Customer center login
Country and Language

Millenium Music Stand Red

84

Music Stand

  • Height of stand: 540 - 1,150 mm
  • Music desk: 435 x 215 x 42 mm
  • Total height: 1,370 mm (maximum)
  • 1-Way extensible
  • Stand diameter when collapsed: approx. 60 mm
  • Stand length when collapsed: 530 mm
  • Weight: 1.3 kg
  • Colour: Red
  • Made in Germany
  • Suitable bag: Article no.

    101852

    (not included)
Colour Red
Orchestral Music Stand No
Music Stand Yes
Sheet Music Holder No
Bag No
Accessories No
Total height < 1.500mm Yes
Total height > 1.500mm No
weight < 1,5kg Yes
Item number 121603
14.90
Including VAT; Excluding €15 shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
169 Sales Rank

84 Customer Reviews

5 34 Customers
4 36 Customers
3 11 Customers
2 2 Customers
1 1 Customer
4.2 / 5

handling

stability

quality

u
Sturdy and works as I'd expect
uniquelau 17.01.2021
This is a very good value for money music stand 🏆

From playing in bands for years, I have encountered many awful music stands, such as the ones that slowly descend towards the floor, ones that are impossible to open or the ones that decide to spontaneously eject the music onto the floor.

Luckily this stand is not one of the those.

This stand looks like a stand and works exactly as you'd expect a stand to work. Excellent quality for very little cost. Highly recommended.

FYI this stand is very red 😉
handling
stability
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
TS
Preiswerter Notenständer
T. Sch. 31.12.2017
Als Musiker braucht man im Allgemeinen irgendwann einen Notenständer und da mein Sohn Saxophon spielt, mussten es gleich zwei Stück auf einmal sein. Die meisten Leute haben schwarze oder silberne Notenständer, um Verwechselungen zu vermeiden sollten es farbige sein. Ich habe also einen blauen und einen roten Notenständer bestellt.
Für meinen Sohn, den in einem Musikkorps spielt hat es sich schon deswegen gelohnt, da es wirklich nie Verwechselungen mit fremden Notenständer gibt.
Zur Handhabung: Der Notenständer ist einfach, wie ein normaler Notenständer, zu handhaben. Geht man mit ihm etwas sorgfältig um, hält auch die Farbe. Ich habe bis jetzt nur ein paar kleine Schrammen auf dem Notenständer. Unter der Farbe scheint das Metall verchromt zu sein, so dass er nicht gleich anfängt zu rosten, wenn etwas Farbe beim Transport oder dem Auf- und Abbau abgeschabt wird.
Stabilität: Es ist klar, dass man für diesen Preis keinen sehr stabilen Notenständer erwarten kann. So sollte man nicht versuchen die Schrauben mit Gewalt festzuziehen. Mit normalen Notenheften oder kleineren Ordnern mit Noten steht der Ständer ausreichend Stabil. Mit größeren Ordnern oder gar einem Tablett oder Laptop wird die Konstruktion allerdings zu instabil.
handling
stability
quality
0
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
P
bon rapport prix qualité
Patrick220 27.03.2013
Mon pupitre en plastique s'est cassé, pour le remplacer, Thomann a dans son catalogue un modèle pas cher du tout en "presque" tout métal comme celui increvable de mon enfance. Celui de Thomann est quand même beaucoup plus léger, il n'y a aucune raison de s'en priver. Le bémol? les articulations en plastique. C'est toujours par là que ca casse .

Re-bonjour, me revoilà 10 mois après, je confirme c'est l'articulation plastique qui a lâché, pourtant jamais surchargé avec des poids de bouquins pas possible. Depuis j'en ai trouvé un autre tout métal et pas cher du tout. Vous voulez savoir ou ? Ben dans le catalogue THOMANN bien sûr...
handling
stability
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
T
Top Qualität
Tom 12.10.2009
ich finde diese Ausführung die beste in bezug auf Qualität und Preis. Vergleichbar mit grossen Markennamen aber viel günstiger. Muss nur noch üben mit dem öffnen. das ist so ne Sache, bekomme dies aber schon noch hin. Die Grundposition ist entscheidend. Er muss zuerst hochgeklappt werden. Vorher noch die Beine, aber die machen eigentliche keine Mühe. Dann muss mann die Flügel seitlich herunter klappen. schön langsam. wenn etwas nicht geht, es also verkantet oder blockiert dann stimmt etwas nicht und man muss wieder von vorne oder natürlich von oben beginnen. es geht wirklich einfach und ist für alle machbar. normal lehrt man das Aufstellen auch im Musikkurs und in der Schule.
handling
stability
quality
1
0
Report

Report

Need help?