Kühnl & Hoyer Bolero F "Open Flow"

3

Bb/F Tenor Trombone

  • "New version"
  • With "Open Flow" Meinlschmidt quart valve
  • Open design
  • Bell made of gold brass
  • Nickel silver slide
  • Bore: 13.9 mm
  • Bell Ø: 220 mm
  • Nickel silver quart valve
  • Curved holding bracket
  • With gold lacquer finish
  • Includes Bolero mouthpiece, without case
Produkt dostępny od Maj 2008
Numer artykułu 207727
Ranking sprzedaży 1 szt.
Open Wrap Yes
Bell (Material) Gold Brass
Material of the outer slide German Silver
Incl. Case / Gigbag No
Bore Size 13,90 mm
Finish Gold Lacquered
3 899 € 17 932,48 zł
darmowa wysyłka, zawiera podatek VAT.
Cena w zł podana jest w celach orientacyjnych
Artykuł wyprzedany. Orientacyjny czas sprowadzenia 1-2 tygodnie
Artykuł wyprzedany. Orientacyjny czas sprowadzenia 1-2 tygodnie

Jeśli pilnie potrzebujesz tego produktu, prosimy o kontakt, Znajdziemy rozwiązanie lub zaproponujemy produkt alternatywny.

Informacje dotyczące wysyłki
1

3 Oceny klientów

3 Opinie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
P
Hervorragende Posaune nach deutschem Know-How
Philipp982 14.09.2011
Ich nutze die Kühnl & Hoyer Bolero F "open flow" bereits über ein halbes Jahr in mehreren symphonischen Blasorchester und in der Kirchenmusik. Nach wie vor bin ich begeistert und das Spielen bereitet mir sehr viel Freude.

Die Ansprache ist in allen Lagen hervorragend. Auch mit betätigtem Quartventil ist das Anspracheverhalten sehr gut. Die relativ gesehen große Bohrung von 13,9 mm spricht für einen vollen, kräftigen aber auch klaren Ton. Sehr weicher bis sehr harter Anstoß ist mit der Posaune problemlos spielbar.

Die Verarbeitung ist nach deutscher Tradition sehr gut. Auch die verwendeten Materialien - insbesondere Neusilber - sprechen für ausgezeichneten Korrosionsschutz. Zug und Quartventil sind aus Neusilber angefertigt. Der Schalltrichter ist aus Goldmessing. Der obere Steg am F-Attachment-Bogen wird durch ein Dreieck mit Firmenlogo geziert. Zudem enthält der Schalltrichter eine Gravur mit der Aufschrift "Bolero made by Kühnl & Hoyer Germany".
Die Bauweise ist open wrap.

Der Zug aus Neusilber läuft - wie man es von einer neuen Posaune auch erwartet - einwandfrei und reibungslos. Ich empfehle den Einsatz von "slide-o-mix" Zugöl. Auch der obere Steg am Außenzug ist ergonomisch abgerundet.

Das Meinlschmidt Quartventil macht seinen Job sehr gut. Der Drücker ist über dem gebogenen Haltesteg angebracht und lässt sich sehr angenehm betätigen. Zudem ist der Betätigunsweg kurz und die Drückerplatte verstellbar. Der Hersteller wirbt mit 100% Luftdurchlass, daher "open flow"

Das besondere Highlight der Bolero ist der gebogene Haltesteg. Was sich im Angebot eher als Nebensächlichkeit liest, war bei mir eine der stärksten Kaufargumente. Dadurch liegt die Posaune sehr angenehm in der Hand. Auch während langen Auftritten und Konzerten über mehrere Stunden konnte ich keine Ermüdungserscheinungen feststellen.

Mit enthalten ist ein Mundstück. Das Bolero Mundstück 6.4 ist universal in allen Tonlagen einsetzbar und ideal auf die Posaune abgestimmt.

Anspielen vor Ort lohnt sich!
dynamika
dźwięk
wykończenie
właściwości
3
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
s
tolles Instrument
soedher 31.12.2019
Nach langem Überlegen habe ich mich für eine neue Posaune entschieden und es ist die K&H Bolero F geworden. Ich spiele überwiegend in der Kirchenmusik. Bisher mit einer reinrassigen Tenorposaune unterwegs wurde ein Quartventil erforderlich, um auch in die Basslagen zu kommen.
Die Bolero F ist eine hervorragend verarbeitete Posaune und im Vergleich zu getestet Alternativen (Courtois Silbermessing, Bach, etc.) angenehm leicht. Hervorragend sind die Einstellmöglichkeiten des Quartventils, welches man auf seine Handgröße und Daumenlänge einstellen kann, was zu einer entspannten Haltung führt und ein "Umgreifen" nicht erforderlich macht. Der Klang (Goldmessing) ist satt und weich, die Ansprache hervorragend.
Für mich das ideale Instrument. Wer in der symphonischen Welt und im Jazz Unterwegs ist, sollte sich beim Testen vor allem auf die Ventiltechnik konzentrieren. Das Open Flow muss man sehr exakt und schnell bedienen, denn es lässt keine Toleranzen zu (Hagman, etc. ist hier einfacher bei schnellen Läufen zu bedienen). Für mich bedeutet es ein wenig mehr Üben. Insgesamt ein traumhaftes Instrument - zudem in Deutschland gefertigt.
dynamika
dźwięk
wykończenie
właściwości
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Ha
Hervorragende Posaune
H. aus A. 06.11.2009
Ich habe mir die Posaune als ambitionierter Laie gekauft. Haupteinsatzgebiet ist symphonische Blasmusik und Kirchenmusik. Die Posaune spricht sehr gut an, die Spanne von hartem bis superweichem Anstoß funktioniert in allen Lagen sehr gut.

Der Ton ist voll und klar, weshalb sie meines Erachtens vielseitig einsetzbar ist. Trotz des relativ hohen Gewichts liegt das Instrument gut in der Hand, Zug und Quartventil funktionieren einwandfrei. Kurz: genau das Instrument, das ich gesucht habe
dynamika
dźwięk
wykończenie
właściwości
3
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie