen.

Die Bedienung des Gerätes ist bis auf das Gelenk für den Kopf des Ständers ziemlich einfach. Um die Notenauflage zu kippen muss der große Knopf gedrückt werden, wobei man nicht auf der Gegenseite sondern, etwas unhandlich, in der Nähe der Höhenverstellung gehalten werden muss.
Man bekommt den Dreh zwar raus, aber es ist doch etwas umständlich.

Er ist gut für einzelne Blätter geeignet aber alles was größer ist, sprich kleine Ordner mit Notensammlungen etc. lässt das ganze Gebilde instabil werden.
Da alles aus Alu/PVC ist hat der Ständer einfach keine Masse. Hat man dann einen Ordner aufgestellt ist alles sehr Kopflastig und lässt alles schnell umkippen, was ein ziemliches Problem ist.

Für einen Außeneinsatz ist er gänzlich unbrauchbar. Bei einer Windböe fliegt der ganze Ständer wegen des geringen Gewichts sehr schnell um.

Es kommt auf den Anwendungsfall an, meiner Meinung nach ist er für Bands nicht empfelendswert.
Lieber einmal tiefer in die Tasche greifen, dann erspart man sich viel Ärger ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Notenständer light
hjm, 21.11.2017
Den Music Stand Aluminium habe ich nun seit ein paar Jahren im Einsatz. Und ich verwende ihn gerne, solange er keinen schweren Ordner tragen soll. Dafür sollte man sich ein stabileres Modell anschaffen. Aber, das ist dann beim Transport eben auch schwerer. Eigentlich gar nicht schwer zu kapiern. Man muss halt abwägen, was einem wichtiger ist.

Zur Bedienung: Wer die Anleitung beachtet, wird keine Probleme mit der Kippmechanik haben. Wer zu bequem ist die bebilderte Anletung zu lesen, wird sich ewig darüber ärgern. Aber der Mensch ist vermutlich so programmiert, dass er beim Drücken auf den grauen Knopf automatisch auf der Gegenseite dagegen drückt. Und schon hat man verloren. Da rührt sich nix! Also: den Gegendruck darunter erzeugen und schon gehts.
Wenn man weiß wie's geht, ist es ganz einfach!

Dass im Preis schon eine Tasche inbegriffen ist, macht den Notensänder besonders günstig.

Ich würde ihn wieder kaufen,
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Preis-/Leistung hervorragend
Luka, 06.10.2020
Habe den Notenständer für meine Tochter (8) gekauft. Der aufbau hat mit den früheren Modellen nichts mehr zu tun, der Ständer ist leicht, lässt sich durch die moderneren Mechanismen schnell und einfach aufbauen und auch in der Tasche verstauen.

Stabilität: Unabhängig vom Gewicht steht der Ständer bei mir ohne zu wackeln.
Verarbeitung: Für 15€ erwartete ich nicht so viel, aber er fühlt sich recht wertig an und wir haben auch keine Mängel feststellen können.

Unsere Tochter hat keine schwierigkeiten den Ständer ordentlich aufzustellen und wieder zu verstauen. Wir würden ihn weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Am falschen Ende gespart
Cobar, 15.12.2013
Ich bin sehr verwundert über die Bewertung mit vier Sternen. Denn nur die veranlasste mich, dieses Pult zu kaufen.

Über das, was hier ankam, bin ich ziemlich erschüttert. Stimmt, er ist leicht - und das ist auch alles. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Plastikgewinde und Scharniere lange halten. Abgesehen davon, dass der Mechanismus für das eigentliche Notenpult ganz oben sehr störanfällig wirkt. Etwas stärkere Notenmappen hält das Ding garantiert nicht aus. Ich würde mich im Ernstfall auf dieses Pult nicht verlassen wollen.

Ich hätte mir in diesem Fall vorher die Negativbeurteilungen durchlesen sollen. Denn die beschreiben ganz gut, was ich hier ausgepackt habe. Ich behalte das Ding trotzdem, denn diesem Geld noch Porto und Verpackungskosten hinterherzuschmeißen, lohnt sich gar nicht. Da ich mir recht sicher bin, dass mein Sohn (10 Jahre) das Pult eh nach einigen Auftritten nicht mehr mit nach Hause bringt, kann ich auch danach ein vernünftiges kaufen.

