seventy years logo
Thomann świętuje rocznicę! Dziękujemy za współpracę! Odkryj nasze oferty rocznicowe już teraz. Do ofert

Mooer GE1000 Amp Modelling & Multi

5

Multi Effect Pedal for Electric Guitar and Electric Bass

  • Huge selection of guitar effects, preamps and amp simulations with support for MNRS sample files
  • Effects signal chain fully adjustable and modifiable
  • High-quality 5-inch touchscreen with intuitive user interface
  • 255 User presets
  • Groove station with a drum machine and a looper with sync function
  • AI-controlled automatic equaliser
  • Professional low-latency ASIO USB audio interface (USB Type-C) with up to 192 kHz sample rate
  • Special computer editor software and mobile app for preset management and sample file downloads
  • MIDI compatibility
  • Switchable serial/parallel TRS stereo FX LOOP for connecting external pedals
  • UP to 2048 sample points for loading 3rd party IR files
  • Up and down footswitch for selecting the memory banks
  • Multifunctional A, B, C footswitches
  • Controls for Master, Select, Home, Save
  • Settings push buttons
  • Effect block LED push buttons
  • Ground / lift switch
  • Wireless Bluetooth 5.0 connection for AUX input
  • Built-in volume / expression pedal
  • Support for wireless footswitch control
  • USB MIDI function
  • Aluminium housing
  • Battery operation not supported
  • Power consumption: 1000 mA
  • Dimensions (W x D x H): 337 x 170 x 57 mm
  • Weight: 1.9 kg
  • Includes USB charging cable

Connectors:

  • Instrument input: 6.3 mm jack
  • Send: 6.3 mm TRS-jack
  • Return: 6.3 mm TRS-jack
  • Outputs (L / R): 2 x 6.3 mm mono jack and 2 x balanced XLR
  • 5-Pin MIDI In and Out
  • Headphone output: 3.5 mm stereo jack
  • USB Type-C port
  • Power supply via included 9V DC power supply unit 2.1 mm x 5.5 mm barrel connector, centre negative
Informacja Zarejestruj swój produkt na www.w-distribution.de/en/Warranty i przedłuż gwarancję na 4 lata.
Produkt dostępny od Luty 2024
Numer artykułu 584845
Jednostka sprzedaży 1 szt.
Design Pedal
Amp Modeling Yes
Drumcomputer Yes
Incl. Tuner No
Expression Pedal Yes
USB-Port Yes
Headphone Output Yes
MIDI Interface Yes
Line Out No
Battery Powered No
PSU included Yes
Dostępny B-Stock od 1 959 zł
2 099 zł
Ceny z podatkiem VAT
Dostępny w magazynie
Dostępny w magazynie

Produkt jest dostępny w magazynie.

Informacje dotyczące wysyłki
Darmowa dostawa spodziewana pomiędzy Środa, 24.07. a Czwartek, 25.07.
1

5 Oceny klientów

4.8 / 5

Aby wystawić opinię, należy się zalogować.

Informacja: Aby opinie na temat sprzętu umieszczane na naszej stronie pochodziły jedynie od osób mających styczność z danym artykułem, umożliwiamy wystawianie ocen jedynie naszym klientom.

Opinie można wystawiać po zalogowaniu się w centrum klienta, używając opcji "wystaw opinię".

obsługa

właściwości

dźwięk

wykończenie

4 Opinie

google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
B
Amazing tones
Bazzamuffin 15.03.2024
Easy to use, amazing tones, infinite possible sounds, amp and cab sims all authentic and powerful, superb looper with quality drum beats if required , i/o connections covering all combinations , a quality product at the right price.
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
2
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
F
Großer Klang, tolle Bedienbarkeit - No Brainer
Foolstopmusic 05.02.2024
Ich kann es nicht anders sagen, der GE1000 haut mich um. Als inzwischen vollständig auf digital umgestelltes Studio in Sachen Gitarre (UAD und Helix, Kemper nur mal testweise – war nicht meins) war ich sehr gespannt was Mooer hier nach einigen Jahren Gitarren-Multi-Prozessor-Abstinenz so zu bieten wagt – und muss sagen, mich hat es wirklich überzeugt. Sowohl von der Bedienung als auch vom Sound!

