seventy years logo
Thomann świętuje rocznicę! Dziękujemy za współpracę! Odkryj nasze oferty rocznicowe już teraz. Do ofert

Synergy SYN-2 Preamp

14

Guitar Preamp for Synergy System

Synergy is a modular principle - Modules can be swapped around as desired and thus different styles can be covered

  • Specially developed for the Synergy system
  • 2 Module slots
  • 4 Channels (if 2 modules are used)
  • Tubes: 1x 12AX7
  • FX Loop
  • XLR DI output
  • MIDI compatible
  • Rack format
  • Made in USA

Note: Modules are not included.

Produkt dostępny od Kwiecień 2018
Numer artykułu 427961
Jednostka sprzedaży 1 szt.
Design 19"
Tube(s) Yes
Amp Modeling Yes
Effects No
Headphone Output No
Direct Out Yes
MIDI Interface Yes
Integrated Expression Pedal No
Connections for Pedals or Switches No
Aux-Input No
Integrated Tuner No
USB-Port No
Drum-Computer No
3 999 zł
darmowa wysyłka, zawiera podatek VAT.
Dostępny w magazynie
Dostępny w magazynie

Produkt jest dostępny w magazynie.

Informacje dotyczące wysyłki
Wysyłka spodziewana do dnia Czwartek, 18.07.
1

14 Oceny klientów

4.9 / 5

Aby wystawić opinię, należy się zalogować.

Informacja: Aby opinie na temat sprzętu umieszczane na naszej stronie pochodziły jedynie od osób mających styczność z danym artykułem, umożliwiamy wystawianie ocen jedynie naszym klientom.

Opinie można wystawiać po zalogowaniu się w centrum klienta, używając opcji "wystaw opinię".

obsługa

właściwości

dźwięk

wykończenie

8 Opinie

google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
AT
a great sounding preamp
Adam T 30.05.2018
I have an Axe-Fx II and I was really enjoyed playing on it , but when I received this Synergy Syn2 preamp, everything changed. lol

Can u imagine a Di signal but with a lot tube saturation?
It sounds really greater than the Axe-Fx II , the tubes are REAL!
It has tight mid, smooth treble , and punchy low, u wont regret to own one! Even the default DI cab sims are not bad too!

Also Synergy has a lot of options of the Preamp module such as Morgan AC / Friedman BE/HBE/DS / Diezel VH4 blah blah blah, just choose what amp u want and bam! U have two amplifiers inside a 1U rack unit !

P.S. Im currently using this SYN-2 as my preamp , and Axe FX II as my effect FX loop , with my own IR Cab.
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
10
1
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
S
top quality, versatile
Stevo1959 11.01.2023
i use this preamp with ultra-lead and deliverance modules through ps-100. with this and the 1U power amp (e.g., synergy or fryette), you can have basically two professional guitar amps in the space of just 2U. the sound is brutal. no issues with noise, ground loops. can be controlled through midi - i use cme widi master to controll it wireless-ly. beside 4-channels capability, it has a mute. can be connected to existing guitar head and extend it by 4 more channels (2 modules are required). it's possible to daisy chain multiple syn-2 preamps and still control channel switching through midi. midi programming is very easy (hold 1 button for 3 seconds). has phantom power delivery through midi (external adaptor neded).

it's a swiss knife of preamps.
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
eR
Mein Einstieg in die Welt der Modulpreamps
el Robo 09.11.2020
Das Syn-2 erscheint auf den ersten Blick recht teuer, wenn man es als halben Preamp betrachtet. Man bekommt aber noch folgendes mehr:
- Stereo FX Loop => macht das Setup Stereo
- Stereo DI Box mit schaltbarer Cab-Simulation
- Alle denkbaren Routingmöglichkeiten für komplexe Setups
- Midi-Kontrolle
- Rackfähigkeit - bis zu 4 Kanäle auf 1HE!

Das Gerät selbst wirkt mit 3,5kg relativ schwer, beladen sind es dann 4kg, was normal ist für einen Röhrenpreamp. Es ist sehr kompakt gebaut und passt daher auf 1HE. Dadurch ist die Schrift sehr klein, was besonders auf der Rückseite nerven kann. Ein Schalter vorne fehlt auch dadurch. Wenn man weiß wo alles ist, im Rack Blindflug kein großes Problem mehr. Für den Wechsel der Module muss das Gerät ausgeschaltet werden, da man sonst ab und an einen gewischt bekommt. Den Schalter brauch man also häufig - insgesamt einen Stern weniger hier.
Die Module haken z.T. am Anfang, die Plastikschienen passen sich dann aber schnell an und den Modulwechsel wird zu einem haptischen Erlebnis - genau wie übrigens alle Potieinstellungen und Steckverbindungen.
Die entstehende Wärme kann auch passiv gut abgeführt werden, wenn man auf dem Schreibtisch arbeitet, sollte man das Gerät aber besser nicht zu lange abdecken - Röhren halt!
Die Kanäle werden verzögerungsfrei bei Relais geschaltet, die man gut hören kann.

Als Desktop kann man direkt per Speaker-Sim in den PC oder ins Pult. Die Speaker Sim klingt gut, live, wie für Recording. Man kann sie aber nicht anpassen. Für Cleansounds finde ich sie überzeugender als für Hi-Gain (wo auch alles sehr gut klingt). Two Notes muss nun also nicht Pleite gehen, für 99% reicht das Gebotene meiner Meinung so völlig aus. Bevor ein Soundpfuscher bei der Mikrofonierung Mist baut, lieber gleich das reproduzierbare XLR Signal anbieten. Die Cab-Sim steht nur auf den XLR-Buchsen zur Verfügung, was aber keine Einschränkungen bedeuten sollte.

Wirklich gut wird dieser analoge Röhrensound dann natürlich mit einer Röhrenendstufe und einer guten Box.
In meinem Fall läuft das Syn-2 parallel an einem Engl Rackhead 860 auf eine Marshall 1936. Gesteuert wird das Ganze über einen POD HD Pro X, welcher auch die Kanäle schaltet und Pre- und Post-FX bietet (7-Kabel-Methode...).
Getestet wurden SLO, VH4, Überschall und Deliverance. Immer parallel mit dem Engl-Preamp in Stereo - Hi-Gain Heaven!
Nebengeräusche halten sich schön in Grenzen. Für den Sound könnte ich auch 6 Sterne geben.

Mein Fazit:
Wer nicht auf einen der fünf Punkte am Anfang verzichten kann, braucht genau dieses Teil. Man wird hier defintiiv nicht eingeschränkt. Wer einen dieser Punkte nicht braucht, wird auch mit einem Syn-30 oder dem Syn-1 zufrieden. Wer ein (Teil-) Racksystem nutzt, muss die knapp 900€ allerdings auf den Tisch legen. Alternativen wären nur Randall RM-4 und Egnater M4, welche man zu leicht niedrigeren Preisen gebraucht bekommt. Dann aber ohne Stereo Routing und ohne die gelungene Cab-Sim.
Der Aufpreis zum Syn-1 ist hart, für mich aber fair. Der Syn-2 ist eben der professionelle große Bruder.
Ansonsten bietet der Gebrauchtmarkt günstigere Einstiegsmöglichkeiten von Randall und Egnater in das Reich der Vollröhrenmodule z.T. ohne Midi, Speaker-Sim usw. Da muss man dann suchen, recherchieren und evtl. modden. In der Zwischenzeit gerne mal Synergy abchecken und suchten.

Für mich eine gute Evolutionsstufe der genialen Modular-Preamps, vor allem mit den Herstellereignen Modulen.
Nicht billig - aber uner'm Strich doch günstig!
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
7
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate fr
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
N
Le preamp par excelence !
Norbert9947 29.12.2021
Je suis bleufé chaque fois que je met en route ce préamp, je posséde à ce jour 6 modules (Bogner Ectasy, Fryette Delivrance, OS, Soldano, Vai, Diezel VH4) et c'est que du bonheur après plusieurs mois d'utilisation, j'attaque un ampli VHT stéréo (2x50Watts) à lampes sur un baffle Marshal 4x12 équipé en Greenback ...Quel son , ce preamp est magique de très bonne facture la sortie direct est très utile en studio, si vous aimez le son des amplis à lampes je vous recommande le SYN-2, jamais limité grâce aux modules interchangeables dont l'offre est très large, à vous de vous façonner le preamp de vos rêves avec ce rack merveilleux..!
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
1
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

Youtube na ten temat