Tasche stinkt muffig moderig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
keinen Bodenkontakt?
fluteberlin, 27.09.2019
Amüsiert habe ich folgenden beiliegenden Text zur Kenntnis genommen:
"Der enthaltene Weichmacher in den Gummifüßen dieses Produkts kann unter Umständen mit der Beschichtung Ihres Parkett-, Linoleum-...-Bodens reagieren und nach einiger Zeit dunkle Schatten hinterlassen, die sich nicht wieder entfernen lassen. Bitte bringen Sie die Gummifüße nicht in direkten Kontakt mit Ihrem Boden..."
OMM...schweben und schweben lassen. ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Aldicek, 12.01.2021
Wer einfach etwas zum ein paar Blätter drauflegen sucht, das er einmal aufbaut und dann stehen lässt, kann damit sicher glücklich werden. Wer aber Wert darauf legt, das Teil wiederholbar einfach und schnell mit ein paar Handgriffen zwischen Aufgestellt und Zusammengeklappt hin und her wandeln zu können, sollte tunlichst seine Finger von diesem Produkt lassen. Was die Stabilität bei schwereren Packen angeht, lasse ich nach dem jeweils nur mit Schraubenzieher zu bewältigenden "Einhand-Verstellen" des Oberteils lieber unerforscht.
Fazit: Würde ich keinesfalls nochmals kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Vor allem leicht / Gummifüße können abfärben
21.08.2016
Dem Notenständer liegt ein Zettel bei, dass die Gummifüße auf Parkettböden u.ä. abfärben können und die Verfärbund des Bodens sich nicht mehr entfernen lässt. Hey Thomann: So etwas gehört in die Aktkielbeschreibung auf die Webseite und nicht erst als böse Überraschung auf einen Beipackzettel!

Mir gefällt an dem Notenständer vor allem sein geringes Gewicht. Das ist Prima wenn ich meine gesamte Ausrüstung z.B. im Rucksack mit zum See nehmen möchte. Wenn man da bei jedem Gegenstand 500-1000g mehr akzeptiert, wird das sehr schnell sehr schwer.

Der geringe Preis inkl. Tasche ist natürlich auch prima.

In Vergleich zu meinem K&M Notenständer wirkt das Ding auf mich allerdings wackeliger und plump. Falls ich also nicht auf Gewicht und Preis achten muss, würde ich mir immer wieder stattdessen eine K&M kaufen.

Obwohl das klar sein sollte (und sogar extra in der Arktisklebeschreibung erwähnt ist): Magnete zum fixieren der Noten funktionieren bei einen Ständer aus Aluminium natürlich nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Schön leicht
Floramurmel, 10.10.2020
Habe mir den Notenständer bestellt, damit ich einen leichten Notenständer zum Mitnehmen habe. Er ist super und klar darf man bei einem Alu-Ständer in der Preislage nicht erwarten, dass man hier riesige Partituren draufstellen kann. Aber ich finde ihn toll, auch die Tasche dazu. Ich hatte ihn eigentlich beinahe zurückgeschickt, weil es aus der Bedienungsanleitung nicht ersichtlich war, wie man die Seitneigung hinbekommt. Man denkt, man müsse den grauen Knopf drücken, aber da tut sich nichts. Nach langem Herumprobieren hat es mein Mann herausbekommen. Man stellt sich hinter den Notenständer und legt den Daumen der rechten Hand an den grauen Knopf, während man den Zeigefinger direkt an dem Mittelstück herunterhängen lässt und beim Drücken des grauen Knopfes dagegendrückt. Außer mir schien wohl noch niemand dieses Problem zu haben, aber falls doch, vielleicht konnte ich jemandem weiterhelfen. Deshalb kriegt er beim Händling nur zwei Sterne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Kurze Lebensdauer
Cinzia3, 05.03.2021
Ein leichter Notenständer, mit ein wenig umständlicher Handhabung , was aber für den niedrigen Preis völlig akzeptabel wäre. Leider ist eine Schraube sehr früh abgebrochen und die Höhe kann man nicht mehr feststellen. Keine Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Die Leichtigkeit des Seins - so macht auswärts musizieren Spaß
Martin518, 06.03.2010
Trotz großer Skepsis über die Qualität bei einem Preis von 9,90€ habe ich den Aluminium Notenständer von Thomann gekauft.

