VSL Synchron-ized SE Volume 1

Virtual Orchestra (download)

  • Contains Essential Orchestra with over 30 instruments and ensembles
  • Comprehensive basic library with strings, brass and woodwinds, harp, percussion, celesta as well as the Bösendorfer Imperial concert grand and Synchron Concert D-274 Light
  • Contain all basic articulations and legato transitions
  • Intuitively operable Vienna Synchron Player
  • Space sound of the Synchron Stage Vienna

Specifications:

  • Supported formats: VST2 / AU / AAXnative
  • System requirements: Minimum Win7 or higher, Mac OSX 10.10 or higher, Intel Core 2 Duo CPU, 8 GB RAM, 64 GB HD, internet connection, Vienna Key (Article Nr. 193306)

Further Information

Single/Bundle article Los artikel
Akustik Keys/Pianos Yes
Beat production / Drum machines No
Wind Instruments Yes
Cinematic / Effects No
Chorus / Vocals No
Drums / Percussion Yes
E-Pianos No
Ethno / Folk No
Guitars/plucked instruments No
Loops/Construction-Kits No
Orchestra Instruments Yes
Organs No
String Bass Yes
Sampler No
String Instruments Yes
Synthesizer No
Vintage Instrument No
Hardware Controller No

These are other customers' choices:

Customers who looked at this item have bought these:

VSL Synchron-ized SE Volume 1
38% bought this exact product
VSL Synchron-ized SE Volume 1
Available immediately
Available immediately

We can send you a download license immediately once you have purchased this product.

Standard Delivery Times
299 € Add to Basket
VSL Special Edition Vol. 2
8% bought VSL Special Edition Vol. 2 295 €
VSL Vienna Smart Orchestra
6% bought VSL Vienna Smart Orchestra 177 €
Toontrack Superior Drummer 3
6% bought Toontrack Superior Drummer 3 375 €
AIR Music Technology Hybrid 2020
5% bought AIR Music Technology Hybrid 2020 97 €
Our most popular Virtual Instruments and Samplers
1 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • handling
  • features
  • sound/quality
  • computer utilisation
Text ratings for this product are available in another language only so far
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound/quality
computer utilisation
Eine klahre Bereicherung
Einel, 26.09.2020
Ich schreibe nun seit mehreren Jahren neben meinem Hauptinstrumen (Gitarre) auch Musik für Orchestrale Arrangements. Aktuell ist alles nur im kleinen Ramen passiert und und nur für den Privaten und Familieren Bereich gewesen. Dies soll sich aber nun ändern. Seit knapp einem Jahr besitzte ich nun eine umfängliche Sammlung an Orchestrale Samplelibrarys von Spitfire, die auch schon einiges an Geld gekostet haben. Den Zusätzlichen Kauf der VSL-Library kann ich aber trotzdem als ganz klahre Bereicherung bezeichnen.

Bedienung:
Für das Nutzen der Samplelibrary ist ein VSL-Account notwendig. Außerdem müssen neben den Samples auch die beiden Sampleplayer Synchronplayer und Synchron-Piano herunterladen. Die beiden Sampleplayer arbeiten sowohl als Standalone als auch als VSTi in den gängigen DAWs. Die Navigation in den beiden Playern ist denkbar einfach und auch das Verwalten der Artikulationen innerhalb des gewählten Instruments sind kinderleicht. Wichtig anzumerken ist hierbei, dass - anders als bei den Kontakt basierten Librarys - nur ein Instrument/Patch pro Player genutzt werden kann. Will man also beispielsweise zwei solo Cellos haben, so muss jedes instrument seine eigene Instrumentenspur erhalten und dern Synchronplayer zwei mal geöffnet werden. Alle Articulationen und Spielweisen lassen sich frei verwalten und über Midi-CC oder auch Aftertouch ansprechen. Auch ein Mapping über Velocity ist hierbei möglich, aber dazu später noch einmal mehr.
ACHTUNG! Es wird zwingend ein e-Licenser benötigt. Hier kann entweder der von VSL-Angebotene Stick verwendet werden, oder auch der von Steinberg angebotene Stick. Wer also beispielsweise Cubase Pro besitzt, kann den bereits gekauften e-Licenser weiterbenutzen.

Leistung:
Im Falle der Samples, die über den Synchronplayer geladen werden, ist das Laden über eine normale HDD problemlos möglich. Auch die RAM-Auslastung hält sich ganz gut in grenzen. Im Falle der Spitfire-Samples ist es mir da immer wieder vorgekommen, dass 16GB nicht ausgereicht haben. Auch meine CPU (Ryzen 2700x) hatte bist jetzt noch keine Probleme mit mehreren Instanzen der Synchronplayer. Auch die allgemeine größe der Samplelibrary ist 64GB sehr Nutzerfreundlich. Zum Vergleich, die Spitfire Studio Orchestra Pro ist knappe 425GB groß und benötigt Kontakt. Somit bietet sich die VSL-Library gerade auch für den mobilen Einsatz mit externer Festplatte oder auf dem Laptop gut an.

