Electro Harmonix Triangle Big Muff Fuzz

Effektpedal

  • Fuzz
  • Neuauflage des Original Version 1 Big Muffs von 1969
  • cremiges, geigenartiges Sustain
  • Regler: Sustain, Volume, Tone
  • LED: Effect On/Off
  • Fußschalter: Effect Bypass
  • Anschlüsse: Eingang (6,3 mm Klinke)
  • Ausgang (6,3 mm Klinke)
  • Netzteilanschluss (Koaxialbuchse 5.5 x 2.1 mm, Minuspol Innen)
  • Stromverbrauch: 2,2 mA
  • Stromversorgung über 9 V Batterie oder 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • True Bypass
  • kompaktes Druckgußgehäuse
  • Abmessungen (B x T x H): 70 x 114 x 53 mm
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Fuzzline1 Off/On
  • Fuzzline 2 Off/On
  • Fuzzline 3 Off/On
  • Metal Off/On
  • Rock Off/On
  • Stoner Off/On

Weitere Infos

Overdrive Nein
Distortion Nein
Fuzz Ja
Metal Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten
56 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Mein Big Muff
mXIII, 26.02.2021
Ich war auf der Suche nach einem Fuzz Pedal, zwar bevorzugt ein Big Muff Pi aber selbst da ist die Auswahl ja noch recht groß...
Also habe ich mich durch Reviews, Demos und Stompenberg FX gewühlt, bis mir klar wurde: das 'Triangle' muss es sein!

Die Bedienung ist selbsterklärend und der Sound schön vielseitig.
Auch wenn es "den original Big Muff von 1969" so wohl nicht gab und man hier eine Art Hybriden aus den verschiedenen "Originalschaltungen" gebaut hat, überzeugt mich der Sound komplett und macht für mich von (Heavy) Blues bis Grunge und Postpunk alles mit.

Trotz 5 Sterne Gesamtwertung ziehe ich bei den Features 2 Sterne ab, weil ich es einfach unnötig finde, dass man an den (immerhin enthaltenen) 9V Block nur nach 4 Kreuzschrauben kommt. Da hätte man sich etwas besseres überlegen sollen.

P.S. Der Fußschalter war für mich etwas gewöhnungsbedüftig. Ich war bisher Schalter mit fast keinem bis eher leichtem (End)Druckpunkt gewöhnt... Dieser Schalter geht quasi widerstandslos bis zum Druckpunkt, braucht dann aber wirklich etwas Power! Live und Im Probenraum Null-Problemo, aber barfuß oder auf Socken im WOhnzimmer zumindest gewöhnungsbedürftig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Authentischer 60-Jahre Fuzz
Luke Stringwalker, 26.01.2021
Ich habe bereits den Big Muff, und wollte mal ein Feedback und einen Vergleich loswerden.
Der Triangle Muff ist ein wenig anders abgestimmt als der Big Muff, er hat mehr Höhen, mehr Overtones, etwas mehr Bass, aber auch etwas weniger Support im Tiefmitten-Spektrum als der Big Muff. Er "schreit" mehr. Die Mitten wirken etwas mehr fokussiert auf den oberen Mitten-Bereich. Beim Big Muff ist es anders herum, er ist oben rum etwas zurückhaltender, "sahniger", und dafür hat er im unteren Mitten-Bereich etwas mehr Support.
Im Bass-Bereich wirkt der Big Muff schlanker, die Artikulation mit Plek ist etwas feingliedriger, der Triangle-Muff ist im Vergleich etwas bulliger, und er hat eine etwas verwaschenere Artikulation als der Big-Muff. Klingt sehr authentisch nach 90-Jahre Grunge. Überhaupt wirkt der Triangle Muff etwas "grungiger", etwas mehr nach aufgeblasenem, rotzigem Fuzz, und etwas erdiger als der Big Muff. Hat ein bisschen mehr Body insgesamt, und setzt sich im Rhythm-Kontext sehr gut durch. Klingt nach Hendrix, Santana, auch nach 90-Grunge oder z.B. The Hives. Der Big Muff klingt eher nach Gilmour, und nach sophisticated 70-Jahre Rock.
Das sind nur meine persönlichen Assoziationen, die Unterschiede sind klein, aber wahrnehmbar, und lösen wahrscheinlich bei jedem ganz individuelle Assoziationen aus. Meine waren als grobe Referenz gedacht. Beide Fuzz-Zerrer sind wunderbare Soundtools, ich kann beide uneingeschränkt empfehlen, und wer es ernst meint mit EHX Fuzz, kauft am besten beide..
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Zurück in die/der Vergangenheit
flofke1, 02.02.2021
Mein erster Verzerrer war ein Schaller "Tonverzerrer". Das war 1978. Habe das Teil vor einem Marlboro Transistoramp betrieben aber irgendwie klang es nicht nach Smoke on the Water. Heute weiß ich, der Schaller war ein lupenreiner Fuzz und hat mich restlos überfordert. Seitdem habe ich einen großen Bogen um Fuzz Pedale gemacht. Bis heute. Vielleicht bin ich seither ein besserer Gitarist, vielleicht ist der Triangle Big Muff aber auch nur ein sehr geiles Gerät. Jedenfalls erreiche ich hiermit genau dass was ich suchte: einen kaputten und doch lyrischen Blues Sound (Sustain auf Minimum, Tone auf Maximum). Sehr effektive Klangregelung, die stark mit dem Sustainregler interagiert. Der Triangle BM entwickelt selbst vor meinem 10er Combo einen enormen Schub in den Bässen/Tiefmitten. Toll.

