Gut-A-Like Didi Beck Edition

Double Bass Strings

  • Didi Beck Edition
  • Not as bassy as the Gut-a-Like "Black" strings, but more defined sound in the mids and overtones
  • Very balanced handling at plucking and slapping
  • With the titanium coating of D- and G-string and the thick A-string these strings combine effortless playability with plenty of sustain
  • E- and A-string are uncoated

Dalsze informacje

Suitable Style Rockabilly
Length 3/4
Ball End No
Loop End No
Set Yes
Single String No
11 Oceny klientów
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • dźwięk
  • wykończenie
Aktualnie ten produkt posiada ocenę tylko w innym języku.
gb Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
dźwięk
wykończenie
Wundersame Soundvermehrung
I.Banez, 03.06.2019
Der Optik halber gekauft, auf einen schwarzglänzenden (Billig-)Kontrabass aufgezogen und damit gerechnet, dass man heftig am EQ und Compressor schrauben muss, um einen irgendwie akzeptablen Sound zu bekommen. Aber Überraschung: Die Saiten liefern einen ganz phantastischen "boomigen" Rock(abillty)-Sound. Nicht sehr viel Sustain, aber für Tanzmusik und RocknRoll gerade richtig. Butterweich zu greifen und zu zupfen. Slaps klingen auch satt.

Arco (Bogen) geht damit nicht sonderlich gut, aber das kann ich auch nicht gut, also liegts vielleicht (auch) an mir, aber ist ja definitiv nicht der Einsatzzweck dieser Saiten.

Stimmungsstabilität ist eher mittelmäßig, aber noch ok, für mich ein Stern Abzug bei "Qualität", aber vielleicht ist das auch prinzipbedingt bei Synthetiksaiten, sie sind nun mal recht weich. Aber dafür wirklich angenehm zu spielen, auch mit müden und schweissnassen Fingern. Die Oberfläche ist leicht strukturiert und nicht glatt.

Ich wechsle beim Spielen oft zwischen E-Bass und Kontrabass hin und her, und das ist für mich mit diesen Saiten kein Problem; mit Stahlsaiten am Kontrabass finde ich das wegen des deutlich höheren Kraftaufwands viel schwieriger.

Die E-Saite ist übermäßig dick, da musste ich Steg und Obersteg ein wenig mit der Feile bearbeiten.

Die E-Saite klingt in natura - zumindest auf meinem sehr leichten Billig-Bass - im Vergleich zu den anderen Saiten deutlich leiser, aber mit Steg-Piezo-Pickup ist es über alle Saiten ausgewogen und echt super.

Wenn die Saiten mal hinüber sind, werde ich sie definitiv wieder für diesen Bass kaufen (falls er dann noch lebt)...
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
de Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
dźwięk
wykończenie
Old School Sound
CisFis, 22.11.2013
Da die Gut-a-likes`s bisher nur von den Slappern richtig entdeckt wurden, möchte ich als Jazzer einen Erfahrungsbericht geben. Habe mit diesen Saiten ausgiebige Erfahrungen gemacht, auch mit "Fat Black" und "Vintage", da ich als Freund des 50`s Double Bass Jazz Sound schon früh mit den Problemen der Darmsaiten konfrontiert war, namentlich mit dem unberechenbare Stimmverhalten.
Diese Saiten leben erst und ihr Klang entfaltet sich erst richtig bei einer hohen Saitenlage, also "high action", wie dies auch früher bei Darmsaiten üblich war. Das heißt: 13-14-14-12 und bedeutet natürlich vermehrtes Üben zur Intonation und gewisse Einschränkungen bei der Virtuosität des Spieles; dafür entwickelt sich als Belohnung allmählich ein Sound, der m.E. derzeit nicht nur den Darmsaiten am ehesten nahe kommt, sondern auf seine Art auch besonders ist. Besonders ist eben auch, dass Bassisten bereit sind, das Spielen wegen des Klanges so zu lernen.
Beim Aufziehen bitte bedenken, dass die Saiten etliche Tage nachgestimmt werden müssen, bevor sie die Stimmung halten. Also erst auf dem Wirbel einige Windungen in Gegenrichtung wickeln, dann kreuzen, damit genug Platz vorhanden ist und es keine Einklemmungen im Wirbelkasten gibt. Saitenkurbel am besten gleich mitbestellen. Wem die E-Saite beim Aufziehen rausflutscht, der ziehe sie durch das Wirbelloch, erhitze das Ende etwas mit dem Feuerzeug (Vorsicht Spirituslack am Instrument) und drücke es mit einer Zange platt, dann kann es nicht mehr durch das Wirbelloch rutschen.
Ich ziehe die Saiten lieber ohne die Schaumstoffpölsterchen -also Knoten einfach im Saitenhalter einhängen- auf, bilde mir ein, dass das Attack so besser ist.
Namentlich die E-Saite braucht einige Zeit und die hohe Saitenlage und muss kräftig mit 2 übereinander gelegten Fingern gepizzt werden. Durchaus empfehlenswert ist aber auch eine umsponnene E-Darmsaite als Ergänzung. Dies gilt besonders für die "Didi Beck`s", bei denen die D- und G-Saite mit ihrem helleren Klang den Darm-D-und-G sehr nahe kommen, aber auch im Kontrast zur E-Saite stehen.
Die gut-a-like`s sind erschütternd und projizieren weit; im Gegensatz zu leise gespielten Stahlsaiten sind Beschwerden bei nächtlichem Üben im Haus garantiert. Dafür kann man (je nach Schlagzeuger) unverstärkt im Bandkontext gut mithalten.
Der Klang ist aus der Entfernung oder auf Aufnahmen noch mal ganz anders als neben dem Bass.

