Fender SQ CV 60s Thinline Tele MN NT

Electric Guitar

Build: Semi-Hollow

  • Body: Nato
  • Bolt-on neck: Maple
  • Fretboard: Maple
  • Black dot fretboard inlays
  • Neck profile: C
  • 21 Narrow Tall frets
  • Nut width: 42 mm (1.65")
  • Scale: 648 mm (25.51")
  • Fretboard radius: 241 mm (9.49")
  • Bone nut
  • Pickups: 2 Fender-designed Alnico single coils
  • Master volume knob, master tone knob
  • 3-Way toggle switch
  • 4-Ply aged white pearloid pickguard
  • Tele string-through-body bridge with 3 saddles
  • Vintage style machine heads
  • Nickel hardware
  • Ex-factory stringing: Fender 250L NPS .009 - .042 (article no. 133191)
  • Colour: Natural
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

próbki dzwiękowe

 
0:00
  • Bluespicking
  • Funk
  • Indie
  • Punky
  • Surf

Dalsze informacje

Colour Natural
Pickups SS
Fretboard Maple
Tremolo None
Body Nato
Top None
Neck Maple
Frets 21
Scale 648 mm
Incl. Case No
Incl. Bag No

Produkt wyprzedany

Tak wybrali inni klienci

Fender SQ CV 50s Tele MN BB
16% klientów kupiło Fender SQ CV 50s Tele MN BB 398 €
Harley Benton TE-52 NA Vintage Series
16% klientów kupiło Harley Benton TE-52 NA Vintage Series 148 €
Harley Benton Electric Guitar Kit T-Style
9% klientów kupiło Harley Benton Electric Guitar Kit T-Style 77 €
Fender SQ CV 60s Custom Tele 3-SB
9% klientów kupiło Fender SQ CV 60s Custom Tele 3-SB 385 €
Najpopularniejsze Modele T
14 Oceny klientów
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • właściwości
  • dźwięk
  • wykończenie
gb Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
właściwości
dźwięk
wykończenie
Surprisingly good!
kgg_74, 26.03.2021
Purchased for blues, clean & o.d. vintage tones.

Bulid & finish is phenomenal for a guitar at this price point, im really impressed with fretwork and overall feeling, great work! On par with my Yamaha PAC 611 HFM, for sure.

Set up, intonation & action was pretty good, absolutely playable since day 1. Mine has some issues with the toggle switch and the volume pot, sprayed some conduct cleaner and its ok now. But im gonna upgrade electronics anyway. Keep in mind that these are cheap components most likely to cause problems after some use.

Guitar is very light, due to semi cavities, and thats a plus if you have problems with your back or giging for many hours.

Tonewise, the traditional tele sounds mixed very well with the semi nature of this guitar, there is more "air" in the sound and slightly less of the "woody" & percussive quality of a solid body. Great combination!

Pickups are ok, they manage to capture a wide range of frequencies, bridge is definitely more hot than the neck.

Neck is fantastic, very comfortable for bends and chords. Tuners are...ok, i mean they can hold tune but there is some play and different tensions. Thats the second thing to upgrade.

Worth to mention that this guitar is vey loud unplugged, you can play easily without an amp for practice.

Summary: Its an excellent VFM guitar and pretty upgradable to, I guess with some minor tweaks this thing has some serious potentials!

(+) Pros

-Finish & Build
-Fretwork
-Neck shape very comfortable
-Tones

(-) Cons

-Pots & toggle switch on the "cheap" side
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
de Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
właściwości
dźwięk
wykończenie
Tele-Feeling zum Sparpreis ohne große Makel
Markus209, 01.01.2021
Eine wirklich schöne Gitarre - insbesondere die Verarbeitung hat mich extrem positiv überrascht: Die Lackierung rundum absolut makellos (selbst an den F-Loch-Kanten!), die Bünde sauber gesetzt, ordentlich poliert und verrundet, keine störenden Kanten o.ä. Die Hardware wirkt solide, Schalter und Potis schalten/regeln butterweich und ohne Störgeräusche. Das Werkssetup ist bereits oktavrein, dank brauchbarer Saitenlage gut spielbar und praktisch schnarrfrei. (Ich spiele sie jetzt knapp 3 Wochen und sie ist die einzige Gitarre in meinem kleinen Fuhrpark, an der ich in diesem Zeitraum seit dem Auspacken noch nichts nachjustieren musste - Rekord!) In dieser Preisklasse ist eine solche Wertigkeit alles andere als selbstverständlich, von daher volle Punktzahl für die Verarbeitung!

Sound: Ich hab jetzt leider keine Armee von anderen Teles zur Hand, um Vergleiche anzustellen, doch was ich sagen kann: Sie klingt ziemlich genau so, wie ich es von einer Tele erwartet habe. Inwiefern diese etwas ungewöhnliche Halb-Hollowbody-Bauweise (die ich vorher noch nie gesehen hatte, aber optisch sehr ansprechend fand) Einfluß auf den Klang hat, kann ich mangels direkter Vergleichsmöglichkeiten leider nicht sagen, aber es wirkt sich mE zumindest nicht negativ aus, sie klingt schon unverstärkt sehr klar und drahtig, mit gutem Sustain. Am Amp dann ein schöner runder, glockiger Singlecoil-Sound, der in Richtung Steg zunehmend bissiger wird und den typischen "Tele-Twäng" entfaltet, und der mich bisher in jeder Spielart von Clean über Crunch bis Distortion überzeugt hat - die Pickups liefern einen wirklich guten Ton!

Damit füllt sie wie erhofft eine klangliche Lücke, die bisher keine meiner anderen Gitarren so richtig zu füllen vermochte und ist so quasi aus dem Stand zu meiner bevorzugten Blues-Gitarre geworden. Das Spielgefühl ist dank des relativ dicken Halses für mich etwas gewöhnungsbedürftig (ich bin inzwischen eigentlich eher auf die schlanken Highspeed-Hälse von Ibanez oder Jackson eingespielt), aber es hat etwas robustes an sich, ein gewisses "Vintage-Feeling", das sich spürbar von dem moderner Hightech-Äxte unterscheidet und zusammmen mit dem sehr klassischen Sound-Gefüge wirklich Spaß macht, solange ich in den Gefilden rustikaler Blues-Licks oder Hard-Rock-Riffs verweile - für filigranes Highspeed-Shredding oder moderne Metal-Ausflüge gibt es sicher geeignetere Instrumente, aber dafür habe ich diese Gitarre ja auch nicht angeschafft...

Einziger echter Wermutstropfen sind für mich allerdings die Mechaniken, da leider extrem unpräzise, das Stimmen mit den Dingern dauert gefühlt eine Ewigkeit, und auch bei der Stimmstabilität ist noch Luft nach oben, wenngleich ich auch da schon schlimmeres erlebt habe. Das sind eben die Kompromisse, mit denen man in dieser Preisklasse rechnen muss - bei einer 800-Euro-Gitarre würde es mich sicher ziemlich ärgern, hier sehe ich (als oller Hobby-Gitarren-Bastler) es eher als einen Ansatzpunkt für zukünftige Aufwertung. :D

Denn Fazit: Für relativ wenig Geld (bei Gitarren betrachte ich mittlerweile alles unter 500€ als "günstig" ... ^^) habe ich eine wirklich hervorragend verarbeitete und klanglich sehr überzeugende Gitarre bekommen, die meine speziellen Erwartungen (Vintage-Feeling, Tele-Sound) bislang voll erfüllt. Selbst mit den eher schrottigen Mechaniken lässt sich für mich als reiner Hobby-Klampfer durchaus leben, zumal dieses Problem sich ja ggf. recht einfach durch Nachrüsten beheben lässt. Wer also wie ich noch eine "Tele-Lücke" in seinem Portfolio hat und kein Vermögen für eine "echte" Fender ausgeben möchte, kann mit dieser hier glaub ich nicht viel falsch machen.
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
de Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
właściwości
dźwięk
wykończenie
eine Augenweide und Fender Twang-Klang pur
Martin912, 01.05.2020
Jetzt muss ich mir mal mehr Zeit nehmen für eine Beurteilung, da es mir wertvoll erscheint ein Resumee zu ziehen bei 7 E-Gitarren der Einsteigerklasse.
Zusatz: die ersten Griffe und Haptik begeistern mich immer wieder, der trockene Sound ohne Amp klingt so schön nach Fender, der schmale Hals und das Griffbrett machen Laune nach weiterspielen, das schöne, etwas orange Naturholz und die F-loch Öffnung lassen den Klang schon vorahnen, was einem am Amp erwartet...

