Cordoba Fusion 14 Maple

16

Classical Guitar with Pickup

  • Cutaway
  • Fretboard: Ebony, arched
  • Top: Solid spruce
  • Bottom and sides: Maple, veneered
  • Scale: 640 mm
  • Nut width: 48 mm
  • Silver-plated machine heads
  • Fishman pickup
  • Colour: Natural, high gloss
Cutaway Yes
Top Spruce
Back and Sides Maple
Pickups Yes
Fretboard Ebony
Nut width in mm 48,00 mm
Scale 640 mm
Colour Natural
Case No
Incl. Gigbag No
Produkt dostępny od Lipiec 2012
Numer artykułu 289989
Ranking sprzedaży 1 szt.
777 € 3 563,10 zł
darmowa wysyłka, zawiera podatek VAT.
Cena w zł podana jest w celach orientacyjnych
Dostępny w magazynie
Dostępny w magazynie

Artykuł jest dostępny od ręki.

Informacje dotyczące wysyłki
Wysyłka spodziewana do dnia Czwartek, 27.01.
1
google translate gb
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
C
Happy Camper
Christhemusician 24.11.2014
Great look, awesome feel, very comfortable to play. This guitar has fantastic features with a well shaped cutaway (14 fret clear of the body), a 48mm nut and a built in fishman pick up and tuner system. The tone of the guitar is excellent but I believe that the Cordoba Fusion 12 does offer a slightly better acoustic/unplugged tone. I wanted a guitar that offered playability in the high fret range so this instrument ticked all the boxes for me.

Obviously best played finger style and gives lovely warm crisp tones in the highs and mids and deep resonating bass notes. Works very well as a folk or classical guitar and can also pass off flamenco style pretty nicely but it is not so hot when strummed with a pick. However, I doubt you will be looking at this guitar if that is how you like to play.

The guitar arrived ready to play and barely even needed tuning although, I wanted to test the tuner. Comes with an excellent quality Cordoba gig bag. This guitar offers a lot for a very good price. I would highly recommend this guitar to anyone who wants to get a versatile finger played instrument.
właściwości
dźwięk
wykończenie
2
1
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate de
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
DS
Für mich perfekt
Det Sch 03.02.2017
Ich habe seit 30 Jahren ein Lowden Westerngitarre, übe aber (wegen hoher Luftfeuchtigkeit an meinem Wohnort und schmerzenden Fingern wegen der Stahlsaiten) seit einigen Jahren auf einer Konzertgitarre (Yamaha C40, wohl das Beste, was man für ganz wenig Geld bekommen kann), seither spiele ich auch zunehmend klassische Stücke. Der Unterschied zwischen den Griffbrettern beim Wechseln ist aber schon sehr groß, deshalb habe ich mir eine Crossover-Gitarre gewünscht.

Habe mich mit den Yamaha NTX-Modellen, der Takamine P3FCN, der Cordoba C10 und der Cordoba Fusion 14 befasst (Taylor ist mir zu teuer). Die elektrischen Abnehmer spielen für mich keine so große Rolle, vom Sound und von den verwendeten Hölzern war daher die Cordoba C10 eigentlich meine erste Wahl; allerdings waren mir der Ansatz am 14. Bund und der Cutaway dann doch wichtiger als der Ton, denn wenn ich einen phantastischen Klang brauche, nehme ich halt die Lowden. Die Yamaha-Modelle klingen gut, mir aber etwas zu bassig (und die Saiten liegen enger; kann man zwar beheben, ich will aber nicht gleich zum Gitarrenbauer rennen), auf die Takamine, die m.E. am besten von den 14-Bündern klingt, hätte ich noch einen Monat warten müssen, so ist es die Cordoba Fusion 14 Maple geworden (die m.E. auch die "hübscheste" ist und i.Ggs. zur Takamine ein gerundetes Griffbrett und einen Halsstift bietet).

Nach einem Nachmittag klampfen: ich bin begeistert.
Die Gitarre spielt sich sehr leicht (durch die niedrige Saitenlage neigt die 6. Saite bei hartem Schlagen allerdings zum Klirren, aber das kann man, sofern es stört, am eingebauten Stahlstift regulieren oder durch eine höhere Knochenplatte), schwere Barregriffe, die vorher viel Mühe machten, gehen fast von selbst (gewölbtes Griffbrett?), die Griffbrettbreite von 48mm ist für mich ideal; weit genug, um ohne große Umstellung (von der klassischen) Tremolo auch auf der B- oder G-Saite zu spielen (das hatte ich mir viel schlimmer vorgestellt) und schmal genug, um mit dem Daumen, wo nötig, die tiefe E-Saite greifen zu können. Die im Vgl. zur C40 1cm kürzere Mensur (64cm) ist eine zusätzliche Wohltat bei sehr weiten Griffen.

Den Klang (sehr rein in den Höhen und etwas metallisch im Bass, sehr nah an dem, was man auf Youtube im Test von Akustik-Gitarre zu hören bekommt) finde ich persönlich gut, aber das ist Geschmacksache, das (sehr leichte) Instrument klingt nach Flamenco-Gitarre (ist auch ziemlich laut), das mag aber auch an den Savarez-Saiten liegen (lt. Cordoba-Website sind es High-Tension Carbon).

Die Verarbeitung ist sehr gut, der Lack ist dünn und ohne Fehler aufgetragen, makellos. Die Mechaniken machen, was sie sollen, die mitgelieferte Tasche ist gut gepolstert, ich habe allerdings einen Koffer mitbestellt.
Alles in allem: genau so, wie ich es mit vorgestellt hatte (von der Spielbarkeit sogar viel besser), bin super zufrieden (und die Senderei hierher ans Ende der Welt hat auch gut funktioniert).

+ Verarbeitung
+Spielbarkeit
+Preis/Leistung

Nachtrag nach 3 Monaten:
Bin noch ebenso begeistert wie anfangs.
Habe einige Saiten probiert (u.a. die Savarez Carbon normal tension); die Leute von Cordoba scheinen aber die (für mich) perfekten Saiten aufgezogen zu haben.

Ich habe vor dem Kauf leider nur mit dem Suchwort "Crossover" gesucht, sonst hätte ich vielleicht auch die Harley Benton Santos Series C-40SCE NT oder die Kala Thinline Mahogany Nylon gefunden (und vermutlich in Betracht gezogen, da sie viel billiger sind).
właściwości
dźwięk
wykończenie
5
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate fr
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
JL
" de toute beauté "
Jean Luc H. 27.02.2013
c'est ma première électro nylon ! je mettrais 8/10 car je suis plutôt content de la
bête. les méca sont argentées avec boutons ébène (très jolies) donnée (plaquée or sur le site,bizarre!) les bois sont du plus bel effet,le manche est très fin,très rapide à jouer,la sonorité en acoustique me plait bien,j’attends de la jouer sur un ampli pour l'évaluer (prochain achat Marsh.as50d)sinon rien à dire elle est de toute beauté
les-
une trace de colle ou vernis sur la 1er case
un petit manque de vernis sur la rosace
l'étiquette " made in china " intérieur
rien de bien méchant ,je referais ce choix sans problème !!!!!!!!!!!!
właściwości
dźwięk
wykończenie
2
1
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

google translate es
Wystąpił błąd. Proszę spróbować później.
N
Inmejorable si tocas habitualmente acústica o eléctrica
Nosomking 03.05.2020
Ante todo una guitarra preciosa, tapa de color muy claro y el resto de color miel, me quedé impresionado, mucho más bonita que en las fotos, al menos la que yo he recibido. Los trastes muy bien acabados contrariamente a otras opiniones. El mástil tiene alma así que le di un pequeño giro de 45º a la derecha (tras aflojar las cuerdas) y conseguí pegar las cuerdas al mástil como 1 milímetro más y quedó perfecta. Por esto era para mí importante que tuviera alma, cada vez más hay guitarra clásicas que la incorporan.
Suena muy bien, bien octavada, volumen uniforme y bonito sonido.
El mástil es apropiado si tocas acústica, porque es estrecho y curvado. Puedes pisar sin problema el F# en la cuerda de arriba con el pulgar mientras mantienes un acorde de Re. Eso no se puede hacer con una clásica "clásica".
La he conectado a un amplificador y suena muy bien también. La única (pequeña) pega que le he encontrado es el afinador, que si te lo dejas encendido se come la batería de 9v en 24 horas, aunque es muy fácil de reemplazar. Voy a ponerle una pila recargable de baja autodescarga.
En definitiva, la volvería a comprar sin duda y la recomendaría a un amigo. Es la guitarra más bonita que tengo, y tengo varias.
właściwości
dźwięk
wykończenie
0
0
Zgłoś nadużycie

Zgłoś nadużycie

Youtube na ten temat