Und : Wow - ich hatte noch nie einen so leichten Notenständer in der Hand -exakt 699 g !! die meisten anderen klappbaren Notenständer wiegen über das doppelte - dazu ist er noch rostfrei und mit einer robusten Tasche dabei ! Der Auf- und Abbau geht sehr einfach, die Höhe des Ständers ist mit gemessenen 140 cm selbst für 2m Musiker spitzenklasse ! Die Notenauflage ist mit 4 cm Tiefe und Abrutschsicherung ebenfalls super.

Kurz gesagt: Super Teil und 10 mal seinen Preis wert! Einziger Wehrmutstropfen: Bei vielen oder schweren Noten neigt sich die Notenfläche zur Seite, da das Neigegelenk federgestützt ist. Wer aber nur die Noten drauf tut, die gerade gespielt werden und wer vor allem viel unterwegs ist, wird dieses kleine Manko gerne verschmerzen !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Man bekommt was man bezahlt
ThePoet101, 22.03.2021
Für den Preis ist das ein guter Notenständer. Er ist nicht sehr massiv oder stabil, aber das kann man auch nicht erwarten. Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut, finde ich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Gut und günstig!
Andreas109, 23.12.2019
Dieser Notenständer hat zum Teil ja nicht so gute Bewertungen bekommen. Ich selbst bin jedoch von ihm sehr angetan!
Er ist wirklich sehr leicht und ließ sich beim ersten Mal - trotz Video etc. - etwas fummelig aufbauen. Mittlerweile habe ich den Dreh aber raus, und dann ist's kein Problem mehr.
Wir haben mehrere Notenständer im Probenraum, auch einen kleinen K&M aus Stahl, den ich mir fast statt dessen gekauft hätte. Also habe ich den direkten Vergleich. Der Thomann Alu-Ständer lässt sich höher ausziehen und ist gleichzeitig stabiler, da er auf Rohr statt Vollmaterial setzt! Auch wirkt die Verschraubung - tatsächlich - wertiger als beim K&M. Außerdem baue ich ihn nun schon seit einigen Monaten 2x die Woche auf und wieder ab und er zeigt noch keine Verschleißerscheinungen.
Das Problem, dass man keine Magneten verwenden kann, habe ich dadurch gelöst, dass ich Metallclipse von Sammelmappen an den richtigen Stellen aufgeschoben habe. Diese sind aus Stahl und somit haftet auch der Magnet.
Minimaler Wermutstropfen: der Ständer ist zusammengefaltet relativ groß und passt dadurch nicht gut in Taschen oder Rucksäcke.
Ich würde ihn trotzdem immer wieder kaufen. Ein tolles Teil!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Einfach Gut. Prei-Qualitäts-verhältnis sehr OK.
Francisco Montana, 31.08.2018
Handling ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber die Gebrauchsanweisung ist klar genug. Der Stellknopf wirkt nicht "intuitiv", man muss das erste Mal bestimmt sich die Gebrauchsanweisung ansehen. Aber dann merkt man sofort, dass durch das Einrasten der Druckknopf der Notenhalter sich nie ungewollt kantet. Im Gegensatz zu vielen anderen Ständern in dieser Preisklasse, die fast alle mit einer Flügelmutter arbeiten, bleibt der Notenhalter stabil. Mehrmals bei Kollegen erlebt das ihr Notenhalter während des Spielens vorüber kippte. So nicht bei dem Thomann, weil der Winkel des Hälters sich nur unter seitlichem Druck verändern lässt.
Preis-Leistung-Verhälnis ist ausgezeichnet, der Thomann kommt sogar mit einer guten Tragetasche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Gutes, brauchbares Zubehör
Thereminimax, 07.09.2018
Da ich mein Theremin zum Vorspiel öfters nach außerhalb mitnehme, brauchte ich einen leichten, möglichst klein zusammenklappbaren Notenständer.

Dieses Gerät von Thomann kam meinen Wünschen optimal entgegen. Es ist sorgfältig verarbeitet und genial konstruiert.
Bei schwereren Noten neigt es allerdings etwas zum Schwanken. Dem half ich ab mit einer selbstgebauten Stütze aus zwei schwarzen PVC-Leisten mit L-Profil aus dem Baumarkt. Ich klebte sie mit Sekundenkleber trickreich zusammen und brachte oben in der Mitte des Hauptträgers eine Bohrung für eine Schraube an, so daß ich das Notenpult nach unten gegen den Schaft abstützen kann. Jetzt dient es mir optimal und hält auch schwerere Belastungen aus.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Ok, aber dieser Knopf...
And096, 13.11.2010
Wenn der Notenständer einmal aufgebaut ist, ist er stabil und völlig zufriedenstellend. problem ist ganz klar der "Knopf" zum Verändern der Kopfstellung des Ständers. Es steht zwar ganz einfach "push" drauf", ich konnte ihn jedoch nur mit 2 Händen und viel Kraftaufwand bedienen...Ansonsten ist die Verarbeitung soweit gut.

Wenn man einen Notenständer sucht, der regelmäßig transportiert werden soll, würde ich aufgrund des obigen Problems eher zu einem hochwertigeren Modell raten, dass sich leichter auf-/abbauen lässt.
Ansonsten ist der Notenständer ok, Preis-/Leistungsmäßig angemessen, zumindest wenn man ihn nicht allzuoft wieder zusammenklappen möchte..
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Sehr praktischer Notenständer
23.04.2016
Der Notenständer ist schnell auf- und abzubauen. Er ist stabil, durch das Aluminium trotzdem sehr leicht und kann mühelos transportiert werden.
Für den häufigen Einsatz im Freien ist er dadurch allerdings nur eingeschränkt zu empfehlen, da er nicht magnetisch ist und somit die Noten nicht einfach mit Magneten befestigt werden können. Bei einem Windstoß ist der Notenständer naturgemäß auch nicht ganz so standfest wie ein Notenständer aus schwererem Metall.
Die schwarze Farbe verleiht im eine gute Optik, so dass er auch im Konzert neutral und unauffällig verwendet werden kann.
Der Preis ist sehr günstig. Wenn man einen transportablen, leichten Notenständer sucht, kann man mit diesem Produkt kaum etwas falsch machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
29.12.2015
Ich habe den Notenständer seit etwas über einem Jahr und seitdem für Proben und mehrere kleinere Auftritte im Einsatz.

Großer Vorteil ist, dass er sehr leicht ist und sich in der mitgelieferten Tasche bequem und platzsparend transportieren lässt; außerdem ist er fix aufgebaut.
Bei der Standfestigkeit muss man auf Grund des verwendeten Aluminiums natürlich ein paar Abstriche machen, d.h. es sollte keiner gegenlaufen oder diesen anrempeln, ansonsten kann ich hier auch nicht meckern.

Dicke Notenbücher würde ich diesem allerdings nicht anvertrauen, dafür wirkt mir die justierbare Halterung der Notenauflage zu instabil; ich würde die Belastungsgrenze irgendwo im Bereich von ca. 100 Seiten einschätzen, bislang lag ich immer weit darunter.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Gut gemeinter Versuch ;-)
Thomas Reinhardt, 08.07.2020
Der Notenständer besticht durch sein geringes Gewicht. Die Schrauben und Verbindungen leiern aber extrem schnell aus, wenn man ihn wirklich täglich auf- und abbauen muss. Leider nicht zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Man bekommt eben was man bezahlt... oder doch ein wenig mehr.
Andreas745, 06.05.2012
Hab lange überlegt ob ich mir diesen Ständer kaufe oder mir doch lieber einen teureren anschaffe. Hab mich letztendlich doch für den hier entschieden, trotz der schlechten Bewertungen hier.
Zuerst einmal die Mängel: Ein wenig wackelig ist der Ständer in der tat. Wenn man so wie ich einfach nur ein oder zwei dünne Violinen-Notenhefte drauflegt ist alles in Ordnung. Wer da unzählige Sinfonien in Notenform aufbewahren will wird mit dem Produkt nicht glücklich.
Dazu kommt das ganze Kunststoff an dem Ständer. Bis jetzt ging alles wunderbar aber ich denke nicht, dass dieses Produkt für den Traveller unter den Musikern gemacht ist. Also dauernd Auf- und Abbauen ist nicht.

Ansonsten verrichtet das Teil seien Dienst ohne irgendwelche Einschränkungen. Ich bin glücklich mit dem Produkt und besitze es inzwischen mehrfach.

