Roland TD-27KV V-Drum Set

Electric Drum Set

  • V-Drums
  • 728 Sounds
  • 55 Preset Kits
  • 45 User kits
  • Prismatic Sound Modeling technology
  • Bluetooth 4.2 transceiver for the direct and wireless streaming of music from your smartphone or MIDI to compatible devices
  • Sample reverb (IR) puts very realistic room reverbs at your fingertips
  • Up to 500 WAV samples can be imported (max. length of 24 minutes mono)
  • Quick record
  • SD card slot (SDHC compatible)
  • Multi-pin connector (trigger input) for 8 pads
  • 4x 6.3 mm Jack trigger inputs for additional pads
  • 3x Digital trigger inputs for Roland digital drum pads with multi-sensor technology
  • 2x 6.3 mm Jack main outputs
  • 2x 6.3 mm Jack direct outputs
  • 6.3 mm Jack headphone output
  • 3.5 mm Stereo jack mix input
  • 6.3 mm Jack footswitch input
  • MIDI Input/Output
  • USB Type B connector for USB audio and USB MIDI
  • Includes cables and power supply unit

Set configuration:

  • 1x PD-140DS 14" Digital mesh head snare drum pad
  • 3x 10" Two-zone PDX-100 tom pad
  • 1x 10" KD-10 Bass drum mesh head pad
  • 1x Two-zone VH-10 hi-hat pad and controller
  • 1x 12" Two-zone CY-12 crash, including stop function
  • 1x 13" Three-zone CY-13R crash/ride pad
  • 1x CY-18DR 18" Digital ride cymbal pad
  • MDS-STD2 Drum rack

Note: Bass drum pedal, hi-hat machine, drum throne and sticks are not included.

Dalsze informacje

Incl. Rack Yes
Incl. Throne No
Incl. Footpedal No
Incl. Headphone No
Mesh Head Pads Yes
Pads (Stereo) Yes
Number of Direct Outs 2

Wybierz produkty z zestawu i kupuj taniej

Jeśli kupisz ten artykuł w zestawie razem z innymi produktami możesz zaoszczędzić do 3 % !
Roland TD-27KV V-Drum Set + Millenium DT-900 Drum Throne Round +
kolejne 9
Roland TD-27KV V-Drum Set + Millenium DT-900 Drum Throne Round +
kolejne 8

Tak wybrali inni klienci

Klienci, którzy oglądali ten artykuł kupili:

Roland TD-27KV V-Drum Set
42% klientów kupiło dokładnie ten produkt
Roland TD-27KV V-Drum Set
Artykuł dostępny w magazynie
Artykuł dostępny w magazynie

Artykuł jest dostępny od ręki.

Informacje dotyczące wysyłki
2 955 € Do koszyka
Millenium MPS-850 E-Drum Set
20% klientów kupiło Millenium MPS-850 E-Drum Set 589 €
Roland TD-17KVX E-Drum Set
10% klientów kupiło Roland TD-17KVX E-Drum Set 1 939 €
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set
6% klientów kupiło Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set 498 €
Roland VAD306 E-Drum Set
3% klientów kupiło Roland VAD306 E-Drum Set 2 333 €
Najpopularniejsze Zestawy Perkusji Elektronicznych
8 Oceny klientów
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • grywalność
  • właściwości
  • dźwięk
  • wykończenie
Aktualnie ten produkt posiada ocenę tylko w innym języku.
de Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
grywalność
właściwości
dźwięk
wykończenie
Fast die eierlegende Wollmilchsau
ich0815, 13.11.2020
Zunächst einmal möchte ich mich bei Thomann für den (seit Jahren) von mir geschätzten TOPSERVICE bedanken. Es ist einfach eine Freude. Für die Lieferverzögerungen während des ersten Lockdowns möchte ich Thomann nicht in die Verantwortung nehmen. Der Ablauf war persönlich, freundlich, individuell abgestimmt. So macht das Spaß. Da ich selbst auch die Bewertungen für meine Kaufentscheidungen sehr schätze, möchte ich auch selbst meinen Beitrag leisten.

