DG De Gregorio Chanela Cajon Brown

10

Cajon

The Cajon offers incredibly powerful sound, brilliant highs and extremely sensitive and pleasant snare system - pure dynamics! Compared to the standard, Cajon Chanela uses double the number of strings, and a sound which is very close to a snare drum is achieved. Using special Velcro, very low string tension enabling greater control over unwanted buzz and a long string life is made possible.

  • Model Chanela
  • Dimensions (H x W x D): 49 x 29 x 30 cm
  • Sides: Birch, 9 mm, 7-ply
  • Rear side: Birch, 6 mm, 5-ply
  • Playing surface: Birch, 2.5 mm, 5-ply
  • Snare System: Adjustable, 8 strings
  • Colour: Brown
  • Included Cajon Basics" booklet with Israel "Piraña" Suárez"
Produkt dostępny od Kwiecień 2011
Numer artykułu 264316
Ranking sprzedaży 1 szt.
Cajon-Art Cajon
Height in mm 490 mm
Body Birch
Impact surfaces material Birch
No No
Variant group DG Cajon
Pokaż więcej
213 € 1 000,45 zł
Ceny z podatkiem VAT
Cena w zł podana jest w celach orientacyjnych
Dostępny w magazynie
Dostępny w magazynie

Artykuł jest dostępny od ręki.

Informacje dotyczące wysyłki
Darmowa dostawa spodziewana pomiędzy Środa, 6.07. a Czwartek, 7.07.
1
google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
PB
Versatile
Percu Boy 06.06.2018
I wanted something suitable across styles, that could especially be played at lower volumes. I tried about 20 different cajons, from different brands, and this is the one that caught my ear. The string-snare mechanism is well-designed and thought out, and easily adjustable. Price-wise I think that this is spot-on. More expensive cajons are hard to justify and cheaper cajons can (not always) just sound unmusical.

Pros - nice bass, not too heavy, not too much sustain. Sensitive snare, easily adjustable to your liking. Nice, simple finish.
Cons - none really.

At the end of the day, its the time you put into studying the instrument that counts, but I feel I'm off to a good start with this baby!
dźwięk
wykończenie
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
H
Eigener Sound! (Ein Vergleich mit Schlagwerk CP432 deluxe Makassar)
Honeydipper 06.03.2019
Ich hab das De Gregorio für meinen Sohn gekauft. Dabei hab ich bewusst darauf geachtet, eine andere Bauweise als mein eigenes Schlagwerk 2inone Deluxe Makassar zu nehmen, da ich einfach eine deutliche Sound-Alternative im Haus haben wollte. Die Unterschiede zwischen beiden Instrumenten sind deutlich. Während das Schlagwerk einen eher charakteristischen Snare-Sound mit klarer Snare-Bass-Trennung besitzt und damit analytischer und differenzierter klingt, geht das De Gregorio eher in die klassische Peru-Cajon-Richtung. Beim Schlagwerk bedarf es schon einiger Erfahrung und Übung die gewünschten Sounds zu erzeugen. Das De Gregorio spielt sich meiner Ansicht nach leichter und wirkt insgesamt musikalischer. Die Snare-Bass-Trennung ist nicht ganz so stark ausgeprägt. Der Bass-Sound klingt sehr resonant. Spielt man die Rückseite des De Gregorio, hat man einen tollen Conga-artigen Sound ohne Snare. Dazu muss man die Snare-Funktion nicht abschalten (das muss ich bei dem 2inone extra machen). Dieser trockene Sound verleiht dem De Gregorio eine große Vielseitigkeit im Einsatz.
Wenn ich ein Cajon-Drumset aufbaue, um ein normales Drumset mit einem Cajon zu ersetzen, und das ganze über Mikros abnehme, dann würde ich das Schlagwerk nehmen. Das klingt eher nach Drumset. Für Unplugged-/Akustik-Sessions, Lagerfeuer und auch für weniger erfahrene Spieler/Anfänger etc. würde ich das De Gregorio nehmen.
Die Verarbeitung, der Look und die Haptik des DeGregorio sind spitze.
dźwięk
wykończenie
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
R
Sensationelles Cajon anstatt nur Holzkiste
R.-J. 22.11.2011
Das DG Chanela ist ein super Cajon das einen tollen Snaresound hat, wie es hier bei Thomann auch schon in der Produktbeschreibung beschrieben wird.
Bass und Snaresound sind sehr gut getrennt.
Die Rückseite mit dem Schallloch kann sehr gut als traditionelle Peruana verwendet werden.
Mit den Innensechskantschrauben am Boden des Cajon, kann man die 8 Saiten, die für den Snaresound verantwortlich sind, nach seinem persönlichen Geschmack einstellen. Die Werkseinstellung war bei meinem DG Chanela aber schon sehr gut.
Ein Cajon, das im Bandkontext wie ein "Instrument" klingt und für Unplugged-Gigs ein Drumset gut ersetzt.
Im Vergleich klingen andere namhafte Cajons der Konkurrenz eher wie einfache Obstkisten, außer man greift vielleicht tiefer in die Tasche.
Die mitgelieferte DVD mit Marco Fadda ist sehr ausführlich und vermittelt die wichtigsten Techniken sehr anschaulich.
Als Zubehör ist die Thomann Cajon-Tasche sehr zu empfehlen, damit das Teil auch gut geschützt ist.
Absolute Kaufempfehlung.
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie