Bejelentkezés az ügyfélközpontba
Ország és nyelv Country and Language

AMT Bricks A-Bass

7

Effects Pedal for Electric Bass

The AMT Bricks-Series tube preamps are based on the sounds of famous models. They can be used in front of the amp or directly in a power amplifier. When using several preamps of this series, they can communicate with each other, i.e. if one preamp is switched on, the others switch off automatically. This makes it possible to put together a multi-channel, individual preamp setup.

Preamp

  • Controls: Level, Gain, Hi, Mid, Low
  • Switch: Treble Shift, Mid Freq
  • LED: effect on
  • Footswitch: Effect bypass
  • Input: 6.3 mm jack
  • Output: 6.3 mm jack
  • CTRL A: 3.5 mm jack
  • CTRL B: 3.5 mm jack
  • Power supply connection: barrel plug socket 5.5 x 2.1 mm, negative polarity inside
  • Current consumption: 300 mA
  • Power supply with a 12 V DC power adapter (not included)
  • True bypass
  • Dimensions (W x D x H): 55 x 95 x 47 mm
  • Weight: 270 g
  • Made in Russia

Note:

Battery operation is not supported.

Design Floor Effects Pedal
Tubes Yes
Amp Modeling No
Integrated Effects No
Headphone Output No
Direct Out Yes
MIDI Connector(s) No
Integrated Expression Pedal No
Connections for Pedals or Switches No
Aux Input No
Integrated Tuner No
USB Connection No
Termékszám 495732
189 € 68 379,26 ft
ÁFÁ-val, plusz 18 € szállítási költség
A ft ban feltüntetett ár csupán tájékoztató jellegű.
Azonnal szállítható
Azonnal szállítható

A termék raktáron van, azonnal szállítható.

Szállítással kapcsolatos tájékoztató
Csomagfeladás várható időpontja legkésőbb Szerda, 20.10.
1
56 Helyezés az eladási ranglistán

7 Vásárlók értékelései

5 5 Ügyfél
4 2 Ügyfél
3 0 Ügyfél
2 0 Ügyfél
1 0 Ügyfél

kezelés

tulajdonsagok

hangzás

kivitelezés

google translate de
Sajnos hiba történt. Kérjük, később próbálkozz újra.
s
Wächst der noch?
schnee65 25.10.2020
moin, da kommt aber was ganz Kleines daher. Im Ernst, ich habe gedacht, die wollen mich...denn diese Tretmine ist wirklich ... KLEIN. Da ist dann auch schon der Punktabzug: die regler sind nur mit Fingerspitzen zu bedienen und mal eben zwischendurch in der Probe ist da schon nicht gaaaanz so einfach. Zudem der Fußschalter dann noch knapp vor dem Sicherheitsbügel sitzt. Geht aber komfortabel ist was Anderes. Tja, eigentlich eine Konstruktionsfehlleistung, aber wenn da nicht dieser ... TON... wäre. Denn hier haben die Russen von AMT wirklich mal so alles richtig gemacht. Das Teil soll einen Alambic Preamp nach empfunden sein, der dem Fender Bassman ähnlich kommt. Also ein Röhrenamp der lange Clean bleibt aber dabei die Wärme und Dynamik eines Röhrenamps überträgt. Jupp, das schafft der ohne Probleme. All diese Röhrenattribute transportiert der AMT A-Bass aufs Vorzüglichste. Das macht richtig richtig Spass da den sweet Point zu finden, die Klangregelung (Tonestack) aus zu loten und das Ganze zu befeuern.
Aber der Kleine kann noch mehr. Da wo der Alambic Preamp aufhört (nämlich im Cleanbereich) kann der Kleine via Schalter auf einen Overdrive gedrückt werden und dann wird er sogar "böse". Old school . klar und kein "Metall" - Schreien, aber ordentlich auf die 12. Also komplett auch als Overdrive Pedal zu gebrauchen. Schön hierbei ist die leichte Dämpfung, damit einem nicht der Amp samt Boxen um die Ohren fliegen. Reservern hat der Kleine eh genug. Umschaltung dermIttenfrequenzen und ein Bright schalter vervollständigen das Ganze. letzteren braucht man meiner Meinung nach wirklich nicht. Aber es soll ja Brillianzfanatiker geben. Erlaubt ist was gefällt. Im Prinzip würde dahinter eine DI Box reichen (das passte nu wirklich nicht mehr in das kleine Gehäuse) und fertig wäre der Perfekte Röhren-Bass-DI. oder eben Overdrive Pedal.
Noch was zu den Nebengeräuschen: ...Welche? ...wenn dann nur minimal vernachlässigbar. Das ist der Vorteil der modernen Technik: Klang wie früher, aber ohne das Höhenrauschen. Gut so!
Ich besitze auch den O-bass und kann zu beiden Teilen nur sagen: Das ist Klanglich wirklich mal ne Ansage. Bedienung .. na ja, könnten einfach größer sein, aber ok. Klang dafür TOP!! ich umgehe den Schaltvorgang mit einem Loopswitch, d. h. die Teile sind immer an und werden via Switch dazu oder abgeschaltet.. Deutlich entspannter als den "Kleinen" zu "treten". Von mir also trotz der oben beschriebenen Mankos eine klare Kaufempfehlung, weil klanglich GENIAL!
kezelés
tulajdonsagok
hangzás
kivitelezés
1
0
Jelentem!