Also zu dem Instrument:

Ich spiele schon seit sehr vielen Jahren Schlagzeug (mit langen Pausen) und hatte schon länger vor, ein TD-25KV anzuschaffen. Als dieses Modell rauskam, habe ich dann allerdings direkt zugeschlagen.
Der Mehrwert der Snare, des Ride und des neuen Moduls sind m.E. bereits locker den Aufpreis wert.

Einzig der Optik und Bespielbarkeit halber auf die Kesselvariante VAD-506 zu gehen, stand für mich nur kurz im Raum. Diese waren zu der Zeit noch nicht lieferbar, relativ viel teurer und mein Einsatzort im Heimstudio bietet leider nicht arg viel Platz. Für jeden geräumigen Proberaum und für Auftritte würde ich aber jederzeit zum VAD greifen. (Ich durfte es vor dem Verkaufsstart einmal bei einer Händlerpräsentation probespielen und war/bin begeistert davon). Auch habe ich einen Vergleich zu Sets von Drum-tec, die ich schon gespielt habe.

Bei einer Sache bin ich noch nicht vollends überzeugt, dass die VAD Variante schlichtweg besser sein soll, als die TD-27KV Variante. Das sind die "dünneren Beckenpads". Es ist sicherlich eine Gewöhnungsfrage, aber beim ersten Spielen fühlte es sich für mich auf dem VAD nicht direkt "besser" an. Das war vor allem beim Stoppen der Becken. Dabei habe ich oft den Trigger nicht direkt genug getroffen und das Becken "schwang" weiter. Will sagen: keine Sorge wegen der etwas dickeren Beckenpads beim TD-27KV, daran ist nicht alles schlechter. Aber ich habe beim Kauf ebenfalls darüber nachgedacht.

Nach einiger Spiel- und Einstellzeit habe ich nun auch die meisten Sub-menüs des Moduls und die Feinheiten der Einstellmöglichkeiten (vermutlich aber längst nicht alle!) entdeckt. Die Anleitung ist gut, die ausführlichen Gespräche mit den Fachleuten bei Thomann bei der Kaufberatung haben mich aber schon häufig auf den richtigen Weg gebracht.

Mein Tip: Wenn der Sound vom Start weg etwas ungewohnt (ich selbst hatte kurz zuvor nur ein TD-4KP und ein Yamaha DTXpress gespielt) klingt, nicht verzagen! Die Einstellung, die Ihr sucht, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit geben!

Ich habe Wochen (!) gebraucht, um "mein Kit" und "meinen Sound" zu finden. Dazu habe ich über viele viele Stunden an den vielfachen Einstellungen gefeilt. Aber so kann man auch seinen persönlichen (nahezu) perfekten Sound einstellen. Um echte persönliche Perfektion zu erreichen, muss man dann wohl noch einen Schritt weitergehen und eigene Samples hochladen. Mir reicht es aber, was Roland hier liefert.
Damit will ich aber nicht sagen, dass nicht die Presets auch bereits vielen Kunden vom Start weg gefallen könnten. Ich bin da einfach sehr eigen und habe ganz genaue Vorstellungen davon, wie mein Kit klingen soll. Da entscheidet dann auch mal das (tatsächlich einstellbare) Fell ( zB coated oder clear) oder auch der Unterschied des Materials (Metall oder Holz und/oder WELCHES Holz!) darüber, ob es mir rockig/punkig genug ist - oder nun gar nicht zu einem softeren Titel passt. Ganz abgesehen von den Zollgrößen.