Klang (Synchronplayer):
Der Klang ist über alle Zweifel erhaben. Man muss hier zwar ganz klar Abstriche in den ganz feinen Nuancen machen, aber der allgemeine Detailreichtum der Samples und der Raumklang der Synchron-Studios sind einfach grandios. Als Liebhaber der OST von Made in Abyss, von Kevin Penkin, habe ich mich einfach in diesen Raum verliebt und diese Samplelibrary gibt mir genau diesen Raum mit genau diesen Spielern. Einfach umwerfend. Im Vergleich zu den Spitfire-Librarys sind in der VSL-Vol- 1 nicht so viele Einstellmöglichkeiten vorhanden, so lassen sich nicht die einzelnen Mikrofone einzeln anwählen und die Balance ändern. Alle Patches sind aber professionell Kuriert und sind bereits mit EQ, Reverb und einem Mix an Close, DecaTree und anderen Raummics vorbearbeitet. Somit lassen sich die VSL-Samples einfach Outofthebox benutzen. Bei Spitfire sind ganz klar Mixerfahrungen notwendig, um das gewisse etwas heraus zu holen. Bemerkenswert ist auf jeden Fall die Vielfalt der Instrumente, die in der Basisversion geboten werden. So ist mit der Vol. 1 eine volle Orchestrierung möglich. Sämtliche gängigen Spielweisen, wie Staccato, Maccato, Legator, Detaché, Temolo, Pizzicato und Sustain werden geboten. Die Plusversion, die zusätzlich gekauft werden muss, erweiter die spielweisen noch einmal. Ganz klahres sob muss hierbei an die Legato-Technick gegeben werden. In vielen Librarys sind die Legatos eigentlich nur getrickst, indem das Long-Sample mit einem zuusätzlichen Key-Off sample gespielt wird und die Notenwechsel via Algoritmus berechnet werden, z.B. über Pitchbend. Bei VSL habe ich das Gefühl ein echtes Legato in die Hände zu bekommen. Jeder Notenwechsel fühlt sich wie vom Spieler gespielt an und reagiert sehr natürlich. Allgemein reagieren die Spielweisen sehr natürlich und bieten eine expressionsweise, die ich so noch nicht kannte. Im Falle von Spitfire muss beispielsweise die Spiellautstärke (pp zu ff) immer über midi-CC gesteuert werden. VSL löst dies von anfang an über Key-Velocity. Es lässt sich aber auch via Midi-CC ansteuern., sollte man dies wollen. Bei allem Lob muss ich aber die Streicher etwas kritisieren. Im gegensatz zu den Spitfire-Streichern (Solo-Strings, Studio oder auch Originals) fehlt es mir hier ein wenig an Charakter. Meistens sind mir hier die Streicher viel zu weich. Wer schon einmal Geige oder Cello gespielt hat oder live gehört hat, kennt den kratzigen charakter dieser Instrumente. Dies fehlt hier vollkommen und alles wirkt leider zu Aalglatt. Glücklicherweise habe ich aber die Wahlmöglichkeit zwischen beiden Herstellern.

Klang(Piano):
Der mitgelieferte Steinway Model D sollte hier noch einmal separat genannt werden. Zwar handelt es sich hier um eine "lite" Version, aber ich bin dennoch mehr als begeistert. Der klang dieses Instrumentes ist einfach unbeschreiblich gut und besitzt eine Deidimensionalität, die die Konkurrenz nicht liefern kann. Die Kontakt eigenen Pianos wirken dagegen deutlich dünner auf der Brust. Über den Sound der Spitfire-Pianos sollten wir in diesem Fall lieber nicht reden, da sie einen ganz anderen Job haben. Bezeichnend für die VSL-Pianos sind für mich die Dynamik und das Spielgefühlt. In Kombination mit meinem Studiologic SL88 Grand ist die Illusion nahezu perfekt. Mit keinem anderen VSTi habe ich mich so expressionistisch am instrument gefühlt. Der großartige Raumklang tut dabei sein bestet. Im Falle des Pianos lassen sich die Balace von Raummikrofon (eine mischung aus Decatree und anderen Mikrofonen) und dem Close bearbeiten. Somit lässt sich je nach Situation der Richtige Sound einstellen. Außerdem werden alle 3 Pedale unterstützt (Sustain, Sastinuto und Soft). Somit hier auch hier das Spielgefühl deutlich realistischer. Klarer Knackpunkt an so viel Detailreichtum ist hierbei die Menge an Samples, die im Hintergrund geladen werden müssen. Hierbei geht dann doch meine HDD in die Brüche. Eine Nutzung auf einer SSD ist somit klar zu empfehlen. Auch die Ladezeiten, bis alles geladen ist sind bei mir aktuell 2 Minuten. Aber dies nur am Rande.

