Thomann’s Synth Reactor

Thomann’s Synth Reactor

Synthie- und Techfans, aufgepasst! Vom 14. bis 17. März heißt es in den Thomann’s Synth Reactor #TSR19 einsteigen: Instrumente und Equipment testen, Videos produzieren, Fachsimpeln und Netzwerken – darum wird es bei unserem exklusiven YouTube-Event gehen. Im Mittelpunkt dieses Events stehen Synthesizer und angrenzende Themengebiete wie Modular-Systeme, Drum-Computer, Vintage-/ Software-Synthesizern, Plugins und Sound-Design. Videos und Backstage-Einblicke findest du unter dem Hashtag #TSR19 auf YouTube, Instagram und Facebook.
🎹🎬🚀


Internationale YouTube-Stars 🎹

Wir freuen uns auf diese Gäste und auf das, was sie sich so (Verrücktes) ausdenken:

LOOK MUM NO COMPUTER  /  Cuckoo  /  BoBeats  /  Doctor Mix  /  DivKid  /  HAINBACH  /  Rachel K Collier  /  Dawless Jammin‘  /  Simon The Magpie  /  The Tuesday Night Machines  /  Ann Annie  /  Once Upon A Synth  /  Jakob Haq  /  PlugInGuru  /  Molten Music Technology  /  Accurate Beats  /  Automatic Gainsay  /  Noir Et Blanc Vie  /  SynthMania  /  Gaz Williams  /  Multiplier  /  SoundsAndGear  /  8-Bit Keys  /  VØSNE  /  Synth Anatomy  


Top-Brands 🔥

Bei diesem Event sind wieder Top-Brands an Bord. Auf bald in Treppendorf, wir freuen uns auf:


Korg
 und Yamaha werden die Headliner unter den Sponsoren sein. Folgende Sponsoren treten ebenfalls die Reise zum Synth Reactor an:


Blicke live hinter den Kulissen! 👍❤

Welche Rolle spielst du, fragst du dich sicherlich. Auch du hast die Möglichkeit dabei zu sein – online! Was bei diesem Event backstage abgeht, das erfährst du auf unseren Social-Media-Channels Instagram-Profil thomann.music, YouTube und Facebook unter dem Hashtag #TSR19! Kommentiere, stelle den YouTubern Fragen oder Aufgaben, vergebe Herzchen und Likes … Du bist herzlich eingeladen, online dabei zu sein!

Instagram

In unserer Playlist findest du alle unsere Videos zum Event:


Was meinst du zu unserem neuen Event? Hast du Wünsche an die YouTuber? Welche Produkte sollen sie in ihren Videos featuren? Was sollen sie etwas Verrücktes ausprobieren? Wir freuen uns auf eure Kommentare!👇

Author’s gravatar
Franziska startete ihre Musiklaufbahn an der Violine und ist heute musikalisch zwischen Smetana und In Flames zu Hause. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in allerlei Kulturbereichen und lebt ihre Leidenschaft - die Kunst - in all ihren Facetten.

9 Kommentare

    Hallo. Ich bin etwas verwirrt, ist dieses Event nur für YouTuber oder darf man selber hin und Synths ausprobieren?

    Hi Marcel,
    das Event ist nur für YouTuber und Brands. Du bist aber herzlich eingeladen, mit dem Hashtag #TSR19 online dabei zu sein. Und natürlich darfst du im Shop ganz normal in der Studio- und Synthesizerabteilung vorbeischauen! 🙂

    Sind die Verkaufsräume davon in irgendeiner Weise eingeschränkt? Wollte morgen vorbeischauen und die Studioabteilung unsicher machen.

    Ansonsten hört sich das sehr spannend an und ich freue mich schon sehr auf Resultate.

    Hallo Peter, du darfst gerne vorbeikommen und die Studioabteilung unsicher machen! 😉

    Schade, warum wird das erst so kurzfristig angekündigt? Hätte mich sonst wohl auf den Weg gemacht. Die Liste der Performer ist ja top, mehr davon – YouTube zum Anfassen und Ausprobieren. BTW wäre schön, wenn mehr gezeigt würde wie man die viele Hard- und Software optimal mit MIDI und Audio miteinander verbindet – für den Amateur zu erschwinglichen Preisen versteht sich…

    Heyho The Force! Dankeschön für dein Feedback! Es handelt sich um ein Event für YouTuber und Brands. Du bist aber herzlich eingeladen mit dem Hashtag #TSR19 auf den sozialen Medien wie YouTube, Instagram und Facebook dabei zu sein! 🤗

    Auch ich bin etwas verwirrt. Ist das Event öffentlich zugänglich, oder nur für die YouTube Prominenz gedacht?

    Hallo Simon, es ist ein Online-Event. Gerne darfst du in der Studioabteilung vorbeikommen, die hat wie gewohnt geöffnet. Du findest alle Videos mit dem Hashtag #TSR19 im Netz.

    Ich zitiere mal für die Leute die es nicht schaffen 3 Absätze zu lesen: „Du bist herzlich eingeladen, online dabei zu sein!“

    Finde ich aber auch schade….

Schreibe einen Kommentar