Source Audio SA 270 - One Series EQ2

21

Effect Pedal for Electric Guitar and Electric Bass

  • 10-Band equalizer
  • 10 Editable frequency bands from 31 Hz to 16 kHz with +/- 18 dB boost/cut per band
  • Parametric control options change frequency range or Q-factor
  • 4 onboard presets - or 8 in preset extension mode
  • 128 MIDI presets
  • Additional, adjustable +12 dB clean boost
  • Completely MIDI-capable
  • External expression and switching control
  • Integrated noise gate, limiter and tuner
  • Output and control knobs for EQ parameters
  • Select/Save button
  • Status LEDs
  • Universal bypass
  • Selectable between analogue-buffered or relay-switched true bypass
  • 2 x 6.3 mm TRS stereo jack inputs
  • 2 x 6.3 mm TRS stereo jack outputs
  • MIDI IN and MIDI THRU connections
  • Mini USB port for connection to PC (Windows and Mac compatible) and remote control (MIDI)
  • 3.5 mm source audio control input for connection to compatible source audio devices (dual expression pedal, tap switch)
  • Power supply via 9V DC (SR SA 153) power supply with 2.1 x 5.5 mm barrel connector, polarity (-) inside
  • Power consumption: 165 mA
  • Housing made of brushed anodised aluminium
  • Dimensions (L x W x H): 114 x 70 x 51 mm
  • Incldues power supply unit

Note: Battery operation is not supported.Note Register your product at www.w-distribution.de/Warranty and extend the warranty to 4 years.

Megjegyzés Register your purchase at www.w-distribution.de/Warranty for an extended warranty of 4 years.
katalógusunkba bekerült: Június 2020
Termékszám 493174
333 € 121 397,15 ft
Szállítási költség nélkül, ÁFÁ-val
A ft ban feltüntetett ár csupán tájékoztató jellegű.
Azonnal szállítható
Azonnal szállítható

A termék raktáron van, azonnal szállítható.

Szállítással kapcsolatos tájékoztató
Csomagfeladás várható időpontja legkésőbb Szerda, 8.12.
1
4 Helyezés az eladási ranglistán

16 Vásárlók értékelései

google translate gb
Sajnos hiba történt. Kérjük, később próbálkozz újra.
F
A must for a midi system
Fusionpete 01.09.2021
I was looking for a midi enabled EQ and wanted a small unit rather than some of the larger options.

I use this in the loop of my Mesa Boogie Triaxis, in place of the must hated 'Dynamic Voice'.

Having the ability to handle stereo options, means I have a different EQ set left and right.

As I change programs on my amp, this unit also changes.

The other important consideration, is this unit can connect to my Mac. I found it really easy, to set the EQ per channel by ear, using the computer whilst I played in each section of each song in my band.

Had to get in touch with Source Audio for a few minor things. Their service was outstanding - extremely helpful. That, for me, is also a BIG consideration. You find out how good any seller or manufacturer is, when you have to contact them for assistance.

Highly recommend this unit.
hangzás
kivitelezés
tulajdonsagok
kezelés
0
0
Jelentem!

Jelentem!

google translate de
Sajnos hiba történt. Kérjük, később próbálkozz újra.
c
Das ist weit mehr als ein EQ...
cptmhZE 03.08.2020
...mindestens sind es 2 EQs, ein Noisegate, ein Tuner und ein Limiter. Das mal vorweg. Als nächstes möchte ich auf den Stern Abzug bei Bedienung eingehen: Das Teil kann nämlich irre viel, dazu später noch ein wenig mehr, um das aber einzustellen muss man den USB-Port nutzen und einen Rechner anschließen. Hat man das getan und sich alles schick eingerichtet wird es verdammt schwer in einer Probe- oder gar Live-Situation mit dem Ein-Knopf-Interface am Gerät diese Einstellungen sinnvoll nach zu editieren wenn eben grade kein Rechner zur Verfügung steht. Hat man die perfekten Einstellungen aber einmal gefunden, sich ggf. mehrere Setups vorbereitet um alle Eventualitäten halbwegs abzudecken wird dieser Fall ja nicht mehr eintreten und ist schlicht hinfällig.

