Musikverlag Schweizer Posaune Lernen leicht gemacht1

24 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • teaching competence
  • educational value
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
für mich hervorragend
26.02.2016
Ich habe vor über 30 Jahren das letzte mal in eine Posaune geblasen, man kann mich also sowohl als Anfänger als auch als Wiedereinsteiger bezeichnen.

Die Posaunenschule ist sehr gut aufgebaut. Zuerst wird im Theorie-Teil erklärt, wie die richtige Mund- und Zungenhaltung zum Posaune spielen ist und es werden die Grundlagen des Noten-Lesens erläutert. Man kann diese Schule also problemlos ohne jegliche Vorkenntnisse nutzen.

Im praktischen Teil werden dann mit leichten Übungen die ersten Töne gemacht. Immer wieder sind wichtige Übungen für den Rhythmus und zum genauen Treffen der Zugpositionen sowie der Tonhöhen enthalten. Damit das ganze nicht zu langweilig wird, werden auch gleich am Anfang musikalische Anwendungen durch sehr bekannte Lieder, teilweise Kinderlieder, gespielt. So kann man sich durch die Kapitel üben, und wenn man am Ende angekommen ist, dann kann man doch schon recht passabel Posaune spielen.

Natürlich ist das Posaune spielen wie bei jedem Instrument Übungssache. Wer also meint, eine Lektion nur einmal üben zu müssen, um dann sofort die nächste anzugehen, wird schnell an den Schwierigkeiten der folgenden Lektionen scheitern. Wenn es also zu schwer wird, sollte man einfach ein paar Seiten zurück blättern und diese noch mal intensiv üben, danach stellt sich der Fortschritt von alleine ein.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
Sehr schön progressiv aufgebaute Schule
Pappnas3, 01.09.2019
Mein Euphoniumlehrer hat mir diese Schule empfohlen. Nun habe ich den ersten (und leider einzigen) Band durch und werde für das weitere Studium den transponierenden Violinschlüssel lernen müssen, weil es nur dafür den zweiten Band gibt. Dafür gibt es den Punktabzug.

Den durchdachten Aufbau der Schule kann ich erst jetzt richtig würdigen, nachdem ich die 12 Lektinen durch habe. Die Steigerung der Anforderungen sind unmerklich und gleichmäßig über die Lektionen verteilt. Gut gemacht.

Die Lektionen selbst bestehen aus Aufwärmübungen, Tonleitern o.ä. in der neuen Tonart (im Arban-Stil) und ein paar Spielstücken. Im Anhang finden sich weitere Spielstücke und Duette, nicht unbedingt die Krone der Komponistenkunst, aber sie erfüllen ihren Zweck.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Schule, bis halt auf den fehlenden zweiten Band für Posaune oder andere Instrumente im Baßschlüssel.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
Eine tolle Schule für erwachsene Autodidakten
Ulricus, 26.06.2015
Ich habe mir vor 1/2 Jahr in den Kopf gesetzt, noch Posaune zu lernen, aus Zeitgründen aber autodidaktisch. Eine Posaune ausgeliehen, die Schule gekauft und losgelegt!

Im ersten Teil wird die Theorie und die Technik (Ansatz, etc.). Das kann sicherlich einen Lehrer nicht ersetzen, ich kam aber gut damit klar und denke, mittlerweile einen ordentlichen Ansatz zu haben.

Im zweiten Teil dann die Schule. Sie steigt in kleinen, verdaulichen Häppchen ein und steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Man sollte zwar schon musikalische bzw. notentechnische Vorkenntnisse mitbringen, aber auch ohne ginge es - dann halt langsamer. Ich kam schnell voran, da ich halt schon lange Musik mache und eigentlich nur noch die Posaunenspezifika erlernen musste (Züge, Quartventil, etc.).

Die Schule arbeitet mit einfachen Volksliedern, was ich gut finde, da sie genau ihren Zweck erfüllen: Man kennt die Melodien in der Regel schon und kann sich somit auf das Wesentliche konzentrieren, nämlich wie man diese Melodie mit der Posaune hinbekommt.

Es gibt noch eine Begleit-CD, die ich mir aber nicht angeschafft habe. Lieber spiele ich die Begleitung selbst ein oder verwende einen Looper, um zweistimmig zu spielen.

In Summe eine super Schule für erwachsene Autodidakten, die kein Schnickschnack und keine supermoderne Methodik brauchen, sondern geradeaus wie früher lernen wollen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
Ordentliches Lehrwerk!
Dr Specht, 21.12.2009
Die Schweizer Schule habe ich bereits mit der Trompete kennen und schätzen gelernt. Der Aufbau ist denkbar einfach und durchdacht: Aufwärmen, Technische Übungen, Liedgut.
Melodische Verläufe und Lieder sind in beiden Schulen zum Großteil identisch, so dass man mit sich selbst Duette spielen könnte, hätte man zwei Münder oder würde James Morrison heißen.
Der Schwierigkeitsgrad steigert sich langsam aber stetig, ohne dass es zu einer Überforderung kommt. Ich habe noch keine Schule gesehen, die es besser macht.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
Do-it-yourself tauglich
28.12.2016
Ich habe mir mit diesem Buch im Selbststudium ein bisschen das Posaunenspiel näher gebracht.
Als absoluter Laie in der Brasset legte ich mir eine Posaune zu und wollte diese natürlich auch schnell spielen können. Die Schweizer Posaunenschule erklärt von Level 0 aus alle Essentialia und macht die richtige Technik anschaulich. Besonders die vielen Schaubilder erleichtern das Lernen, gute Übungen und Studien runden das Konzept ab. Ich bin mit diesem Lehrbuch hervorragend zurecht gekommen und kann es sehr empfehlen!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
Perfekt für den Unterricht - fast perfekt für's Selbststudium
Linus Schulz, 14.07.2010
Ich kenne "Trompete lernen leicht gemacht" von Herrn Schweizer und habe nur die allerbesten Erfahrungen damit gemacht. Erwartungsvoll habe ich "Posaune lernen leicht gemacht" im Selbststudium extrem kritisch unter die Lupe genommen und beinahe nichts Negatives gefunden: Die Zugpositionen und die Funktion der Posaune ist perfekt erklärt, Übungen für Posaunen mit Quartventil gibt es immer "extra", also ist diese Schule sehr gut für "nur"-Tenorposaunen geeignet. Bei "Trompete spielen leicht gemacht" stehen noch in Lektion 4 bis 5 die jeweiligen Griffe über den Noten, was mir bei "Posaune spielen leicht gemacht" sehr fehlt. Ab Lektion 3 muss man so ziemlich die Grundlagen draufhaben und die wichtigsten Töne den Zugpositionen zuordnen können.

Da kann ich aber auch nur raten: Länger Lektionen 1 und 2 üben, dann ist das absolut kein Problem! Man wird ohne viel lernen an den Bassschlüssel herangebracht und nach 3 Wochen "kann man den einfach so".
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
Eine gute Schule!
28.11.2016
Diese Schule habe ich mir gekauft, um nach 25 Jahren Pause als Autodidakt wieder ins Posaunenspiel einzusteigen.

Der Aufbau dieser Schule ist gut gegliedert: Zuerst Theorie, dann praktische Übungen.

Der Theorieteil startet so gut wie von Null (Noten lernen, Quintenzirkel, etc. ) und ist meines Erachtens gelungen. Vor allem aber die Theorie des Posaunespiels (Ansatz, Lippenspannung, Naturtonreihe, Zungenstoß, etc.) ist gut erklärt und durch gute Abbildungen veranschaulicht. Beim Wiedereinstieg ist das wirklich sehr hilfreich!

Ob der Theorieteil aber genügt, um als kompletter Autodidakt und Anfänger das Instrument alleine neu zu erlernen, bezweifle ich. Allerdings glaube ich auch, dass so etwas niemals ohne einen echten Lehrer möglich ist.