Fazit:
Egal ob Ihr nun am Anfang eurer Reise seid oder bereits Geld in andere Samplelibrarys invenstiert habe, so bleibt das VSL Synchron-ized Vol. 1 eine klahre empfehlung. Es wird alles geboten, was man für einfachere Arrangements benötigt, liefert detailierten mixfertigen Sound und ist einfach zu bedienen. Da alle Samples ihre eigenen Impulsantworten besitzten, ist der Raumklang untereinander koherend und arbeitet wunderbar im Zusammenspiel. Klahr hervorzuheben sind die großartig klingenden Legatos und das mitgelieferte Model D. Da die Library Ressourcensparend und recht klein ist, ist sie auch für den mobilen Einsatz sehr zu empfehlen. VSL hat mich hiermit ganz klar als Kunden gewonnen und ich bin gespannt was andere Produkte zu bieten haben.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
299 €
Available immediately
Available immediately

We can send you a download license immediately once you have purchased this product.

Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-30
FAX: +49-9546-922328
Online Guides
Sound Libraries & Sampling
Sound Libraries & Sampling
Sampling technology is no longer restricted to large studios!
Online Guides
Plug-ins
Plug-ins
More people than ever are now convinced of the advantages of plug-ins. Why?
Online Guides
Software Instruments
Software Instruments
These days, software instruments seem to most like the natural thing to use as a sound source in a com­puter-based studio.
Online Guides
Synthesizers
Synthesizers
There are a wealth of synthesisers available today, ranging from hardware keyboards to virtual software instruments.
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown include VAT. and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in EUR.
(3)
Recently Viewed
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 keys PHA-4 keybed with Ivory Feel; Sound engine: 12 SuperNATURAL Piano tones, 20 E-Piano tones and 24 other tones; max. polyphony: 256 voices; Bluetooth Audio (V3.0) and Bluetooth MIDI (V4.0); build-in speaker system (two...

Recently Viewed
Audient iD14 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, 2 x Audient Class A console microphone preamps, 2 Combined mic / line inputs: XLR / jack combination socket,...

Recently Viewed
Roadworx Microphone Arm

Roadworx Microphone Arm, microphone desk arm with cable management, cables with a diameter of up to 8mm can be attached to the underside of the arms with a clip system, aluminum construction, locking central hinge, 3/8 "thread connector with 5/8"...

(1)
Recently Viewed
Kali Audio IN-5

Kali Audio IN-5; Active near field monitor; 3 way system with coaxial midrange/tweeter; 5" woofer; 4" midrange; 1" soft dome tweeter; power: 160Watt (80/40/40Watt Tri-Amped); frequency range: 39Hz - 25kHz; max. SPL: 112dB; EQ for adjustment to the location; connectors:...

Recently Viewed
Freeway Switch 5B5-02 Black & White Tip

Freeway 5B5-02 Black & White Tip, 10-way blade switch, direct replacement for ST-Style switches, no modification necessary, specifically designed for HSH guitars 2 banks, the lower bank delivers five humbucker combinations (including neck + bridge and including humbucker + single...

Recently Viewed
Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion

Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion; Effects Pedal; Intense, aggressive sound especially for modern Metal Styles; the 3-Band EQ offers a wide tonal range; The Noise Gate eliminates unwanted Noise when you stop playing; compact Footprint; Controls: Vol, Gate, Dist,...

(5)
Recently Viewed
iZotope Tonal Balance Bundle CG 2

Plug-in Bundle Crossgrade from any paid-for iZotope-/Exponential audio product to Tonal Balance Bundle, Professional software tools for producing, mixing and mastering, Supported formats (64-bit): VST 2/VST3/AU/AAXnative/NCP, System requirements: Windows 7 (64-bit), Mac OSX 10.11.6 - 10.14.4, paid-for and registered...

(1)
Recently Viewed
Zoom Am7

Zoom Am7, mid-side stereo microphone for Andriod devices; USB type C connection; 90º / 120º / M-S mode switchable; max. SPL: 120dB; resolution: 44.1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; for creating videos, podcasts, vlogs and more; two modes: audio and...

Recently Viewed
Lehle P-ISO

Lehle P-ISO; Isolator and DI box, no signal loss or hum; High-Impedance Lehle Transformer HZ; suitable for balanced or unbalanced signals; Passive, no need for a power supply; galvanically isolate devices to prevent ground loop hum, also use as a...

(1)
Recently Viewed
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Plug adaptor with transformer and power converter; TRS mini jack (3.5mm) to XLR3M; integrated voltage converter from phantom power (12 - 48V) to plug-in power (4V); for connecting VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic...

Recently Viewed
Decksaver Pioneer DJ DJM-S11

Decksaver Pioneer DJ DJM-S11 - for Pioneer DJ DJM-S11; Protects against dust, dirt, liquids and shocks; Milky transparent surface; High quality; Made of polycarbonate; Dimensions (LxWxH): 27,20 x 43,00 x 3,5 cm, Weight: 0,5 kg

Recently Viewed
Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey

Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey; studio desk with 19" rack and keyboard tray; offers space for computer monitors (2 x 30"), keyboard, mouse, DAW controller, monitor controller etc.; 2x 4U 19" racks and central drawer; extendable tray, height adjustable...

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.