Soundcraft Si Impact

Digitalmischpult

  • 32 Mikrofoneingänge über XLR, davon 8 als Kombineingänge XLR/Klinke
  • 80 Mischpultkanäle: 64 Mono und 4 Stereo/Returns
  • 31 Ausgangsbusse mit grafischem BSS EQ
  • vollparametrischer 4-Band-EQ auf jedem Kanal und Bus
  • 8 VCAs und 8 Mute-Gruppen
  • 4 Lexicon-Effektgeräte
  • 26 Motorfader aufgeteilt in 24 Inputs und LR/Mono
  • 4 frei definierbare Fader-Layer
  • farbiger 5" Touchscreen
  • farbige LCD-Displays für jeden Kanalzug
  • 32 x 32 USB-Audio-Interface - mit dem kostenlosen 2.0 Update kann die Konsole 80 Kanäle verarbeiten
  • App zur Fernsteuerung via iPad
  • RJ45 Anschluss zur Verbindung mit Soundcraft Stagebox
  • zusätzlicher Steckplatz für optionale Si-Einschubkarte
  • Abmessungen (H x B x T): 16 x 75 x 50 cm
  • Gewicht: 20 kg
  • passendes Case: Art. 371441 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Accessory Kit: Art. 435863 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Busse 31
Physikalische Eingänge 32
Kanalzahl max. 80
DCA Nein
Externer Kartenslot Ja
Touch Screen Ja
Offline Editing Ja
Absetzbare Stagebox Nein
Externes Netzteil Nein
Havarienetzteil Nein
19" Rackformat Nein
Eingebauter Audio Player Nein

Bundle-Angebot 1

Sie sparen € 54
€ 2.169

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Soundcraft Si Impact
39% kauften genau dieses Produkt
Soundcraft Si Impact
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 1.955 In den Warenkorb
Soundcraft Ui24R
15% kauften Soundcraft Ui24R € 879
Soundcraft Ui16
9% kauften Soundcraft Ui16 € 379
Soundcraft Ui12
5% kauften Soundcraft Ui12 € 222
Allen & Heath SQ5
4% kauften Allen & Heath SQ5 € 2.444
Unsere beliebtesten Digitalmixer
17 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
13 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Blind-Date mit Happy End

09.05.2016
Da ich das Soundcraft Si Imapct bestellt hatte ohne es vorher selbst getestet zu haben war ich besonders gespannt drauf. Ich hatte mir einige Videos dazu angesehen aber das hatte mir noch nicht viel über den Sound, der Haptik oder tatsächlichen Einsatz in der Praxis verraten können. Da ich aber in meinem Leben einige Soundcraft Konsolen besessen habe und mich keine je enttäuscht hat war ich mal so mutig und bestellte mir das Pult mit der dazugehörigen stagebox.
Erstaunt war ich dass der Auslieferungszustand für die meisten Einsätze wohl vollkommen stimmen sollte.
Pult und Menü erklären sich in den meisten Punkten von selbst.
Mischen einer Band mit sechs Monitorwegen und vier Effekten auf einen PA plus getrennt regelbaren Center ist sofort möglich.
Für schnelles EQing sind die Encoder vielleicht etwas zu locker eingestellt aber erlauben so natürlich präzises arbeiten. Sie fühlen sich auch hochwertiger an als bei vielen Konkurrenten auch aus höheren Preisklassen.
Kompression funktioniert nicht nur im "Auf-Nummer-Sicher-Modus" wie es sich gehört, sonder auch (vielleicht auch gerade hier) bei härterer Gangart. Modern ist hier nicht nur möglich sondern auch etwas erwünscht.
Besser gelungen als bei vielen Konkurrenten ist auch der Zugriff auf die diversen Mixe die das Pult liefert. Sei es nun der Monitor Mix oder ein separater Mix für z.B. Kameraton, ist es mit nur einem Druck auf den Mix1 bis Mix14 möglich direkt auf den jeweiligen Mix zuzugreifen. Ganz ohne lästiges wechseln eines Layers, Auswahl des Aux-Weges und drücken der "Sends On Fader"-Taste.
Das ist für mich mitunter eines der Kriterien gewesen mich für dieses Pult zu entscheiden.
Gleiches gilt für Matrix-Mixe und die FX-Sektion die praktischer weise auch noch alle vier über einen eigenen Tap-Button verfügen.
Zum Sound will ich nur eines Sagen:
Es klingt so britisch wie jedes Soundcraft.
Vielleicht etwas analytischer als eine Analoge Konsole aber in der Preisklasse kenn ich kein Pult dass so gut klingt.
Die Lexicon-Effekte klingen wie man es gewohnt ist, mehr als ordentlich.