Jelentem!

google translate fr
Sajnos hiba történt. Kérjük, később próbálkozz újra.
L
overdrive à lampe
Lisanne 29.10.2020
Depuis le temps que je cherchais une saturation chaude qui donne un aspect de son "sale" sans être "criard"...
Les pédales que j'avais essayé auparavant annonçant "overdrive" n'étaient ni plus ni moins que des distorsions. J'ai donc tenté cette OD à lampe... et voilà!
On peut donc passer d'un joli son clair, bien rond, à une OD très marquée mais jamais agressive. L'équaliseur trois bandes se règle facilement. A noter que les basses sont prédominants et que le son manque de dynamisme avec tous ses potards à midi pour une utilisation en rock par exemple. J'ai tendance à baisser les graves et augmenter les médiums pour corriger ça, et je préfère le brancher en façade de l'ampli que via son entrée return.
La pédale semble solide (attention à la lampe quand même). Sa petite taille peut surprendre au départ mais on s'y fait.
Points négatifs:
Est-ce qu'un réglage de Blend aurait pu être intéressant pour apporter un peu plus de dynamisme?
Les 3 petits switch, un pour paramétrer la fréquence des médium, un "bright" et un "treble shift" pour affiner les réglages : ne pas trop compter sur eux pour modifier le son en profondeur!
Et son prix quand même.
kezelés
tulajdonsagok
hangzás
kivitelezés
1
0
Jelentem!

Jelentem!

google translate es
Sajnos hiba történt. Kérjük, később próbálkozz újra.
S
Muy bueno
Sainy 26.02.2021
Antes de nada, no lo estoy usando como overdrive sino como preamplificador y directamente a la entrada del ampli.
Empecemos por lo negativo, que es poco: viene sin manual, un código QR que te lleva a la web de amt pero con manuales genéricos de la serie bricks. Y es un fallo porque este pedal tiene más interruptores que el resto. Segundo, al ser tan pequeño, no es para estar manejando botones en directo porque están muy pegados unos de otros y los botones laterales son minúsculos. Tercero, viene sin fuente de alimentación, tiene que ser de 12v/300mA. Yo opté por una Harley Benton PowerPlant ISO-Adapter 1-2-5, que va perfecta y sin ruidos.
Lo positivo, pues todo lo demás. Da unas posibilidades de ecualización muy muy amplias, cualquier pequeño giro se nota. Y un punto que me encanta, el aumento de treble no mete ruido de fondo. Combinado con la ganancia de entrada, tienes una paleta de sonidos muy amplia.
En un lateral, la elección de previo/overdrive y en el otro, cambio de frecuencias de medios, realce de agudos y opción para hacer el sonido brillante.
Resultado, puedes configurar un sonido gordote, punzante con medios o muy brillante, a tu elección, sin ruidos extraños y con muy buena salida. Si el sonido te gusta, es perfecto para tenerlo como sonido base (esto lo digo porque no es fácil estar cambiando configuraciones rápidamente).
La válvula se nota, tiene un sonido con carácter. No he tenido alembic, así que no puedo comparar.
Para mí, totalmente recomendable
kezelés
tulajdonsagok
hangzás
kivitelezés
0
0
Jelentem!

Jelentem!

google translate de
Sajnos hiba történt. Kérjük, később próbálkozz újra.
N
Eleganter Russe
Nkwang 24.03.2021
Die Verarbeitung ist sehr stabil, ausschließlich aus Stahl. Das Pedal an sich ist sehr klein, fast wie eine Zigarettenschachtel. Ein Wunder, das die viele Elektronik samt Röhre da rein passt… Menschen wie ich mit dicken, großen Wurstfingern (das soll ja bei Bassisten öfters so sein) kommen bei der Bedienung schnell an ihre Grenzen. Aber mit der richtigen Technik geht es. Die seitlichen Regler kann ich gerade noch von der Seite bedienen, den mittleren mit gespitzten Fingern. Aber einmal richtig eingestellt und optimal am meinen Bass angepasst sehe ich sowieso keine Notwendigkeit jemals wieder den Klang zu ändern! Klanglich gesehen darf man keine brutale Verzerrung erwarten. Mit meinem Bass entlocke ich dem Gerät bei vollem Gain einen leichten Crunch, der aber auf dem Dauer sehr angenehm zu hören ist. Vielleicht geht mit einem Vorverstärker mehr, aber ich habe es nicht ausprobiert. Das Pedal verleiht dem Bass mehr Fülle und Schönheit, der Klang ist eher als elegant und mild, in der Regel leicht angezerrt bis leicht crunchig zu beschreiben. Die Klangregler arbeiten exzellent. Der Bass ist durchsetzungsfähig und sehr präsent ohne auf die Dauer zu nerven. So mag ich das, ein eleganter, durchsetzungsfähiger, angenehmer Klang mit dem ich mich sehr gut aufs Spiel konzentrieren kann, darum fünf Punkte. Rauschen oder Netzbrummen sind quasi nicht vorhanden. Der Preis ist dafür mehr als o.k. Daraufhin habe ich mir gleich noch ein SS-11 von AMT für meine Egitarre gekauft…. In Kombination mit einer MosFet- oder Digitalendstufe lässt sich für wenig Geld ein exzellentes Bass-System zaubern. Schade ist das es kein passendes Netzteil von AMT dazu bei Thomann gibt, aber ich habe mir das 12V-Schaltnetzteil von Thomann für 9,90 bestellt, das gute Dienste leistet.
kezelés
tulajdonsagok
hangzás
kivitelezés
0
0
Jelentem!

Jelentem!

Tanácsadás