Kurz zu meinen recht eigenwilligen Setup: Ich schicke mein(e) Gitarrensignal(e) gern über einen Lehle1@3-Dreier-Verteiler an Helix, UAD Ruby und nun GE1000 zeitgleich. Ich mag es, die Wahl zu haben, was meine Klänge angeht und layere gern auch mal den ein oder anderen Gitarren-Klangteppich. Das Setup neigt bei der Fülle an Devices durchaus auch mal zu Störgeräuschen (so etwa beim vormals genutzten Two-Notes Revolt plus Torpedo – ganz schlimm). Mit dem GE1000 herrscht aber bei Nutzung der DI-Ausgänge mit aktivierter Ground-Lift-Schaltung absolute Ruhe, selbst wenn Helix und UAD auch aktiv sind – Toll!!

BEDIENUNG: Das Layout des GE1000 ist aus meiner Sicht durchdacht und alles sieht robust und gut verarbeitet aus. Ich nutze den GE1000 auf meinem Tisch, daher bin ich froh, dass die Fußschalter keinen (Knacks-)Druckpunkt haben und sich relativ einfach drücken lassen. Der Touchscreen funktioniert weitestgehend gut bis sehr gut, eine minimaler Delay ist zwar wahrzunehmen, aber für mich kein Problem. Das Erstellen neuer Setups/Signalketten funktioniert am kleinen Screen absolut tadellos und macht sogar richtig Spaß. Die Desktop-Lösung via USB funktioniert ebenfalls problemlos, macht für mich aber keinen Sinn, da alles sehr bequem via Touchscreen bedienbar ist – USB-Verbindung erfolgt bei mir nur hinsichtlich Firmware-Updates, auch das ging nach Anmeldung bei Mooer tadellos. Das Audio-Interface bleibt bei mir ungetestet, da ich via USB immer wieder mit Einstreuungen kämpfe, deshalb nutze ich den Mooer ohne Interface. Genial finde ich, dass die einzelnen Signalketten-Elemente auch als beleuchtete Druckknopf-Äquivalente zur Verfügung stehen. Damit ist es noch einfacher auf die jeweiligen virtuellen Amps, Poweramps, Cabinets und Pedale zuzugreifen. On/Off geht im Handumdrehen, sowohl auf dem Screen als auch via Tasten. Die Berechnung der einzelnen Amps, Cabinets und Co erfolgt schnell und zuverlässig und lädt zum Durchscrollen und reinhören ein. So findet man sehr bequem seinen Basis-Sound und kann weiter am Klang frickeln. Der Switch von einem Cabinet/IR zum anderen ist wirklich fix – super! Die Menüführung ist ebenfalls einfach erlernbar, der Switch zu Looper und Drummachine ist einfach, beides lässt sich super synchronisieren, bei Bedarf aber auch unabhängig voneinander nutzen. Insgesamt macht es einfach Spaß, den GE1000 zu bedienen - auch ohne Desktop-Software. Es gab bisher keinen Moment, wo ich „lost“ war. Sehr gut!

