Mit Pedals vom Clean-Amp zum Dreikanaler

Mit Pedals vom Clean-Amp zum Dreikanaler

Manch einer von euch kennt‘s: Viele Amps haben einen wunderschönen Clean-Channel mit ordentlich Headroom. Wenn es aber um Overdrive-Channels geht, haben die einen erst gar keinen, kommen also als Einkanaler daher, oder die anderen klingen einfach nicht so, wie du es dir vorstellst und von deinen Lieblingsplatten her kennst. Wenn das bei dir der Fall ist, kannst du dir entweder einen Mehrkanaler holen oder du könntest über die passenden Pedale nachdenken und super einfach aus deinem Ein- einen Dreikanaler machen.


Kris erklärt euch im Video wie ihr das hinbekommt. Er hat sich einen MXR Distortion III und einen Mooer Blues Crab geschnappt, natürlich gibt es eine Vielzahl an Pedals, die dafür taugen. Das ist aber wie immer eine reine Geschmackssache. ?


In den Händen hält er eine Fender AM Pro Strat MN SSB und für die Verstärkung sorgt der Klassiker Fender Hot Rod Deluxe III. Natürlich haben wir die Rocker und Metal-Heads unter euch nicht vergessen. Wie ihr euren Amp mit wenigen Pedalen zur Allzweckwaffe macht, erfahrt in den nächsten Tagen bei uns auf dem Blog und Facebook. Stay tuned! ?

Author’s gravatar
Meon ist Gitarrist und Blogger. Er arbeitet seit 7 Jahren bei Thomann und ist permanent von Musik, Musikern und Instrumenten umgeben.

Ein Kommentar

    Hallo, ich finde die Tips im Umgang mit den Tretminen einfach Klasse, vor allem auch noch (meistens) auf Deutsch. Die Tips für Delay werde ich auf alle Fälle beherzigen. Macht weiter so.

    mfG Reiner

Schreibe einen Kommentar