Mich überrascht das Modul auch heute noch immer wieder, wenn ich zum Beispiel eine Einstellung zum Balancing der Backing-Tracks (Aux-in via Bluetooth) und des Sets bzw. der Gesamtlautstärke suche, weil ich mit den Potis nicht weiterkomme. Etwa, weil die Ausgangsdatei einfach sehr leise ist. Natürlich kann man dann eine Einstellung finden, mit der man die (Vor-) Verstärkung des Audiosignals und des Kits getrennt steuern kann. Solche Erfolgserlebnisse zaubern einem immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Und das ist ja noch sehr oberflächlich... wenn ich hier genau beschreiben würde, wie fein der Sound einer Snare einzustellen geht, von der Breite über die Spannung des Snareteppichs über die Holzart, Bauhöhe etc... dann würde das hier jeden Rahmen sprengen.

Die Ein- und Ausgänge sind für ein kleines Amateurstudio vollkommen ausreichend. Die Digitale Snare und das Ride lassen einen sehr feine Nuancen herauskitzeln....

Der Kompromiss aus intuitiver Bedienbarkeit und schnellen Einstellmöglichkeiten und den Tiefen der andererseits möglichen Feinsteinstellungen ist m.E. gut gelungen. Auch wenn es einiger Einarbeitungszeit bedarf. Auch ich kratze noch gefühlt nur an der Oberfläche.

Was ist m.E. nicht so gut?

Die Ambience-Einstellungen (Raumklang) sind gut - aber m.E. auch nicht mehr als das. Da hatte Roland m.E. schon durchdachtere Presets am Start. Hier hätte ich mir einfach eine größe Auswahl (zB per Schnellwahl) gewünscht. Um auf die Schnelle mal kurz den Raumklang zu ändern (ohne nur den Abstand der Mics und den Hall etwas anzupassen), hätte Roland hier etwas mehr Auswahl bieten können. Vielleicht hat hier Yamaha auch etwas die Nase vorn. Jammern auf hohem Niveau, da man den gewünschten Sound ja immer auch selbst aussteuern und abspeichern kann... Aber man will halt auch nicht immer stundenlang Einstellungen vornehmen, um einen Titel in der richtigen Atmosphäre in den virtuellen Äther zu hämmern.

Fazit:

Ein sehr guter Kompromiss für ambitionierte Amateurmusiker und Semiprofis zwischen kompaktem Mittelklasse-Set und Einstellungen, die für fantastische Studioaufnahmen ein mächtiges Preis-/Leistungsverhältnis bieten.

Ich schließe keinesfalls aus, in Zukunft noch ein VAD zu erwerben (entweder zusätzlich oder im Tausch). Im Moment (räumliche Gegebenheiten und keine Auftritte) bin ich mit dem Set aber überaus zufrieden.

