Midiplus X2 mini

USB MIDI Keyboard

  • 25 Velocity-sensitive mini keys
  • Touch Strips for Pitch Bend and Modulation
  • Octave Select Button
  • 4 Programmable knobs for MIDI CC messages
  • 6 Programmable buttons for transport functions or MIDI CC messages
  • 6.3 mm Jack input for sustain pedal (not included)
  • Power supply via USB
  • MIDI Out
  • Plug & Play for Mac and PC
  • Dimensions: 409 x 137 x 51 mm

Informações adicionais

Aftertouch No
Pitch Bend / Modulation Yes
Rotary Encoder 4
Fader (Amount) 0
Pads 0
Display No
MIDI interface MIDI Out
Sustain Pedal Connection Yes
USB-port Yes
Mains Operation No
Battery Operation No
Bus-Powered Yes

Estas são outras escolhas de clientes:

Os clientes que viram este artigo adquiriram os seguintes:

Midiplus X2 mini
35% compraram este artigo
Midiplus X2 mini
Disponibilidade imediata
Disponibilidade imediata

Este artigo encontra-se em stock e pode ser enviado imediatemente.

Informações sobre o envio
€ 73 Para a cesta de mercadoria
Arturia MiniLab MKII
9% compraram Arturia MiniLab MKII € 82
Novation Launchkey Mini MK3
9% compraram Novation Launchkey Mini MK3 € 89
Alesis Q25
7% compraram Alesis Q25 € 55
AKAI Professional MPK Mini MK3
6% compraram AKAI Professional MPK Mini MK3 € 89
Os nossos mais populares Teclados controladores MIDI (até 25 teclas)
9 Classificações de clientes
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • manuseio
  • características
  • acabamento
Comentários para este artigo estão ainda apenas disponíveis noutra língua
de Review original (Mostrar tradução)
Infelizmente ocorreu um erro. Por favor tente novamente mais tarde.
Total
manuseio
características
acabamento
Der kleine Bruder
microbug, 04.09.2020
Dies ist eine Kopie meiner Bewertung für das X3 mini, dem das X2 mini bis auf den Tastaturumfang entspricht.

Da ich keine Lust auf den Keystep und seine Labbertastatur hatte, suchte ich nach eine Alternative, und da mit MIDIplus als Hersteller der silbernen M-Audio Oxygen Keyboards schon vertraut war, habe ich das Ding blind gekauft. Das Ding sieht dem Arturia Keystep schon bissl ähnlich, alleine wegen der Touchstrips, hier handelt es sich aber um keine Kopie, denn MIDIplus hat nicht nur den Keystep gebaut sondern auch die Touchstrips entwickelt. Im Gegensatz zu so manchem Keystep wackelt es auch nicht auf dem Tisch, sondern ist scheinbar gerade zusammengeschraubt.

Alleine die Haptik ist fein: Metallgehäuse, richtige Taster (mit Klick, kein Gummi/Silikon), satt und gedämpft laufende Drehknöpfe. Davon gibt es 4 Stück, von den Tastern 6, die mit den Laufwerksfunktionen inclusive Loop beschriftet sind. Damit läßt sich eine DAW, die MMC Befehle akzeptiert, bereits steuern.
Das Beste aber: Die Tastatur. Kommt zwar nicht an die der Yamaha Refaces ran, aber ist gleich danach angesiedelt, also zweitbeste Minitastatur auf dem Markt (und wer mich kennt, der weiß daß ich da sehr wählerisch bin). Zwar ungewichtet, aber durch eine einigermaßen straffe Federung spielt sie sich sehr angenehm.
Der Lieferumfang ist bescheiden, nur das Gerät selbst, ein USB-Kabel in orange (mit Ferritkern und dicker Ummantelung) und ein Tütchen mit Handbuch und Aufklebern ist dabei. Keine überflüssige Softwarebeigabe oder sowas, von denen man meist eh schon zuviel rumliegen hat, sehr angenehm.

Versorgt wird das Ganze über USB mit Spannung, löblicherweise über einen normal großen USB Typ B Stecker. Das Ganze ist Classcompliant, braucht also keine Treiber, geht daher auch an Linux und es funktioniert an iPad und iPhone ohne den großen Adapter (und braucht nichtmal extra Strom!), bei dem man das Ladekabel anschließen kann, daher also auch mit einem entsprechenden USB-C Kabel auch am iPad Pro. Die Elektronik ist bei allen 4 Modellen identisch, die unterscheiden sich nur durch die Tastaturgröße, gilt also auch für X3, X4 und X6 mini.

Die Rückseite gibt nicht viel her: neben dem schon erwähnten USB B Anschluß, der nicht nur zur Spannungsversorgung dient, sondern auch MIDI überträgt, findet man auch eine normal große DIN MIDI Buchse - das alleine gibt schonmal einen dicken Pluspunkt! Des Weiteren ist auch ein 6,e3mm Klinkenanschluß für ein Sustainpedal vorhanden, dessen Polarität übrigens beim Einschalten erkannt wird - so gehört sich das, das schaffen manche Hersteller einer 3000€ Workstation immer noch nicht!

Die Drehknöpfe haben eine eingebaute LED, die den "Strich" ersetzt und auch den Kranz beleuchtet, ein einfaches Display ist auch vorhanden, welches sowohl die Modi als auch die Werte anzeigt und beim Einstellen hilft. Die Taster senden, wenn rosa, MMC Befehle, Druck auf Shift und den jeweiligen Taster schaltet auf CC und blaue Leuchtfarbe um, dann sind sie auch, wie auch die 4 Knöpfe, frei programmierbar. Transponieren kann man 3 Oktaven nach unten und 4 nach oben, wird sogar durch unterschiedliche Farben der Taster angezeigt, und es gibt eine Resetfunktion, indem man beide Taster zusammen drückt. Hier ist noch ein Schmankerl versteckt: drückt man Shift zusammen mit einem der Taster, kann man die Tastatur in Halbtönen transponieren, und zwar 12 nach unten (b01-b12) oder nach oben (A01-A12). Auch hier gibts eine Resetfunktion, indem man beide Taster mit Shift zusammen drückt. Alle diese Transponierenden sind temporär, werden beim Ausschalten vergessen.


Die beiden Touchstrips entsprechen denen von Arturia, aber mit LEDs dran. Der für Pitchbend geht beim Loslassen in die Mitte zurück, der für Modwheel bleibt an der Position stehen, diese wird durch die LEDs angezeigt. Diese laufen übrigens auch dann inkrementell, wenn man direkt auf eine Stelle tippt, heißt: es wird nicht direkt der Wert für diese Stelle gesendet, sondern quasi hochgedreht, als ob man ein echtes Pitchbend oder Modulationsrad benutzen würde.

Das Display ist eine Siebensegmentanzeige in weiß, dort steht im Normalzustand der aktuelle MIDI Kanal und es wird bei Modusänderungen eine kurze Info angezeigt. Programmiert wird, wie bei diesen einfachen Geräten üblich, unter Zuhilfenahme der Keyboardtasten. Besonderheit: Man kann für die Controllerknöpfe und Tasten einen anderen MIDI Kanal einstellen als für die Tastatur, aber auch beides auf den Gleichen, hier wählt man einfach "CC Channel" 0, dan gilt der MIDI Channel für alles vom Gerät. Darüber hinaus läßt sich für JEDEN Knopf oder Taster ein getrennter MIDI Kanal einstellen - das ist eine feine Sache! Einstellen kann man neben der Anschlagdynamik die Belegung der Knöpfe und Taster, Zahlenwerte für die Controller gibt man über die als Zehnerblock fungierenden Keyboardtasten direkt ein. Wie oben schon geschrieben senden die Taster im Normalzustand MMC (MIDI Maschine Control)-Befehle, diese kann man einfach auf CC umschalten und dann leuchten sie blau, dann sind sie auch frei mit Funktionen belegbar, und wie auch bei den Knöpfen kann hier jeder Taster seinen eigenen MIDI Kanal haben.
Die Knöpfe sind ab Werk mit Volume, Pan, Expression und Reverb belegt, die Taster, wenn im CC-Modus, senden die CCs 57, Hold, Portamento, Sostenuto, Soft Pedal, Legato Pedal. Diese können nur als Momentan-Taster agieren, nicht als Ein/Aus (toggle).
Über die Funktion „Pro“ kann man direkt Program Changes inclusive Bankselect senden, leider kann man sich keine solchen Program Changes auf die Taster legen.


Fazit:
Klein, aber fein, und schaut man auf die Details, dann bekommt man für das wenige Geld eine Menge geboten. Wer ein einfaches, aber gutes Controllerkeyboard mit Minitasten sucht, dem kann ich das X2 mini oder seine größeren Brüder nur wärmstens empfehlen!
Útil · Não útil · Reportar a crítica
Denunciar classificação…

Acredita que esta classificação seja por alguma razão imprecisa ou incaceitável?

Reportar
€ 73
Inclui IVA e não incluí € 20 portes de envio
Disponibilidade imediata
Disponibilidade imediata

Este artigo encontra-se em stock e pode ser enviado imediatemente.

Informações sobre o envio

Envio previsto até Quinta, 15.04.

Partilhe este produto
O seu contacto
Tel: +49-9546-9223-30
Fax: +49-9546-922328
Guias online
Controller Keyboards
Controller Keyboards
At the simplest level, a controller keyboard, also commonly known as a "master" keyboard.
Guias online
Controllers
Controllers
These days, musicians are experiencing the increasing complexity of their instruments and devices at first hand - regain some of the control you've lost!
 
 
 
 
 
Resultado do teste:
* Todos os preços incl. IVA adicionalmente frete. Envio gratuito para encomendas de valor superior a € 199 Ofertas válida até acabar stock. Não assumimos responsabilidade em caso de erros. Faturamos em EUR.
(2)
Vistos recentemente
Blackmagic Design Atem Mini Extreme

Blackmagic Design Atem Mini Extreme; video mixer; has all the features of the ATEM Mini Pro, plus an additional 8 HDMI inputs, 2 separate HDMI outputs, 2 USB ports and a headphone jack; In addition, this model has 4 chromakeys,...

(9)
Vistos recentemente
Audient iD4 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, @Class A Audient console microphone preamplifier, Mic Gain 58 dB,

Vistos recentemente
Zoom G6

Zoom G6; Multi Effects Pedal for Electric Guitar; Pedal board with 6 stomp switches and expression/volume pedal; Amp modeling; 4,3" color LCD touch-screen interface; 240 Patches; 100 Presets; Chain up to 7 effects + amp simulation; IR load function for...

(1)
Vistos recentemente
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobile recording studio with lithium-ion battery (up to 4 hours runtime); 2 tracks can be recorded simultaneously; up to 8 tracks per project can be played back; recording format: 24-bit / 48 kHz; up to...

(1)
Vistos recentemente
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited edition with golden highlights; limited to 1000 pieces worldwide; number engraved on console; All-in-one-DJ-Controller; controls per desk: 1x filter-control, 3 x equalizer-control, 1 x Gain control, 1 x volume control, 1 x...

Vistos recentemente
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Stand, TMDDGS, material: aluminum, two leg version, soft padding with protective rubber straps, hight, angle and depth adjustable

(1)
Vistos recentemente
K&M 107 Music Stand Black Set

K&M 107 Music Stand Black Set, K&M Music Stand 10700-000-55 black incl. K&M 10711 Carrying bag, Total height max.ca.1.680mm, Made of steel, Music desk dimensions 485 x 240 x 42 mm, Desk angle fully adjustable, Music desk traditionally foldable, 3-piece...

(1)
Vistos recentemente
LP Ridge Rider Cowbell Tommy Lee

LP 009TL Ridge Rider Tommy Lee Signature Cowbell, sitze: 8", patented vise clamp fits fits 3/8" to 1/2"diameter rods, bolted jenior protector protects cowbell and dampens the sound, made in USA,

(2)
Vistos recentemente
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Enforcement Pedal Stereo modulation, With chorus, flanger and tremolo effects, True or Buffered Bypass, Preset storable, Additional effects downloadable, Live / Preset mode, Dual processor UAFX Engine, 2 Inputs: 6.3 mm pawl (input 2 for stereo connection), 2 Outputs:...

Vistos recentemente
Zoom PodTrak P4

Podcasting Recorder Four microphone inputs (XLR, P48V phantom power switchable), Four headphone outputs with individual volume controls (3.5mm stereo jack), Gain control and mute button per input, Mix minus function for automatic feedback suppression for incoming calls, Connection of...

Vistos recentemente
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Viewfinder fits Pocket Cinema Camera 6K Pro; Viewfinder with internal proximity sensor, 4-piece glass diopter, built-in status info display and digital test chart; Video and power connections: via Pocket Cinema Camera 6K Pro...

Vistos recentemente
Meinl Snarecraft Cajon 100 Green B.

Meinl Snarecraft Cajon 100 Green Burst, model: SC100GRB, special edition, body and front plate made of birch, colour: green burst, two integrated snare strainers, rounded corners for better playability, measures (H x B x T) in cms: 50 x 30...

Diga-nos o que pensa
Feedback Encontrou um erro ou pretende dar-nos a sua opinião sobre esta página?

Estamos ansiosos pelo seu contacto e ajudaremos na resolução de qualquer problema o mais rápidamente que pudermos