ESP E-II Eclipse FM BLK NAT B

E-Gitarre

  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Riegelahorn
  • durchgehender Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Halsprofil: Thin-U
  • 22 Extra Jumbo Bünde
  • Knochensattel
  • Sattelbreite: 42 mm (1,65")
  • Mensur: 629 mm (24,75")
  • Griffbrettradius: 305 mm (12,01")
  • Tonabnehmer: aktive EMG 57TW (Steg) und EMG 66TW (Hals) Humbucker
  • 2 Volumeregler mit Push/Pull-Funktion
  • 1 Tonregler
  • 3-Wege Toggle Schalter
  • Gotoh TOM & Tailpiece Steg
  • schwarz vernickelte Hardware
  • Gotoh Locking Mechaniken
  • Originalbesaitung: Elixir Nanoweb Light .010 - .046
  • Farbe: Black Natural Burst
  • inkl. Koffer
  • made in Japan
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Hair Metal
  • Metal
  • Mosh
  • Progressive Clean
  • Stoner
  • Thrash

Weitere Infos

Farbe Schwarz Natural Burst
Korpus Mahagoni
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Ebenholz
Bünde 22
Mensur 629 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

ESP LTD EC-1000T FM BLKNB
13% kauften ESP LTD EC-1000T FM BLKNB € 1.025
ESP LTD EC-1000 Vintage Black
13% kauften ESP LTD EC-1000 Vintage Black € 945
ESP E-II Eclipse Snow White
8% kauften ESP E-II Eclipse Snow White € 2.111
Harley Benton Electric Guitar Kit Single Cut
8% kauften Harley Benton Electric Guitar Kit Single Cut € 111
Unsere beliebtesten Single Cut-Modelle
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Lässt kaum einen Wunsch offen
Tobias612, 30.03.2020
In den letzten 15 Jahren habe ich schon viele verschiedene Gitarren in den Händen gehalten, günstige bis sehr teure Modelle. Was mich vor einigen Monaten dann wirklich überrascht hat, war eine ESP LTD EC-1000 in Vintage Black mit Seymour Duncans. Die Gitarre war trotz dem relativ "günstigen" Preis von ca. 900 € schon wirklich ausgezeichnet, was Preis-Leistung betrifft. Sie ist im Prinzip die kleine Schwester der Eclipse E-II, was mich dann auch zum Kauf dieser Gitarre hier angeregt hat.

Die ESP E-II Eclipse kam nagelneu im Koffer an. Der Koffer selbst ist wirklich erste Sahne und ist speziell für die Eclipse-Form gefertigt. Ganz nett: Ein Paar Schaller S-Locks (Security Locks für den Gitarrengurt) sind enthalten. Die neuere Variante, welche nicht mehr klappert und zusätzlich mit einer kleinen Madenschraube gegen versehentliches Lockern gesichert werden kann.

So weit, so gut. Erst mal die Schönheit betrachtet und alles akribisch geprüft, aber die Verarbeitung ist wirklich einwandfrei. Der Lack ist top, die Bindings perfekt. Alles sitzt und die Potis lassen sich gut drehen. Die Mechaniken machen einen guten und präzisen Eindruck. Die G- und B-Saite haben etwas gehakt, aber etwas Bleistift im Sattel unter die Saite gerieben und das Problem ist Geschichte.

Zur Bespielbarkeit:
Wirklich sehr gut. Ich habe es in der Review der EC-1000 in Vintage Black schon erwähnt, dass der Korpus wirklich sehr bequem ist. Der Hals der Gitarre weißt einen angenehmen Übergang zum Korpus auf und das Cutaway ist großzügig. Man kommt locker bis an den 22. Bund.
Durch die hochwertigen Bünde habe ich eine sehr tiefe Saitenlage hinbekommen, ohne übermäßiges Schnarren wahrzunehmen. Ich habe die Krümmung sogar bis auf 0,1 mm um den 7. Bund herunterbekommen. War mir dann aber schon zu gerade. Mittlerweile habe ich die Gitarre mit einer Fühlerlehre auf 0,4 mm Krümmung am 7. Bund eingestellt und ganz Gibson-Like die hohe E-Saite auf 1,5 und die tiefe E-Saite auf 2 mm gesetzt. Da ich generell eher dem Rock angetan bin und gerne mal ordentlich in die Saiten hämmere, ist eine etwas höhere Saitenlage für mich komfortabler. Für shredder ist aber eine durchaus erwähnenswert tiefe Saitenlage drin.
Der Lack an der Halsrückseite klebt auch nicht und lässt sich sehr gut spielen. Lediglich ein matter Lack am Hals hätte das ganze noch toppen können. Wie zum Beispiel der Lack in der Farbe "Vintage Black". Das Problem: Bei der Vintage Black-Version der E-II Eclipse ist der Hals wie bei einer Les Paul einfach angesetzt, man kommt also schwerer an die hohen Bünde. Deshalb habe ich mich auch für diese Farbe entschieden.

Thema Sound:
Die Gitarre selbst bringt schon einen soliden Grundsound mit sich. Das FM in der Bezeichnung der Gitarre weißt darauf hin, dass es sich um ein "Full Thickness"-Modell handelt. Das heißt, der Korpus ist so dick wie bei einer Les Paul. Normale Eclipse-Modelle haben einen etwas schlankeren Korpus. Die EC-1000 zum Beispiel ist ein Tick leichter und auch fast einen cm schlanker in der Tiefe. Die meisten Eclipse-Modelle haben den ebenfalls schlanken Korpus. Diese Gitarre hier ist aber eben ein Full-Thickness-Modell, also der Korpus der Gitarre ist schön groß und wuchtig, wie bei einer Les Paul eben. Das lädt schon zum Rocken ein.

Die Pickups:
Die EMG's tun hier ihr übriges. Ich spiele seit einigen Jahren aktive und passive PU's. Aufgrund des Sounds habe ich die EC-1000 extra mit Seymour Duncans bestellt, da ich mit der Gitarre hauptsächlich Rock spielen will. Und mit der Eclipse hier will ich das auch tun. Ob man es mir glaubt, oder nicht: Die EMG's passen perfekt zu dieser Gitarre. Es handelt sich hierbei um spezielle EMG's und Junge, die können Rock. Und wie.

Die EMG's 57 und 66 haben nichts mit den üblichen Metal-Kombi 85/81 gemeinsam. Diese Tonabnehmer, die in dieser Eclipse hier verbaut wurden, sind von EMG extra entwickelt worden, um einen PAF-Ähnlichen Sound zu erhalten. Zur Info: PAF's sind die legendären Humbucker, die man früher in alten Paulas vorgefunden hat und um die sich heute viele reißen.

Die hier verbauten EMG's haben die Vorteile von Aktiven Pickups: Weniger Signalverlust durch lange Kabelwege. Schwächere Magneten und dadurch längerer Sustain. Aber: Sie haben einen singenden, sehr dynamischen Sound wie passive Pickups und klingen sehr PAF-Like. Bieten aber der den von aktiven Tonabnehmern gewohnten, tighteren Attack. Also die besten Eigenschaften der vintage PAF-Humbucker zusammen mit modernen aktiven PU's vereint und das klingt einfach unendlich gut. Hi-Gain können sie auch, denn der Output ist wirklich sehr hoch. Dabei klingen die Saiten aber schön differenziert. Für Metal und extremen Hi-Gain erste sahne und absolut brauchbar. Dreht man Gain aber zurück, kommt ein sahniger, fülliger Sound heraus. Und zusammen mit dem Full-Thickness-Korpus der Eclipse klingt das wirklich nach Les Paul. Und DAS, hätte ich NIE geglaubt, wenn ich es nicht selbst gehört hätte. Wie gesagt, ich nutze seit Jahren EMG's und Seymour Duncan. EMG's für härtere Gangarten, Seymour Duncans für Rock und Clean.

Ein weiteres, absolutes Highlight: Die EMG's sind splitbar. Ja, nichts Neues. Aber allerdings haben diese EMG's hier drei Coils pro Humbucker. Einen normalen Dual-Coil und darunter ein Single Coil. Das in beiden Pickups. Bei herkömmlichen splitbaren Tonabnehmern wird eine Spule des Humbuckers deaktiviert, um einen Single-Coil-artigen Sound zu erhalten. Bei den EMG 57TW und 66TW hingegen wird der Humbucker abgeschaltet und ein eigene Singlecoil dazugeschaltet. Deshalb sind diese Tonabnehmer auch wesentlich dicker als herkömmliche EMG's. Das fällt aber nicht auf, da sie dank des dickeren Korpus den dafür nötigen Platz haben.

Das heißt, die Eclipse hier hat 4 Tonabnehmer verbaut. 1x EMG 57, 1x EMG 66 und jeweils einen Single Coil, die dankt der aktiven Technik keine störenden Nebengeräusche abgeben. Das sind in meinen Augen die einzigen Tonabnehmer, die wirklich als Allrounder bezeichnet werden können. Hi-Gain-Metal mit EMG-Säge? Läuft. Erstklassige, Les-Paul artige Sounds? Läuft. Spielgefühl und Dynamik passiver Tonabnehmer? Läuft. Brummfreie Single Coils für das extra an Flexibilität? Läuft. DAS sind wirklich flexible Tonabnehmer. Da hat EMG in meinen Augen einen absoluten Hammer auf den Markt gebracht. Zusammen mit dem warmen Grundsound der Gitarre lässt das keine Wünsche mehr offen.

Fazit: Eine echt besondere Eclipse. Für mich ehrlich gesagt die bessere Les Paul. Sie vereint alles, was ich an einer Gitarre schätze:
- Extra massiver Korpus für einen wuchtigen Grundsound
- Moderne Cutaways und Übergänge am Hals für eine Komfortable Erreichbarkeit der Bünde
- Aktive Tonabnehmer mit erstklassigem Attack, guter dynamik und echten integrierten Single Coils. Quasi eine 4-Tonabnehmer-Gitarre. Und die Humbucker von EMG sind dazu noch klanglich an die legendären PAF-Pickups älterer LesPauls angelehnt. Ein Traum
- Erstklassige Verarbeitung
- Erstklassiges Griffbrett und Bünde

Das absolut einzige, was mir persönlich fehlt: Ein matter Hals wie bei der Vintage-Black-Lackierung. Das ist aber Jammern auf verdammt hohem Niveau. Der Lack des Halses klebt auf keinen Fall und wirkt auch absolut nicht billig. Nur gefällt mir das samtige Gefühl eines matten GItarrenhalses persönlich einfach besser.

Würde ich eine Gitarre extra für mich fertigen lassen, genau nach meinen Specs, wäre es diese Eclipse hier mit einem matten Hals geworden. Die ESP E-II Eclipse hier und die EC-1000 in Vintage Black haben in den letzten Monaten wirklich alle meine Ibanez und Schecter abgelöst. Anstandslos.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super vielseitige Gitarre mit atemberaubenden Sound und Features!
TimoXW, 03.09.2020
Wer bei ESP-Gitarren nur an Metal denkt, liegt bei dieser Eclipse Full thickness Variante falsch! Trotz EMG Pick Ups ist die Gitarre überdurchschnittlich flexibel, weil die verbauten EMG 57/66 TW im Vergleich zu den typischen EMG-Humbuckern sehr gut per Klang- und Tone-Control regeln lassen! Meines Erachtens nach ist dieses EMG-Set auch nicht auf Metal ausgelegt, sondern klingen im Grundcharakter sehr warm und definiert. In Kombi mit dem Paula-üblichen dickeren Mahagony-Body erreicht man einen sehr druckvollen Klang. Das Humbucker-Splitting ist bei mir am Hals-PU fast immer aktiv und klingt einfach unglaublich fett und spritzig für feinste Lead-Sounds! Diesen Sound will ich nicht mehr missen!

Die Verarbeitung ist gut, aber für eine Gitarre in dieser Preisklasse hätte ich mehr erwartet. Beispielsweise habe ich schon schönere Ebenholz-Griffbretter bei günstigeren Gitarren erlebt und auch das Binding ist nicht überall perfekt. In Anbetracht der Verarbeitungsqualität eines anderen LP-Herstellers, ist die Qualität in meinen Augen dennoch in dieser Preisliga überlegen. Das schicke Design macht die Verarbeitung aber spätestens wieder wett!

Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
ESP E-II Eclipse FM BLK NAT B
(2)
ESP E-II Eclipse FM BLK NAT B
Zum Produkt
€ 2.290

ESP E-II Eclipse FM BLK NAT B, Single cut E-Gitarre; Korpus: Mahagoni (Khaya Ivorensis/West Africa); Decke: Geflammter Ahorn; Hals: Mahagoni (Khaya Ivorensis/West Africa): Griffbrett: Ebenholz...

ESP E-II Eclipse Snow White
(1)
ESP E-II Eclipse Snow White
Zum Produkt
€ 2.111

ESP E-II Eclipse Snow White E-Gitarre; Single Cut; Korpus: Mahagoni; Decke: Ahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz; Halsbefestigung: Durchgehend; Halsprofil: Thin-U; 22 Extra Jumbo Bünde;...

ESP E-II Eclipse BB BLKS
(8)
ESP E-II Eclipse BB BLKS
Zum Produkt
€ 1.990

ESP E-II Eclipse BB BLKS, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke, 3-teiliger Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett, 305mm Radius, 42mm Sattel, 628mm Mensur, 22XJ Bünde, EMG 81 (Brücke)...

ESP E-II Eclipse QM STBCSB
(2)
ESP E-II Eclipse QM STBCSB
Zum Produkt
€ 2.090

ESP E-II Eclipse QM STBCSB, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke, 1-teiliger Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett; 305mm Radius, 42mm Sattel, 628mm Mensur, 22XJ Bünde, EMG 81...

ESP E-II Eclipse DB VB
(7)
ESP E-II Eclipse DB VB
Zum Produkt
€ 1.945

ESP E-II Eclipse DB VB, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Ahorn Decke, Mahagoni (Khaya ivorensis-Kamerun); Hals (set-neck), Ebenholz (Diospyros crassiflora-Kamerun) Griffbrett, 305mm Radius, 42mm...

ESP E-II Eclipse Evertune BLKS
ESP E-II Eclipse Evertune BLKS
Zum Produkt
€ 2.390

ESP E-II Eclipse Evertune BLKS; E-Gitarre; Mahagoni (Khaya Ivorensis/ West Africa); Korpus; 1-tlg. Mahagoni (Khaya Ivorensis/ West Africa); Hals; Ebenholz (Diospyros spp./Africa) Griffbrett; Thin U...

ESP E-II Eclipse DB GRANSP
ESP E-II Eclipse DB GRANSP
Zum Produkt
€ 2.599

ESP E-II Eclipse DB GRANSP; SC-Style E-Gitarre; Korpus: Mahagoni (Khaya Ivorensis); Decke: Ahorn; Hals: Mahagoni (Khaya Ivorensis); Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung:...

€ 2.290
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Video
ESP E-II Eclipse FM BLK NAT B
0:58
Thomann TV
ESP E-II Eclipse FM BLK NAT B
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab € 99 versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

1
(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Minuendo Lossless Earplugs

Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei Lärmbelastungen…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

Kürzlich besucht
Casio CT-S400

Casio CT-S400 Keyboard, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 48 stimmig polyphone, 600 Sounds, 200 Rythmen, 160 Songs, Auto Harmonize, Begleitautomatik, 12 Typen, Reverb, Chorus, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, 10 User Songs, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana…

1
(1)
Kürzlich besucht
Aiaiai TMA-2 Studio

Aiaiai TMA-2 Studio; geschlossener Studio-Kopfhörer; Bauform: geschlossen, ohrumschliessend; S05 Lautsprechereinheit; Bio Zellulose Membran; 40 mm High Grade Neodym Treiber; Frequenzbereich: 10 Hz – 40 kHz; Maximale Leistung: 100 mW; Schalldruckpegel: 113 dB; Impedanz: 32 Ohm; E08 Alcantara Over-Ear-Ohrpolster; H04 Nylon…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.