Der Preis ist unübertroffen. Neuerdings soll eine umsponnene Nylon-E-Saite erhältlich sein, so jedenfalls auf der Homepage des Herstellers. Als ich anfing, Kontrabass zu spielen, hätte ich nicht gedacht, dass diese einfachen Saiten mich so in ihren Bann ziehen würden.
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
de Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
dźwięk
wykończenie
Wie Darm....
Heiko595, 29.11.2011
...in der Tat!

Die Saiten halten wirklich was sie versprechen: Sie haben die Vorteile, aber auch einige Nachteile von Darmsaiten. Ich habe die Saiten auf einem Zweitbass aufgezogen.

Wobei das aufziehen einige Probleme bereitet, die Saiten sind recht wiederspenstig was das einfädeln betrifft. Wichtig beim aufziehen ist das regelmäßige ziehen der Saiten. Dies wird in der Bedienungsanleitung die den Saiten beiligt empfohlen und die 5 Jahre Garantie gegen reißen lässt einen die gerne die Saiten bis zur Decke ziehen. Der Grund für diese grobe Behandlung ist das spannen des Knotens der Saiten im Halter hält. dadurch stellt sich eine schnellere Stimstabilität ein. Diese war übrigens nach ca. 2 Wochen erreicht, wobei ich die Saiten immer wieder überspannt habe und den Bass stehen gelassen habe.

Der klang ist beim Slappen recht holzig und der sustain etwas kurz. Beim pizzicato ist der sustain Ok. Selbst Bogenspiel geht, wobei ich die Strichstelle angerauht habe. Problematisch finde ich die E-Saite, diese klingt etwas flach. Es gibt für diesen Satz eine umwickelte Darmsaite zur ergänzung. Doch ob sich das lohnt weis ich nicht. Ich habe in meinem Fall testweise ein Presto Leicht E-Saite aufgespannt und fand das gut.
Die Saiten sind ganz klar nicht für diejenigen die einen Trockenen Bassound mit Slap haben wollen wie zB bei Lee Rocker. Hier werden ganz klar die Freunde des klassischen Sounds angesprochen. Achja, auch wenn die Saiten sind nicht zur magnetischen abnahme geignet. Wie Darm halt!

Resumee: Ein interessante Saite um einen Sound zu bekommen der an Jake Tullok, Willie Dixon und Bill Black erinnert. Klanglich fehlt etwas der Druck um sich Klanglich gegen eine laute Band durchzusetzen. Der Akkustik Sound ist für meinen Geschmack durchaus gut.
Die Bespielbarkeit ist auch in ordnung. Im Prinzip sind die Saiten wie Darmsaiten von der bespielbarkeit, vom Klang und sogar etwas von der haptig.
Was wegfällt ist der Pflegeaufwand für Darmsaiten und deren empfindlichkeit gegenüber temperatur und Witterungsschwankungen. Als kostengünstige Alternative durchaus zu empfehlen.
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
de Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
dźwięk
wykończenie
Ein Offenbarung - die zu weiteren Käufen anregte.
20.09.2016
Wenn der Mann mir schon quasi das Spielen des Kontrabasses näher gebracht hat, können die Saiten ja nicht verkehrt sein, war mein Ansatz. Ich habe vorher auf einem Satz Presto Nylonwound geslappt und der Unterschied war gewaltig.
Nie wieder die Finger Tapen! Die Bespielbarkeit der Gut-A-Like Saiten ist absolut fantastisch!
An sich kann man über den Sound nicht meckern - die Saiten klingen warm und rund. Allerdings lassen G- und die D-Saite die E- und A-Saite deutlich alt aussehen - zu wenig Druck und zu wenig Sustain im Verhältnis. Fairerweise muss man hier aber erwähnen, dass dies ein bekanntes Problem ist und Gut-A-Like dafür Abhilfe geschaffen hat in Form von Umwickelten Saiten. Diese bekommt man einzeln und auch in kombinierten Sätzen vom Hersteller.
Ich glaube, dass jeder Kontrabass Slapper mit diesen Saiten erheblich zufriedener sein wird, wie mit Stahlkern-Saiten und zum Einstieg, kann man mit dem Satz nichts falsch machen. Allerdings kann ich jedem prophezeien, dass er zumindest die E-Saite auf lange Sicht ersetzen wird.
Der Hersteller gibt übrigens 5 (!) Jahre Garantie auf Reissen - ich glaube nicht, dass ich die in Anspruch nehmen muss: An den Saiten ist absolut nichts dran und ich spiele sie jetzt seit fast 3 Jahren.
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
105 € 477,32 zł
Zawiera podatek VAT, nie zawiera kosztów wysyłki 15 €

Cena w PLN podana jest w celach orientacyjnych

Artykuł dostępny w magazynie
Artykuł dostępny w magazynie

Artykuł jest dostępny od ręki.

