Marcus Miller V7 Alder-4 FL BK 2nd Gen

6

Fretless Electric Bass

  • Body: Alder
  • One-piece maple neck
  • Fingerboard: Ebony
  • Neck profile: C
  • Scale: 34" (long scale)
  • Bone nut
  • Nut width: 38 mm
  • Fingerboard radius: 241 mm
  • Pickups: 2 Marcus Super-J Revolution Jazz single coils
  • Marcus Heritage-3 Electronics with Frequency Control
  • Controls: Volume/Tone (dual pot), pickup blender, treble, middle / middle frequency (dual pot), bass
  • Active / Passive miniature switch
  • Marcus Miller Modern S bridge
  • String spacing: 20 mm
  • Equipped with 2x 9 V batteries
  • Chrome hardware
  • Colour: Black
  • Made by Sire
  • Chrome pickup cover included
Produkt dostępny od Marzec 2019
Numer artykułu 445944
Ranking sprzedaży 1 szt.
Lefthand Model No
Colour Black
Number of strings 4
Body Alder
Neck Maple
Fretboard Ebony
Scale Long Scale
Pickup System JJ
Elektronic Aktive, Passive
Incl. Case No
Incl. Gigbag No
544 € 2 550,45 zł
darmowa wysyłka, zawiera podatek VAT.
Cena w zł podana jest w celach orientacyjnych
Dostępny za 1-2 tygodnie
Dostępny za 1-2 tygodnie

Produkt będzie za niedługo dostępny i natychmiastowo gotowy do wysyłk.

Informacje dotyczące wysyłki
1
google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
C
How can they do it for the money ?????
Catslapper 23.09.2019
Brilliant Fretless. I’ve been playing bass for a long long time and tried a friends Sire Marcus Millar Fretless a while ago and was blown away. Now got my own !!!! Build is excellent, better than my Fender Jazz. The neck is sublime. Action was great, needed a bit of a tweak but nothing major. The range of sounds is great, the basic ‘flat’ sound through a good valve amp is wonderful but the eq gives a massive range of possibilities. I really don’t know how Sire can make a bass of this quality for this price. I would really recommend these basses to everyone. Well done Sire.
właściwości
dźwięk
wykończenie
3
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
M
Great Fretless
MOBBY1 02.11.2020
Straight out of the box the set up was very good, for the pricepoint this is a fantastic bass, really well made, great sound and playability..
Would recommend sire basses, I have now ordered a 5 string V7 as so impressed with this, plays as well as more expensive bassed that i own.
właściwości
dźwięk
wykończenie
1
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
S
Warum nicht gleich so? Eine "Lifetime-Machine"!
Singinbull 28.05.2020
Als Spätumsteiger von der Gitarre hatte ich (Bj. 1959) natürlich den Fretless-Sound von Pino vor Augen und Ohren (nicht Jaco und auch nicht Jack). Mit diesem wundervollen Instrument habe ich ihn endlich gefunden. Der Spieler – auch der Einsteiger - bekommt aufgrund der punktgenauen Intonationsmöglichkeit des aalglatten Griffbretts ein Erfolgserlebnis nach dem anderen und gibt nicht auf, verkauft diesen Bass eben nicht nach 2 – 3 Monaten bei Ebay mit den Worten „mit 'fretless' komme ich nicht klar“.
Die Verarbeitung ist makellos, die Optik schwarz mit „Meeresschildkröte“ (tortoise) traumhaft und ein ständiger Blickfang, Bespielbarkeit und Sound samt Sustainverhalten Oberklasse.
Ich habe mehrere andere Fretless-Bässe zu Hause gehabt, dank Thomann prüfen können und Unterschiede festgestellt, die einer DIN-Norm niemals genügen könnten, wenn es denn eine gäbe. Ich war nur noch verwirrt.
Mit diesem SIRE V7 FL gibt es keinen Frust und keine endlosen Diskussionen, wo denn genau Finger zu positionieren seien. Ganz ohne Fretlines geht es meiner Meinung nach (ohne Ausbildung am Kontrabass) einfach nicht. Und diese Fretlines hat dieser Bass genau da, wo sie hingehören. Damit ist die größte Unsicherheit beim Umstieg vom Tisch, Frust kommt kommt erst gar nicht auf.
Positives:
+ Exzellente Verarbeitung, Optik und Bespielbarkeit
+ „Pino-Sound“ bereits trocken/passiv, amtlich erst mit Chorus vom Amp, weil nicht an Bord
+ Wirklich „einteiliger Ahornhals“, aalglattes Ebenholzgriffbrett mit subtilen Fretlines
+ Qualität der Pickups, Passiv-Option & Soundvielfalt des Preamps
+ Body-Through-Option (für mich ein „Musst-Häfle“, weil am Bauch spürbar und Sustain zum Abwinken ;)
+ Tuner ohne mitdrehende und irgendwann klappernde Kontermuttern, die wieder festgezogen werden müssen
~ Ob die Lackierung des Holzgriffbretts Fluch oder Segen ist, wird sich zeigen; Puristen werden den Lack nicht mögen, die einfache und saubere Intonationsmöglichkeit könnte aber am Lack liegen.
Cons:
- Relativ schwer für einen 4-Saiter (Selbsttest mit Pers.-Waage: 99 kg – 94,8 kg = 4,2 kg)
- E-Saite wird bei der MM-Brücke und Body-Through bedenklich geknickt
- Doppel-Potis drehen zumindest bei Volume & Blende ungewollt synchronversetzt mit
- Batteriedeckel auf der Rückseite (!) aus handgefertigtem „ashwood“ etwas sinnfrei, weil nach wie vor mit 4 (!) Kreuzschlitzschrauben befestigt (irgendwann gibt das Holz in den Bohrungen nach)
- Randmarkierungen (schwarze Punkte) auf der sichtbaren Kante des Griffbretts genau zwischen den Bünden, wo sie m.M. nach definitiv nicht hingehören!
- Originalverpackt mit lustigem Anhänger „Rolled Fretboard Edges“ ;)

PS Ab Werk sind D' Addario ECB81 Chromes aufgezogen und liefern ein klinisch-sauberen, studiomäßigen Pino-Sound. Wer es etwas „holziger“, erdiger und eigenwilliger mag, der sollte die ETB-92 aus dem gleichen Haus versuchen, gewinnt zwar optisch, verliert aber Sustain und Brillanz. Ich habe gerade wieder zurück getauscht.

Update nach einem Jahr:
* Elixir Nanowebs versucht, klangen amtlich gut. Aber selbst die kratzen am Lack. Gerade noch die Kurve gekriegt, man sieht Spuren.
* Hässliche Plastik-Potiknöpfe durch schwarze "HB-metals" ersetzt. Wertigere Optik, Haptik verbessert, Funktionsproblem (Mitdrehen) beim Volume Doppeldecker ist geblieben.
* Saiten jetzt E und A ETB-92 von D'Addario (fester und holziger) D und G La Bella 750N (weicher und dynamischer).
Achtung: La Bellas machen Body-Through ungern mit und sollen öfters gerissen sein. Wegen der "neuen" Brücke geht es bei der E-Saite fast rechtwinklig zu.
* Schwarze Saiten auf fast schwarzem Griffbrett sind eine Herausforderung. Dafür muss man aber nicht mit Augenbinde in den Keller ;)
właściwości
dźwięk
wykończenie
1
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

Youtube na ten temat