Die Thinline Telecaster hat mich wegen folgender Punkte interessiert:
1) Form, Farbe und Pickguard, das mit Perlmutt und Form heraussticht
2) Der lackierte Hals und Griffbrett, Bespielbarkeit für Saitenziehen, bendings, Solos
3) Das Naturholz und die höhere Verarbeitungsqualität
4) Die Single Coil Pickups und die zwei einfachen Potis, Vol & Tone
5) geringes Gewicht, Farbe und Ausstattung: Knochensattel usw…
6) Fender Twang Sounds und Bespielbarkeit, Halsform etc.
7) Preis und Gesamteindruck, trockener Sound ohne Amp

Ich hab jetzt die SQ CV Telecaster Thinline verglichen
- mit einer schwarzen Tele Affinity von Squier,
- einer Squier-Strat classic vibe aus 2009
- einer Schecter Omen 6 mit Humbucker aus 2019
- sowie einer Harley Benton Telecaster Thinline Deluxe mit 2 Roswell P90 Pickups aus 2019 in rot Riegelahorn

Als Amp hab ich das Multieffektgerät HX stomp von Line 6 mit verschiedenen Amp Modellen seit über 1 Jahr konfiguriert: Fender sounds, Marshall, Vox, Mesa-Boogie usw…, jeweils nur mit Compressor und Hall und denselben Mikroabnahmen

Klanglich kommt diese Thinline Tele dem typischen Fender Twang Sound am nächsten. Auffallend ist die Lautstärke der Pickups, diese sind die dünnsten und leisesten, die ich bisher hatte, aber auch die charakteristisch am einzigartigsten und Fenderähnlichsten,
schon im trockenen Anspielen klingt die Tele wie Fender, klar, crisp und brilliant und klingt lange aus und nach...
Der Hals ist wunderschön geformt für kleine Hände und Finger und das Gleiten, Ziehen, Bending ist super easy und ruft nach mehr, klasse, die Klampfe zieht mich in den Bann
Der Knochensattel, die Mechaniken sind erste Klasse gearbeitet und Stimmen mit den Mechaniken ist exakt und schnell erledigt, die Grundeinstellung hat erstmal gereicht - auch die Vorspannung am Hals hat gepasst, sodaß ich über die Doppel Saitenreiter am Steg nicht schlecht staune, daß ich erstmal nix nachjustieren muss.

Lack und Äußeres sind perfekt gearbeitet, keinerlei Mängel zu sehen. Die Klampfe macht vom ersten Auspacken an nur Freude. Eine „Augenweide“ eben.