Ich hoffe die Bewertung hilft dem einen oder anderen bei einer Kaufeintscheidung.
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
fr Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
grywalność
właściwości
dźwięk
wykończenie
La classe !
Corbain, 13.09.2020
prix élevé mais la qualité est au rendez-vous. Du pur Roland avec ce qui se fait de mieux en caisse claire et ride numérique. Le touché sur la caisse est incroyable, les nuances sont bien présentes (on dirait une vrai peau) on a vraiment de la finesse dans le jeu, idem pour la ride. Charle, grosse caisse et toms renvoi un super feeling. Evidement le module son est très bon et est vraiment simple à prendre en main, tout est paramétrable, que du plaisir. Le kit est globalement de très bonne qualité (d'ou le prix ;( ), facile à monter avec une vraie notice de montage (prévu même pour les gauchers si besoin). Perso je suis au anges !
Bravo à Thomann pour la livraison record et soignée (attention envoi de 3 cartons dont 2 gros, prévoir l'aide d'un pote)
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
fr Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
grywalność
właściwości
dźwięk
wykończenie
TD27kv ? Que du bonheur 😁
JM 666, 17.08.2020
D’abord 5 étoiles pour Thomann pour sa rapidité de livraison.
Roland viens de produire un milieu de gamme avec ce qu’il ce fait de mieux, la caisse claire et la ride numérique sont exceptionnelles, on a l’impression de jouer sur des éléments de batterie acoustique, un pur plaisir !!!! Les toms de 10 font très bien le boulot ainsi que les crash et la charlet . Les possibilités, les réglages et le son sont dignes d’un module haut de gamme. Alors oui le prix n’est pas trop accessible mais il faut voir ça comme un investissement à long therme surtout que la qualité de l’accastillage et très bonne.
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
de Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
grywalność
właściwości
dźwięk
wykończenie
Endlich wieder ein bezahlbares Pro VDrum von Roland
Frank343, 11.02.2020
Was für ein geniales Teil. Endlich wieder ein bezahlbares Pro E-Drum von Roland. Posional Sensing, Mehrspur-Aufnahme über USB, geniale Snare/Ride Kombi. Die VH-10 Hihat finde ich sogar noch einen ticken besser als die VH-11, kann aber auch am Modul liegen. Meine VH-11 hatte ich zuletzt am veralteten TD 12 gespielt. Mal eben einem Pad/ Becken einen neuen Sound zuweisen, einmal das Pad anspielen und dann am Modul einfach am Wahlrad drehen, genial. Wem die Roland Sounds nicht ausreichen, der kann sich dazu Toontrack EZ-Drummer oder sogar Superior Drummer holen. Software installieren, Roland Drums in den Einstellungen auswählen und schon läuft das ganze über USB. Nicht vergessen die Puffergröße am Interface auf 64 oder sogar 32 Samples zu stellen, dann gibt es so gut wie keine Latenz. Das ganze funktioniert wirklich innerhalb von Minuten und klingt richtig gut. Man hat also beide Welten, wenn man denn möchte. Ich habe die KD-10 Kick noch durch ein KD 120 ersetzt und die 10er Floortom durch ein PD 125.
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
Wyświetl wariacje tego produktu
Roland TD-27KV V-Drum Set
(8)
Roland TD-27KV V-Drum Set

Electric Drum Set V-Drums, 728 Sounds, 55 Preset Kits, 45 User kits, Prismatic Sound Modeling technology, Bluetooth 4.2 transceiver for the direct and wireless streaming of music from your...

Roland TD-07KV V-Drum Set
(4)
Roland TD-07KV V-Drum Set

Electric Drum Set TD-07 sound module, 25 Preset kits, 25 user kits and 143 instrument sounds, V-Edit, EQ, ambience and 30 multi-effects, Bluetooth, Internal metronome, Coaching function, USB for...

Roland TD-27K V-Drum Set
(1)
Roland TD-27K V-Drum Set

Electric Drum Set 728 Sounds, 55 Preset kits, 45 User kits, Prismatic Sound Modeling Technology, Bluetooth 4.2 transceiver for wireless music streaming directly from smartphones or MIDI to...

2 955 € 13 428,52 zł
darmowa wysyłka, zawiera podatek VAT.

Cena w PLN podana jest w celach orientacyjnych

Artykuł dostępny w magazynie
Artykuł dostępny w magazynie

Artykuł jest dostępny od ręki.

Informacje dotyczące wysyłki

Wysyłka spodziewana do dnia Środa, 14.04.

Powiadom innych o tym produkcie
Twój asystent sprzedaży
Tel: +49-9546-9223-40
Fax: +49-9546-9223-24
Poradniki online
E-Drums
E-Drums
Electronic drum sets are an instrument to reckon with.
Poradniki online
Drum Kits for Beginners
Drum Kits for Beginners
This guide will help you find a suitable drum kit and accessories for beginners.
 
