Jensen NEO 12-8 Ohms

18

Neodymium Speaker

  • 100 Watts
  • 8 Ohms
  • Full and warm sound without any metallic highs
In catalogo dal Dicembre 2011
Numero di articolo 269621
Unitá incluse 1 Pezzo
Impedance 8 Ohms
Size of the speaker 12"
Power 100 W
€ 151
Spedizione gratuita, incl. IVA
disponibile
disponibile

Questo articolo è disponibile in magazino e può essere spedito a breve.

Informazioni sulla spedizione
1

18 Valutazioni dei clienti

11 Recensioni

google translate gb
Sfortunatamente si è verificato un errore, La preghiamo di riprovare più tardi.
J
Outstanding Speakers!
Jay71 18.04.2017
I installed a pair of these into my 1980 Fender Pro Reverb, which I rebuilt and modded. Firstly, these speakers shed 3 kilograms off the total weight of the amp, and for an older guy like me, that's awesome.
The bass response is tight, deep and lovely, without being flubby. The highs are so smooth, and the mids are focused and natural. These are my favourite speakers for guitar.
Suono
Qualità
2
0
Segnala un abuso

Segnala un abuso

google translate gb
Sfortunatamente si è verificato un errore, La preghiamo di riprovare più tardi.
N
Ntinos 28.04.2020
Exelent speaker, I've tried it with a head Quilter 101 Reverb and a Fender Blues Deluxe the sound is great.
Suono
Qualità
0
0
Segnala un abuso

Segnala un abuso

google translate de
Sfortunatamente si è verificato un errore, La preghiamo di riprovare più tardi.
A
Ausgewogener Klang. Universeller Speaker. Warm und ausgewogen.
Andreas559 10.03.2012
Der Jensen ist für mich der bis jetzt mit Abstand beste Lautsprecher. Er ist definitiv in der "wärmeren" Klangecke zu Hause. Dies muss man mögen. An sich aber sehr ausgewogen. Wie ein guter Mix aus einem Celestion und Jensen Speaker.

Ich habe den Speaker ausgepackt und direkt angespielt. Keine kratzigen Obertöne auch bei Overdrive. Vorher habe ich Greenback, V30, Fender Special design angespielt. Keiner klingt so ausgewogen. Vor allem ist der untere Mittenbereich etwas natürlicher (bei ca 200 bis 500 Hz. In manchen Stilistiken möchte man dies aber gerade haben...Geschmacksache eben). Ist dennoch nicht nüchtern sondern sehr musikalisch. Er wirkt im ersten moment nicht so "dick" wie andere Speaker. Mit der Zeit erkennt man aber die Qualität. Einzelne Töne und Akkorde kommen ausgewogen rüber. Aber auch kräftige, volle Einzeltöne a la Santana sind möglich. Überbetont volle Klänge wie ab und an im Jazz muss man hier mit dem Equalizer bewerkstelligen.

Ich finde den Speaker gut von Jazz bis Heavy.
Suono
Qualità
5
1
Segnala un abuso

Segnala un abuso

google translate de
Sfortunatamente si è verificato un errore, La preghiamo di riprovare più tardi.
HS
Wer hätte das gedacht?
Holger S. 114 01.03.2013
Das Problem war der Fender Tremolux (EC-Serie), der mit dem Original-Celestion zwar gut klingt, aber dafür mächtig aufgerissen werden will. Ich suchte also einen Speaker, der auch bei geringerer Lautstärke (Proberaum, Clubs) die Augen zum Glänzen bringt.

Getestet wurden: Celestion Blue Bulldog - ganz nett, passt aber nicht mit dem Chassis zusammen ins Gehäuse, Jensen Jet - sehr guter Clean-Sound aber in der Verzerrung stumpf und wenig lebendig, Eminence Cannabis Rex - zu hart in den Höhen, Swamp Thang - guter Klang, aber wie der Original-Speaker nur unter mächtig Dampf so richtig präsent. Zuletzt - eher überraschend - der Jensen Neo: Was ein Wahnsinnsteil. Ob Humbucker oder P-90, der Speaker macht im Tremolux immer einen runden, 'knurrigen' Sound. Der Hals-PU matscht nicht und der Steg-PU sägt nicht, für mich muss der amp genau so klingen.
Ich konnte in anderen amps Jensen aus der C- und P-Serie testen, die gefielen mir überhaupt nicht, aber der Neo ist vom Start weg ein Spitzen-Lautsprecher.
Ein Wermutstropfen: Wirklich leiser wird der amp nicht, aber dafür klingt er genial!
Suono
Qualità
1
0
Segnala un abuso

Segnala un abuso