Beim Sound hab ich nach Stundenlangen Testen und AB Vergleich folgendes festgestellt:
1) Diese Tele klingt noch besser (Twang, Schnarren, Scheppern) als meine Strat mit Fenderamps, meine Strat hat die berühmten 69er PUs, also keine American Standard Sounds, die noch krisper und lauter wären - sie knuspert, twangt, brizellt wie es sein soll
2) Die Lautstärke der PU’s ist deutlich geringer als bei allen anderen Gitarren, d.h. für klare Fender – Sounds bestens geeignet, allerdings für angezerrte Sounds und Vollröhren Solosounds nur bedingt geeignet
Anmerkung:
nach Monatelangen Einstellungen merke ich daß Single coil Pickups nicht gleich sind, vor allem die günstigere Affinity macht bei den Vorstufen Zerrungen durch ihre größere Lautstärke Rhythmus und Solo Zerrungen deutlich einfacher, da mehr Output anliegt und die Zerrungen im Crunchbereich schöner, weicher ausklingen, dies wurde schon bei der Affinity mehrfach beschrieben und stimmt absolut....
die Thinline Tele ist eben spitz, klar crisp und wie meine Strat sind fette Solozerrungen oder schönere weiche Zerrungsausklänge nicht mehr aussreichend, sodaß man sich mit einem Overdrive aushelfen muss.
Allerdings kommt diese Tele mit den hoch gezerrten Sounds von Marshall oder Mesa Boogie immer noch klar rüber für Rhythm & Blues, openchords oder Powerchord-Riffs, die mit einer Humbucker schon matchig wären, hier ist die ausgewählte Amp Auswahl eine Wissenschaft und Geschmacksache, was man eben braucht...

3) Die Bespielbarkeit ist traumhaft dank schlanker Halsform, Glasur und guter Verarbeitung
4) Ich staune nur noch wie unterschiedlich nun alle meine Einsteigergitarren klingen und wie unterschiedlich sie alle auf die Amptypen reagieren, vor allem der AB Vergleich mit der Telecaster Affinity läßt mich den Kopf schütteln (die viel lauter, kerniger und Zerrungs-ansprechender ist und weicher ausklingt bei Crunch)

5) Die Thinline ist eigentlich eine Top Country und Fender Gitarre, mehr für klare Sounds und feiner eingestellte Crunchsounds unterschiedlicher Amps und Zerrungen, dennoch:

6) Sie ist eine reine und echte Fender Gitarre, wer das sucht, wird überrascht sein, die ist halt nochmal klarer, crisper und schriller, als andere Strats oder Teles für den Preis
7) Der Lautstärke Poti und Volumen arbeiten ganz anders, logarithmisch und heftiger als alle anderen Potis bisher, das Volumen nimmt sehr schnell ab… gewöhnungsbedürftig
8) Die Ausgangsleistung der PU’s ist allerdings auch viel leiser, ca. 30% –50%, und das fordert mehr Gain am Channel Volumen und Master, als auch am Compressor, das ist ein merklicher Unterschied und klingt ganz anders aus, als andere Modelle

Fazit: das ist meine Tele, eine Augenweide, trocken ein schon super sympathischer und ansprechender Klang, tolle Optik und gute Verarbeitung.

Ist das Gerät für Einsteiger zu empfehlen?
Eher nein, dazu ist sie viel zu Fender Twang typisch und nicht so ein guter Allrounder wie die Affinity von Fender Squier. Ich weiß, manche werden mich jetzt abschießen wollen, aber durch mein HX stomp Multieffekt kann ich sagen, daß man als Einsteiger (kids und Jugendliche, Erstanfänger mit geringem Budget oder Suchende einer Allround Git) mit der Affinity am weitesten kommen:
Sound-variationen, Zerrungen, Vielfalt, Lautstärke, Klang und Einfachheit an Bedienung mit Amps überzeugen hier, obwohl die Affintiy Serie in der Verarbeitungsqualität der hießigen Thinline nicht das Wasser reichen kann- es nimmt eher ab
Hinweis: die Thinline ist aus Indonesien und die China Herstellung von Squier machen mir immer mehr Sorgen in der Verarbeitung

Wer für den Sprößling oder die ambitionierte Tochter eine Anfänger E-Gitarre unter 200€ sucht, wäre meines Erachtens, nach vielen Jahren und 7 E-gitarren mit einer Telecaster Bauart am besten bedient,
vor allem mit diesen Allround Fähigkeiten einer Affinity von Fender Squier bei dem Preis sehr gut beraten (185 – 195 €), auch wenn das Einstellen von Bundreinheit und Oktavreinheit ein paar Tage kostet und auch etwas Nacharbeit an der Hals-Vorspannung und der Sattel mit Mechaniken eher getauscht und aufgewertet werden sollte, die Blonde Affinity war hier überzeugender als meine schwarze

