• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

12. Limiter

Auch der Limiter zählt zu den Standardeffekten für die Summenbearbeitung, entsprechend also auch für das Mastering. Nach dem der Kompressor das Signal verdichtet hat, kommt der Limiter zum Einsatz. Man könnte sagen: Ein Limiter ist ein Kompressor mit unendlichem Kompressionsfaktor.

Abb.: Der Waves L1+ Ultramaximizer vereint vorausschauenden Limiter mit einer Dithering- und Noiseshaping-Funktion

Beim Limiter (zu deutsch: Begrenzer) geht es darum, die Dynamik auf einen absoluten Höchstwert zu begrenzen. Alle höheren Eingangswerte werden am Ausgang nur mit diesem höchsten Wert ausgegeben, unabhängig davon, wie hoch der Originalpegel am Eingang war; das Signal wird in der Lautstärke "abgeschnitten". Der Limiter ist wiederum als Brickwall oder Softlimiter anzutreffen.

Der Brickwall-Limiter lässt das Signal „gegen die Wand laufen“, d.h. alle Pegelspitzen über dem Threshold werden rigoros gekappt, was zu unschönen Verzerrungen führen kann, wenn der Limiter zu oft ansprechen muss.

Der Softlimiter arbeitet vorausschauend, was i.d.R. nur auf digitaler Ebene befriedigend zu bewerkstelligen ist. Der Limiter kann also frühzeitig erkennen wann eine Signalspitze kommt und schon vorher Regelvorgänge einleiten, die zu einem weichen Limiting führen ohne jedoch den bestimmten Threshold zu überschreiten. Der bekannteste seiner Art ist wohl der Waves L1/L2, den es auch als Hardware gibt.

Abb.: In der Grafik wird ganz oben die Pegelreduzierung (von 0 dB an abwärts) angezeigt

Steuerelemente

  • Gain
    Analoge Limiter haben statt diesem einen Regler namens Threshold, ähnlich dem des Multipressors. Dieser würde den Pegel einstellen, ab dem der Limiter einsetzt.

    Da dieser Limiter digitaler Natur ist, und der Limiter in den meisten Fällen als "letztes Plug-In vor der CD" eingesetzt wird, geht man davon aus, dass 1) das Eingangssignal den Wert 0 dB bereits erreicht, aber nicht überschreitet, und 2) der Limiter mit dem Ziel eingesetzt wird, die Lautstärke des Eingangssignals zu erhöhen. Deshalb gibt es hier den Regler Gain, mit dem der gewünschte ´Gewinn´ an Lautstärke eingestellt wird.

    Der Limiter ist also so "voreingestellt", dass er bei normalisierten Regions, bei 0 dB Gain und bei 0 dB Output Level gerade eben nicht arbeitet. Sollte eine Region z.B. an mindestens einer Stelle ein Clipping erzeugen (rote Lautstärkelinie), schneidet der Limiter in seiner Grundeinstellung die zu hohen Pegelwerte ab, bevor es zum Clipping kommt (in diesem Fall sollte ein Lookahead eingestellt werden – siehe unten). (Dies gilt natürlich nicht für Daten, die bereits vorher übersteuert wurden!)

  • Lookahead
    Der Lookahead bestimmt, wie weit der Prozessor auf der Festplatte "in die Zukunft sieht", um schon vor der Zeit (also besser) auf Pegelspitzen reagieren zu können. Anders als bei Stand-Alone-Prozessoren ist die Funktion nicht mit einer Verzögerung des Nutzsignals verbunden, da der Limiter nicht in Echtzeit reagieren muss.

    Stellen Sie Lookahead auf höhere Werte, wenn Sie möchten, dass die Begrenzung zeitlich bereits vor Erreichen des Maximalpegels einsetzen soll.

  • Release
    Hier stellen Sie die Zeit nach der Abwärtsregelung ein, die der Limiter benötigen soll, um ´loszulassen´, d.h. die erfolgte Absenkung wieder zurückzunehmen.
  • Output Level
    An diesem einfachen Lautstärkeregler können Sie den gewünschten Spitzenpegel einstellen, den das Signal am Ausgang des Limiters erhalten soll.
  • Softknee
    Der Parameter Softknee (weiches Knie) erzeugt einen weicheren Übergang von der "Nicht-Begrenzung" in die volle Begrenzung.
    Wenn ausgeschaltet, wird das Signal wird erst genau bei Erreichen von 0 dB linear, d.h. sofort und absolut begrenzt.
    Wenn eingeschaltet, ist der Übergang in die Begrenzung weicher. Das Signal geht dann bereits vor Erreichen von 0 dB in die Begrenzung. Dadurch werden Verzerrungs-Artefakte vermieden, die bei starker Abregelung ohne Softknee unvermeidbar wären.
Ihre Ansprechpartner
Tel: (09546) 9223-35
Fax: (09546) 9223-24
Tel: (09546) 9223-30
Fax: (09546) 922328
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Harley Benton HBV 840FR 4/4 E-Violine im Wert von 129 €.
Welcher Rock-Gitarrero ´demolierte´ innerhalb eines Jahres unglaubliche 205 Gitarren?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei Musikhaus Thomann e.K. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Musikhaus-Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden vom Musikhaus Thomann e.K., Inhaber: Hans Thomann, Treppendorf 30, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an Musikhaus Thomann e.K. abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter von Musikhaus Thomann e.K. der beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich Musikhaus Thomann e.K. das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von Musikhaus Thomann e.K. per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden vom Musikhaus Thomann e.K. oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Musikhaus Thomann e.K. alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Musikhaus Thomann e.K.
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Treppendorf 30
      96138 Burgebrach
    2. Musikhaus Thomann e.K. verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Musikhaus Thomann e.K. wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Musikhaus Thomann e.K. haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Groupies über uns
das war mal wieder ein überzeugender Beleg dafür,wie gut&vor allem wie schnell ihr seid-gestern bestellt,heute angeliefert!Danke
hxxxising@fxxx.de, 27.07.2015

Mastering im ‹berblick