Zaloguj się do centrum klienta
Kraj i język Country and Language

Engl Fireball 100 E635 Head Bundle

15

Bundle offer comprising

Engl Fireball 100 E635

  • Guitar Tube Head Amp
  • 100 W, 2 Channels

Controls:

  • Clean gain
  • Lead gain
  • Bass
  • Middle
  • Treble
  • Lead volume
  • Master A
  • Master B
  • Presence

Switches

  • Bright
  • Bottom
  • Mid boost
  • Channel switch
  • Adjustable noise gate
  • Switchable effects
  • Tube Monitor system
  • 4 x ECC83
  • 4 x 6L6GC
  • Dimensions: 71 x 27 x 27 cm
  • Weight: 22 kg

Harley Benton G412A Vintage

  • 4 x 12" Guitar CabinetFor some guitar sounds (especially rock and heavy metal) a big 4 x 12" is the only way to go. Maybe even two of them.

The speaker is slanted towards the top, which makes sense when it stands on the floor - the sound projects to where you can really hear it yourself, and your band mates will be happy too.

  • Slanted design
  • Equipment: 4 x 12" Celestion Vintage 30 loudspeaker
  • Power handling: Mono 280 Watt @16 Ohm or 4 Ohm, Stereo 2x 140 Watt @ 8 Ohm
  • Housing made of 16 mm plywood
  • Decorative strips
  • 4 Castors
  • Dimensions (W x D x H): 712 x 355 x 712 mm
  • Weight: 39 kg
  • Black Tolex finish
  • Suitable protective cover: Article number 268686 (not included)

the sssnake PPS1015

  • The sssnake PPS 1015
  • 1.5 m Speaker cable, 2 x 1.5 mm² cross section
  • 6.3 mm Jack - 6.3 mm Jack
  • Suitable for passive speakers - not for active speakers
Power 100 W
Power Amplifier Tubes 6L6
Channels 2
Reverb No
Footswitch No
Produkt dostępny od Luty 2010
Numer artykułu 243309
1 655 € 7 799,35 zł
Ceny z podatkiem VAT
Cena w zł podana jest w celach orientacyjnych
Artykuł dostępny w magazynie
Artykuł dostępny w magazynie

Artykuł jest dostępny od ręki.

Informacje dotyczące wysyłki
Darmowa dostawa spodziewana pomiędzy Środa, 1.12. a Czwartek, 2.12.
1
68 Ranking sprzedaży

15 Oceny:

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
NS
Der neue Fireball 100 von Engl
Nico S. 18.10.2009
Rein optisch macht das Teil schon wahnsinnig viel her, die komplett schwarze Optik und die rot hinterlegten Röhren lassen bei jedem Rock- und Metalfan das Herz höher schlagen.

Beim Sound fängts dann erst richtig an, im Clean Kanal sind im Gegensatz zum Vorgänger auch schöne angezerrte Sounds realisierbar und der Lead-Kanal lässts richtig krachen. Für mein Gefühl ist mit dieser Menge an Drive echt jeder bedient, selbst ich. Die Verzerrung ist auch wenn der Gain Regler am Anschlag ist untenrum tight und wahnsinnig druckvoll, im Treblebereich singende Höhen wie mans von einem Röhrenamp erwartet. Mit den Schaltern für Midboost, Bright und Bottom lässt sich das Klangbild vielfältig gestalten.

Die Features lassen auch nichts zu wünschen übrig, vor Allem weil es zwei Mastervolume Knöpfe gibt, die man beide mit den Kanälen kombinieren kann wodurch man insgesamt 4 Möglichkeiten hat.

Insgesamt finde ich ist das Preis-Leeistungs-Verhältnis hier super. Der Verstärker ist denke ich vor Allem im Metal- und Rockbereich einzusetzen.
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
8
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
S
Unglaublich vielseitig
Sebastian064 04.01.2011
Ich habe lange überlegt welcher Engl es nun werden soll:

- Engl Fireball 60
- Engl Fireball 100

Entscheidend für den Kauf war letztenendes die getrennten Gain-Regler für die beiden Kanäle beim Fireball 100.