Was ist der große Vorteil an dieser Thinline Tele?
Farbe, Form, Verarbeitung, Klang, Ausstattung und Verarbeitungsqualität, Fendertypisch und der gute Preis unter 400€ jetzt lassen mich jeden Tag jubeln.
Für mich die beste Erweiterung meiner E-Gitarren, der langersehnte Fender Twang Sound und ein wunderschönes Instrument zum Ansehen und Anfassen...
Grüße
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
es Oryginalna ocena (Pokaż tłumaczenia)
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
Łącznie
właściwości
dźwięk
wykończenie
Excelente Guitarra
bernardo hdez, 20.05.2020
Guitarra con muy buen sonido, dinámica, sustain, armónicos

Fácil de tocar,diapasón muy rápido, cuerpo con mucha sonoridad

Ideal para cualquier estilo de música, , country , blues, etc..

Gracias Thomann

Un Saludo
Przydatne · Nieprzydatne · Zgłoś nadużycie
Zgłoś nadużycie...

Czy ta opinia powinna zostać usunięta?

Wyślij
Wyświetl wariacje tego produktu
Fender SQ CV 60s Thinline Tele MN NT
(14)
Fender SQ CV 60s Thinline Tele MN NT

Electric Guitar Build: Semi-Hollow Body: Nato, Bolt-on neck: Maple, Fretboard: Maple, Black dot fretboard inlays, Neck profile: C, 21 Narrow Tall frets, Nut width: 42 mm (1.65"), Scale: 648 mm...

Fender SQ CV 50s Tele MN BB
(56)
Fender SQ CV 50s Tele MN BB

Electric Guitar Body: Pine, Bolt-on neck: Maple, Fretboard: Maple, Black dot fretboard inlays, Neck profile: C, 21 Narrow Tall frets, Nut width: 42 mm (1.65"), Scale: 648 mm (25.51"), Fretboard...

Fender SQ CV 50s Tele MN WHB
(23)
Fender SQ CV 50s Tele MN WHB

Electric Guitar Body: Pine, Bolt-on neck: Maple, Fretboard: Maple, Black dot fretboard inlays, Neck profile: C, 21 Narrow Tall frets, Nut width: 42 mm (1.65"), Scale: 648 mm (25.51"), Fretboard...

Fender SQ CV 60s Custom Tele 3-SB
(23)
Fender SQ CV 60s Custom Tele 3-SB

Electric Guitar Body: Nato, Bolt-on neck: Maple, Fretboard: Indian laurel, Pearloid dot fretboard inlays, Neck profile: C, 21 Narrow Tall frets, Nut width: 42 mm (1.65"), Scale: 648 mm (25.51"),...

Fender SQ CV 70s Tele CSTM MN BK
(6)
Fender SQ CV 70s Tele CSTM MN BK

Electric guitar Classic Vibe Series, Body: Poplar, Bolted neck: Maple, Fretboard: Maple, Neck profile: C, Black Dot fretboard inlays, 21 Narrow Tall Frets, Scale: 648 mm (25.5"), Nut width: 41.9 mm...

Fender SQ CV 70s Tele CSTM MN 3TS
(5)
Fender SQ CV 70s Tele CSTM MN 3TS

Electric guitar Classic Vibe Series, Body: Poplar, Bolted neck: Maple, Fretboard: Maple, Neck profile: C, Black dot fretboard inlays, 21 Narrow Tall Frets, Scale: 648 mm (25.5"), Nut width: 41.9 mm...

366 € 1 662,71 zł
darmowa wysyłka, zawiera podatek VAT.

Cena w PLN podana jest w celach orientacyjnych

Dostępny za 7-9 tygodnie
Dostępny za 7-9 tygodnie

Produkt będzie za niedługo dostępny i natychmiastowo gotowy do wysyłk.