Die Wertigkeit des ganzen Pultes ist in allen Belangen top!
Als Kind hätte ich mein neues Lieblingsspielzeug abends mit ins Bett genommen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Was lange währt ... endet total zufrieden!

Dirk Schneider, 26.06.2018
Ein Digitalmixer soll es sein.
Die bisherige analoge Kiste ist für viele Sachen gut, für viele aber eben auch nicht. Rackweise Zubehör wie Kompressoren, PEQ/GEQ und Effekte muss man nicht nur bezahlen sondern auch schleppen wollen und können.
Also eine Marktanalyse, Ton semiprofessionell zu machen bedeutet in meinem Fall ein begrenztes Budget zu haben. Alle "Einstiegskonsolen", wie das Behringer X32, Midas M32, Allen&Heath QU oder SQ oder Presonus bringen vergleichbare Ausstattung mit, was die oben genannten Merkmale angeht. Meiner Meinung nach sind sehr gute Mikrofonvorvestärker eine Voraussetzung für guten Luvesound, hier punkten nach meinem Geschmack und nach angelesenem und angehörtem Gefühl Midas, Soundcraft und A&H gegen die anderen. Das Presonus hat eine sehr starre Oberfläche - nicht lange suchen, alles gleich da - dafür etwas unflexibler. A&H hat mit direktem Multitrackrecording auf USB-Datenträger auch einen großen Pluspunkt, aber die Oberfläche ist für mich nicht intuitiv zu bedienen (live getestet) - das jedoch brauche ich live, da ist keine Zeit zum suchen. Die gleiche Erfahrung habe ich mit Yamaha-Pulten gemacht. Die Entscheidung fiel auf das SI Impact.
Erster Einsatz - mir unbekannte Band. Nach Vorinfos Kanäle vorbereitet, Drums, Instrumente, Stimmen jeweils in eine Subgruppe, Kompressor drauf. VCA für den DJ. Oberfläche angepasst - Alle 18 Eingänge, dann zwei Fader für Effekte (hellblau beleuchtet), die drei Subgruppen-Fader (je ein grün beleuchteter Fader für eine Stereo-Subgruppe, genial!) und als letzten Fader einen dunkelblau leuchtenden VCA. Kebestreifen zur Kanalbezeichnung werden nicht gebraucht, gibt Ja kleine Anzeigen - ja, funktioniert perfekt. Sound: sehr gut, auf den Punkt, nicht zu kalt oder "digital klingend". EQ greift sauber, Effekte klingen fantastisch, typisch Lexicon eben.
Minuspunkte: Fader wirken etwas billig, lassen sich aber gut nutzen. Der Touchscreen braucht manchmal 2-3 Versuche, gerade bei Buchstaben, bis das getroffen ist, was ich wollte. Und final: die EQ-Anzeige überzeugt nicht, da ist die Anzeige in der App deutlich besser. Ein RTA wäre auch toll gewesen, kann aber mit externem Gerät ausgeglichen werden.
Also, nach ersten Spielereien und live genutzt: ich bin glücklich mit der Konsole.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Audio Professionell
Tel: 09546-9223-490
Fax: 09546-9223-499
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unverzichtbare Helfer.
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Arturia KeyLab MkII 61 Black Korg D1 Aston Microphones Swift Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Cameo Studio PAR DTW IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
€ 299
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
€ 277
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
€ 135
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
€ 499
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
€ 575
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
€ 55
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
€ 568
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
€ 168
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
€ 498
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
€ 325
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
€ 229
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
€ 399
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.