Der Praxisteil liefert eine Reihe sinnvoller Übungen, die gut aufeinander aufbauen: Man lernt hier die Zugpositionen und trainiert die Lippenmuskulatur für einen guten Ansatz und Sound. Kleine Lieder (vor allem Volkslieder) lockern die Übungen auf und man kann sich als Begleitung die passende CD dazu kaufen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
Keine Schule für musikalische Einsteiger
22.11.2016
Bin Saxophonlehrerin und wollte mal ein neues Instrument lernen. Kaufte mir dafür diese Schule.
Für mich ist es sehr gut erklärt und nicht so kindisch, wie ich befürchtet habe. Es geht schnell voran, was ich persönlich gut finde und keine Bildchen oder Schnörkel lenken von dem Lernstoff ab. Musikalische Sachverhalte werden kurz und bündig erklärt - teilweise zu kurz für den Laien würde ich meinen.
Für Einsteiger in die Musik und am Instrument ist die Schule, meiner Meinung nach, zu fordernd. Sachverhalte werden nicht gut erklärt für Leute, die vorher nichts mit Musik zu tun hatten.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
teaching competence
educational value
bin zufrieden
18.01.2016
habe als Jugendlicher einige Jahre Posaune gespielt, so richtig im Musikverein mit Unterricht und allem...
Um jetzt wieder ein bisschen einzusteigen habe ich mir dieses Heft zugelegt und bin sehr zufrieden damit.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report

Musikverlag Schweizer Posaune Lernen leicht gemacht1

€24.90
Including VAT; Excluding €15 shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-60
FAX: +49-9546-9223-24
Phone: +49-9546-9223-26
FAX: +49-9546-9223-24
2
(2)
Recently Viewed
MOTU UltraLite mk5

USB 2.0 Audio Interface With USB C connector, ESS Sabre32 Ultra DAC technology, 24 Bit / 44.1 - 192 kHz, Precise level meters for all analogue inputs/outputs with high-resolution OLED display, 2 Microphone / line / Hi-Z inputs via…

1
(1)
Recently Viewed
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; sturdy and magnetic cover around the LUMI Keys for a slim and seamless fit; protects the LUMI Keys during transport and storage; easily folds into a stand for mobile devices; dimensions (W x D x…

Recently Viewed
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmiiter, 2,4 GHz plug and play Wireless transmitter for Relay G10 systems or Spider V series from Spider V 60, with internal receiver, audio frequency range 10 - 20.000 Hz, automic frequency setup, 118 dB SPL max.,…

Recently Viewed
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano - 88 weighted keys, RH-CII keyboard and Harmonic Imaging (HI), three sensors, 88-key piano sampling, 15x sounds, Shigeru Kawai SK-EX sound, Shigeru Kawai SK-EX concert grand piano sound with new low balance volume feature, which…

2
(2)
Recently Viewed
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack module; dual Sample & Hold /Random Voltage; internal clock adjustable from 0.03 - 300Hz; manual sample button; clock FM input with attenuator; signal input with attenuator; internal random generator with attenuator; channel A…

Recently Viewed
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Series SiX Channel; Channel Strip; with SuperAnalogue mic preamp and 5-way LED indicator; +48V phantom power; with phase and HPF switches; separate instrument/line input on front panel with Hi-Z switch (1MO); switchable 2-band EQ with bell and…

1
(1)
Recently Viewed
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Recently Viewed
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtual synthesizer; four sound engines with variable sound sources; Harmonic Engine with up to 512 partials; Wavetable Engine with a total of 164 wavetables; Utility Engine with sub-oscillator and two noise sample layers; Jup-8 V4 low-pass…

Recently Viewed
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum ligature for Bb-Clarinet (Boehm system), precise and fast fixation, easily fixable to the mouthpiece, no lateral pressure on reed and ligature, color: pink-gold, incl. plastic cap and three different pressure plates for variety of sounds

4
(4)
Recently Viewed
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne 5.8Ghz Pro Instrument, 5,8GHz digital wireless instrument system; suitable for all instruments with 6,35mm audio jack; plug-n-play transmitter & receiver; 5,8GHz band (5.729~5.820GHz); 24 bit/48KHz; 4 channels; transmission range up to 35 meter; latency 5,6ms; battery…

1
(1)
Recently Viewed
Korg SQ-64

Polyphonic Step Sequencer with 4 Tracks 3 Melody tracks with 8-fold polyphony and 16 patterns of 64 steps each, Drum track with 16 monophonic sub-tracks, 64-Key matrix with illuminated buttons, OLED display, Editing modes per melody track: gate, pitch…

2
(2)
Recently Viewed
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.