Es handelt sich hierbei zwar (nur) um einen 2-Kanaler, die Soundmöglichkeiten sind allerdings unweit größer.

- Clean-Gain auf 9-Uhr: Super Clean
- Clean-Gain auf 3-Uhr: Leicht angezerrt
- Clean-Gain voll rein: Hier ergibt sich schon ein ordentlicher angezerrter Rythmussound.

Da wo der Clean Kanal aufhört beginnt der Lead Kanal.
Gain bis 9-Uhr: Crunchiger Rythmussound.
Gain 12-Uhr: Schöner fetter Sound der unten rum schon richtig schiebt.
Gain ab 3-Uhr: Spätestens hier bewegt man sich in Metalregionen.

Der Druck den dieses Top im Lead Kanal erzeugt ist unglaublich.
Ich spiele vorwiegend Metal und genau dafür ist dieser Amp auch gebaut.

Selbst wer seine 7-Saiter noch auf Drop-A stimmen will bekommt weder gematsche in den tiefen, noch verlust an sustain. Sehr differenzierter, druckvoller und böser Sound.

Das eingebaute Noisegate ist wirklich hilfreich. Wer im Lead-Kanal den Gain-Regler bis 12-Uhr oder weiter treibt, wird über dieses Feature sehr erfreut sein, gerade bei aktiven Pickups.

Positiv:
- Druckvoll
- Vielseitig
- unglaublich tight und sauber bei tiefen tunigs

Negativ:
- Nicht Midifähig, lässt sich allerdings auch anderweitig lösen

Fazit:
Von Super Clean bis Ultra böse ist hier wirklich alles möglich.
Gainreserven ohne ende, jedoch immer differenziert und sehr ausgewogen im Klang.
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
2
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
H
Non plus ultra...
Halbschatten 04.12.2010
Ich mach seit 20 jahren musik, habe so ziemlich alles gespielt was es gibt, orange, marshall, mesa boogie. Aber der Engl Amp hat mich umgehauen!!!! Also lange rede kurzer sinn, wer harte musik macht, live oder fürs studio ( vergiss alle plug ins) kommt am Fireball nicht vorbei. Bedienung is einfach, kabel rein-fertig.

Keine schnick schnack, gain aufdrehen und sich in die fresse schlagen lassen. Und das beste is der noise gate auf der rückseite. Super sache, nie wieder nebengeräusche, egal wie weit der amp aufgerissen ist. Also meine empfehlung, lieber sparen oder sich verschulden aber der amp muss her!!!!
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
6
1
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
M-
Das volle Metal-Brett!
Martin - The Empires Dawn 13.11.2009
Ich hatte eigentlich gar nicht vor, dass ich mir einen neuen Amp kaufe. Aber als ich meinen alten Verstaerker zum Roehrenwechsel brachte, wollte ich den "Neuen" aus dem Hause ENGL mal antesten ... und war vom ersten Ton an begeistert! Bei meinem alten Amp hat mir immer irgendetwas gefehlt, der FIREBALL 100, hat es:

Im Lead-Kanal dem Gain auf 3/4 bis voll aufgedreht hat das Teil einen Punch, Schub und Zerre, dass es einen aus den Latschen blaest! Der Clean-Kanal ist absolut brilliant, und die Features "Bright", "Bottom" und "Mid Boost" bieten viel Flexibilitaet, damit jeder seinen persoenlichen Sound einstellen kann. Der absolute Hammer ist das Noise Gate fuer den Lead-Kanal. Man kann den Amp aufdrehen, dass einem die Ohren klingeln, aber wenn man nicht spielt, dann ist es mucksmaeuschenstill! Kein nerviges Rauschen oder Kratzen mehr.

Einfach genial! Metal-Gitarristen, denen die zwei Kanaele ausreichen, kommen am FIREBALL kaum vorbei. Wer mehr Features braucht, sollte mal den "grossen Bruder", den POWERBALL antesten.
obsługa
właściwości
dźwięk
wykończenie
1
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

Konsultacja