Am besten selber ausprobieren!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Beeindruckender Sound...
Peter Schönxxx, 24.09.2018
Neben seinem großen Bruder (Big Muff PI) ist der Kleine NEU auf meinem Pedalboard. Auspacken, anschließend und etwas längere Zeit mit dem Finden der Sweet-Spots in Verbindung mit den anderen mitwirkenden Effekten/Amp (überwiegend EHX und Roland Cube Artist) verbracht - aber dann geht die Sonne auf.

Mein BluesDriver WazaCraft und die beiden Muffs gehen über Input 2 direkt in den AMP. Im FX-Loop sind dann Small Clone/Stone, Electric Mistress, Boss Echo RE-20 und Looper RC1untergebracht.
Das EHX WahWah hänge ich nur bei Bedarf vor den BluesDriver.

Von leicht angechrunchtem Godfather-Hendrix-Sounds bis hin zum intensiverem Purple-Haze-Fuzz. David Gilmours Soundpalette mit langem Sustain bei den Leadsounds von "Shine one..."
oder knackiger, cremiger bei "Time" gespielt oder auch eine mächtige Sound-Wand bei dem "Sorrow"-Intro läßt sich beeindruckend darstellen.

Der kleine "Triangle" ist sehr vielseitig und kann auch ganz schön schräg klingen, aber mit der passenden Einstellung erzeugt er geniale Sounds. In einer zahmen Einstellung als leichter Verzerrer/Sustainer wird er überwiegend "an" sein - viel mehr Zerre benötige ich für meinen Bluesrock nicht. Er harmoniert sehr gut mit der Duesenberg Starplayer Special sowie auch mit der TV.

Solo vor dem cleanen Fender Deluxe Reverb 65RI fuzzt der Triangle nicht wirklich.

Der Big Muff Pi kommt überwiegend bei Rhythmusparts zum Einsatz. Mit der Stratocaster (CS 69PUs) kommt man schon dem Hendrix-Sound recht nahe.

Wer den klassischen, fuzzigen Vintagesound mag ist bei den Big Muffs richtig. Wer ein laaaanges Sustain und cleane oder cremige Leadsounds generieren will, wird beim Big Muff Triangel absolut fündig. Beide Muffs ergänzen sich optimal für meinen Musikstil.

Wenn fuzz - dann EHX Big Muffs;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 95
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versand bis voraussichtlich Donnerstag, 24.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
Video
Electro Harmonix Triangle Big Muff Fuzz
3:14
Thomann TV
Electro Har­monix Tri­angle Big Muff Fuzz
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab € 99 versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

5
(5)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

Kürzlich besucht
Fender Squier Affinity Strat MN LPB

Fender Squier Affinity Stratocaster MN LPB; E-Gitarre; Korpus Pappel; Ahorn Hals, C-Shape; Griffbrett Ahorn, Radius 241mm (9,5"); 21 Medium Bünde; Sattelbreite 42mm (1,650"); Mensur 648mm (25,5"); Tonabnehmer 3 Keramik Single Coil; Elektronik 1x Volume und 2x Tone, 5 weg Schalter;…

1
(1)
Kürzlich besucht
the t.bone Sync 2

the t.bone Sync 2 - professionelles digitales 2,4GHz Funksystem mit zwei Sendern und einem Empfänger, die kompakte Größe ist perfekt für mobie Anwendungen wie Interviews, Mikrovideoaufnahmen, Vlogging, Sender mit intgriertem Mikrofon oder externen Mikrofon nutzbar, Verzerrungsfreie Signalübertagung, Mono oder Stereo…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskawa II; Eurorack Modul; 8-Step Rotosequencer; 8 Steps, je mit Regler für CV-Wert und An/Aus-Taster; pro Step Sonderfunktionen wie Portamento, Portamento-Variation, Gate/Trigger-Variation; bis zu 8 Gate/Trigger-Pattern programmierbar pro Step; interner Slew Limiter; interne Clock (12-2400 BPM); einstellbare Division…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Fender SQ Affinity P Bass MN PJ OW

Fender Squier Affinity Precision Bass PJ Olympic White; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm (34,02");…

Kürzlich besucht
Technics SL-1200MK7

Technics SL-1200MK7, professioneller DJ Plattenspieler mit Direktantrieb; Alu Druckguss Gehäuse; Einstellbarkeit von Start- und Bremsmoment; Pitch-Einstellbereich: ±8%/±16%; Reverse Play-Funktion; LED Nadelbeleuchtung; Höhenanpassungsbereich für Tonarm: 0 - 6 mm; Anlaufdrehmoment: 0,18 N pro m / 1,8 kg pro cm; Drehzehlstufen 33…

Kürzlich besucht
Zhiyun WEEBILL-S Gimbal

Zhiyun WEEBILL-S Gimbal; Drei-Achsen-Gimbal für DSLR- und spiegellose Systemkameras; einfache und sichere Handhabung durch neue Algorithmen und stärkere Motoren auch bei schnellen Bewegungen; kompakte Abmessungen machen den Gimbal zum perfekten Begleiter bei Reportage- und Action-Aufnahmen; ergonomisch gestalteter Griff und Sling-Modus;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Dunlop Cry Baby Mini 535Q Auto Return

Dunlop CBM535AR - Cry Baby Mini 535Q Auto-Return Wah, Wah Effektpedal, Auto-Return Switching Funktion aktiviert/deaktiviert Pedal automatisch, 4-Wege Frequency Range Selector (270 Hz - 1300 Hz / 320 Hz - 1650 Hz / 360 Hz - 1840 Hz / 420…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Ostankino II

XAOC Devices Ostankino II; Eurorack Modul; Expander für Moskwa II Sequenzer (Artikel 521036); erweitert Moskwa II um CV-Eingänge für Random Play, Slew, Probability, Transpose, Range, Clock Rate, First Step, Last Step; Ausgang des internen Clock-Signales; separater Gate-Ausgang für jeden der…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.