Espace client - inscription
Pays et langue Country and Language

Clearsonic JB-4

8

Panneau acoustique transparent

  • Modèle signature Joe Bonamassa
  • Pour isolement d'amplificateurs ou d'instruments en live et studio
  • Passe-câble intégré
  • Manipulation et transport facile par pliage en accordéon
  • 860 mm de haut
  • 1830 mm de large
  • Cette taille est adaptée pour tous les amplis, du combo à la tête et baffle 4x 12
Type Mur acoustique
Référencé depuis Mars 2012
Numéro d'article 277100
Taille 860 x 1830 mm
349 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
sur commande
sur commande

Nous sommes incertains quant au délai de livraison de cet article ou notre fournisseur n'est pas en mesure de nous donner une date de livraison fiable. Nous vous invitons à nous contacter pour obtenir plus d'information.

Informations sur l'expédition
1
118 Classement des ventes
N
Le top du top
Norbert9947 06.01.2021
Un écran bien utile en répétition, live ou en studio juste la bonne hauteur, qualité de fabrication irréprochable...
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
KB
clearsonic jb-4
Kenn B. 11.05.2015
i got the jb-4 to stop the direct projection of my 4 x 12 burman cab
so the front row of people are not defend and the bar staff can hear the drinks
ordered ,without the landlord running up to the band and screaming to turn down

this has worked very well and also the sound has got tighter
you do need to experiment with the position of the screen as it does alter
i found about a 500mm away from the cab with a v shape into the center of the cab and the sides covered,the drummer has also noted that he can hear me better ,without blasting him like usual ,all in all very pleased and recomend this shield ,works even better with the isolation pad auralex great gramma tightens up the bass bottom end
Qualité de fabrication
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
c
Eine logische Sache ...
cb66muc 14.01.2015
Die Funktionsweise ist logisch. Bereits bevor ich mit dem Clearsonic JB-4 arbeitete, stellte ich eine Eigenbau Version vor meinen Amp. Je nach Abstand zum Amp verteilt sich der Klang unterschiedlich im Raum. Sowohl im Proberaum als auch auf der Bühne ist das von großem Vorteil. Einzelne Bandmitglieder oder Zuhörer, die sonst im direkten Abstrahlwinkel der 4 12er Box stehen/sitzen würden und über zu hoche Lautstärke klagen müssten werden "geschützt". Ich selbst höre mich besser - also alles Gut! Es mag zwar inzwischen klanglich modernere Lösungen, w.z.B. die von Deeflexx geben, jedoch haben die für mich zwei entscheidende Nachteile:

1. Funksbedingt sind diese nach vorne weiter ausladend, was auf kleinen Club-Bühnen zu Problemen führ.
2. Mit dem Clearsonic JB-4 wird die Bühnenoptik erhalten.

Warum das JB-4 und nicht das A3?
Nicht wegen JB ;-)
Das A3 steht direkt parallel zu den Speakern. Dadurch kommt es zwangsläufig zur Totalreflektion, was klanglich für mich nicht akzeptabel ist.
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
D
Ist das Geld wert
DocRock 03.12.2017
Ich nutze das JB 4 vor einer 4x12er Marshall Box, die von einem Mesa Dual Rectifier betrieben wird. In kleinen Räumen entsteht das bekannte Sound Problem. Seitlich stehend hört man die Box gut balanciert - direkt davor ein brachialer und tendenziell höhenlästiger Strahl. Damit macht das JB-4 Schluß. Gleichmäßiger Sound. Allerdings bleiben die Höhen etwas auf der Strecke und man muss das am Amp nachregulierten. Dann passt es wieder und alles ist gut.

Klare Kauf-Empfehlung.
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Conseil