Informacje dotyczące wysyłki
Powiadom innych o tym produkcie
Twój asystent sprzedaży
Tel: +49-9546-9223-20
Fax: +49-9546-9223-24
Poradniki online
E-Guitars
E-Guitars
Electric guitars are ten a penny and nowadays there are at least as many models and makers to choose from.
Poradniki online
Guitar Setups
Guitar Setups
The range of available guitars and amps has never been greater than it is today, and a huge variety of sounds are easily accessible.
 
 
 
 
 
Wideo
Fender Squier Classic Vibe 60s Thinline Tele MN NT
0:56
Thomann TV
Fender Squier Classic Vibe 60s Thin­line Tele MN NT
 
 
 
 
 
Podsumowanie:
* Ceny zawierają podatek VAT. Oferty ważne do wyczerpania zapasów. Tabela z kosztami wysyłki znajduje się tutaj. Nie ponosimy odpowiedzialności za jakiekolwiek niezgodności i błędy. Faktury wystawiana są w języku angielskim i walucie EUR.
11
(11)
Ostatnio obejrzane
Audient iD4 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, @Class A Audient console microphone preamplifier, Mic Gain 58 dB,

Ostatnio obejrzane
Alesis Nitro Expansion Pack

Expansion set for Alesis Nitro Mesh Kit Consist of 1x 10" One-Zone Pad and 1x 08" ON zones Tom Pad, Includes necessary rack clips, cymbal holder, L-rods and cables

Ostatnio obejrzane
Sonor SS 1000 Snare Stand

Sonor SS 1000 Snare Stand, 1000 hardware series, gearless basket adjustment, double braced, stable rubber foots,

Ostatnio obejrzane
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effects Pedal for Electric Guitar & Bass; low Fuzz settings emulate Vintage Lo-Fi Distortion Sounds created by a Razor Blade applied to a Speaker Cone, a loose Tube or a faulty channel on a Recording…

Ostatnio obejrzane
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

1
(1)
Ostatnio obejrzane
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobile recording studio with lithium-ion battery (up to 4 hours runtime); 2 tracks can be recorded simultaneously; up to 8 tracks per project can be played back; recording format: 24-bit / 48 kHz; up to…

Ostatnio obejrzane
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack module; performance sequencer; 24-pads keyboard for realtime programming; USB-B port and MIDI in/out for using external MIDI devices and DAW integration; 3 melodic tracks with CV/Gate outputs; 8 drum tracks with trigger outputs; 24 pattern per…

1
(1)
Ostatnio obejrzane
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Viewfinder fits Pocket Cinema Camera 6K Pro; Viewfinder with internal proximity sensor, 4-piece glass diopter, built-in status info display and digital test chart; Video and power connections: via Pocket Cinema Camera 6K Pro…

2
(2)
Ostatnio obejrzane
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Enforcement Pedal Stereo modulation, With chorus, flanger and tremolo effects, True or Buffered Bypass, Preset storable, Additional effects downloadable, Live / Preset mode, Dual processor UAFX Engine, 2 Inputs: 6.3 mm pawl (input 2 for stereo connection), 2 Outputs:…

Ostatnio obejrzane
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Ostatnio obejrzane
Zoom PodTrak P4

Podcasting Recorder Four microphone inputs (XLR, P48V phantom power switchable), Four headphone outputs with individual volume controls (3.5mm stereo jack), Gain control and mute button per input, Mix minus function for automatic feedback suppression for incoming calls, Connection of…

Ostatnio obejrzane
Aputure Accent B7c

Aputure Accent B7c; smart 7W RGBWW LED bulb; uses the same colour mixing technology as the Nova P300c, covering the same colour temperature spectrum from 2000 to 10000 Kelvin; built-in Li-Po battery with a runtime of up to 70 minutes…

Twoja opinia
Zgłoś błąd Zauważyles błąd i chciałbys nas o tym powiadomić?

Dziękujemy za Twoją wiadomość, zostanie ona przetworzona najszybciej jak to możliwe.