Als EQ ist das Teil der Wahnsinn. Die Anhänger der "Alles muss analog"-Szene wird man wohl kaum überzeugen können, im Blindtest werden sie ihn aber nicht entdecken! Er ist klanglich unauffällig, packt aber da zu wo er soll. Rauschen erst bei extremen Einstellungen, vor einem kräftigen Verzerrer - sonst nur eben nur "formend" dabei.
Er ist best of both worlds von grafischen und parametrischen Equalizern. Die Basis ist wie bei einem grafischem EQ, aber man kann sowohl die einzelnen Frequenzen editieren (verschieben), wie auch zu jedem Band die Güte einstellen!! Das ist schon mal absolut genial!
Das Ganze geht auch zweimal, wie eingangs erwähnt sind es zwei EQs in einem Gehäuse. Für Stereo-Betrieb z.B. Oder man macht es wie ich, ich habe mir den ersten EQ vor den Amp geschaltet, und den Zweiten dann in den Einschleifweg gehangen. So konnte ich vor der Verzerrung vom Amp die Bässe etwas reduzieren um den Fokus der Zerre mehr auf die Mitten zu konzentrieren, im Einschleifweg habe ich das Klangbild dann mit einer kleinen Bassanhebung wieder ausgeglichen. Die Bässe waren da, aber recht sauber und die Zerre fand vor allem im Oberen Klangbereich statt. Ist jetzt vielleicht nicht jedermanns Sache, aber das Beispiel zeigt was man damit alles machen kann.
Das Noisegate ist auch klasse, greift schön, man kann den zu überwachenden Trigger-Input auswählen, es hackt vor allem nichts ab sondern arbeitet eher smooth war mein Eindruck.
Den Limiter habe ich so kaum wahrgenommen und nur wenig getestet, vermute aber der lässt sich im Einschleifweg bestimmt gut einsetzen - auf jeden Fall viel er nicht negativ auf. Den Tuner habe ich auch probiert, gut abzulesen, schön genau, am Anfang nach jedem Anschlag flattert er zwar etwas mehr als ich es von meinem Korg Pitchblack gewohnt bin - aber auch nicht so dass es problematisch wäre.
Midi habe ich gar nicht getestet, wäre aber sicher spannend für die verschiedenen Klangcharakteristika verschiedener Kanäle jeweils eigene Setups zu bauen. Da ich kein Midi nutze... tjoa, wie gesagt, nicht getestet. Insgesamt ist hier sicher noch eine wesentliche Information: Alles läuft schnell und einfach. Die Software ist sehr übersichtlich, muss einfach nur runtergeladen werden, erkennt das Gerät sofort ohne jedwedes Drama und man quasi live editieren. Also Änderungen werden sofort dargestellt, Regler schieben, paar Akkorde zum Testen anspielen usw - das machts dann doch sehr angenehm.
Was noch ziemlich stark ist, man kann die Taster-Befehle in der Software neu zuordnen, z.B. Tastendruck = Tuner+Mute statt EQ on/off. Also das Teil lässt sich extrem individuell anpassen. Insgesamt kann ich den nur rundheraus empfehlen, wer einen EQ braucht sollte sich mit diesem Gerät unbedingt auseinandersetzen (es auch gar nicht so kompliziert wie es erstmal wirken mag...). Allein die Tatsache das hier grafisch und parametrisch verschmelzen macht diesen EQ eigentlich absolut zu jeder Konkurrenz überlegen, vor allem zur grafischen (Anspielung auf MXR) - denn er rauscht nicht ;-)
hangzás
kivitelezés
tulajdonsagok
kezelés
3
0
Jelentem!

Jelentem!

google translate dk
Sajnos hiba történt. Kérjük, később próbálkozz újra.
K
Great compact stereo EQ pedal
KasperF 07.08.2020
I use this pedal in my home studio, primarily to manage volume and tone of the signal going into my DAW. It also includes a great sounding (although fairly simplistic in terms of tweakable parameters) noise gate, which I'm using to ensure I get a totally clean signal recorded. Its one-knob design makes it easy to use, but to unlock all the features you really should use the computer editor. A bit pricey, but a highly recommended EQ pedal.
hangzás
kivitelezés
tulajdonsagok
kezelés
0
0
Jelentem!

Jelentem!

YouTube a témában

Tanácsadás