KLANG: Im Prinzip kann ich hier nicht viel mehr schreiben als – ich bin begeistert. Meine favorisierten Klangwelten befinden sich eher im Clean und Crunch-Bereich. Aus irgendeinem Grund habe ich Mooer immer eher im High-Gain-Segment verortet, aber der GE1000 klingt für mich schon ab Werk (Presets) in wirklich allen Welten verdammt gut. Cleane Sounds mit Tele und Strat kommen astrein rüber, besonders bei der Wahl geeigneter Amps und Cabs. Die klangliche Bandbreite ist hier nahezu unerschöpflich, von Vintage-Sounds bis zu wirklich sterilen Pop-Klängen. Das setzt sich im Kontext von etwas mehr Zerre weiter fort, egal ob Fender, Gibson, Chapman oder Supro: Jedes Instrument wird mit seinem jeweiligen Charakter abgebildet und ist durchsetzungsfähig. Damit sind wirklich viele individuelle Sound-Optionen gewährleistet und gerade für Sound-Tüftler wie mich, ist das einfach grandios. Und ja, wenn’s krachen soll ist auch für jeden was dabei, würde ich behaupten. Die Effekte sind aus meiner Sicht durchweg gut bis sehr gut, wenngleich vielleicht nicht jeder Reverb absolut Top-Notch ist (ich persönlich mag den Room, Modern Rotary oder Jet Flanger aber bspw. wirklich sehr). Die Werkspresets sind vielleicht hier und da etwas zu effektbeladen, Geschmackssache. Die Einstellungsmöglichkeiten lassen jedenfalls kaum Wünsche übrig und die Auswahl ist wirklich beachtlich. Was den intelligenten EQ angeht… keine Ahnung, ob das Esoterik ist und was da eigentlich vorgeht, da bilde ich mir erst noch mein Urteil, aber davon unberührt: das Teil klingt amtlich und ist für meinen Geschmack mindestens (!!!) konkurrenzfähig mit den weitaus teureren Marktkonkurrenten.

PERFORMANCE: Aussetzer, Abstürze oder ähnliches habe ich bisher nicht bemerkt. Auch wird der GE1000 nicht zu heiß, wie es beim Helix Stomp immer mal der Fall ist. Was im Vorfeld bei dem ein oder anderen für Nervosität gesorgt hat, war die Prozessor-Anzeige, die nach Wahl von Amp, Poweramp und Cabinet gern schon mal bei 50 bis 60 Prozent Auslastung hängt. Ich kann nur für mich sprechen – aber mehr als 4 oder 5 virtuelle Pedale werfe ich nach Amp und Cabinet sowieso nicht in die Signalkette. Testweise habe ich mal wahllos 13 von 14 Instanzen belegt, danach war Schicht im Schacht und weitere Auswahloptionen werden ausgegraut. Reicht mir vollkommen. (Nachtrag: Nach Firmware-Update ist die Prozessorlast nochmal deutlich gesunken, also auch hier alles gut). Ach ja und auch toll: Der Stereo FX-Loop funzt einwandfrei, wer also sein analoges Lieblingspedal in die Kette bauen möchte, wird keine Probleme haben.

Ob Mooer hier (wie Line6) tatsächlich immer wieder auch via Firmware für Updates sorgen wird, who knows, bekannt ist Mooer dafür zumindest meines Wissens nicht. Wer klanglich noch mehr Vielfalt braucht, kann sich aber auch jetzt schon in der GE-Cloud via Bluetooth bedienen – Sehr cool!! Viel mehr brauche ich eigentlich auch nicht.

Wenngleich ich sicherlich noch nicht sämtliche Feinheiten des GE1000 durchschaut und getestet habe, so bleibt mir nach den ersten ausgiebigen Studio-Tagen mit dem Teil nur das Urteil: SEHR GUT! Der Mooer ist bereits jetzt fester Bestandteil meines Gitarren-Setups. Ich bin wirklich begeistert. Ein tolles Gerät, mit tollem Sound und wirklich hervorrangendem Preis-Leistungs-Verhältnis.
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
23
3
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate cz
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
r
Perfekt
rosta 04.04.2024
Měl jsem všechny Mooery, Hotone 1,2 i Kemper... Toto je výkon x cena naprosto best, vynikající a intuitivní obládání, velmi dobrá kvalita ampů, IR boxů i efektů, dotykovka funguje bezchybně, vestavené BT, bytelné, ale skladné provedení....vše OK
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
4
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
M
Konkurrenzfähig zu fairem Preis
Madieux 07.03.2024
Ja, es ist kein Quad Cortex ABER...es kostet aber um ein vielfaches weniger. Diese Chinesen haben das schon gut durchdacht. Selbst die Presets auf diesem Gerät sind großartig. Von mir großes Lob an MOOER. Ich kann das Gerät nur empfehlen. Ausser ihr habt das Geld für einen Quad Cortex.
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
5
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie