Neumann KH 810

10

Active Studio Subwoofer

  • 10"
  • 7.1 High Definition Bass Manager
  • Frequency range: 18 Hz - 300 Hz
  • 110.7 dB SPL (1m)
  • Crossover frequency: 80 Hz
  • Magnetically shielded
  • Analog output: 8 x XLR
  • Dimensions: 360 x 330 x 645 mm
  • Weight: 26 kg
available since December 2011
Item number 274159
sales unit 1 piece(s)
Components 1x 10"
Power 200 W
Frequency range 18 Hz – 300 Hz
Conectors 8x XLR
Measurements 360 x 330 x 645 mm
Weight 26,0 kg
Show more
£1,990
Free shipping incl. VAT
In stock within 5-7 weeks
In stock within 5-7 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
r
Kleines Kraftpaket
reQi 24.05.2020
Ich hatte den Neumann KH 810 insgesamt 2 Tage im Haus und um es vorweg zu nehmen, ich werde ihn nicht behalten (siehe Punkt "Sound").
Der Neumann KH 810 Subwoofer ist puristisch im Design, klasse in der Verarbeitung und spitze im Sound.

Mein Setup besteht aus 2 Neumann KH 310 und 3 Neumann KH 120. Getestet wurde mit Testsignalen, Vinyl, Hi-Res Musik und Film.
Gebenchmarked wurde das Produkt mit einem Genelec 7370 und Adam Sub 15. Vergeben habe ich 4 Sterne, wobei eben das Ergebnis im Vergleich zu den genannten Konkurenten gesehen werden muss.

Design: +++++
------------------------------------------
An dem von Neumann gewählten Design gibt es überhaupt nichts auszusetzen. Ich empfinde das flache und dafür längliche Design als absolut schön und es pflegt sich gut am Arbeitsplatz ein. Das Oberflächen-Finish ist super gewählt, nicht zu glatt und nicht zu rau. Einzig schade finde ich, dass das Neumann-Logo, anders als bei den Monitoren, nicht leuchtet. Das Frontfire Konzept sieht dazu ganz gut aus. Das Membran Schutzgitter ist sehr stabil und schützt sicherlich selbst bei festen Fußtritten.

Ausstattung: ++++o
------------------------------------------
Der Neumann KH 810 bringt alles mit, was das Herz begehrt: XLR Anschlüsse, Bassmanagement, Regler und einen 1-Band PEQ. In der Bedienung läuft alles sehr einfach, der Subwoofer lässt sich straight einstellen und in die beste Konfiguration bringen. Einzig den 1-Band-PEQ habe ich nicht verwendet. Ich komme bei LF nicht mit einem Band aus, deshalb frage ich mich hier, ob das Feature überhaupt sein muss. Ich stelle mal die Behauptung auf, dass die meisten Leute eh einen DSP oder Mehrkanal PEQ in der Signalkette bereits vorangestellt haben. Aber trotzdem schön, dass das mit an Board ist. Die Pegelanpassung klappt simpel über einen Drehknopf. Abzug bekommt Neumann von mir, da die Kabelfernbedienung nicht mit im Paket enthalten ist. Neumann bewegt sich in einem Preisrahmen, wo sie solche Spielereien mit extra Zubehör nicht gehören. Dieses Klein-Klein ist abturnend und erwarte ich eher bei Billig-Hifi. Besser wäre es, das Gesamtprodukt etwas teurer zu gestalten und die Fernbedienung gleich mit beizulegen. Dadurch entzieht erstens dem Kunden, was Neumann für die Fernbedienung veranschlagt (240 € !!!) und zweitens werde ich einem Gesamtpaket glücklich gestimmt.

Sound: ++++o
------------------------------------------
Der Frequenzgang des Neumann KH 810 ist ein Traum und schlug in meinem Test sogar den Genelec 7370 und den Adam Sub 15. In meinen Messungen kam der Neumann auf 20 Hz (-5dB). Der Subwoofer spielt sehr präzise und ist im Charakter in den meisten Fällen sehr unaufdringlich. Ich musste jedoch im Vergleich zu den andern Kandidaten Punkt Abzug geben, da der Neumann mitunter zum leichten Dröhnen geneigt hat und verlor dadurch an Fülle im Klang. Der Effekt war denk ich dem geringen Bauvolumen und dem kleinen Chassi geschuldet. Durch eine andere Aufstellung und DSP ließ sich der Effekt bei mir nicht beheben. Die anderen beiden Modelle neigten an der gleichen Position, bei gleichem Pegel nicht zum Dröhnen. In einer Filmszene von Iron Man 3 (00:34:00) hat der Neumann außerdem Luftgeräusche von sich gegeben. Über das leichte Dröhnen hätte ich wahrscheinlich noch hinwegsehen können, da ich normalerweise eh nicht mit viel Pegel arbeite. Die Luftgeräusche waren dann jedoch entscheidend für die Retour. Ich hätte gern meine Neumann Monitore durch einen gleichnamigen Subwoofer ergänzt.

Eine Kaufempfehlung kann ich trotzdem mit guten Gewissen aussprechen. Neumann bewegt sich hier auf sehr hohem Niveau und konnte in meinem Test über weite Teile auf Augenhöhen mit 55 kg Boliden mit 12" und 15" Chassis bestens mithalten.
features
sound
quality
2
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
U
Bass at it?s best...
Ulrich87 23.03.2017
Der KH 810 war für mich in Sachen Bass eine Offenbarung: Straff und knackig bis in die tiefsten Tiefen, präzise Zeichnung und wenn?s sein muss ein mittleres Erdbeben. Das Zusammenspiel mit meinen KH 120 ergibt ein perfektes Trio für meinen Mischplatz. Ich könnte zufriedener nicht sein!
features
sound
quality
4
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Überragender Subwoofer
Markus943 04.07.2021
Absolut hervorragende Qualität, Funktionen (Zentrale bis 7.1) und Sound.
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
mit Top Elektronik
Michael7379 16.09.2015
Dieser Sub ist insbesondre mit dem Neumann NRC1 Volumen Regler und Bassmanagementschalter der Hit.
Das ist wirklich top studioqualität. Die Elektronik in diesem Sub ist erste Sahne. In jedem Kanal wird die Lautstärke separat und amalog in 0.25 dB Schritten geregelt, über eine Steuerleitung vom NRC1 zum Sub. Diese Regelung überzeugt mich mehr als jede andere! Auch die Ausgangsstufe zu den "Sateliten" ist erste Sahne.
Absolut empfehlenswert vom Sound und im Besonderen von der Elekronik her!
features
sound
quality
3
2
Report

Report