PS. Für die Leute die Probleme mit dem Button haben: Man darf auf der anderen Seite nicht dagegen drücken. Einfach mal nur auf den Button drücken während man den Ständer an der Teleskopstange festhält. Hab mindestens 15 Minuten lang rumprobiert bis ich das raus hatte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
stabil, handlich, leicht, preiswert - etwas hakelig
fiorella, 26.02.2010
Stabiler als manch ein teureres Produkt, (kinder-)leicht aufzuklappen, (6- und 8-jährige kommen sofort zurecht), dazu noch die Tragetasche, das ist wirklich o.k.

Über einen Druckknopf lässt sich das Pult gerastert neigen - und hier ligt der Schwachpunkt. Mehrere Ständer (Musikschule) sind an dieser Stelle ausgeschlagen oder hakelig, auch bei meinem jetzt gekauften läst sich der Druckknopf nur mit Mühe eindrücken.

Trotzdem der besten unter den leichten Ständern, wie ich meine.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Für "Auf die Schnelle"
14.12.2016
Was mir prima gefällt ist sein leichtes Gewicht, sein (fast) müheloser Aufbau und seine mitgelieferte Schutzhülle.
Etwas mühsam oder sehr ungewohnt ist das Einrasten des Knopfes zur Ausrichtung des Notenblatthalters. Da muss man erst einmal etwas fummeln, bevor man den Dreh raushat, aber dann klappt?s. (siehe beiliegende Gebrauchsanleitung:-)
Da der Notenständer so leicht ist, ist er natürlich nicht sonderlich stabil. Also einen schweren Ordner darauflegen is nicht.
Aber für den Notfall, wenn man "auf die Schnelle" einen Halter für ein paar Notenblätter benötigt ist der Ständer sehr zu empfehlen.
Habe das Teil bis jetzt zwei Mal gebraucht und bin sehr zufrieden damit. Für den Preis empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Für den Zweck gut
MartinMachtMusik, 01.11.2019
Wer was zu Transportieren braucht: ist leicht und erfüllt den Zweck. Wer nen schweren Ordner drauflegt, ist selbst schuld. Das ist ein Notenständer und kein Schreibtisch. Für meine Zwecke ist es bisher immer stabil genug gewesen.
Gut: Man kann die Ablage in verschiedenen Neigungen rasten. Durch das Rasten löst sich keine Schraube und so gibt die Ablage nicht mit der Zeit nach.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
sowohl - als auch...
08.02.2016
Eins vorneweg: ich hätte beim Lesen der Artikel-Beschreibung vor dem Kauf nachdenken sollen...
Denn dann hätte ich dran gedacht, dass an einem Aluminium-Ständer natürlich kein Magnet hält!
Wenn man gewohnt ist, Noten und Bleistift mit Magneten am Ständer zu fixieren, ist dieser Ständer unbrauchbar...

Aber abgesehen davon, ist das eigentlich ein ganz gut verarbeiteter, relativ stabiler Ständer (natürlich immer in Relation zum niedrigen Preis gesehen).
Ich würde ihn aber nicht für den Dauereinsatz (ständiges Auf- und Abbauen) als geeignet sehen (alle Verschleißteile sind aus Kunststoff) und auch nicht für dicke Notenmappen.
Da er sehr leicht ist, kann man ihn aber vielleicht als "Ersatzständer" zusätzlich mitnehmen.

Zur "Einhandmechanik": diese war auch bei mir sehr schwergängig und war erst nach dem Nachjustieren der Schraube mit dem Schraubendreher akzeptabel. Ein schnelles Ändern der Neigung (während des Auftritts) oder ein Aufbauen durch Kinderhände ist aber schwierig - dafür ist die vorgesehene Drück-Dreh-Mechanik zu schwergängig und kompliziert.

Insgesamt also ist das Ding "gemischt" einzustufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
leicht, billig, Klemmring zerbrechlich
Ol-AfD, 14.11.2019
Die Klemmung für die Feststellung der zentralen Teleskopstange besteht aus Kunsstoff. Sie ist gerissen. Somit ist der ganze Notenständer eigentlich kaum noch zu gebrauchen. Als Ersatzteil gibt es diese Dinger nicht einzeln. Habe mir mit einer Eigenkonstruktion aus vier Kabelbindern geholfen... nicht schön, aber funktioniert... bis auf weiteres...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Thomann Music Stand Aluminium Black

€ 16,90
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-60
Fax: 09546-9223-24
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.