Informacje dotyczące wysyłki

Wysyłka spodziewana do dnia Piątek, 5.03.

Powiadom innych o tym produkcie
Twój asystent sprzedaży
Tel: +49-9546-9223-370
Fax: +49-9546-9223-24
Poradniki online
Double Basses
Double Basses
This guide aims to help complete beginners and existing double bass students (and their parents).
 
 
 
 
 
Podsumowanie:
* Ceny zawierają podatek VAT. Oferty ważne do wyczerpania zapasów. Tabela z kosztami wysyłki znajduje się tutaj. Nie ponosimy odpowiedzialności za jakiekolwiek niezgodności i błędy. Faktury wystawiana są w języku angielskim i walucie EUR.
(1)
Ostatnio obejrzane
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 keys PHA-4 keybed with Ivory Feel; Sound engine: 12 SuperNATURAL Piano tones, 20 E-Piano tones and 24 other tones; max. polyphony: 256 voices; Bluetooth Audio (V3.0) and Bluetooth MIDI (V4.0); build-in speaker system (two...

Ostatnio obejrzane
Audient iD14 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, 2 x Audient Class A console microphone preamps, 2 Combined mic / line inputs: XLR / jack combination socket,...

Ostatnio obejrzane
Roadworx Microphone Arm

Roadworx Microphone Arm, microphone desk arm with cable management, cables with a diameter of up to 8mm can be attached to the underside of the arms with a clip system, aluminum construction, locking central hinge, 3/8 "thread connector with 5/8"...

Ostatnio obejrzane
Zoom Am7

Zoom Am7, mid-side stereo microphone for Andriod devices; USB type C connection; 90º / 120º / M-S mode switchable; max. SPL: 120dB; resolution: 44.1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; for creating videos, podcasts, vlogs and more; two modes: audio and...

(1)
Ostatnio obejrzane
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Plug adaptor with transformer and power converter; TRS mini jack (3.5mm) to XLR3M; integrated voltage converter from phantom power (12 - 48V) to plug-in power (4V); for connecting VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic...

Ostatnio obejrzane
Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion

Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion; Effects Pedal; Intense, aggressive sound especially for modern Metal Styles; the 3-Band EQ offers a wide tonal range; The Noise Gate eliminates unwanted Noise when you stop playing; compact Footprint; Controls: Vol, Gate, Dist,...

Ostatnio obejrzane
Showtec ACT Fresnel 50 WW

Showtec ACT Fresnel 50 WW; DMX controlled Fresnel theater spot complete with barndoor, filter frame and 1.5 m connection cable; 40 W COB LED; Color temperature: 3200 K; Luminous flux: 3400 lm; manual zoom (10 ° - 58 °); manual...

Ostatnio obejrzane
Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit

Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit; light and speaker stand with light adapter; set consisting of the Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B and the Stageworx TS-1 Light Adapter:; Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B:; professional and stable light stand;...

Ostatnio obejrzane
IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX

USB 2.0 Audio Interface with Guitar Effects Software Audio interface specially designed for guitarists, 2 Inputs for instrument-, line- and microphone signals with discrete class-A preamps and switchable 48 V phantom power, Hi-Z instrument inputs at the front, of...

Ostatnio obejrzane
Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey

Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey; studio desk with 19" rack and keyboard tray; offers space for computer monitors (2 x 30"), keyboard, mouse, DAW controller, monitor controller etc.; 2x 4U 19" racks and central drawer; extendable tray, height adjustable...

Ostatnio obejrzane
Surfy Industries Surfybear Compact RD

Effects Pedal for Electric Guitar Reverb, Original Accutronics type-8 spring reverb housed in a smaller, pedalboard-friendly aluminium housing, Ideal for surf guitarists, as well as many other styles, 2 Foot-switchable mixer controls, which allow switching between 2 reverb settings,...

Ostatnio obejrzane
Elation KL Fresnel 150W 6" CW

Elation KL Fresnel 150 W 6" CW; LED Fresnel spotlight incl. barn door and colour filter frame; infinitely variable manual zoom from 15° to 38°; homogeneous 16-bit dimming; dimmer mode, dimmer curve and dimmer delay can be adjusted according to...

Twoja opinia
Zgłoś błąd Zauważyles błąd i chciałbys nas o tym powiadomić?

Dziękujemy za Twoją wiadomość, zostanie ona przetworzona najszybciej jak to możliwe.