 
 
 
 
Podsumowanie:
* Ceny zawierają podatek VAT. Oferty ważne do wyczerpania zapasów. Tabela z kosztami wysyłki znajduje się tutaj. Nie ponosimy odpowiedzialności za jakiekolwiek niezgodności i błędy. Faktury wystawiana są w języku angielskim i walucie EUR.
(2)
Ostatnio obejrzane
Blackmagic Design Atem Mini Extreme

Blackmagic Design Atem Mini Extreme; video mixer; has all the features of the ATEM Mini Pro, plus an additional 8 HDMI inputs, 2 separate HDMI outputs, 2 USB ports and a headphone jack; In addition, this model has 4 chromakeys,...

(9)
Ostatnio obejrzane
Audient iD4 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, @Class A Audient console microphone preamplifier, Mic Gain 58 dB,

(1)
Ostatnio obejrzane
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobile recording studio with lithium-ion battery (up to 4 hours runtime); 2 tracks can be recorded simultaneously; up to 8 tracks per project can be played back; recording format: 24-bit / 48 kHz; up to...

(1)
Ostatnio obejrzane
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited edition with golden highlights; limited to 1000 pieces worldwide; number engraved on console; All-in-one-DJ-Controller; controls per desk: 1x filter-control, 3 x equalizer-control, 1 x Gain control, 1 x volume control, 1 x...

(2)
Ostatnio obejrzane
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Enforcement Pedal Stereo modulation, With chorus, flanger and tremolo effects, True or Buffered Bypass, Preset storable, Additional effects downloadable, Live / Preset mode, Dual processor UAFX Engine, 2 Inputs: 6.3 mm pawl (input 2 for stereo connection), 2 Outputs:...

Ostatnio obejrzane
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Stand, TMDDGS, material: aluminum, two leg version, soft padding with protective rubber straps, hight, angle and depth adjustable

Ostatnio obejrzane
Flight TUC-32 Sakura Concert Travel

Flight TUC-32 Sakura Concert Travel, Concert Ukulele; top: basswood; back and sides: ABS (arched back); neck: ABS; fretboard and bridge: ABS; nut and bridge inlay: ABS; 17 frets; machine heads: Open Geared Tuners with black buttons; DOT inlays on 5th,...

Ostatnio obejrzane
Fender FA-15 3/4 WN Red

Steel-String Guitar Limited Edition Model, Design: Mini dreadnought, Back and sides: Sapele, Top: Agathis, X-Bracing, Neck: Nato, Fretboard: Walnut, Fretboard inlays: White dots, Neck profile: C, Scale: 592 mm (23.3"), Nut width: 35 mm (1.38"), Nut: Synthetic bone, Frets:...

Ostatnio obejrzane
Meinl Snarecraft Cajon 100 Green B.

Meinl Snarecraft Cajon 100 Green Burst, model: SC100GRB, special edition, body and front plate made of birch, colour: green burst, two integrated snare strainers, rounded corners for better playability, measures (H x B x T) in cms: 50 x 30...

Ostatnio obejrzane
Zoom PodTrak P4

Podcasting Recorder Four microphone inputs (XLR, P48V phantom power switchable), Four headphone outputs with individual volume controls (3.5mm stereo jack), Gain control and mute button per input, Mix minus function for automatic feedback suppression for incoming calls, Connection of...

Ostatnio obejrzane
Eventide MicroPitch Delay

Eventide MicroPitch Delay; Effects Pedal for Electric Guitar; Dual pitch-shifted delay with fine resolution de-tuning and modulation on tap; Achieve subtle tone fattening, lush stereo widening, rich detuned delays, thick modulation, and tempo-synced special effects; New positive envelope and negative...

Ostatnio obejrzane
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Viewfinder fits Pocket Cinema Camera 6K Pro; Viewfinder with internal proximity sensor, 4-piece glass diopter, built-in status info display and digital test chart; Video and power connections: via Pocket Cinema Camera 6K Pro...

Twoja opinia
Zgłoś błąd Zauważyles błąd i chciałbys nas o tym powiadomić?

Dziękujemy za Twoją wiadomość, zostanie ona przetworzona najszybciej jak to możliwe.