Miditech i2-mini 32

56

Compact USB Masterkeyboard

  • 32 Velocity-sensitive mini keys
  • Octave +/- Buttons
  • Transpose +/- Buttons
  • Volume slider
  • Pitch bend and modulation wheel
  • Sustain pedal connection
  • USB bus-powered
  • No driver required for Windows XP SP 2, Windows Vista 32/64 bit, Windows 7 32/64 bit
  • Includes USB cable
  • Dimensions (W x D x H): 460 x 130 x 50 mm
  • Weight: 800 g
Produkt dostępny od Luty 2015
Numer artykułu 356705
Ranking sprzedaży 1 szt.
Aftertouch No
Split Zones 0
Layer function No
Pitch Bend / Modulation Yes
Rotary Encoder 0
Fader 0
Pads 0
Display No
MIDI Interface No
Sustain Pedal Connection Yes
USB-port Yes
Mains Operation No
Battery Operation No
Bus-Powered Yes
Dimensions 460 x 130 x 50 mm
Weight 0,8 kg
Special Features Mini keys
Pokaż więcej
41 € 189,87 zł
Zawiera podatek VAT, nie zawiera kosztów wysyłki 9,90 €
Cena w zł podana jest w celach orientacyjnych
Dostępny w magazynie
Dostępny w magazynie

Artykuł jest dostępny od ręki.

Informacje dotyczące wysyłki
Szacowana dostawa pomiędzy Czwartek, 26.05. and Piątek, 27.05.
1

56 Oceny klientów

34 Opinie

google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
JV
does the job
Jean-Claude Van Damme 11.05.2021
I've had two of them for a couple of years now. I carry one in my backpack all the time. They haven't let me down yet.

Playing it, I would describe the feel as "sturdy toy"
It is not my master keyboard, but I'm certainly happy for the price.
obsługa
właściwości
wykończenie
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
S
Decent for the price, but it has some flaws.
Shaddorry 13.10.2017
We're talking about a decent keayboard here. It does what it's supposed to o, it maps easy, and came with a free vst, in my case. It's not big, it can fit on one leg of your lap. It's also robust and doesnt break easy.
BUT
it needs a hard punch for a signal to come trough at some times, and It lacks pressure sensitivity. The small keys are easily missed too when you're used to bigger ones, but you will adapt to that, in the end.
obsługa
właściwości
wykończenie
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
u
so far so good
uglee 20.12.2017
It does what it's advertised for and the quality matches the price. No issues so far.
obsługa
właściwości
wykończenie
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
HB
Ach ist das Süß!
Holger B. 14.06.2016
Das war mein erster Gedanke als ich die niedliche kleine grün-gelbe Verpackung öffnete und ein klitzekleines 2 ? Oktaven Keyboard zu Vorschein kam. Es sieht ja aus wie ein Kinderspielzeug. Mein 2-Oktaven-Keyboard mit Standardtasten ist mindestens 2x so groß und schwer! Die Verarbeitung ist untadelig, das Plastikgehäuse stabil und verwindungsfest mit sehr guten rutschhemmenden Gummifüssen, die ModWheel, Bender und Volume-Slider, lassen sich angenehm und präzise bewegen. Miditech hat in weiser Voraussicht, dass ich immer nur in a-moll spiele, die Transpositionstasten optimal, haptisch gut und beleuchtet links angeordnet. Die weißen Tasten lassen sich mit meinen kurzen Fingern untadelig spielen, bei den schwarzen wird es aber hakelig ? die Druckpunkte liegen eher hinten, zusammen mit der Kürze sorgt für die eine oder andere Notsituation. Einen Fingersatz in as-moll möchte ich nur ungern darüber spielen, eine gelegentliche schwarze Taste ist aber gut machbar; und es gibt ja die gut angeordneten Tranpositionstasten. Die Anschlagsdynamik ist problematisch, mir es ist eigentlich unmöglich präzise dynamisch darauf zu spielen. Auch haptisch ist das nicht so der Bringer, das dünne Plastik der Tasten ist schon ausreichend zum Spielen, aber unter Druck doch leicht wabbelig. Bei mir lösen sie immer nur maximal aus, so zwischen 114 und 127, nur wenn ich mich zusammenreiße und die Taste sanft wie eine Feder berühre, dann höre ich ab und zu mal einen leisen Ton. Nach einigen Tagen Gewöhnung wurde es zwar besser, aber es bleibt unpräzise. Für mich ist das o.k., denn ich spiele auch gerne mit voller Anschlagsdynamik, und mache dafür sogar ein Midi-Filter vor das virtuelle Instrument, das ich nun weglassen kann. Unter MacOSX El Capitan und LogicProX auf einem Powerbook13 Retina wird es sofort erkannt und automatisch eingerichtet und macht seinen Job richtig gut. Der besteht darin, mir am Powerbook das Spielgefühl und den Nutzwert meines kleinen Casios zu vermitteln, denn ich mag die - die Dinger zwingen einen sich auf die musikalische Grundidee zu besinnen (wer Trio mag weiß was ich meine:-). Softwaremäßig gibt es nette Beigaben wie die DAW Samplitude Silver X2, Softsynths, und sogar ein kleines Notationsprogramm, die so manches Einsteiger-Herz erfreuen werden. Damit ist das süße kleine Ding jedem Casio weit überlegen, macht es doch jegliches elektronischen Datenverarbeitungsgerät als auch Tablets zu einem gigantischen Super-Casio mit allem an DAW-Software, was das Herz begehrt.
An sich süß und super, aber schade mit der billigen Tastatur! Ich wünschte mir eine Profi-Deluxe-Version davon mit Alugehäuse, schickem Apple-Design, Metall- oder Carbon-Tasten und Aftertouch. Dafür würde ich auch gerne das dreifache zahlen.
obsługa
właściwości
wykończenie
2
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie